Alles zum Thema Solar

Beiträge zum Thema Solar

Wirtschaft Bezahlte Anzeige

GKE-tec GmbH, 8455 Oberhaag 249

Die Firma GKE-tec GmbH hat für die Gemeinde Oberhaag zwei Photovoltaik-Anlagen errichtet. Seit 2017 wird der Kindergarten und seit dem Frühjahr die Freizeitanlage, dadurch mit Strom versorgt. Die Größe der PV-Anlagen wurde auf den Strombedarf der Objekte abgestimmt.Über 30 Jahre Erfahrung mit Photovoltaik, seit dem Jahr 2000 eine eigene PV-Anlage am Netz und mehr als 1500kWp für Kunden errichtet - Planung, Projektierung und Montage aus einer Hand!  GKE-tec GmbH 8455 Oberhaag 249 Geschäft...

  • 15.08.18
Lokales
v.l.: Bruno Oberhuber (Energie Tirol) und RatzFatz freuten sich mit den Gewinnern des Zeichenwettbewerbs: Lukas Kljajic, Emma Socianska und Livia Pfefferle

Livia Pfefferle aus Zirl gewinnt Zeichenwettbewerb

Unter den drei besten Künstlerinnen beim ersten Zeichenwettbewerb der Energie Tirol war auch eine Zirlerin: Livia Pfefferle gewann gemeinsam mit Emma Solcianska von der VS Kirchberg und Lukas Kljajic von der VS Kufstein den Wettbewerb zum Thema "So leb ich wenn ich erwachsen bin". Als Preis gab's einen Energie-Konstruktionsbaukasten. Bei der Preisverleihung sorgten RatzFatz für die Unterhaltung der Sieger und ihren Mitschülern.  Energie Tirol veranstaltete den Zeichenwettbewerb zum Tag der...

  • 03.05.18
Bauen & Wohnen Bezahlte Anzeige
44 Bilder

Mittermüllner ist Ihr Partner in Sachen Installation, Heizung und Solar

BAD LEONFELDEN. Ihr altes Bad hat ausgedient? Sie interessieren sich für Photovoltaik- und Solaranlagen oder wollen in ein modernes, effektives Heizungssystem investieren? Dann sind sie beim Installations-Unternehmen Mittermüllner in Bad Leonfelden genau richtig. 1997 wurde das Unternehmen von Installateurmeister Martin Mittermüllner gegründet – heute sind am Standort in der Ringstraße 29 in Bad Leonfelden sechs bestens ausgebildete Mitarbeiter für all Ihre Anliegen da. Diese begleiten Sie...

  • 25.04.18
Wirtschaft

Durchstarter Andreas Karner von Haustechnik Karner

Warum haben Sie den Familienbetrieb übernommen? Aufgrund der Pensionierung meines Onkels hat dieser mir das Vertrauen geschenkt und mir die Geschäftsführung des Betriebes angeboten. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits im Betrieb tätig war, war es für mich eine große Ehre und eigentlich selbstverständlich, unser Unternehmen in die Zukunft führen zu dürfen. Was ist das für ein Gefühl? Ein sehr schönes und auch ein beruhigendes Gefühl. Einerseits habe ich sämtliche Freiheiten, um neue...

  • 30.01.18
Bauen & Wohnen
Das kann Minka: Jährlich werden mehr als 120.000 Treppen produziert und weltweit in über 40 Länder geliefert.
3 Bilder

Minka baut auf die "Sonnen-Treppe"

Minka Dachbodentreppen aus St. Lorenzen im Mürztal werden seit heuer mit Sonnenkraft hergestellt. Ein Solarkraftwerk so groß wie zwei Fußballfelder liefert in Zukunft den Strom für die Treppenproduktion der Firma Minka. Unter dem Projekt Minka Sonnenkraft investiert Minka, einer der weltweit führenden Treppenhersteller, am Standort St. Lorenzen im Mürztal derzeit rund 1,8 Millionen Euro, um in Zukunft den Strombedarf zu 100 Prozent aus der eigenen Solaranlage decken zu können. Die 15.000...

  • 24.01.18
Bauen & Wohnen
4 Bilder

Wie man eine Solarheizung selbst baut oder vergolde deinen Balkon

Schwarz ist das neue Gold. Nicht ganz aber mit ein wenig schwarzer Farbe kannst Du aus alten Aluminium Dosen oder Lüftungsschläuchen eine solare Heizung bauen. So kannst Du dein Fensterbrett, deinen Balkon oder dein Dach vergolden. Père Michel hat es für uns vorgemacht und um ein paar EURO eine Solare Heizung gebaut. Mehr Fotos und Videos gibt es auf PV4.at.

  • 14.12.17
Lokales
Herzogberg 4: Projektleiter Wolfgang Koppensteiner vor „seiner“ Anlage, die bereits Strom für den Herzogbergtunnel liefert
2 Bilder

Asfinag setzt auf erneuerbare Energie bei Tunnel

Photovoltaikanlage versorgt Herzogbergtunnel mit Strom; sechs weitere Anlagen sind geplant. Der Herzogbergtunnel auf der A2 Südautobahn wird als erster von sieben Tunnel einen Teil seines Energiebedarfs aus der Kraft der Sonne beziehen. Eine Photovoltaikanlage mit einer Modulfläche von 300 Quadratmetern wurde direkt oberhalb des Tunnelportals errichtet. Die Maximalleistung beträgt 50 kW. "Damit können wir den Grundstrombedarf des Tunnels decken“, sagt Asfinag-Projektleiter Wolfgang...

  • 03.11.17
Wirtschaft
Jubiläum: die Gründer Franz Radovic (l.) und Christian Holter

Unter der Sonne: 25 Jahre Solarunternehmen "Solid"

Die Gründer begingen ein sonniges Firmenjubiläum und wurden dafür auch ausgezeichnet. Seit 25 Jahren gilt das Grazer Unternehmen "Solid" als Pionier im Bereich große thermische Solaranlagen und zählt auch europaweit zu den Vorreitern. Das Firmenjubiläum unter dem Motto "25 Jahre unter der Sonne" feierten die "Solid"-Gründer Christian Holter und Franz Radovic mit Prominenten und Wegbegleitern wie Bürgermeister Siegfried Nagl, der Landtagsabgeordneten Lara Köck oder WKO-Direktor Karl-Heinz...

  • 27.10.17
Lokales
Eine Erdwärmepumpe kombiniert mit einer PV-Anlage und einem Solarstromspeicher. Die Energiezukunft hat im Hause Schulze in Vomp bereits begonnen.
3 Bilder

Förderung für Solarstromspeicher geht weiter

Das Ziel des Landes Tirol im Jahr 2050 energieautonom zu sein, rückt mit dem Förderprogramm für Solarstromspeicher immer näher. Mit solch einem Speicher betragen die monatlichen Energiekosten eines Passivhauses, inklusive Raumwärme und Warmwasser nur sieben Euro. TIROL. Durch die positiven Ergebnisse der Landesförderung für Solarstromspeicher, wurde nun eine Verlängerung der Förderungen beschlossen.  Familie Becker in Absam muss dank des vom Land Tirol geförderten Solarstromspeichers, nur...

  • 29.09.17
Freizeit
4 Bilder

Solare Wasser Aufbereitung aus Recyling Materialien

Das Beste ist oft kostenlos oder sehr günstig. Solare Energie der Sonne kostet nichts und die notwendigen Materialien für diese Destille, Meereswasserentsalzung oder Wasseraufbereitung sind oft bei einem Strand Spaziergang zu finden. Wer nicht auf Strandgut zurück greifen kann, dem bleibt der Gang zum Recycling Hof für die notwendigen Materialien. Wie aus der Luft und alten vergrabenen Rohren, Wasser gewonnen werden kann, nach dem Prinzip der antiken Foggaraszeigt das letzte Bild.

  • 17.07.17
Leute
PROMETO-Testanlage auf der Plataforma Solar de Almeria
3 Bilder

Von heiß bis kalt – Solarforscher testen neues Siliconöl unter Kraftwerksbedingungen

DLR Freitag, 14. Juli 2017 Solarthermische Kraftwerke spielen für die Energiewende in sonnenreichen Weltregionen eine sehr wichtige Rolle, da sie in Kombination mit einem Wärmespeicher auch nach Sonnenuntergang Strom liefern können. Um die Effizienz von solaren Parabolrinnenkraftwerken signifikant zu steigern, arbeitet ein Konsortium aus Forschung und Industrie unter Leitung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) derzeit an der Verbesserung der in den Absorberrohren eingesetzten...

  • 15.07.17
  • 1
Lokales

Eine Solar-Blume made in Osttirol

LIENZ. Eine "Solar-Blume" ist das Ergebnis einer Marketingaktion der Betriebe "s'Gwandtl" und der Firma sun.e-solution. Obwohl beide Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen kommen, wollte man ein Produkt kreieren dass beide Kompetenzfelder präsentiert. Der technische Part wird dabei von der Photovoltaik Firma gefertigt, der dekorative Teil kommt vom Gwandtl. Erhältlich ist die Solarladestation, die über drei Photovoltaikpanele und einen USB-Anschluss verfügt mit dem ein Handy in rund sechs...

  • 14.07.17
Politik
2 Bilder

Klimaschutz und Arbeitsplätze durch Energiewende sichern, Belastungen für HausbesitzerInnen abwenden

Landtag soll oberösterreichische Strategie mit breiter BürgerInnenbeteiligung erarbeiten – Keine Streichung von Förderungen für HausbesitzerInnen – Grüne Resolution in nächster Gemeinderatssitzung Die Weltklimakonferenz von Paris hat nach jahrelangen Versuchen endlich die weltweite Einigung auf einen Weltklimavertrag geschafft, damit die Temperaturerhöhung auf diesem Planeten bei unter 2 Grad begrenzt werden kann und damit besonders katastrophale Auswirkungen der Klimakrise soweit wie...

  • 20.06.17
Bauen & Wohnen Bezahlte Anzeige
Markus Harisberger aus Eberstalzell bei der Inbetriebnahme eines Solarspeichers
8 Bilder

Harisberger Fair Energy aus Eberstalzell: Fairer Ansprechpartner in Sachen Photovoltaik

Die Firma Harisberger Fair Energy aus Eberstalzell bietet Photovoltaikanlagen und Stromspeicher. Vom Ansuchen bis hin zur Inbetriebnahme erhalten die Kunden von Harisberger Fair Energy „schlüsselfertige“ Anlagen. Kundennutzen, Ehrlichkeit und Qualität haben für Harisberger einen hohen Stellenwert. Durch die faire Beratung werden die Kunden bestens informiert, damit sie eine solide Entscheidung treffen können. Durch mehr als 10 Jahre Branchenerfahrung des Unternehmers Markus Harisberger...

  • 19.06.17
Wirtschaft
Dieter Funke, Ursula Puchebner, Laurentius Palmetzhofer.

Beteiligungsmodell: Amstettner bauen auf Stadtdächern Bürgerkraftwerke

STADT AMSTETTEN. Die Stadt Amstetten plant mit Unterstützung der Bevölkerung auf gemeindeeigenen Dächern Photovoltaikanlagen zu errichten. So funktioniert das Modell Amstettner können sich künftig Module zu 150 Euro per Stück kaufen. Der Bau und der Betrieb der Anlage erfolgt anschließend durch einen privaten Anbieter. Nach einer Laufzeit von bis zu zwölf Jahren – bei zwei bis drei Prozent Effektivverzinsung – werden die Module um ursprünglichen Preis zurückgekauft. Nach 20 Jahren werden...

  • 10.05.17
Lokales
19 familienfreundliche Wohnungen mit Solarunterstützung bieten nun auch ganz offiziell Wohnraum in Frauental.

Wohnen mit Solar und Holz in Frauental

19 neue Wohnungen wurden in Frauental offiziell eröffnet und gesegnet. Das nächste Projekt der Gemeinde steht auch schon in den Startlöchern. Der Wettergott meinte es gestern Nachmittag doch noch gut mit den Bewohnern von 19 neuen Wohnungen in Frauental: Rechtzeitig vor der offiziellen Eröffnung der Objekte hörte es zu regnen auf und so blieb Pfarrer Istvan Hollo auch noch seine Aufgabe übrig, die Häuser mit "echtem" geheiligten Wasser zu segnen. Bei strahlendem Sonnenschein durfte...

  • 05.05.17
Lokales
Beim Startschuss dabei: die Referenten Christian Stefan und Christian Metschina, LR Rolf Holub, Hausherr Bgm. Ingo Appé und Armin Bostjancic-Feinig (v. l.)
2 Bilder

Offizieller Startschuss für KEM Carnica Rosental

Bis Ende 2018 setzen zwölf Gemeinden in der Klima- und Energie-Modellregion Carnica Rosental geförderte Maßnahmen zum Klimaschutz um. ROSENTAL. Im Rondeau des Ferlacher Schlosses trafen sich die Protagonisten der Klima- und Energie-Modellregion Carnica Rosental (KEM) auf Einladung von Modellregions-Manager Armin Bostjancic-Feinig zum offiziellen Startschuss der Klimaschutz-Initiative. Ziel ist, die Region bzw. die zwölf teilnehmenden Gemeinden möglichst energieautark zu machen - durch konkrete...

  • 06.04.17
Lokales Bezahlte Anzeige
Markus Harisberger vor einem PV-Kraftwerk
4 Bilder

Harisberger Fair Energy: Fairer Ansprechpartner aus Eberstalzell in Sachen Photovoltaik

Die Firma Harisberger Fair Energy aus Eberstalzell bietet Photovoltaikanlagen und Stromspeicher in bester Qualität. Durch mehr als 10 Jahre Branchenerfahrung, die schlanke Firmenstruktur und namhafte Partner profitieren seine Kunden. Harisberger Fair Energy ist eine kompetente Anlaufstelle für Private und Gewerbe. Ehrlichkeit, Qualität und der Nutzen für den Kunden haben für Harisberger einen hohen Stellenwert. Weiters legt der Unternehmer großen Wert auf persönliche Beratungsgespräche....

  • 13.02.17
Wirtschaft
Mitarbeiter der Lokalen Energieagentur informierten über die neuesten Fördermöglichkeiten erneuerbarer Energien.

2017 ist lukratives Förderjahr

Das heurige Förderjahr für erneuerbare Energien ist ergiebig wie noch nie. Von Christoph Reicht Wer 2017 auf erneuerbare Energien setzt, darf sich freuen. Denn ein Förderansuchen könnte sich heuer besonders auszahlen – bis zu 11.500 Euro seien pro Haushalt möglich, informiert die Lokale Energieagentur (LEA) in Auersbach, die als vom Land beauftragte Einreichstelle erster Ansprechpartner für Direktförderungen von Fotovoltaikanlagen, Stromspeichern, Lastmanagementsystemen, thermischen...

  • 16.01.17
Leute
Solarkraftwerk Khi Solar One in Südafrika
2 Bilder

Handbuch zur Ertragsberechnung erstellt - Wann und wie lohnt die Investition in ein Solarkraftwerk?

DLR: 10.01.2017 Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben gemeinsam mit Partnern einen 170-seitigen Leitfaden zur Ertragsberechnung eines Solarkraftwerks erstellt. Die Solarthermiebranche verfügt damit erstmals über umfangreiche und standardisierte Berechnungsgrundlagen, die den hohen Anforderungen bei der Projektfinanzierung gerecht werden. Mit dem 170-seitigen Handbuch soll die Finanzierung von Solarkraftwerken erleichtert und damit ihr Bau vorangetrieben...

  • 10.01.17
  • 1
Freizeit
5 Bilder

Sun Trip - Per Solar-Tandem nach Kasachstan

E-Bikes sind langweilig? Von wegen! Nachdem Anita Burgholzer und Andreas Hübl mit „Rückenwind“ um die Welt geradelt sind, haben sich die beiden sympathischen Österreicher im Sommer 2015 auf ein neues, abgefahrenes Abenteuer eingelassen: Im Zuge des „Sun Trip“, einer Rallye für Solarstrom-betriebene E-Bikes, ging es in 77 Tagen auf 8.000 Kilometer durch 12 Länder. Auf eigene Faust und ohne Begleit-Team radelten sie mit ihrem aufsehenerregenden Solar-Tandem von Österreich ins ferne Kasachstan....

  • 05.01.17
Freizeit
5 Bilder

Sun Trip - Per Solar-Tandem nach Kasachstan

E-Bikes sind langweilig? Von wegen! Nachdem Anita Burgholzer und Andreas Hübl mit „Rückenwind“ um die Welt geradelt sind, haben sich die beiden sympathischen Österreicher im Sommer 2015 auf ein neues, abgefahrenes Abenteuer eingelassen: Im Zuge des „Sun Trip“, einer Rallye für Solarstrom-betriebene E-Bikes, ging es in 77 Tagen auf 8.000 Kilometer durch 12 Länder. Auf eigene Faust und ohne Begleit-Team radelten sie mit ihrem aufsehenerregenden Solar-Tandem von Österreich ins ferne Kasachstan....

  • 05.01.17
Lokales
Das Impulsprogramm Umweltfreundliche Energie 2017/18“ wurde beschlossen

Impulsprogramm fördert Erneuerbare Energieträger

Drei Millionen Euro Fördervolumen pro Jahr wurden für eine umweltfreundliche Energieversorgung und Energieeffizienz beschlossen. Auf Antrag von Umwelt- und Energiereferent Rolf Holub wurde in der gestrigen Regierungssitzung das "Impulsprogramm Umweltfreundliche Energie 2017/18" beschlossen. Dabei werden die Neuerrichtung, Umstellung und Erneuerungen von umwelt- und klimafreundlichen Wärmeerzeugern, Photovoltaikanlagen, Stromspeichern sowie Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz von...

  • 13.12.16
Lokales
Lokale Hackplätze in den Gemeinden wären ein Ziel, um den Einsatz biogener Ressourcen zu verstärken
2 Bilder

Rosental startet jetzt in Sachen Klimaschutz durch

Thermische Sanierungen, Fernwärme-Mikronetze, Photovoltaik-Projekte: Die zwölf Gemeinden der KEM Carnica Rosental starten mit der Umsetzung ihrer Projekte. ROSENTAL (vp). Seit Jänner 2016 sind zwölf Gemeinden Teil der Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Carnica Rosental. Dieses Jahr wurde nun genutzt, um im Rahmen der Ziele (siehe unten) konkrete Maßnahmen abzuleiten. Im Jänner startet die zweijährige Umsetzungsphase. "Noch vor Weihnachten reichen wir die Detailplanung ein, sie muss von der...

  • 07.12.16