Alles zum Thema Solar

Beiträge zum Thema Solar

Wirtschaft
Kontaktdaten

Zuwachs in der SWV Familie Mariahilf

Mit Jänner 2015 hat die Familie des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband einen nachhaltigen und innovativen Zuwachs bekommen: Dipl. Ing. Jürgen Saringer, Geschäftsführenden Gesellschafter vom SOLAREXPRESS GmbH, www.solarexpress.at Wir freuen uns auf interessante Inputs für unseren Bezirk!

  • 02.01.15
  •  1
Leute

Solar - Horoskop

Prognosemethode Das Solar Horoskop Mit dem Solar steht uns eine der ältesten astrologischen Techniken zur Verfügung, die zur Prognose eingesetzt werden. Der Grundgedanke ist, dass die jährliche Wiederkehr der Sonne auf den Ort, an dem sie zur Geburt stand einen neuen, ergänzenden Lebenszyklus für 12 Monate einleitet. Inhalt: Das Gesetz der Solarziele Die Solar-Sonne AC und MC im Solar Der Solar-Aszendent in den Zeichen Der Solar-MC in den Zeichen Voraussetzungen: Sie sollten die...

  • 29.11.14
Leute

Perfektes neues Jahr

Ein perfektes neues Jahr wäre doch ein lohnendes Ziel, oder? Das Jahr 2015 wird ein Jupiter-Jahr sein. Jupiter gilt als der Glücksplanet. Wie willst du ins neue Jahr starten? Willst du erfolgreich ins neue Jahr starten? Wie wär´s mit einer Horoskop Beratung? ◦Radix – Schatzsuche Bist du dir all deiner Potenziale bewusst? Lebst du sie? Suchst du nach einem neuen Weg diese zu leben? Oder gibt es da vielleicht noch latente verborgene Schätze die im neuen Jahr geborgen werden...

  • 29.11.14
Bauen & Wohnen
4 Bilder

Selbstgebauter Raketen Holzofen ist effizienter als Induktions Herd

Meine Mutter hat mir die Pressemeldung von Hollandischen Designern geschickt, welche meinen ein 100 EUR Wasserkocher wäre das Nonplus Ultra in Sachen Effizienz. Wie oft muss Wasser gekocht werden um den hohen Einkaufspreis wieder herinnen zu haben? Das Gerät nennt sich Miito oder so ähnlich. Dank dem sehr engagierten Bloggern vom Low Tech Magazin gibt es aber seriöse Berechnungen, dass ein gut betreutes offenes Feuer wesentlich effizienter als die Strom Lösung ist. Ein selbst gebauter Raketen...

  • 30.10.14
WirtschaftBezahlte Anzeige
3 Bilder

Profis in der Region Enns und im Bezirk Perg - Heizung

HEINRICHSBRUNN. Gasgeräte Kundendienst, Sanierungen und Überprüfungen der Gas-Innenleitungen laut ÖVGW Richtlinie G10, sowie Abdichtungen ohne Stemmarbeiten durch Flüssigabdichtung. • Heizsysteme • Energieträger • Sanitäranlagen • Raumklima • Wellnessbereiche • Umwelttechnik Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle! Daher sind wir bemüht, nach bestem Wissen und Gewissen unsere Kunden zufriedenzustellen und ihnen mit fairen Preisen entgegenzukommen. Als Ihr Spezialist...

  • 29.10.14
Wirtschaft

Förderung für Privatanlage sichern

Bis zum 31. Dezember 2014 kann noch für private Fotovoltaik-, Solar- und Biomasseanlagen um eine Direktförderung des Landes Steiermark angesucht werden. Nach dem Einreichen des Vorprüfungsantrages haben Förderwerber ein Jahr lang Zeit für die Anlagenumsetzung. Deshalb sollte man sich noch heuer die Förderung sichern. Die heimischen Installationsbetriebe und die Lokale Energieagentur (LEA) informieren über die Direktförderung des Landes Steiermark.

  • 22.10.14
Wirtschaft

Gestern in L.A., heute in der Lagune

SIEGENDORF. LISI, das umweltfreundlichste Haus der Welt mit Siegendorfer Technik der Firma Cleen Solair gewann vor einem Jahr den bedeutendsten Wettbewerb im Bereich solaren und nachhaltigen Bauen weltweit in L. A. – nun wurde es Realität und kann in der Blauen Lagune gekauft werden.

  • 06.10.14
Bauen & Wohnen
Empfohlen wird, die Solaranlage in die bestehende Gebäudeversicherung, zumindest aber in die Haftpflichtversicherung mit aufzunehmen oder eine eigene Solarversicherung abzuschließen.
5 Bilder

Solarenergie - Die Kraft der Sonne

Solarzellen wandeln Sonnenenergie in Strom um, Sonnenkollektoren werden zur Wärmegewinnung eingesetzt. Energie aus Solarzellen, die in Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) zu sogenannten Solarmodulen verbunden sind, kann entweder vor Ort genutzt oder ins Stromnetz eingespeist werden. Im Wohnbau werden Photovoltaik-Anlagen vorzugsweise auf Dächern und Fassaden montiert. Konzessionierte Elektrotechniker, wie Andreas Götzenberger Elektroinstallateur aus Prambachkirchen, helfen bei der Abklärung der...

  • 22.09.14
Bauen & Wohnen

Die Sonne macht's gratis

PREGARTEN. Im Prinzip lässt sich jedes Dach und jede Wandfläche zur Stromgewinnung beziehungsweise Warmwassererzeugung nutzen. Bereits mit Kollektorflächen von nur sechs bis zehn Quadratmetern und einem 500-Liter-Wasserspeicher kann eine Solaranlage etwa 60 Pozent des durchschnittlichen Warmwasserverbrauchs übernehmen. Egal ob für Neubau oder Nachrüstungen: Eine Solar- beziehungsweise Photovoltaikanlage ist sowohl als Auf- oder Inndach-Montage möglich. Für eine Solaranlage mit...

  • 19.09.14
Wirtschaft

Wörgl: Energie-Infoabend der etwas andern Art

WÖRGL. Die Stadt Wörgl hat sich den effizienten Umgang mit Energie als Vision gesetzt. Wörgl soll bis zum Jahr 2025 energieautonom werden. Das heißt, die Stadt Wörgl produziert mehr Energie aus lokalen Ressourcen als sie verbraucht. Damit sind erhebliche Beiträge zum Klimaschutz geleistet und die Wertschöpfung der eigenen Energieproduktion wird so weit wie möglich an die Bevölkerung refundiert. Die Stadt Wörgl lädt herzlich zum Stadtteilgespräch mit dem Schwerpunkt "Energie" am 16. Oktober...

  • 10.09.14
Wirtschaft
Vizebürgermeister Andreas Klos und Bauamtsleiter Oliver Speck schrieben Aufträge in Höhe von 148.000 Euro aus.

Hainfelder setzen auf erneuerbare Energien

Aufträge in Höhe von fast 150.000 Euro wurden großteils an heimische Betriebe vergeben. HAINFELD (mg). In der letzten Stadtratssitzung wurden die Auftragsvergaben für die Photovoltaikgemeinschaftsanlagen im Gesamtwert von mehr als 148.000 Euro und einer Gesamtleistung von 82,5 kWp beschlossen. Die Ausschreibungsunterlagen wurden vom Ziviltechnikbüro Henninger & Partner gemeinsam mit Bauamtsleiter Oliver Speck erstellt. Es wurden fünf Standorte in drei Baubereichen ausgeschrieben. Bei der...

  • 31.08.14
Wirtschaft
Ronald Gattringer übernimmt in zweiter Generation die Geschäftsführung bei Gasokol.
3 Bilder

Ronald Gattringer übernimmt Geschäftsführung bei Gasokol

SAXEN. Ronald Gattringer übernimmt in zweiter Generation die Geschäftsführung bei Gasokol. Das Familienunternehmen wurde 1981 von Erwin und Gertraud Gattringer gegründet. Als Fachgroßhändler in Österreich und als Solaranlagenhersteller mit einer jährlichen Produktionskapazität von 80.000 m2 Kollektorfläche bedient die Firma aktuell 20 Länder in Europa sowie die Vereinigten Arabischen Emirate mit ganzheitlichen Energiesparsystemen. Durch die Umstellung der Produktion auf just-in-time und die...

  • 31.07.14
Leute
2 Bilder

Flashdance: Hauptdarstellerin Andrea Sanchez del Solar fällt aus

„Wir waren alle geschockt“, bringt es Intendant Johann Kropfreiter auf den Punkt. Als sich die Hauptdarstellerin des Amstettner Sommermusicals "Flashdance" Andrea Sanchez del Solar vor kurzem bei Tanzproben verletzte, hatten alle noch die Hoffnung, sie könnte zu den Proben zurückkehren. Doch nun ist klar, diese Hoffnungen werden sich nicht erfüllen. „Weitere Spezialuntersuchungen haben ergeben, dass durch die Schwere der Bänderverletzung an eine rasche Probenaufnahme nicht mehr zu denken war",...

  • 21.07.14
Wirtschaft

Sonnenenergie-Bezirksranking: Grieskirchen vor Freistadt & Ried

BEZIRK FREISTADT. Oberösterreich hat seine Sonnenstrom-Zielsetzungen schon gesprengt: Die Hürde von 10.000 Photovoltaikdächern ebenso wie die Schallmauer von 100 MWp Leistung aus Sonnenstrom wurden 2013 durchbrochen. Derzeit gibt es in Oberösterreich 12.000 Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Leistung von 106 MWp. Oberösterreich hat in den letzten Jahren damit seine Sonnenstromerzeugung vervielfacht und damit die Ziele der „Energiezukunft 2030“ um 17 Jahre früher als festgesetzt schon erreicht....

  • 02.06.14
Lokales
3 Bilder

Österreichs Orte des Respekts

Ganz Österreich sucht die Orte des Respekts. Das sind Orte an denen etwas Besonderes für unser Zusammenleben getan wird, gleichgültig ob online, in einer Region, einer Gemeinde, einer Straße oder in einem Haus. Über 450 solcher Initiativen wurden schon gefunden. Eine davon in Wolfsberg. Tausende Menschen engagieren sich für ein besseres Zusammenleben. Sie sind in Vereinen aktiv, organisieren Projekte und setzen sich gemeinsam mit anderen für wichtige Anliegen ein. Dieses Engagement verdient...

  • 27.05.14
Wirtschaft
Umweltreferentin Cornelia Hagele: "Telfs hat gewaltiges Solarpotential."

Energieentwicklungsplan für Telfs

TELFS. Welch gewaltiges Solar- und Sanierungspotential vor allem private Haushalte in Telfs haben, das machte Steffen Link MSc. von der Firma AlpS kürzlich dem Telfer Gemeinderat anschaulich. Der sog. Energieentwicklungsplan für Telfs wird am 27. Juni im Rahmen einer Energiemesse öffentlich präsentiert. "Wir sind am Ende bzw. erst am Anfang angelangt", sagte Umweltreferentin GV Dr. Cornelia Hagele zur vorgestellten Grundlage, die Umsetzung muss erst in Angriff genommen werden: Es gilt Private...

  • 21.05.14
Lokales

Ein ganzer Tag für die Sonne

VÖSENDORF. Mitte Mai fand zum 13. Mal der "Europäische Tag der Sonne"statt. Die Aktion wurde vom Verband Austria Solar gemeinsam mit dem Klimabündnis Österreich organisiert. In ganz Österreich wurden an zwei Tagen in hunderten lokalen Veranstaltungen auf das Thema Solarenergie aufmerksam gemacht. Auch Vösendorf nahm am Europäischen Tag der Sonne Teil und bot den Besuchern die Gelegenheit, sich über thermische Solaranlagen zu informieren. Geboten wurde vom E-Scooter, E-Bike und E-Auto bis hin zu...

  • 18.05.14
Lokales

Wolfgang Löser – Energierebell – referiert in Niederndorf...

Die hohen Öl- und Gaspreise der letzten Jahre haben uns drastisch vor Augen geführt, wie abhängig wir in Österreich von den Importen der fossilen Rohstoffe Öl und Gas sind und welche Auswirkungen diese Abhängigkeit mit sich bringt (hohe Energiekosten, steigende Inflation). Werden diese Rohstoffe dann auch noch zur Demonstration von politischer Macht eingesetzt, wie dem Gas-Lieferstopp Russlands an die Ukraine und damit auch nach Österreich, können wir diesem Treiben nur machtlos zusehen und...

  • 13.05.14
Lokales
Die Leiter der Arbeitsgruppe Energie- und Klimabündnis Ternberg laden zum Besuch der Ausstellung ein: Ursula Bichler, Bürgermeister Leopold Steindler, Franz Derfler.
2 Bilder

Tag der Sonne am 9. Mai in Ternberg

Was die Sonne alles möglich macht: Unternehmen aus dem Ennstal präsentieren Neuheiten rund um die solare Technik. TERNBERG. In der Marktgemeinde wird am Freitag, 9. Mai, von 14 bis 17 Uhr zum „Tag der Sonne“ geladen. Seit fünf Jahren arbeitet die Energie- und Klimabündnisarbeitsgruppe Ternberg daran, den Umstieg auf erneuerbare Energieträger zu unterstützen. Deshalb organisiert die Arbeitsgruppe auch heuer eine Ausstellung mit den neuesten solaren Produkten. Probefahrten mit...

  • 07.05.14
Wirtschaft
Das Stadtwerke-Team bei der Montage der ersten "Smartflower" in Wörgl.
2 Bilder

Großes Debüt zum Tag der Sonne

WÖRGL. Seit 2001 werden in Österreich im Mai die „Tage der Sonne“ – eine Initiative des Verbandes Austria Solar und des Klimabündnisses Österreich – gefeiert. Sonnenenergie verbindet! Auch die Stadt Wörgl nimmt seit Anbeginn unter Federführung von „Wörgl - unsere Energie“ am Tag der Sonne teil. Um die Sonnenenergie, die eine unbegrenzte und klimafreundliche Quelle zur Erzeugung von Strom und Wärme darstellt, noch mehr ins Bewusstsein zu rücken, haben die Verantwortlichen der Stadtwerke Wörgl...

  • 07.05.14
Wirtschaft

TIWAG behält Solarförderung bei

BEZIRK. „Die TIWAG-Photovoltaik-Förderung war von Beginn an ausdrücklich auf die Förderung privater Kleinanlagen ausgelegt. Damit wollten und wollen wir die Bemühungen der Tiroler Haushalte zur Stärkung ihrer partiellen Stromautonomie unterstützen“, erklärt TIWAG-Vorstandsdirektor Dr. Erich Entstrasser. Eine behauptete Änderung bzw. Streichung der Solarstrom-Vergütung für Kleinunternehmer habe es daher seitens TIWAG nicht gegeben. Bisher hatte die TIWAG die Überprüfung der Förderwerber...

  • 27.04.14
Bauen & Wohnen

Was ist der Tag der Sonne?

Am Europäischen Tag der Sonne wird vielerorts die Gelegenheit geboten, sich über thermische Solaranlagen zu informieren. Die 2002 in Österreich gestartete Aktion wurde 2004 von der Schweiz übernommen, 2006 folgte Deutschland mit einer Woche der Sonne nach demselben Muster. Mit einem EU-Projekt gelang 2008 die Ausweitung auf weitere Länder. Mehr Infos auf www.tag-der-sonne.at

  • 18.04.14