Skitour

Beiträge zum Thema Skitour

Skivergnügen für die ganze Familie ist in der Axamer Lizum bis Ostersonntag garantiert.
9

Sonnenskilauf
Lizum: Bis Ostersonntag "wild genug"

Mit 1,20 Meter Schnee am Berg und 0,6 Meter im Tal vermeldet die Axamer Lizum Anfang März noch beste Bedingungen für Skifahrer, Snowboarder und Tourengeher. Daher läuft der Skibetrieb sogar bis Ostermontag, dem 05.04.21. Ab 22. März gilt der „Sonnenbonus“! Snow, Firn und Fun: Die Temperaturen gehen die Höhe und dorthin wollen auch die Sonnenskiläufer. Ab sofort herrscht beste Firnschneezeit in der Axamer Lizum. Schon ab Mittag ziehen Carver ihre Schwünge in den butterweichen Firn und loten die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Nach Alpinunfällen in Prägraten und Kals mussten zwei verletzte Skitourengeher mit dem NAH in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen werden.

Polizeimeldung Osttirol
Alpinunfälle in Prägraten und Kals

Zwei Skitourengeher mussten nach Stürzen mit dem Notarzthubschrauber geborgen werden. PRÄGRATEN/KALS. Ein 52-jähriger österreichischer Staatsbürger unternahm am 25. Feber mit einem Bekannten eine Skitour Richtung Eisseehütte in Prägraten. Gegen 12.40 Uhr kam er auf der Abfahrt zu Sturz. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und musste vom Notarzthubschrauber geborgen und in das BKH Lienz eingeliefert werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Sturz bei Abfahrt vom Glockner Nur wenig...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Neunmal mit den Tourenski auf's Fisser Schönjoch und retour: So bezwang Dominik Schranz die Höhenmeter des Mount Everest auf dem Sonnenplateau.
9

8.900 Höhenmeter
Dominik Schranz bestieg in Fiss den Mount Everest

FISS (sica). Dominik Schranz hat möglich gemacht, was auf den ersten Blick unmöglich scheint: Er hat in Fiss den Mount Everest bestiegen. In neun Etappen auf das Schönjoch hat er so viele Höhenmeter wie bei einem Aufstieg auf den Giganten im Himalaya zurückgelegt. Sportler Challenge: "Everesting" Eine Reise ins Ferne Himalaya ist derzeit nicht denkbar, Dominik Schranz hat es aber trotzdem geschafft, den Mount Everest (zumindest gedanklich) zu bezwingen. Doch wie kommt man auf die Idee, in Fiss...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
SP-Umweltsprecher Daniel Schmid fordert klare Linien.

SPÖ Bezirk Imst: Konflikte mit Naturschutz durch Corona-Einschränkung
Naturschutz - Informieren statt Anzeigen

Die zunehmende Beanspruchung der Natur durch Erholungssuchende und Freizeitsportler führt unweigerlich zu Konflikten mit dem Tiroler Naturschutzgesetz, dem Campinggesetz oder dem Feldschutzgesetz. „Wie wir in den letzten Monaten beobachten konnten, steigt, aufgrund der Corona-Einschränkungen, die Anzahl der Skitourengeher im Winter stetig an.“ , so Daniel Schmid, Umweltschutzreferent der SPÖ Bezirk Imst. IMST. Da die Bergwacht die Ermächtigung eine Organstrafverfügung auszustellen - mit der...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Viktoria Veider-Walser (GF Kitzbühel Tourismus), Christoph Stöckl (Marketingleiter und 2. GF TVB Brixental), Anton Bodner, Christian Wörister und Walter Astl (Führungsteam KitzSki).
2

Alternativer Wintersport, KitzSki
Pisten-Skitouren gehen in Kirchberg und Kitzbühel

KITZBÜHEL, KIRCHBERG. Die beschilderten Pisten-Skitouren mit insgesamt 5,4 km Länge und 1.290 Höhenmetern führen auf den Gaisberg, die Bichlalm, entlang der Skiroute 52 zum Stuckkogel und zum Hochetzkogel. Damit reagiert KitzSki gemeinsam mit Kitzbühel Tourismus und dem TVB Brixental auf die Trendsportart Pisten-Skitouren gehen. Das Land Tirol hat eine Initiative zur Trendsportart ins Leben gerufen, an der sich auch KitzSki (Bergbahn AG Kitzbühel) angeschlossen hat. "Wir unterstützen das mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Bergung mit dem Notarzthubschrauber.

Polizeimeldung - Bezirk Kitzbühel
Bei Skitour: Verletzte wurde per Hubschrauber geborgen

Alpinunfall in Kitzbühel; Verletzte mit Hubschrauber geborgen. KITZBÜHEL: Am Sonntag stieg eine vierköpfige Skitourengruppe (2 Österreicher, 46 und 47 Jahre,   2 Deutsche, 43 und 51 J.) östlich des Kitzbüheler Horns vom Raintal über das Achental zum Hornköpfl auf. Bei der anschließenden Abfahrt fuhr der 46-jährige Österreicher als erster über eine Geländekante am Ende des Achentals in einen steilen, nordseitigen Hang ein. Als ihm die 43-jährige Deutsche als folgte, rutschte der Schnee unter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mitarbeiter des Maschinenring im Einsatz.

Warnung
Skitouren und Wanderungen auf der Nordkette sind zu unterlassen.

INNSBRUCK. Nachdem die Stadt Innsbruck in die winterliche Atmopshäre eingetaucht ist und die Schneelandschaft nicht nur Hobbyfotografen, Wintersportler und Kinder begeistert, gibt es einen dringenden Appell zur Einhaltung der Lawinenwarnungen. Der Maschinenring zieht eine Zwischenbilanz und die Stadt Innsbruck hat die Bedingungen für die Schneeräumung und -säuberung geändert und informiert über Verantwortlichkeit. „Schnee-Einsatz“Der Maschinenring betreut im Winterdienst über 400 Objekte im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der "Gang" nach oben mit Tourenskiern wie hier in Söll wird auch im Bezirk Kufstein immer beliebter.
Aktion 6

Freizeit
Skitourengeher im Bezirk Kufstein wagen immer öfter den Aufstieg

Das Skitourengehen ist im Aufwind – auch entlang der Pisten. In den Skigebieten im Bezirk Kufstein hat es in dieser Saison bis Dato kaum oder nur wenig Probleme mit Skitourengehern gegeben, dennoch gibt es einzelne "Unbelehrbare".  BEZIRK (bfl). Das Skitourengehen boomt bereits seit mehreren Jahren, ein Trend der sich nun in der Pandemiezeit deutlich verstärkt hat. Auch im Bezirk Kufstein zieht es immer mehr Wintersportler zum Aufstieg "abseits" der Piste bzw. Skifahren ohne Skilifte, Gondeln...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Eine neue Skitourenroute am Sattelberg: Robert Renzler, Helmut Gassebner und Dieter Stöhr haben sie getestet.
2

Neue Skitourenroute am Sattelberg

GRIES (sk). Wintersport auf Kosten von Wildtieren. Das will das Skitourenlenkungskonzept unter der Federführung von „Bergwelt Tirol-miteinander erleben“ zu vermeiden helfen. Seit dem letzten Jahr ist das Konzept für naturverträgliche Touren im Wipptal mit Hilfe vieler Interessengruppen neu überarbeitet worden. Einer der Hotspots ist mit dem Sattelberg ein extrem beliebter Skitourenberg. Vielbegangen ist vor allem die Route über die alte Skipiste. Mit steigender Beliebtheit des Tourengehens hat...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Kapferer
Vor allem an den Wochenenden waren auf der Rosshütte und am Gschwandtkopf in den vergangenen Woche zahlreiche Tourengeher anzutreffen.
4

Skigebiete am Plateau
Skitouren-Geher hatten die Pisten für sich alleine

SEEFELD. Bis Ende Dezember bevölkerten vor allem Tourengeher die Skigebiete am Seefelder Plateau. Diverse Corona-Verordnungen hinderten die Skifahrer heuer daran, ihrem natürlichen Habitus nachzugehen. Die Lifte mussten geschlossen bleiben, es blieb nur, die Tourenski anzuschnallen und den Berg mit eigener Kraft zu bezwingen. Touren-Hype auf den PistenWährend ein großer Teil der Skitouren-Geher im freien Gelände unterwegs war, traf man auch in den Skigebieten Rosshütte und Gschwandtkopf auf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die Skigebiete im Großraum Innsbruck bieten wieder fixe Tourenabende an und verschieben dafür Präparierungsarbeiten. Zu diesen Zeiten ist Pistentourengehen am Abend sicher möglich.
2

Skitouren
Erweitertes Angebot für Abend-Pistentouren

TIROL. Besonders in diesem Jahr wird das Angebot der Skibetriebe Abends ab dem 24. Dezember eine Skitour machen zu können, sicher sehr wertgeschätzt. Neun Liftgesellschaften haben fixe Tage und Zeiten angemeldet, an denen TourengeherInnen in den Abendstunden gefahrlos auf den Pisten unterwegs sein können, da die Pistenpräparierung mit den lebensgefährlichen Seilwinden erst in der Nacht durchgeführt wird. Abend-Pistentouren im Großraum InnsbruckSchon in den letzten Wochen wurde klar: der Trend...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
In den letzten Tagen versperrten zahlreiche Wildparker die Straße. Ein Durchkommen für Einsatzfahrzeuge war nicht mehr möglich. Die Gemeinde sah sich gezwungen zu handeln.
2

Problem mit Wildparker
Autos blockierten Straße am Tulferberg

Zahlreiche Autos blockierten in den letzten Tagen die Straße am Tulferberg. Der Bürgermeister berichtet von teilweise chaotischen Zuständen und sieht das Problem bei vielen Wildparkern. TULFES. Die Lifte der Seilbahnen haben noch nicht einmal aufgesperrt und trotzdem ist in Tulfes am Glungezer schon jede Menge los. Die tief winterlichen Verhältnisse sorgten dafür, dass zahlreiche Wintersportler in den letzten Tagen die Tulfer Bergstraße hinauffuhren, um die weiße Winterlandschaft zu genießen....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Im Grund sind die Skigebiete freies Gelände, jedoch mahnt SPÖ-Lentsch, dass man auf die aktuelle Gefahrenlage achten und Touren nur mit der richtigen Sicherheitsausrüstung begehen sollte.

SPÖ Tirol
SPÖ Tirol für Skitouren mit Vorsicht und Abstand

TIROL. Trotz gesperrter Skilifte, kommt es in Tirol aufgrund des großen Schneefalls zum Ansturm auf die Hänge, damit ist zumindest zu rechnen, so Benedikt Lentsch, Landtagsabgeordneter und Sportsprecher der SPÖ Tirol. Im Grund sind die Skigebiete freies Gelände, jedoch mahnt der Sozialdemokrat, dass man auf die aktuelle Gefahrenlage achten und Touren nur mit der richtigen Sicherheitsausrüstung begehen sollte.  Alpine Gefahren nach wie vor vorhandenViele Unfälle passieren jedes Jahr auf den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Merke: Wer vor einem Lawinenschranken auf der Landesstraße parkt, muss zu Fuß nach Hause gehen – auch nach einer anstrengenden Skitour!
7

Sellrain/Juifenau
Tourengeher-Autos blockierten die Schneeräumung

Man muss den folgenden Sachverhalt wahrscheinlich zwei Mal lesen, um es wirklich glauben zu können – und immer, wenn man meint, es kann nix mehr geben, was man nicht schon gesehen hat, treten noch einige Zeitgenossen auf den Plan, die für Überraschungen sorgen! Wenn die Lawinenwarnstufe noch um fünf Stufen erhöht wird, dürfte auch das einigen Skitourenfans wurscht sein. Die damit verbundenen Gefahren muss jeder selbst tragen. Wenn sich jedoch Skitourengeher zuvor als fleiißige Autofahrer...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Im ersten Videoclip wird darauf hingewiesen, dass derzeit noch Zurückhaltung bei Skitouren auf Pisten geboten ist.
1

Skitouren
Sensibilisierungskampagne für sichere Skitouren

TIROL. "Da Winter kimmt no fria gnuag!", so das Motto der Sensibilisierungskampagne des Landes, um die Bevölkerung ab dem 7. Dezember zu Wintersport in Maßen zu überzeugen. Denn ab diesem Datum sind Pistentouren, Langlaufen oder Rodeln wieder ohne Strafe möglich. Für viele Menschen eine willkommene und verführerische Abwechslung nach dem zweiten Lockdown.  Sportstätten im Freien nutzbarÜber die neue Regelung für ganz Österreich freuen sich insbesondere Tirols Sportlandesrat LHStv Josef Geisler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
200 Tourentipps für grandiose Wintertage auf zwei Brettern abseits der Pisten – das bietet der neue Skitourenführer von Thomas Mariacher.

Buchtipp
Skitouren in Osttirol und Oberkärnten

In seinem Werk "Skitouren in Osttirol und Oberkärnten" hat der geprüfte Berg- und Skiführer Thomas Mariacher mit jahrzehntelanger Erfahrung 200 sorgfältig ausgearbeitete Tourentipps für grandiose Wintertage auf zwei Brettern abseits der Pisten aus seiner heimischen Bergwelt zusammengestellt. Sie reichen von reizvollen Routen für Einsteiger bis zu anspruchsvollen Hochtouren für erfahrene Skibergsteiger und sind nach Ausgangsorten gegliedert. Topografische Karten zeigen die Routenverläufe und...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Harald Angerer überreichte den Scheck über 4.300 Euro an den Vertreterstammtisch.
2

Benefiz im Brixental
Westendorfer Sportler sammelte Geld für den sozialen Zweck

WESTENDORF, BRIXENTAL (red.). Kurz vor dem Corona-Shutdown hat der Westendorfer Harald Angerer 24 Stunden lang den Gaisberg in Kirchberg mit Tourenski bezwungen und dabei Spenden gesammelt. Die Corona-Pandemie hat die Spendenübergabe verzögert, nun war es aber endlich soweit und Angerer konnte die insgesamt 8.600 Euro übergeben. Dabei gingen 4.300 Euro an Christoph Krimbacher in Westendorf; dabei haben die „Brixentaler für Brixentaler“ um weitere 1.500 Euro aufgestockt. Christoph ist 15 Jahre...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das ist Teamwork!
1 7

Ellbögen
Vom neuen Kreuz auf der Kreuzspitze

ELLBÖGEN. Die  Jungbauernschaft/Landjugend Ellbögen ergriff neuerlich die Initiative und errichtete nach den Plänen des alten ein neues Kreuz. Die 2746 m hohe Kreuzspitze bei Ellbögen in den Tuxer Alpen wird von Wanderern und Skitourengehern gerne besucht. Im Oktober 2018 hat ein Föhnsturm das schöne Gipfelkreuz umgerissen und der Schnee im darauf folgenden Winter tat sein Übriges – die Holzkonstruktion lag völlig darnieder. "Schon das alte Kreuz war im Jahr 1989 von der JB/LJ Ellbögen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bei dem Lawinenabgang unterhalb der Saumspitze wurden zwei Tourengeherinnen verletzt.
2

Polizeimeldung
Zwei Skitourengeherinnen bei Lawinenabgang in St. Anton verletzt

ST. ANTON. In der Verwallgruppe wurden zwei Skitourengeherinnen von einen rund 400 Meter breiten Schneebrett mitgerissen. Die beiden Frauen wurden nicht verschüttet, zogen sich aber Verletzungen unbestimmten Grades zu. Lawinenabgang in St. Anton am Arlberg Am 07. Mai 2020 unternahm die drei-köpfige Gruppe (zwei Männer im Alter von 28 und 37 Jahren und eine Frau im Alter von 28 Jahren) im Gemeindegebiet von St. Anton am Arlberg eine Skitour auf die 3.039 Meter hohe Saumspitze in der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Hermann Spiegl, Landesleiter der Bergrettung Tirol, hofft auf die Einsicht, um Bergretter nicht zu gefährden.

Infektions- und Verletzungsgefahr beim Sport beachten
„Tirol ist noch nicht über dem Berg“

Die Empfehlungen des Landes, der alpinen Vereine und der Rettungsorganisationen für die Sportausübung im freien Gelände sowie die Situation im Tiroler Sport wurden heute in einer Pressekonferenz erläutert. Für Sportlandesrat LHStv. Josef Geisler ist eines klar: „Tirol ist noch nicht über dem Berg, darum gehen wir auch nicht auf den Berg und das freiwillig“, appelliert er an die Sportbegeisterten im Land. Die Sportausübung sollte immer an den beiden Parametern Infektionsgefahr und...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Erneut Skitourengeher inAurach angezeigt.

Corona - Anzeigen
Weitere zwei Skitourengeher in Aurach ertappt

AURACH (niko). Im Zuge der Kontrolle hinsichtlich Skitourengeher im Bereich Aurach nach Hinweisen aus der Bevölkerung wurde am 2. April ein Ehepaar aus dem Bezirk (44 und 40 J.) bei der Abfahrt im Bereich des Forstweges "Wildalmgraben" von der Polizei angetroffen. Das Paar war bei einer mehrstündigen Skitour auf den Gipfel des Sonnspitz aufgestiegen und anschließend abgefahren. Bereits am Vortag wurde eine Skitourengruppe von der Polizei angehalten und angezeigt. Die beiden Skitourengeher...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Polizeimeldung
Skitour endete mit Krankenhausaufenthalt

NAMLOS/IMST. Am 15.03.2020 ,kurz nach 11.00 Uhr, kam ein 60-jähriger deutscher Staatsbürger auf einer Schitour auf die Namloser Wetterspitze im Gemeindegebiet von Imst in einer Spitzkehre zu Sturz und rutschte in der Folge rund 100 Meter den Gipfelhang hinunter. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Reutte geflogen.

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Zum 3. Mal gibt's die Winter Challenge in Kirchberg.

Goas Winter Challenge
Der Wettkampf um die "Goas"

Wieder Wettkampf am Gaisberg in Kirchberg. KIRCHBERG. Ein Triathlon der besonderen Art findet erneut am Sportberg Gaisberg in Kirchberg statt. Der Verein „Speascht – Goas Events" lädt zur 3. Auflage der "Goas" Winter Challenge am Samstag, 7. März. Dabei gilt es erneut drei Aufgaben zu bewältigen – Tourenski, Rodeln, Berglauf. Im Dreier-Team macht der Tourenskigeher den Auftakt. Nach 1,7 Kilometer und 430 Höhenmetern übergibt er an den Rodler. Dieser begibt sich auf eine 3,5 Kilometer lange...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
v.l. Walter Meyer (Sax Walter), Toni Erhard, die anderen sind unbekannt
1 2

Ski Tour vor fast 100 Jahren
Ski Tour des Ski-Club-Fulpmes auf's Senn Joch

Eintrag im Tourenbuch meines Vaters Toni Erhard vom 23. 5. 1927: Skitour mit den Kameraden des SC-Fulpmes aufs Senn-Joch Das Gipfelfoto zeigt die Tourengeher bei der Rast am sogenannten "Fulpmer Loch". Bemerkenswert an der Ausrüstung sind die "genagelten" Bergschuhe. Links im Bild das ist Walter Meyer "Sax-Walter"  und daneben sitzt Toni Erhard beim Teekochen mit einem als Tourenausrüstung mitgeführten Spirituskocher.  Das Bild in der Stube, beschriftet auf der Rückseite mit "Ski Hütte des SCF,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Toni Erhard

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.