Slovakei

Beiträge zum Thema Slovakei

  5

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, Protest!

In den 1980-er Jahren entstand und erstarkte die Grün-Bewegung. Ökologie, Naturschutz wurden in ihrer Bedeuung für unser Leben erkannt und fortan hoch gehalten. In Österreich protestierte man erfolgreich gegen die Verbauung der Hainburger Au, in Ungarn gegen ein Wasserkraftwerk im wunderschönen Donauknie, nördlich von Budapest. Allerdings ist die 1.Hälfte des Staustufen-Systems Gabcikovo - Nagymaros in der heutigen Slovakei (damals Tschechoslovakei) doch mit allen Folgen errichtet worden. In...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
  9

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, Bratislava

Bratislava, früher Pressburg bzw. Pozsony, ist die slovakische Hauptstadt. Es liegt an der Donau, daher kommt sie in der Ausstellung vor. Es verwächst in unsren Tagen geradezu mit Wien, weil die beiden nur 54 km trennt. Die Stadt war immer schon mehrsprachig, von 1914 bis 1945 verband sogar eine Straßenbahn die 2 Städte. Sie fuhr in beide Richtungen in 20 Min. Abständen und erreichte bis zu 60 km/h. Heute wirbt man in Wien für den Opernbesuch in Bratislava und umgekehrt, da fährt man mit dem...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
  19

Nur 231...

... km Autofahrt von Wien bis Esztergom im Donauknie - das ist die ungarische Wachau. Die erste Siedlung war 150 v. Cr. keltisch. Die römische Stadt hieß Strigonium. Daraus wurde viel später "Esztergom" verballhornt. Die Stadt heißt deutsch Gran. Ab dem 5.Jh. lebten hier Slaven. Als die Ungarn im Karpatenbecken Ende des 9.Jh.-s ankamen, gründete hier, an der Donau, mit Hügeln und Bergen im Hinterland, der Vater des späteren ersten christlichen Königs Stephan I. , Fürst Géza, eine Residenz. Als...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.