Alles zum Thema Sozielsprengel

Beiträge zum Thema Sozielsprengel

Lokales
Die Organisatorinnen freuen sich jetzt schon auf zahlreiches Erscheinen beim nächsten Frauenfrühstück am 2. August ab 10 Uhr in der Kirchstraße 21.

Frauenfrühstück im SGS in Telfs

Gut besucht war das monatliche Frauenfrühstück der Tiroler Sozialen Dienste (TSD), das kürzlich zum ersten Mal in den Räumlichkeiten des Sozial- und Gesundheitssprengels Telfs und Umgebung (SGS) stattfand. TELFS. Die Organisatorinnen Patricia Aspalter (TSD) und Ehrenamtskoordinatorin Doris Perfler (SGS) konnten viele Frauen mit und ohne Migrationshintergrund aus Telfs und Umgebung begrüßen. Beim gemeinsamen Frühstück wird Frauen unabhängig von ihrer Herkunft die Möglichkeit geboten, andere...

  • 14.07.17
Gedanken
Maria Heidegger betreut die Demenz-Sprechstunden und die Initiatorin Ingeborg Freudenthaler - Obfrau des Vereins licht.blicke.

Demenz – Sprechstunden in Telfs

licht.blicke – demenz.hilfe.tirol bietet ab 19. März in Zusammenarbeit mit dem Sozialsprengel Telfs „Demenz – Sprechstunden“ an TELFS. Der Verein licht.blicke unter Obfrau Ingeborg Freudenthaler, hat sich seit vielen Jahren erfolgreich der Krankheit Demenz angenommen. Bei zahlreichen Infoabenden und in Gesprächen mit betreuenden Angehörigen hat sich gezeigt, dass es gerade im Bereich der persönlichen Betreuung durch Familienmitglieder sehr viel Handlungsbedarf gibt. Meist vergessen diese...

  • 08.03.14
Gedanken
Vieles zum Thema Demenz und Hilfe gibt es beim Vortrag in Telfs zu erfahren.

Infoabend Chaos im Kopf - Demenz

Herausforderung für Betroffene und Angehörige TELFS. Am Montag, 13.1. um 19 Uhr findet im Veranstaltungssaal des Sozial- und Gesundheitssprengels Telfs u.U. (Kirchstraße 12) der Infoabend "Chaos im Kopf - das Leben mit Demenz" statt. Der Eintritt ist frei (freiwillige Spenden). Um Anmeldung wird gebeten: info@demenzhilfe-tirol.at oder Tel. 0681/ 10450090 Programm: 19 Uhr Eröffnung durch Bgm. Härting und Ingeborg Freudenthaler, Obfrau licht.blicke – demenz.hilfe.tirol; 19.15 Uhr: Demenz –...

  • 07.01.14
Lokales

Mehrsprachige Rechtsberatung in Telfs ab Dezember

TELFS. Ab Dezember wird im Sozial- und Gesundheitsprengel in Telfs jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr eine Rechtsberatung in mehreren Sprachen angeboten. Die Beratung wird von einem Mitarbeiter des Zentrums für MigrantInnen in Tirol (ZeMiT) durchgeführt und ist gratis. Sie umfasst fremdenrechtliche Angelegenheiten, arbeits- und sozialrechtliche Fragen, das Arbeitslosenversicherungsgesetz, Pensionsangelegenheiten, Fragen bei finanziellen Problemlagen oder im Bereich Wohnen an. Dazu kommen...

  • 02.12.13
Lokales
Im Bild, bei der Vernissage, v.l.: Fritz Plattner, Inge Kienzl, Helga Moser, Sozialsprengel-Geschäftsführerin Larissa Pöschl und Bernhard Hellrigl.

Bilder und Skulpturen im Sozialsprengel

TELFS. Vier Telfer Künstlerinnen und Künstler stellen im Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung in der Kirchstraße 12 aus. Vor kurzem fand die gut besuchte Vernissage statt. Der Sozialsprengel veranstaltet damit bereits die zweite Ausstellung im heurigen Jahr. Bernhard Hellrigl, Fritz Plattner, Helga Moser und Inge Kienzl zeigen einen Ausschnitt ihres vielfältigen Schaffens. Zu sehen sind Bilder in verschiedenen Techniken sowie Holzskulpturen. SGS-Geschäftsführerin Larissa Pöschl...

  • 07.10.13
Lokales
Das Kennen von Kultur und Sprache ist eine wesentliche Basis für eine gelungene Integration.

Start des ABC-Café in Telfs

TELFS. Das Tirol weite Integrationsprojekt ABC-Café, das vom BFI Tirol durchgeführt wird, erfreut sich steigender Beliebtheit. Mit 2. September 2013 startet nach der Sommerpause das neue Programm Projekt ABC-Café Das ABC-Café ist ein Integrations- und Bildungsprojekt für Frauen, das bereits seit 2009 Tirol weit sehr erfolgreich durchgeführt wird. Ziel des ABC-Cafés ist eine gelungene und nachhaltige Integration. Die Beherrschung der Sprache und die Auseinandersetzung mit der Kultur Tirols...

  • 03.09.13
Lokales
Der neugewählte Vorstand und die Leitung des Sozial- und Gesundheitssprengels Telfs.

Sozialsprengel hat ausgezeichnet gearbeitet

TELFS. Eine sehr erfreuliche Bilanz zogen die Verantwortlichen am Dienstag bei der in Pettnau abgehaltenen Generalversammlung des Sozial- und Gesundheitssprengels Telfs und Umgebung. Im Jahr 2012 wurde so gut gewirtschaftet, dass die Beiträge der am Sprengel beteiligten Gemeinden deutlich gesenkt werden können. Dabei waren 2011 und 2012 für die bewährte Sozialeinrichtung keine ganz einfachen Jahre. Man hatte den Umzug in die neuen Räumlichkeiten in der Kirchstraße zu bewältigen, außerdem...

  • 14.06.13
Lokales
Im Bild, v.l.: Sozialsprengelobmann Hans Ortner, Umweltreferentin GV Dr. Cornelia Hagele, TIGAS-Geschäftsführer Dr. Philipp Hiltpolt und Sozialsprengel-Mitarbeiterin Michaela Burger-Simmerl bei der Präsentation der neuen Erdgas-Autos.

Sozialsprengel setzt auf Umweltfreundlichkeit

TELFS. Die MitarbeiterInnen des Sozial- und Gesundheitssprengels Telfs werden jetzt noch umweltfreundlicher unterwegs sein als bisher. Das ist einer großzügigen Spende der TIGAS zu verdanken, die es möglich machte, zwei mit Erdgas betriebene Pkw anzuschaffen. 10.000 Euro war es der TIGAS-Erdgas Tirol GmbH wert, bei der Umrüstung des Sozialsprengel-Fuhrparks zu mehr Umweltfreundlichkeit mitzuhelfen. Der kaufmännische Geschäftsführer von TIGAS Dr. Philipp Hiltpolt betonte, dass Telfs hier eine...

  • 17.04.13
Lokales
Der Sozialsprengel des Plateaus ist im Seefelder Tagesseniorenzentrum beheimatet.

Sozialsprengel feiert den 25er

Sozialer Dienst am Seefelder Plateau feiert: Tag der offenen Tür SEEFELD (lage). 1987 wurde der Sozialsprengel Seefelder Plateau gegründet und ist seither sozial sehr aktiv. Am Freitag dieser Woche, 9. November, wird mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Um 14:00 Uhr tritt die Seniorentheatergruppe aus Messners Heimatort Villnöss auf (Eintritt: freiwillige Spenden). Um 16:00 Uhr findet in der Kapelle der Seniorenresidenz ein Dankgottesdienst statt, danach: Sekt und Tombola! Geschichte der...

  • 07.11.12
Lokales
Enikö Gruber (GF Sozialsprengel), Gertraud Gscheidlinger (Caritas).

Energiesparhelfer im Sozialsprengel Telfs u. U. sind gesucht!

Caritas Tirol und Sozielsprengel Telfs u. U. starten ein Pilotprojekt TELFS. Einkommensschwache Haushalte in Tirol beim Energiesparen helfen, das will die Caritas Tirol und startet ab September ein Energiespar-Pilotprojekt in Telfs. „Strom- und Heizungsrechnungen sind oft ein großes Problem“, berichtet Gertraud Gscheidlinger, Leiterin des Beratungszentrums der Caritas Tirol. Allein im letzten halben Jahr wurden über die Soziaberatungsstellen 36.000 Euro Überbrückungshilfe für Energiekosten zur...

  • 08.09.11