Sonne

Beiträge zum Thema Sonne

10

Sinacher Gupf
Unterland erkunden

Mir hat mal einer gesagt, bei Kummer und Sorgen soll man raus in die Natur gehen und die Augen offen halten. In jedem Stein, in jedem Grashalm, in jeder Blume und in jedem Baum spürt man die Allmacht Gottes und Kraft und Hoffnung. Das faerbt ab und mindert die Sorgen. Wenn man die Schneerosenknospen sieht, die bei gefrorenen Boden den Weg ans Licht finden, dann weiß man alles wird gut.  Eine wunderschöne, aber auch anspruchsvolle Tour, ist die Wanderung auf den Sinacher Gupf. Von Sinach führt...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
Die Wolkendecke scheint fast wie ein Wattemeer auf den Ortschaften zu liegen.
2 1 12

November-Blues
Der Sonne auf dem Kobesnock entgegen

Um nicht vollends in der Tristesse zu versinken, empfiehlt WOCHE-Regionautin Beatrix Anawender Ausflüge in die Werge. Dauernebel, Ausgangssperre, Kontaktverbot und Home-Office – im Moment scheint es keine guten Nachrichten mehr zu geben. Umso mehr sehnt sich der Mensch nach kleinen Sonnenstrahlen, um nicht vollends in der Tristesse zu versinken. Raus aus der Nebelküche Am besten rein ins Auto (geht leider nicht anders), raus aus der Nebelküche und hinauf auf den Berg. Von der Windischen Höhe...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
Ein hoher Lichtschutzfaktor ist für die meisten Hauttypen notwendig.

Tag des Sonnenschutzes
Sonnencreme: Welchen LSF brauche ich?

Der Lichtschutzfaktor verlängert, einfach ausgedrückt, die Zeit, die man die Haut der Sonne aussetzen kann, ohne einen Sonnenbrand zu riskieren. ÖSTERREICH. Der 21. Juni ist der Tag des Sonnenschutzes und bietet somit die ideale Gelegenheit, sich mit einer allseits bekannten, aber oft missverstandenen Zahl auseinanderzusetzen. Nach wie vor herrscht bei vielen Menschen Unsicherheit bezüglich des sogenannten Sonnenschutzfaktors, der in der Regel als LSF oder SPF angegeben wird. Hinter der Zahl...

  • Wien
  • Michael Leitner
Anzeige
In den dunklen Wintermonaten kannst du deinen Vitamin D-Speicher in den Sonnenstudios von California Sun auffüllen.
1

Vitamin D
Warum ist Sonnenlicht so wichtig für unseren Körper?

Vitamin D ist wohl eines der meist unterschätzten Vitamine in unserem Körper und das obwohl es für unsere Gesundheit, unsere Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden von großer Bedeutung ist. Damit der Körper Vitamin D produzieren kann, braucht er Licht mit UVB-Strahlung. Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, wissen wir, dass der Winter vor der Tür steht. Das ist die Zeit in der unser Vitamin D-Stand im Körper seinen Tiefpunkt erreicht, denn der menschliche Körper kann Vitamin D...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Die "gesunde Bräune" gibt es nicht

Viele Menschen glauben, ein bisschen Bräune sei ohnehin gesund – stimmt nur leider nicht. ÖSTERREICH (mjl). Jeder weiß, dass man es im Sommer mit dem Sonnenbaden nicht übertreiben sollte. Schließlich sind Sonnenbrände einerseits sehr unangenehm und fördern andererseits auch noch das Risiko, später im Leben an Hautkrebs zu erkranken. Dennoch hält sich vielerorts der Glaube, es gebe eine sogenannte "gesunde Bräune". Lieber Bräune aus DrogeriemarktTatsächlich aber ist jede dunkle Veränderung der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Vor allem im Frühsommer sollte man die Haut ausreichend vor der Sonne schützen
2

Sommer
"Erst wieder an die Sonne gewöhnen"

Bei den sommerlichen Temperaturen freut man sich wieder auf ausgedehnte Sonnenbäder im Freien. Doch gerade jetzt im Frühsommer sollte der Sonnenschutz nicht vernachlässigt werden. KÄRNTEN. Die langen Wochenenden und die sommerlichen Temperaturen laden wieder zum Verweilen am See, Meer oder im Garten ein und viele freuen sich auf die ersten ausgedehnten Sonnenbäder. Im Frühsommer sollte man die Haut ausreichend schützen, weiß Martin Inzinger, Facharzt für Dermatologie und Venerologie am Klinikum...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Im Sommer hat jeder seine eigene Methode um mit den Temperaturen umzugehen
3 23

Wir suchen eure Lieblings-Abkühlmethoden

Endlich ist der Sommer da und alle kommen ins Schwitzen - Was macht ihr dagegen? Sommer, Sonne, See oder doch im Büro hängen geblieben? Was tut ihr um euch mal so richtig abzukühlen? Was macht ihr am Liebsten bei den sommerlich warmen Temperaturen? Jeder hat da so seine eigene Lieblingsbeschäftigung. Also egal ob beim See, am Berg beim Wandern oder mit dem Ventilator zu Hause auf der Couch - wir suchen eure Lieblings-Sommeraktivitäten und Ideen zum Abkühlen! Und so könnt ihr mitmachen! Ladet...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Wir zeigen hier, wie viele Stunden Sonne das Jahr 2017 für uns parat hatte
1

Der Sonnenstunden-Atlas für Kärnten und Österreich

Wie viele Stunden im Jahr scheint in deiner Gemeinde die Sonne? Wir haben uns das - gemeinsam mit UBIMET - für das Jahr 2017 angesehen. Fahr mit der Maus deines Computers (oder benutze deinen Finger am Smartphone) über unseren Sonnen-Atlas und schau dir an, wie viele Sonnenstunden es in den einzelnen Gemeinden Österreichs im Jahr 2017 gab. Über das Suchfeld (links oben) kannst du auch ganz einfach die Gemeinde deiner Wahl eingeben. Der sonnenreichste Ort im Jahr 2017 war übrigens die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Kopfschmerzen nach einem Sonnenbad sind ein schlechtes Zeichen.
1

Erste Hilfe bei Sonnenstich

An besonders warmen Tagen sind Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Übelkeit meistens erste Anzeichen eines Sonnenstichs. Wer sich bei großartigem Sonnenwetter zu lange ungeschützt an der frischen Luft aufhält, riskiert einen Sonnenstich. Die typischen Symptome wie Kopfschmerzen, ein steifer Nacken oder Übelkeit, treten oftmals erst Stunden nach dem zu ausgiebigen Sonnenbad auf. Da der Sonnenstich unbehandelt in seltenen Fällen sogar zu einer Hirnhautentzündung führen kann, ist die richtige...

  • Michael Leitner
Der Frühling hat bereits warme Momente zu bieten.
2

Achtung vor der Frühlingssonne

Die UV-Belastung im Frühjahr wird von vielen Menschen gerne unterschätzt. Wohl keine Jahreszeit sorgt bei den Menschen für so starke Euphorie wie der Frühling. Die Strahlen der Frühjahrssonne sorgen für verbesserte Stimmung und versorgen uns mit dem so wichtigen Vitamin D, das wir im Winter schmerzlich vermissen. Moderate Bewegung an der freien Luft hilft daher, die Winterdepression endlich zu vertreiben. Bei all ihren Vorteilen darf aber auch das Risiko der frühlingshaften Strahlen nicht...

  • Michael Leitner
Damit der Weihnachtsurlaub schön wird, gilt es, einige Risiken zu vermeiden.
2

Der Winterurlaub im Süden hat seine Tücken

Während es die einen auf die Skipisten zieht, fliegen die anderen in den warmen Süden – denn die kalte Jahreszeit erfreut nicht jeden. Wer sich ein Stück Sommer zurückholt, sollte aber auch unbedingt entsprechend vorsorgen: Denn im Urlaubsland können so einige unangenehme Überraschungen warten. Im Winter reagiert die blasse Haut empfindlicher auf UV-Strahlung, deswegen muss ein höherer Sonnenschutzfaktor als im Sommer verwendet werden. Und auch Insektenstiche dürfen in so manchen Reiseländern...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Licht ist in der kühlen Jahreszeit ein knappes Gut.

Viel Licht für ein gesundes Seelenleben

Die dunklen, kalten Tage lassen leider so manchen in eine Herbst-Winter-Depression verfallen. Statt zu warten, bis die Sonne wieder stärker scheint, kann der Arzt eine Lichttherapie verordnen. Die Lichttherapie-Lampen nennt man auch Lichtboxen – diese werden auf einen Tisch in Augenhöhe gestellt, damit Haut und Netzhaut das Licht gut aufnehmen können. Am besten eignet sich eine Behandlung gleich nach dem Aufstehen für eine halbe Stunde. Mit einer Stärke von 2.500 Lux gleichen Lichtboxen den...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Die Sonne darf bei Wanderungen nicht unterschätzt werden.
3

Der Höhensonne keine Chance geben

Bei herbstlichen Wanderungen sollte auf ausreichend Sonnenschutz gedacht werden. Kühlere Temperaturen und Wanderungen schließen sich prinzipiell nicht aus. Auch an etwas kühleren Herbsttagen ist ein ambitionierter Ausflug durchaus möglich. Bei der Ausrüstung ist einerseits auf die Grundlagen, etwa feste Wanderschuhe und ausreichender Schlechtwetterschutz, zu achten. Andererseits darf die Höhensonne nicht unterschätzt werden. Kappe, Sonnenbrille und Sonnencreme sollten unabhängig von den...

  • Michael Leitner
Sonnencreme ist die wichtigste Basis für einen effektiven Lichtschutz.
1

Sonnenschutz: Schon im Frühling aufpassen!

Schutz vor der Sonneneinstrahlung ist essentiell für die Gesundheit. Die Sonne beschert uns in aller Regel nicht nur gute Laune, sie ist prinzipiell auch gesund. Ihretwegen bindet der Körper das so wichtige Vitamin D an die Haut, außerdem wird die Produktion von schützenden Pigmenten verstärkt. Von Sonnenbrand bis Hautkrebs hält der große Spender von Tageslicht aber auch eine Menge Risiken parat. Umso wichtiger ist es, sich ausreichend zu schützen. Achtung im Frühjahr Eine Sonnencreme mit hohem...

  • Michael Leitner
Die Sonne ist wunderbar, dennoch müssen wir unsere Haut vor ihr schützen.
2

Sonnenschutz: Auch eingecremet in den Schatten

Entsprechender Sonnenschutz ist im Kampf gegen Hautkrebs extrem wichtig. Für viele Menschen ist der Sommer dank des prächtigen Wetters die schönste Zeit des Jahres. Einem sonnigen Tag an See oder Meer kann man eben kaum widerstehen, allerdings muss einiges beachtet werden. Wenn wir nicht entsprechend geschützt sind, leidet unsere Haut unter der Sonnenausstrahlung. Ein Sonnenbrand sollte tunlichst vermieden werden, um das Risiko auf Hautkrebs möglichst gering zu halten. Creme auch im Schatten...

  • Michael Leitner
Für empfindliche Kinderhaut empfiehlt sich ein hoher Lichtschutzfaktor und zusätzlich Hut und Sonnenbrille.
1

Welcher Lichtschutzfaktor ist für mein Kind der beste?

Creme, Gel, Fluid, Milch, Öl, Spray - die Liste an Produkten für den Sonnenschutz ist lang, aber nicht jedes Produkt ist für jeden geeignet. Die empfindliche Kinderhaut hat noch keinen Schutzmechanismus gegen die Sonne entwickelt und muss vor den schädlichen UV-Strahlen besonders gut geschützt werden. Um das spätere Hautkrebsrisiko zu reduzieren, ist es ratsam, Kinder unter drei Jahren gar nicht direkt der Sonne auszusetzen. Sie sollten mit lichtdichter Kleidung sowie mit Sonnenhut und...

  • Carmen Hiertz
Um Sommersprossen ranken sich so einige Mythen.

Alles über Sommersprossen

Manche haben nur zwei, drei Pünktchen auf der Nasenspitze, andere sind von oben bis unten übersät: Sommersprossen zeigen sich vor allem wieder bei verstärkter Sonneneinstrahlung. Wer einmal Sommersprossen hat, muss sie nicht für immer haben - tatsächlich treten die meisten im Kindesalter auf und verschwinden zumeist wieder von allein, vor allem im Winter, wenn die Haut der Sonne nur wenig ausgesetzt ist. Es kommt dabei ganz darauf an, wie der Körper mit UV-Strahlung umgeht. Dauerhafte...

  • Julia Wild
Veldner Sommerbeginn: Großes Fest am Gemonaplatz

Veldner Frauenpower zum Saisonstart

VELDEN. Es ist bereits Tradition: Die Rede ist vom Sommerfest am Gemonaplatz in Velden, das Haar- und Schönheitsspezialistin Ingrid Bein – heuer unterstützt von Osteria-Chefin Elisabeth Pichler – organisiert. Auch heuer feiern die innovativen Veldner Unternehmerinnen mit einer großen illustren Gästeschar nach dem Motto „Salsa Street Dance“ bei heißen Rhythmen und kühlen Drinks den Start in den Sommer.

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Eincremen, Hut und die Haut bedecken: Richtiger Sonnenschutz ist besonders bei Kindern wichtig.

Die Sonne ist auch im Frühling gefährlich

Sonnenbrände vor allem im Kindesalter können zu erhöhtem Krebsrisiko führen Die Freude auf die ersten Sonnenstrahlen nach dem Winter ist groß. Sie tun unserer Psyche gut und unterstützen die Bildung von Vitamin D, womit unser Immunsystem und die Knochen gestärkt werden. Die Gefahren der Frühlingssonne werden aber gerne unterschätzt. Während die Wichtigkeit von Sonnenschutz im Sommer weitgehend bekannt ist, so denkt man im Frühling eher seltener an die aggressive UV-Strahlung. Doch auch in der...

  • Carmen Hiertz
1

Der große WOCHE Bädercheck

VILLACH LAND (ak). In unserem zweiten großen Bädercheck besuchten wir Brennsee, Afritzer See und Ossiacher See. Strandbad Beer-Nindler Freien Blick auf die Nockberge genießt man im Strandbad Beer-Nindler am Brennsee oder auch Feldsee genannt. Besonders Mutige können sich von einem Kletter-Eisberg in den See stürzen und danach auf der großen Liegewiese bei einem Eis, einem kühlen Getränk, Pommes und noch einigem mehr aus dem Strandbuffett ausrasten. Rettungsschwimmer vor Ort, haben ständig ein...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
Sonnenstich oder Hitzschlag sind bei den vorherrschenden Temperaturen nicht selten

Jetzt wird's heiß: Hier die Erste Hilfe-Tipps!

Erste Hilfe bei großer Hitze gibt es vom Roten Kreuz. In den nächsten Tagen sind Temperaturen jenseits der 30 Grad prognostiziert (zum Wetter hier). Wem es ins Freie zieht, der sollte auf seinen Körper achten. Das Rote Kreuz hat einige Tipps parat. Mineralwasser, Pausen, Hut Bei großer Hitze sollte es einen ständigen Begleiter geben, ganz besonders beim Sport: die Trinkflasche. Zwei bis drei Liter sollte man täglich trinken - am besten Mineralwasser oder verdünnte Fruchtsäfte. Regelmäßige...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
am Skiberg Gerlitze befindet sich das Sonnenobservatorium Kanzelhöhe
12 12 15

365 Tage die Sonne im Visier auf der Kanzelhöhe

... das Sonnenobservatorium Kanzelhöhe auf der Gerlitze wurde im Jahre 1941 als Gebirgseinrichtung für die dauerhafte Sonnenbeobachtung errichtet, um Störungen für den Funkverkehr vorherzusagen und Daten für die Umweltforschung zu erhalten. Heute ist das Sonnenobservatorium eine moderne international vernetzte Beobachtungsanstalt um die "Sonne" 365 Tage im Jahr für das Institut für Physik der Karl Franzens Universität Graz zu beobachten, das Weltraumwetter vorherzusagen und Störungen an...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • brigitte pontasch

Sonnenuntergang (Handybild)

Wo: ehem. Schleusenwärterhaus Schütt, Schleusenweg 1, 9601 Arnoldstein auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Flower Hexe
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.