Skoda Bericht

Beiträge zum Thema Skoda Bericht

Er ist emotional, effizient und fährt rein batterieelektrisch: der Škoda Enyaq iV.
4

Der Škoda Enyaq iV elektrisiert!

Anfang September präsentierte Škoda sein wichtigstes Modell des Jahres in Prag der Weltöffentlichkeit: den neuen Škoda Enyaq iV. Der Elektro-SUV bietet eine Reichweite von bis zu 510 Kilometer und noch einiges mehr. Der Enyaq iV im kurzen ÜberblickDer Škoda Enyaq iV deckt mit drei verschiedenen Akkugrößen, wahlweise Heck- oder Allradantrieb und Leistungen von 109 bis 225 kW nahezu alle Anforderungen an einen rein batterieelektrischen SUV ab. Mit Reichweiten von bis zu 510 Kilometern* (WLTP)...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Noch geräumiger, sicherer, sauberer besser vernetzt? – Kann nur der vierte Generation des Škoda Octavia (Combi) sein!�
Video 9

Bestseller in bisher bester Form
Škoda Octavia Combi im Test

Antrieb: 5/5Der 115 PS-Diesel ist gut und zügig zu fahren. Die völlig neu entwickelten Diesel-Aggregate sind besonders sparsam und umweltschonend und stoßen bis zu 80 Prozent (!) weniger Stickoxide aus. Super! Fahrwerk: 4/5 Dank straffem und zugleich sehr komfortablem Fahrwerk sehr satte Straßenlage. Innere Werte: 5/5Noch mehr Platz für Passagiere und Gepäck (640 l Kofferraum!). Ihr Debüt als Simply-Clever-Feature geben zwei Smartphone-Ablagetaschen an den Rückenlehnen der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Škoda liefert bereits jetzt einen Vorgeschmack auf sein erstes Elektro-SUV, den Enyaq iV. Präsentation ist am 1. September 2020.

Der neue Škoda Enyaq iV im Profil

Der Enyaq iV ist Škodas erstes rein batterieelektrisches Serienfahrzeug – das Bild mit der Silhouette des SUV gibt einen Vorgeschmack auf Škodas wichtigstes neues Modell heuer. Emotional und viel PlatzDie Proportionen des neuen Flaggschiffs lassen sich bereits erahnen: kurze Frontpartie und langgestreckte Dachlinie – insgesamt emotional-dynamische Konturen und dazu sehr großzügige Platzverhältnisse. Zur Wahl stehen werden Heck- oder Allradantrieb, zudem sind drei Batteriegrößen und fünf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Aus einem Škoda Scala kreierten Auszubildende der Škoda Berufsschule den sportlichen Zweisitzer Škoda Slavia.
6

Der Slavia ist neues Škoda Azubi Car

Der Škoda Slavia ist das bereits siebente Škoda Azubi Car. Bei diesem Projekt entwerfen Auszubildende der Škoda Berufsschule einmal im Jahr ein eigenes Fahrzeug und bauen es anschließend auch. Das erste Škoda Azubi Car war 2014 der Citijet, eine zweisitzige Version des Škoda Citigo. Diesmal diente der Škoda Scala als Basis für den Slavia, einen besonders sportlichen Spider. Sportlicher ZweisitzerFür den Slavia entfernten die Azubis unter anderem das Dach des Scalas, verschweißten die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Škoda Octavia Scout ist geräumiger und größer und feiert seine Weltpremiere Anfang Juli.
3

Škoda Octavia Scout mit mehr Platz
Bewusst robust: Neuer Škoda Octavia Scout

Der neue Škoda Octavia Scout, der seine Weltpremiere Anfang Juli feiert, ist gewachsen: Um 16 Millimeter in der Länge auf 4.703 Millimeter, um 15 Millimeter in der Breite auf 1.829 Millimeter und um weitere 30 Liter auf nunmehr 640 Liter Kofferraum. Somit bietet der lifestylige Offroad-Combi mit Allradantrieb noch mehr Platz als sein Vorgänger. Viele Neuigkeiten Zu den vielen Neuigkeiten beim Octavia Scout zählen der erstmals erhältliche Frontantrieb, die innovativen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Einfach superb, der Škoda Superb. Das Aushängeschild hat unter anderem viele neue Fahrerassistenzsysteme bekommen.�
Video 6

Feines Update fürs Flaggschiff
Škoda Superb im Test

Antrieb: 4/5Ob für die Firmenfahrt, den Familienausflug oder den sportlichen Freizeit-Sprint: Der Škoda Superb Combi Sportline macht in allen Situationen kolossale Karosserie. Fahrwerk: 5/5 Sehr ausbalanciert und dank mehrerer Fahrmodi in jeder Fahrsituation optimal ausgelegt. Sportfahrwerk bei Sportline serienmäßig. Innere Werte: 4/5Dynamisch wie außen geht‘s auch im Innenraum zu. Großzügiger Platz in Cockpit, Fond und Kofferraum. Ausstattung: 4/5 Wie es der Name verlangt, ist...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Škoda Octavia RS iV kommt mit Plug-in-Hybridantrieb und 180 kW/245 PS Systemleistung.
3

Škoda macht Vorfreude auf den neuen Octavia RS iV

Weil Vorfreude die schönste Freude ist, zeigt Škoda schon jetzt drei Design-Skizzen vom neuen Škoda Octavia RS iV. Sie zeigen ihn als Limousine und dynamischen Combi. Die Weltpremiere des sportlichen Octavia Top-Modells ist am 3. März auf dem Autosalon Genf. Typisch Octavia RSTypisch für den sportlichen Charakter des Škoda sind Details wie der schwarze Frontgrill oder die Frontschürze mit großen Lufteinlässen. Ins Auge stechen außerdem die großen Leichtmetallräder oder der Spoiler an der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Škoda Auto feiert 2020 den 125. Jahrestag seiner Unternehmensgründung.
4

Kaum zu glauben, aber Škoda Auto wird 125!

Škoda Auto feiert 2020 den 125. Jahrestag seiner Unternehmensgründung und zählt damit weltweit zu den ältesten bis heute produzierenden Automobilherstellern. Das Fundament dafür legten die Firmengründer Václav Laurin und Václav Klement im Jahr 1895 mit der Reparatur und Produktion von Fahrrädern. 1905 kommt das erste Automobil von Laurin&Klement auf den Markt, die VoituretteA: ein hochwertiges Alltagsfahrzeug mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis. Sonderkonzert, Events und neues...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Škoda Kamiq im Test: Die höhere Sitzposition wird dem City-SUV des tschechischen Herstellers viele Freunde bescheren.
7

Hohes Ross im Kleinformat
Škoda Kamiq im Test

Antrieb: 4/5Der moderne Dreizylinder geht munter zu Werke und wird in der mittleren von drei erhältlichen Leistungsstufen locker mit dem Leicht-SUV fertig. Das gut abgestufte DSG ist im Kaltbetrieb etwas ruppig. Fahrwerk: 5/5Gerade in der City macht die leichtgängige Lenkung Freude, aber auch im schnelleren Geläuf flößt das aufpreispflichtige Sport-Normal-Fahrwerk (320,–) schnell Vertrauen ein. Innere Werte: 3/5Wer von einem SUV hohe Sitzposition und komfortables Einsteigen erwartet,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Am 11. November lässt der neue Škoda Octavia in Prag seine Hüllen fallen.
2

Škoda Octavia – der neue ist bald da!

Škoda feiert 60-jähriges Jubiläum – und präsentiert die vierte Generation seines Bestsellers Škoda Octavia. Der Neue ist länger, breiter und hat einen noch größeren Kofferraum: 600 Liter bei der Limousine, 640 Liter beim Combi. Noch im TarngewandNoch ist der neue Škoda Octavia im Tarngewand unterwegs, seine Weltpremiere ist am 11. November 2019 in Prag. Insgesamt wird er noch emotionaler, funktionaler und hochwertiger auftreten. Optische Hingucker werden die neue Frontschürze und die scharf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Mächtig und kräftig präsentiert sich das sechste Škoda Azubi Car, der Škoda Mountiaq.
6

Lehrlinge der Škoda Berufsschule präsentieren Azubi-Car
Škoda Mountiaq ist da

Nach acht Monaten Arbeit haben die 35 Lehrlinge der Škoda Berufsschule in Mladá Boleslav das mittlerweile sechste Azubi-Car präsentiert. Der Škoda Mountiaq ist ein beeindruckender Pick-up auf Basis des Škoda Kodiaq. Erstes Kodiaq-Azubi CarBeim Škoda Mountiaq haben die Studenten im Vergleich zum Ausgangsmodell Kodiaq Scout die Bodenfreiheit unter anderem durch spezielle 17-Zoll-Räder und Offroad-Reifen mit besonders hohem Profil um rund zehn auf üppige 29 Zentimeter erhöht. Dadurch ist auch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Mit der Submarke iV beginnt für Škoda offiziell das Zeitalter der Elektromobilität.

Škoda präsentierte seine ersten elektrifizierten Fahrzeuge
Auch Škoda steht unter Strom

Unter der Submarke iV steht nun auch Škoda unter Strom: Im Rahmen des Viertelfinales der IIHF Eishockey-WM (die von Škoda seit vielen Jahren gesponsert wird) präsentierte Škoda seine ersten elektrifizierten Fahrzeuge und ein ganzheitlich vernetztes Ökosystem. Wir sind iVKonkret bedeutet das: Der Škoda Citigoe iV ist Škoda erstes rein elektrisches Serienfahrzeug. Der Škoda Superb iV ist Škodas erstes Serienmodell mit Plug-in-Hybridantrieb. Und: Neben dem Auf- und Ausbau der elektrifizierten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Skoda Kodiaq in der RS-Variante eignet sich als Power-Siebensitzer-SUV perfekt für die speed-affine Powerfamilie.
7

Der schnellste Siebensitzer-SUV auf der Nordschleife
Škoda Kodiaq RS im Test

Antrieb: 5/5Jedem speziellen Auto seinen Rekord, so auch dem Škoda Kodiaq RS. Mit seinen 240 PS ist er der schnellste Siebensitzer-SUV auf der Nordschleife, bravo! Fahrwerk: 5/5Bei allen athletischen Ambitionen steht der Komfort beim Speed-Bären immer vorn. Sogar im doch härter abgestimmten und (künstlich) grolliger tönenden Sportmodus fetzt man bequem durch Kurven und über den Highway. Innere Werte: 4/5Seitenhaltstarke Sportsitze, sehr viel Platz auf den ersten zwei Reihen. Wieviel...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das sechste Škoda Azubi-Car wird eine Pickup-Variante des Škoda Kodiaq.
2

Škoda Azubi-Car ist ein Kodiaq Pick-up

Das Škoda Azubi-Car hat bereits Tradition. Seit 2014 kreieren die Auszubildenden der Škoda Berufsschule für Maschinenbau in Mladá Boleslav/CZE jährlich ein neues Konzeptfahrzeug. Das heurige ist eine Pickup-Variante des Škoda Kodiaq. Hohe KreativitätJede einzelne Studie (bislang gab es: Citijet auf Basis des Citigo, Fabia Pickup Funstar, Atero auf Basis Rapid Spaceback, der elektrische Element auf Citigo-Basis und der Sunroq, ein Karoq-Cabrio) zeigt die Kreativität der Nachwuchskräfte und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Škoda Fabia wird 20 und feiert seinen Geburtstag mit dem Sondermodell Fabia 20.
3

Škoda Fabia wird 20

Der Škoda Fabia wird 20 Jahre alt – und feiert dies mit einem Sondermodell, dem Škoda Fabia 20. Diesen gibt es als Kurzheckvariante oder Combi und mit einer umfangreichen Serienausstattung inklusive fünf Jahre Škoda Plus Garantie. Die Preise beginnen bei 11.480 Euro bzw. 12.380 für den Combi. Fabia in FaktenDie Fakten zum Škoda Fabia sind eindrucksvoll: Seit seiner Markteinführung im Jahr 1999 wurde er über vier Millionen Mal verkauft. Er ist eines der meistverkauften Fahrzeuge in diesem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Škoda Scala definiert die Kompaktklasse bei Škoda völlig neu.
2

Škoda Scala Weltpremiere

Kurz vor seiner Weltpremiere wurde der neue Škoda Scala an der Lennon Wall in Prag zum Kunstobjekt: Der tschechische Street Artist Chemis hatte dem Scala einen ausgefallenen Camouflage-Look verpasst,  der New Yorker Fotograf und Influencer Dave Krugman inszenierte den Scala mit der bunten Wand, die für die Bedeutung der eigenen Meinung und den Mut steht, seine Überzeugung frei zu äußern. Die WeltpremiereDie Weltpremiere fand schließlich in einem Vorort von Tel Aviv statt. Der neue Škoda...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das millionste Škoda-SUV, ein Škoda Karoq, ging an ein spanisches Ehepaar.

Der millionste Škoda-SUV …

…ist ein emeraldgrüner Škoda Karoq 1,5 TSI ACT DSG mit 110 kW/150 PS. Er rollte im tschechischen Werk Kvasiny vom Band und wurde an ein spanisches Ehepaar geliefert, das sich für den Karoq vor allem wegen dem beeindruckenden Preis-Leistungs-Verhältnis, der sehr guten Verarbeitungsqualität und dem umfassenden Angebot an modernen Technologien entschied. Erfolgsgeschichte Die Basis für den SUV-Erfolg von Škoda legte der 2009 erschienene Yeti, von dem bis zu seinem Produktionsende 2017 über...

  • Motor & Mobilität
Robuste Designakzente betonen die Offroad-Fähigkeiten des Škoda Karoq Scout, der serienmäßig mit Allradantrieb kommt.
2

Alles offroad, oder was?

Allradantrieb serienmäßig, chrom- und silberfarbene Zierelemente, markante Radhausverkleidungen sowie polierte 18-Zoll-Leichtmetallfelgen: der Škoda Karoq Scout ist das jüngste Mitglied der Scout-Familie und erweitert das Angebot der Karoq-Modellpalette. Wie immer sehr clever Erhältlich ist der Karoq Scout wahlweise mit manuellem Sechsgang-Getriebe oder Siebengang-DSG und drei effizienten Motoren: einem 1,5-TSI-Benzinmotor (110 kW/150 PS) und einem 2,0 TDI (110 kW/150 PS oder 140 kW/190...

  • Motor & Mobilität
Karoq mit Idealmaßen: Kompakt wie der kleinere Seat Ateca, dank steilerem Heck fast so geräumig wie der größere VW Tiguan.
8

Im Test: Škoda Karoq

Klasse Kiste! Da muss sich der große Kodiaq ranhalten! Antrieb: 4/5 Dank Vierzylinder-Turbodiesel-Motor mit 7-Gang-DSG-Getriebe und 340 Nm Drehmoment kommt man trotz des hohen Gewichts überall flott voran. Fahrwerk: 3/5 Ausreichend Traktion auf jedem Untergrund. Komfortables Fahrwerk mit leichtem Wanken in krasseren Kurven. Innere Werte: 4/5 Durch den riesigen 9,2“ Colour-Multitouch-Screen wirken Armaturen und Fahrerkabine sehr aufgeräumt. Das Platzangebot entspricht einer...

  • Motor & Mobilität
Der neue Škoda Fabia debütiert in Genf – seit 1999 wurden weltweit über vier Millionen Stück des Bestsellers ausgeliefert.
1 2

Bald ist es für den neuen Škoda Fabia soweit

Rundum erneuert präsentiert sich der beliebte Škoda Fabia erstmals auf dem Internationalen Automobilsalon 2018 in Genf (8. Bis 18. März 2018). Neu gestaltet sind Front- und Heckschürze, erstmals gibt es LED-Scheinwerfer sowie LED-Heckleuchten. Innen neu sind das Kombiinstrument, die Dekorleisten für die Armaturentafel und die zweifarbigen Oberflächen für die Sitze.  Für mehr Sicherheit und Komfort …
… sorgt das erweiterte Angebot an Fahrerassistenzsystemen: Spurwechselassistent „Blind...

  • Motor & Mobilität
Škoda Octavia RS – Familiensportler ist 15 Millimeter tiefer gelegt. Das Facelift verbreitert die hintere Spur um 38 Millimeter.
2 10

Autotest Skoda Octavia RS: Sport-Tscheche mit 10 PS mehr

Škoda Octavia RS Facelift: Familien-limousine mit 230 Benzin-PS und Sechsgang-Schaltung. Von Silvia Wagnermaier Antrieb: PERFEKT Mit satten 230 PS lässt sich die gut 1,4 Tonnen schwere Familienlimousine sportlich bewegen. Die Wege der Sechsgang-Schaltung sind angenehm kurz. Bei all seiner Sportlichkeit vergisst der Octavia RS nicht, dass er ein Familienauto ist. Fahrwerk: GUT 15 Millimeter tiefer liegt das Sportfahrwerk des RS. Mit der optionalen dynamischen Fahrwerksregelung (700...

  • Motor & Mobilität
4,7 Meter lang, bietet der Kodiaq enorm viel Platz: Die Beinfreiheit in der zweiten Reihe ist oberklassig, der Kofferraum riesig.
14

Skoda Kodiaq: bäriges SUV mit viel Platz

Viel Praxisnutzen statt Technikspielereien – der Kodiaq zeigt vor, was Skoda ausmacht. Skoda Kodiaq 2.0 TDI SCR 4x4, ab 32.740 Euro. Testbericht von Thomas Winkler twinkler@bezirksrundschau.com Antrieb: Gut Den Namen Kodiaq hat sich Skoda von den Kodiakbären geliehen. Sie gelten mit den Eisbären als größte lebende Raubtiere am Land. In der 150 PS-Version kann der Turbodiesel zwar keinen bärigen Antritt liefern, bietet aber ausreichend Vortrieb. Exakt und leichgängig: das...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Škoda Octavia Combi – das Facelift des Bestsellers bringt viel Neues bei Fahrassistenz-Systemen und Infotainment.
1 10

Autotest: Skoda Octavia Facelift – technisch aufgerüstet, immer noch simply gut

Die neue Kombi im Test: 150-PS-Diesel mit Allrad und Siebengang-DSG kann’s simply besser. von Silvia Wagnermaierswagnermaier@bezirksrundschau.com Antrieb: GUT Das Facelift des Octavia brachte nicht nur Doppelscheinwerfer à la E-Klasse. Die neue Verbindung von Allrad und Siebengang-DSG für den 150-PS-Diesel kann auf Anhieb überzeugen. Beschleunigung: solide. Das Doppelkupplungsgetriebe schaltet perfekt. Fahrwerk: GUT Ohne die jetzt ab 150 PS erhältliche dynamische Fahrwerksregelung...

  • Motor & Mobilität
Škoda Octavia RS 245: bestellbar ab 36.740 Euro.

Skoda Octavia RS 245: Stärkster Octavia wird nachgeschärft

SALZBURG. Mit 245 PS aus dem Zwei-Liter-Turbobenziner schickt Škoda den stärksten Octavia auf die Straße. Das Topmodell der Baureihe leistet um 15 PS mehr als die bislang stärkste RS-Variante. Den kräftigsten RS gibt es als Limousine oder Kombi. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h. Der Sportler beschleunigt in 6,6 Sekunden von 0 auf 100, in der Kombi-Version in 6,7 Sekunden. Zur Auswahl stehen Sechsgang-Schaltgetriebe oder Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Dazu: wie gehabt neueste...

  • Motor & Mobilität
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.