Skiweltcup

Beiträge zum Thema Skiweltcup

Sport
Matthias Mayer im Gespräch mit Franz Staudinger von der BezirksRundschau Kirchdorf

Skiweltcup Hinterstoder 2020
"Es ist ein extrem lässiger Hang"

Eine Woche vor den Weltcuprennen in Hinterstoder machte sich der derzeit beste österreichische Ski-Rennläufer ein Bild vom Zustand der Hannes Trinkl-Strecke. HINTERSTODER (sta). Vom 28. Februar bis 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup zum bereits 10. Mal Station in Hinterstoder. Beim Training anzutreffen war auch Matthias "Mottl" Mayer. "Trotz der Wetterverhältnisse ist die Piste bereits in einem sehr guten Zustand. Die Plusgrade machen es dem Veranstalter ja nicht gerade einfach. Hier...

  • 21.02.20
Sport
Rennleiterin Eveline Rohregger hat gut lachen. Die Piste wurde von der FIS freigegeben.

Skiweltcup Hinterstoder 2020
Positive Schneekontrolle der FIS

Der Internationale Skiverband (FIS) hat am Montag mitgeteilt, dass die Schneekontrolle für die alpinen Skiweltcup-Rennen der Herren in Hinterstoder positiv verlaufen ist. HINTERSTODER (sta). Die Vorbereitungen verlaufen nach Plan. Das Team der ehrenamtlichen Mitarbeitern wächst von Tag zu Tag. "Die interne Stimmung ist sehr positiv, weil sich alle Beteiligten über die lange Zeit der Vorbereitung, die für viele schon mehr als ein Jahr andauert, sehr darauf freuen, wenn es am 28. Februar...

  • 18.02.20
Sport
OK-Chef Herwig Grabner, Skiclub-Obmann Gerold Hackl und FIS-Renndirektor Hannes Trinkl (von links).

Skiweltcup 2020
"Arbeiten an Umsetzung der Pläne"

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Skiweltcup bereits zum zehnten Mal in Hinterstoder Station. Wie viel Aufwand dahinter steckt, wann mit den Vorbereitungen begonnen wurde und welcher Österreicher ganz vorne dabei sein wird verraten Hannes Trinkl, Herwig Grabner und Gerold Hackl. HINTERSTODER (mef). Es ist das Jahr 1986, als der erste Skiweltcup in Hinterstoder ausgetragen wird. "Damals fanden die Bewerbe noch auf der Bärenalm statt. Der erste Bewerb überhaupt war übrigens ein...

  • 16.10.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige
Weihnachtsgrüße aus Hinterstoder

Wenn es weihnachtet am Berg ...
Skigebiete Hinterstoder und Wurzeralm sind bestens gerüstet für die Ferien

PYHRN-PRIEL. Hinterstoder und die Wurzeralm starten mit Vollbetrieb in die Weihnachtsferien - Achtung: spezielle Weihnachtsbetriebszeiten! Um das Warten auf das Christkind zu verkürzen, kann man auch heuer wieder am Heiligen Abend in Hinterstoder und auf der Wurzeralm über bestens präparierte Pisten carven. Die Hauptbahnen fahren bis 15.30 Uhr, die Lifte am Berg jeweils bis 15 Uhr. Ab 25. Dezember 2018 ist wieder Normalbetrieb. Auf der Wurzeralm können die Frühaufsteher während der...

  • 19.12.18
Leute
32 Bilder

Danke an helfende Hände

HINTERSTODER (sta). Ein "Danke-Fest" für alle freiwilligen Helfer des Alpinen Ski-Weltcups in Hinterstoder fand in der Hösshalle statt. Hunderte waren Ende Februar im Einsatz um einen reibunglosen Ablauf der Großverantaltung zu garantieren. Dafür sagten auch Landeshauptmann Josef Pühringer und Sport-Landesrat Michael Strugl "Danke". Fotos: Wiesmüller

  • 11.04.16
Lokales
Alexander Kaineder leitet den Einsatz des Roten Kreuzes

Das Rote Kreuz ist mit etwa 130 Mann im Weltcup-Einsatz

Franz Leisch: "Vergleichbar mit den Rennen in Kitzbühel" HINTERSTODER (sta). Für die gesamte sanitätsdienstliche Versorgung der Rennläufer und der Besucher bei den alpinen Ski-Weltcuprennen der Herren vom 26. bis 28. Februar 2016 ist das Rote Kreuz Kirchdorf verantwortlich. "Der Großteil unserer Mitarbeiter kommt aus dem Bezirk Kirchdorf. Unterstützt werden wir dabei von den Bezirken Steyr, Steyr-Land und Wels-Land. Wenn nötig, werden wir auch dem Notärzteteam vor Ort helfend zur Seite...

  • 24.02.16
Sport
In Hinterstoder ist noch Winter

Traumwetter vor dem Ski-Weltcup

HINTERSTODER (sta). Marcel Hirscher und Co. sind im Anflug auf Hinterstoder. Von 26. bis 28. Februar stehen drei Herren Ski-Weltcuprennen im Stodertal auf dem Programm. Bereits jetzt zeigt sich die Höss von ihrer besten Seite. Die Rennstrecke ist so gut wie fertig, und die Besucher des Weltcups erwartet auch eine bezaubernde Winterlandschaft, wie ein Lokalaugenschein der BezirksRundschau heute beweist. Mehr zum Weltcup in Hinterstoder: • Hinterstoder: Bereit für den Weltcup •...

  • 20.02.16
Sport

Pyhrn-Priel präsentierte Weltcup Hinterstoder bei Generali Ladies

HINTERSTODER, LINZ (sta). Von 15. bis 18. Oktober präsentierte sich die Sportarena Pyhrn-Priel gemeinsam mit dem Oberösterreich Tourismus beim Weltklasse Damen-Tennisturnier Generali Ladies in Linz. Beworben wurde der alpine Ski-Weltcup von 27. bis 28. Februar in Hinterstoder. Beim Schneeball-Zielschießen gab sich auch die Polit- und Sportprominenz ein Stelldichein. Mit dabei waren unter anderem Landesrat Michael Strugl, ÖSV-Sportdirektor Hans Pum, Weltcup Hinterstoder OK-Chef Hackl Gerold und...

  • 23.10.15
Wirtschaft
Klaus Aitzetmüller (links) und Skiclub-Obmann Gerold Hackl.

„Erfolgsstory Skiweltcup muss fortgesetzt werden“

WKO Kirchdorf und Skiclub Hinterstoder wollen Rückkehr im Jahr 2015. HINTERSTODER (wey). Über neun Millionen Fernsehzuschauer verfolgten 2011 die Übertragung des Ski-Weltcups aus Hinterstoder. In drei Jahren soll der Weltcupzirkus zurückkehren. „Die Bilder der Skirennen 2011 haben die gesamte Region international in den Blickpunkt gebracht. Ich bin überzeugt, dass wir daraus noch mehr für unseren Wirtschaftsstandort machen können“, sagt Klaus Aitzetmüller, Obmann der Wirtschaftskammer...

  • 07.03.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.