Skifahren

Beiträge zum Thema Skifahren

Gedanken
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Die Summe der Einzelteile

Immer höher, immer weiter und vor allem immer schneller. Das ist mittlerweile das Credo im Wintersport. Und darin steckt auch das – von vielen übersehene - magische Wort: SPORT. Ja, auch der jahreszeitlich bedingte Freizeitsport Nummer Eins im Ländle ist ein Sport. Aber ich möchte die Freizeitaktivitäten in den Bergen nicht nur auf das Skifahren reduzieren. Derzeit tummeln sich neben „Skihasen“ auch noch unzählige Skitourengeher und Rodelfanatiker auf den eh schon recht kleinen Flächen in den...

  • 12.02.20
Freizeit
Föhnsturm mit Abendrot über Kufstein
8 Bilder

07.-10. Februar
Das Österreich-Wetter zum Wochenende

Mit meinbezirk in das Wochenende! Ob Schneestiefel, Regenschirm oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort in unserem Wetter zum Wochenende nachgelesen werden. ÖSTERREICH. Sonnige Aussichten: In weiten Teilen Österreichs scheint am Wochenende die Sonne. Die neue Woche startet jedoch mit einer Kaltfront. Kein Regen am FreitagAuch am Freitag bleibt es meist sonnig. Im Nordwesten kann es dichte Wolkenfelder geben, mit Regen ist allerdings nicht zu rechnen. Der Wind weht...

  • 07.02.20
  •  3
  •  4
Freizeit
Eine kontrollierte Lawinensprengung am Grimming

Warnstufe 4
Große Lawinengefahr in Vorarlberg

In den Vorarlberger Bergen herrscht nach starken Niederschlägen große Lawinengefahr. Es herrscht die Stufe vier auf der fünfstufigen Gefahrenskala.  VORARLBERG. Nach den Niederschlägen am Montag besteht sowohl die Gefahr von Nassschnee- als auch von Gleitschneelawinen, so der Lawinenwarndienst. Vor allem das Gebiet rund um die Vorarlberger Berge ist betroffen. Dort herrscht verbreitet große Lawinengefahr. Bis zu 50 Zentimeter Neuschnee In der Region gab es heftige Niederschläge....

  • 03.02.20
Lokales
Den teuersten Aperol Spritz gibt es übrigens in St. Anton am Arlberg. Den günstigsten trinkt man auf den Hütten in Saalbach Hinterglemm.
6 Bilder

Österreich-Ranking
In diesen Skigebieten ist der Après-Ski am teuersten

Wer auf der Hütte nach der Abfahrt ein Bier bestellt, sollte aufpassen, dass es ihn dabei nicht 'aus den Schlapfen', pardon, 'Skischuhen haut'. Denn die Preise in manchen Skigebieten sind deftig heftig. So zahlt man etwa für ein kühles Blondes 5,20 Euro, für die Dame kostet ein Spritz Aperol schlappe 6,40 Euro: Wo Après-Ski einfach zu teuer ist und wo man noch ganz günstig Hüttengaudi pur feiern kann, lest ihr hier. ÖSTERREICH. Skifahren ist ein teurer Spaß, nicht zuletzt ob des Après-Ski,...

  • 21.01.20
Wirtschaft
Experten zufolge lässt sich eine Vielzahl der Skiunfälle vermeiden.
2 Bilder

Teure Sportunfälle
In diesen Bundesländern geschehen die meisten Skiunfälle

Mit rund 791 Millionen Euro stehen  die Unfallfolgekosten von Skisportunfällen an erster Stelle der teuersten Sportunfälle Österreichs. Wie eine aktuelle Studie des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) zeigt, verursacht ein verunfallter Skifahrer durchschnittlich 30.800 Euro an Unfallfolgekosten. Für mehr als 25.600 Menschen jährlich landet der Skiausflug im Krankenhaus. ÖSTERREICH. Die Hochsaison hat nun in den Unfallambulanzen begonnen. Mehr als 25.600 Skiunfälle ereignen sich jährlich...

  • 10.01.20
Wirtschaft
6 Bilder

Massiver Fachkräftemangel für Wintersaison:
81,6 Prozent der Hotels haben noch offene Stellen

Einen massiven Fachkräftemangel beklagen Touristiker für die kommende Wintersaison. Vor allem Gaststättenköche und Kellner werden händeringend gesucht. 81,6 Prozent der Hotels haben noch offene Stellen, so die 'Österreichische Hoteliervereinigung'. ÖSTERREICH.  "Wir haben um 5,8 Prozent mehr offene Stellen als 2018, der Bedarf ist also um noch mehr gestiegen", so Martina Großinger, Bundesreferentin der  Bundessparte Tourismus der Wirtschaftskammer Österreich. Der WKÖ-Fachkräfte-Radar spricht...

  • 19.12.19
LokalesBezahlte Anzeige
Winterfreuden für die ganze Familie
9 Bilder

Familienurlaub
Der perfekte Winterurlaub für die ganze Familie in Gastein

Wintersportfans jeden Alters und Könnens kommen in Gastein voll auf ihre Kosten. Drei Orte, vier Skigebiete und über 200 Kilometer präparierte Pisten: das Gasteinertal mit den Skigebieten Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel, Graukogel und Dorfgastein-Grossarltal bietet das Rundum-Sorglos-Paket für Familien. Und nicht nur der Pistenspaß, sondern auch viele andere Annehmlichkeiten machen den Familienskiurlaub garantiert zum Erfolg. Anreise nach Bad Gastein par excellenceGastein kannst du...

  • 18.02.19
SportBezahlte Anzeige
Freeride Paradies Gastein
8 Bilder

Winterurlaub in Gastein
Skiurlaub in Gastein – das ultimative Wintererlebnis

Was ist besser als ein Winterurlaub in einem Skigebiet? Ein Urlaub in gleich vier Skigebieten! Gastein macht’s möglich! Auf insgesamt 200 Pistenkilometern können sich Wintersportler hier austoben. Jedes Skigebiet hat seinen eigenen Reiz – da kommt garantiert keine Langeweile und schon gar kein Lagerkoller auf! Aber keine Sorge, der Skiurlaub wird gemütlich am Beginn des Tales in Dorfgastein im Skigebiet Dorfgastein-Großarl gestartet. Es geht weiter über Bad Hofgastein und Bad Gastein, die...

  • 21.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.