Smartphones

Beiträge zum Thema Smartphones

5

Arbing/Berlin
CDA-Verlag: Neue Smartphones von der Messe IFA Berlin

Der CDA-Verlag aus Arbing stellt Smartphone-Neuheiten von der Berliner Messe IFA vor. Wegen Corona fand heuer eine "Special Edition" der IFA statt – mit deutlich eingeschränkter Besucherzahl vor Ort. BERLIN, ARBING. Jedes Jahr Anfang September geht in Berlin die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik über die Bühne. Normalerweise besuchen mehrere Hunderttausend Menschen die Ausstellung. Heuer hat sich das Event Corona-bedingt stark in den digitalen Raum verlagert. Drei Tage lang...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Anzeige
Christian Baresch, Inhaber vom "Handyhugo", arbeitet seit 15 Jahren als Handyexperte im Donaupark Mauthausen.

Mauthausen
Handyhugo Christian Baresch: Handy-Experte seit 15 Jahren

Handyhugo ist Magenta-Partner und Ansprechpartner für Neuverträge und Vertragsverlängerungen. MAUTHAUSEN. Bei "Handyhugo" im Donaupark Mauthausen sind derzeit drei Mitarbeiter mit mehrjähriger Erfahrung im Handy- und Smartphone-Bereich beschäftigt. Oberstes Ziel des dynamischen Teams ist es, ein Höchstmaß an Service und Qualität zu bieten. Dazu gehört etwa die Beratung beim Kauf von Handys und bei der Auswahl des optimalen Tarifs. Auch Handys ohne Vertrag werden angeboten. Service umfasst...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
5

IFA Berlin
Smartphone-Trends

Oliver Janko, Chefredakteur vom CDA Verlag aus Arbing, stellt spannende Neuheiten von der IFA Berlin vor. BERLIN, ARBING. Jedes Jahr Anfang September geht in Berlin die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik über die Bühne. 245.000 Menschen besuchten heuer die mehrtägige Veranstaltung in der deutschen Hauptstadt. Der CDA Verlag aus Arbing, Herausgeber von Technik-Magazinen, informierte die BezirksRundschau über die Highlights der IFA: Zwar fehlten dieses Jahr laut Janko die ganz...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Wer ständig aufs Handy starrt, riskiert Kurzsichtigkeit.
2

Smartphones machen kurzsichtig!

Wer sein Smartphone etwas zu ausgiebig nutzt, schadet damit seinen Augen. Smartphones sind für viele Menschen der westlichen Welt zu einem fast unverzichtbaren Begleiter im Alltag geworden. Ohne den hochintelligenten Handys geht eigentlich kaum jemand mehr aus dem Haus. Allzu oft und allzu intensiv sollten wir aber lieber nicht auf die kleinen Geräte starren. Denn da wir die Smartphones meistens sehr nah zu den Augen halten, fördern wir Kurzsichtigkeit. Gerade bei jungen Menschen haben die...

  • Michael Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.