Sozialwirtschaft

Beiträge zum Thema Sozialwirtschaft

Wirtschaft
Eine breite Palette an Ausbildungsmöglichkeiten.

Jobs mit Sinn
Das Herz der Sozialwirtschaft

Gut ausgebildetes Personal ist das Herz jeder sozialen, hochwertigen Dienstleistung. Es braucht nicht nur fachliche Kompetenzen, sondern auch die passende persönliche Eignung. Viele Sozialberufe sind auch ohne Matura zugänglich. Dazu zählen die Fach- sowie die Diplom-Sozialbetreuung in den Bereichen Altenarbeit, Behindertenarbeit, Behindertenbegleitung und Familienarbeit oder die Heimhilfe. Im Oö. Sozialberufe-gesetz sind zudem die Berufsbilder Sozialpädagogische Fachbetreuung in der...

  • 30.10.19
Wirtschaft
9 Bilder

Jobs mit Sinn
Connect: Karrieremesse für Sozialberufe

Die Karrieremesse für Sozialberufe "connect" findet am 19. November von 11 bis 18 Uhr am FH Campus in Linz statt.  Der Sozialbereich ist ein abwechslungsreicher und krisensicherer Arbeitgeber. In den letzten Jahren hat dieser zunehmend an Bedeutung für die Beschäftigung in OÖ gewonnen. "Ich bin der Ansicht, dass auch die Sozialwirtschaft einen gewichtigen Anteil hat, dass Oberösterreich ein starker Wirtschaftsstandort ist. Unsere professionellen Dienstleistungen, die von den über 30.000...

  • 30.10.19
Wirtschaft
Der Campus Linz der FH Oberösterreich wird am 8. Februar zum Treffpunkt Sozialwirtschaftsszene.

13. Forum Sozialmanagement
Sozialeinrichtungen: Was tun, wenn der Sparstift regiert?

LINZ. Beim 13. Forum Sozialmanagement in Linz geht es am 8. Februar um die Frage, wie dem inzwischen eingekehrten Spardruck strategisch die Spitze genommen werden kann. In der Sozialwirtschaft herrscht Spardruck, denn insbesondere seit der Wirtschaftskrise geraten öffentliche Haushalte allerorts unter Druck. Von jährlichen Erhöhungen des Sozialbudgets des Landes Oberösterreich von 7% oder später 5% kann keine Rede mehr sein. Seit Februar 2018 ist für das Sozialressort in Oberösterreich ein...

  • 01.02.19
Wirtschaft
Aktivisten beim Aktionstag in Eisenstadt.

Gewerkschaftsaktion
Sozialwirtschaft fordert mehr Gehalt und mehr Urlaub

Gewerkschaft und Betroffene machten im Rahmen eines Aktionstages in Eisenstadt Druck für fairen Abschluss der Kollektivvertragsverhandlungen in der Sozialwirtschaft. EISENSTADT. „Die Beschäftigten in der Österreichischen Sozialwirtschaft fordern eine deutliche Gehaltserhöhung und eine Arbeitszeitverkürzung als Ausgleich für die oft sehr belastenden Tätigkeiten“, erklärt die zuständige Sekretärin in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) Burgenland,...

  • 31.01.19
Wirtschaft

Zugeständnisse für in Sozialberufen Tätige

Plus 2,5 % mehr Lohn und Gehalt für die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft (SWÖ)​​Früher mehr Urlaub, Verbesserungen für Lehrlinge und Pflegeberufe. Vor drei Wochen hat man noch zum Streik unter den in Sozialberufen Beschäftigten aufgerufen, der Nachhall blieb offentsichtlich nicht ohne Effekt. Die vielen Aktionen, Betriebsversammlungen, Unterschriften(listen), Solidaritätsbekundungen und Streiks haben dazu geführt, dass in der sechsten Verhandlungsrunde zwichen den gewerkschaften GPA-djp...

  • 01.03.18
  •  1
Wirtschaft
Was soll ich studieren? Bei den Tagen der offenen Tür gibt es umfassende Information zu den Ausbildungen.

Info-Termine nicht verpassen

OÖ. Was muss ich bei der Lehrveranstaltungsanmeldung beachten? Wo gibt es finanzielle Unterstützung? Diese Fragen rund um den Weg durchs Studium werden am kommenden Montag, 13. Februar, ab 10 Uhr beim SIBS-Infoday an der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) beantwortet. "Wir helfen bei allen praktischen Fragen rund um die Studieneingangsphase und Stipendien. Besonders wenden wir uns an die Quereinsteiger, die jetzt im Sommersemester ihr Studium beginnen", erklärt Dieter Linemayer,...

  • 08.02.17
Wirtschaft
Übersteigt die Anzahl der Bewerber das Studienkontingent, wird es eine schriftliche Prüfung geben.

Aufnahmeverfahren für zwei JKU-Bachelorstudien

Im Februar 2013 wurde im Nationalrat eine UG-Novelle zur Studienplatzfinanzierung und in Verbindung damit auch Aufnahmeverfahren in fünf verschiedenen Studienfeldern beschlossen. An der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz betrifft das die zwei Bachelorstudien Wirtschaftswissenschaften und Sozialwirtschaft. Das Aufnahmeverfahren setzt sich aus mehreren Teilen zusammen: einer Online-Registrierung, der Erstellung eines Motivationsschreibens und einer schriftlichen Prüfung. Anmeldung von März...

  • 27.02.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.