Sommertheater

Beiträge zum Thema Sommertheater

Original Stegreif Klassik-Spielleiter Jürgen Kapaun beim Testen in der Tschauner Bühne
1 2

Sommerbühne bietet Gratis-Corona-Test
Gemma Testen zur Tschauner Bühne

Wiens erste Sommerbühne bietet Gratis-Corona-Test und verlost wöchentlich 10 Karten an GetesteteWer wieder spontan ins Theater will, hat mit der Tschauner Bühne gleich doppelt Freude: Neben dem Stegreif-Vergnügen macht die ab Juni 2021 neue und kostenlose Corona-Antigen-Teststation im Garten der Tschauner das Einhalten der 3G-Regel zu einem leichten Spiel. Damit will die 112-jährige Kult-Bühne in Zusammenarbeit mit der IFMS MED GmbH ein Zeichen für Spontanität und Lebendigkeit in Wien setzen....

  • Wien
  • Ottakring
  • Andreas Huber
"Kaiser Franz" Klammer und Caroline Athanasiadis.
48

Asparn an der Zaya
Vielumjubelte Premiere von "Ein Seitensprung zu viel"

Auf dem Filmhof Wein4tel in Asparn an der Zaya fand die Erstaufführung des Sommertheaters "Ein Seitensprung zu viel" statt. Bei heißen Temperaturen ging es auch auf der Bühne heiß her. Die Hauptdarsteller Christoph Fälbl, Martin Leutgeb, Michael Rosenberg sowie die beiden Schönheiten Adriana Zartl und Nina Hartmann zeigten in der Komödie viel Haut und sorgten durch ständige Verwechslungen für zahlreiche Lacher im Publikum. Als Premierengäste waren unter anderem Schauspielerin Gabriela Benesch,...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Stehen gemeinsam auf der Bühne: Adriana Zartl, Christoph Fälbl, Martin Leutgeb, Michael Rosenberg und Nina Hartmann (v.l.).
1 3

Ein Seitensprung zu viel
Promis sorgen im Sommertheater für beste Unterhaltung

Fünf "verwirrte" Schauspielstars sorgen im Sommertheater in Asparn/Zaya für Unterhaltung. ASPARN/WIEN. In der Theaterproduktion "Ein Seitensprung zu viel" stehen fünf heimische Schauspielstars gemeinsam auf der Bühne und verwirren sich selbst – und auch das Publikum. Nina Hartmann, Adriana Zartl, Michael Rosenberg, Christoph Fälbl und Martin Leutgeb sorgen in der rasanten Verwechslungskomödie in einer Inszenierung von Andy Hallwaxx für beste Sommer-Unterhaltung. Die Aufführungen finden ab 11....

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Wo die Liebe hinfällt: Die 17-jährige hochschwangere Luise trifft auf den geschiedenen Sachbearbeiter Georg.
1 2

bz-Gewinnspiel: "Bleib doch zum Frühstück" im Kattus-Keller

Locker-leichtes Sommertheater erwartet das Publikum auch heuer wieder im angenehm kühlen Kattus-Keller (19., Billrothstraße 51): Mit der Komödie "Bleib doch zum Frühstück" aus der Feder von Gene Stone und Ray Cooney bringt das Ensemble "Unser Theater" eine hinreißende Liebesgeschichte über zwei Menschen, die nicht gegensätzlicher sein könnten, aber schließlich doch einen gemeinsamen Weg finden, auf die Bühne. Es spielen Helena Linnert-Fuller, Richard Jamelka und Laurenz Lindtner. Premiere...

  • Wien
  • BZ Wien Termine
Anzeige
Wolfgang Böck ist als „Gluthammer“ in Johann Nepomuk Nestroys „Der Zerrissene“ zu sehen.

Schloss Kobersdorf: „Der Zerrissene“

In Nestroys Meisterwerk voller Komik und Sprachwitz spielen u.a. Wolfgang Böck, Wolf Bachofner, Fritz Hammel, Petra Strasser, Clemens Matzka, Walter Ludwig. Regie führt Christine Wipplinger. • Premiere: 1. Juli • Spielzeit: 3. bis 27. Juli, jeweils Do. bis So., 20.30 Uhr Pannonische Impressionen, kulinarische Schmankerln und der Vorstellungsbesuch im malerischen Ambiente des Schlosses machen einen Ausflug nach Kobersdorf zu einem außergewöhnlichen Theatererlebnis für alle Sinne! Information &...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • BZ Wien Termine
Das Gebäude in der Thaliastraße 1 wurde 1856 als Sommertheater in Ottakring errichtet.

Vor 155 Jahren: Wagner-Oper im Thalia-Theater

Ferdinand Fellner der Ältere errichtete 1856 auf der heutigen Thaliastraße 1 das Thalia-Theater. Höhepunkt war die Wiener Erstaufführung der Wagner-Oper "Tannhäuser" im Jahr 1857. 1870, fünf Jahre nach dem Tod des Theaterdirektors Johann Hoffmann, wurde das Theater abgetragen.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky
Mit dabei: Schmidt und Salcher.

Sommertheater-GEWINNSPIEL: „Harry und Sally“

„Harry und Sally“ im Herrenseetheater in Litschau, Niederösterreich Das Theater Brauhaus präsentiert diesen Sommer die Hollywood-Komödie „Harry und Sally“ in der Theaterfassung von Marcy Kahan. Karten (Vvk. ab 23 Euro) sind z. B. auf www.ticketonline.at, unter Tel. 0880/88 350 erhältlich. Infos auf www.herrenseetheater.at Gewinnspiel auf meinbezirk.at! Die bz-Wiener Bezirkszeitung ­verlost auf www.meinbezirk.at/wien 1x2 Theaterkarten für die Vorstellung am 13. August. Teilnahmeschluss ist der...

  • Gmünd
  • Desiree-Corinna Brand

Sommertheater in der Pfarre Heiligenstadt

Sommertheater in der Pfarre Heiligenstadt – 19., Pfarrplatz 3, Beginn 19.30 Uhr Das Ensemble „Unser Theater“ präsentiert „Fünf Frauen und ein Mord“, einen viktorianischen Kriminalfall nach einer Novelle von Gladys Heppleworth, in der österreichischen Erstaufführung. Auf dem abgelegenen Anwesen Heartstone kommt ein Hausangestellter ums Leben – er ist die Treppe hin­untergestürzt. Inspektor Hollister, der den Fall untersucht, findet bald heraus, dass auch den Hausherrn nur wenige Monate davor...

  • Wien
  • Döbling
  • Alexandra Laubner
Anzeige
2

„Heuer wird geheiratet“- Südkärnter Sommerspiele Eberndorf

Ob Adelige oder Prominente, das Jahr 2011 scheint das Jahr der Vermählungen und Hochzeiten zu werden. Diesem Thema widmet sich heuer auch der Regisseur der Südkärnter Sommerspiele Eberndorf, Herr Jörg Schlaminger. „Die Heirat“ von Nikolaj Gogol brilliert mit Sprachwitz und Situationskomik, und beweist, dass die Suche nach dem richtigen Ehepartner kein leichtes Unterfangen ist: „Im Hause der Kaufmannstochter Agafia Tichonowna präsentiert die umtriebige Heiratsvermittlerin Fjokla Iwanowna die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Tourismusverein Eberndorf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.