Skisprunganlage

Beiträge zum Thema Skisprunganlage

Der Rest der Sprunganlage Feldkirchen

Skisprung
Eine Skisprunganlage mit Vergangenheit

FELDKIRCHEN (kope). Die Weltcup-Skisprungsaison ist eröffnet. Auch in Feldkirchen gab es eine Skisprunganlage. Vor rund 70 Jahren errichtete der Skiclub Feldkirchen auf der Pollenitz eine K31- und K13-Schanze. Anfang der 60er Jahre wurde die große Schanze ausgebaut und man richtete fortan österreichische Meisterschaften und den Kurikkala-Cup aus. Den Schanzenrekord holte sich 1970 der Italiener Giacomo Aimoni. 1998 war Schluss mit Springen, die Skisprunganlage wurde endgültig aufgegeben. Den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.