SPÖ Kärnten

Beiträge zum Thema SPÖ Kärnten

Politik
Startet nun mit Podcast: Landeshauptmann Peter Kaiser

Kompass
Landeshauptmann Kaiser startet mit Podcast

"Kompass" heißt der neue Podcast von Peter Kaiser, der den Menschen damit nach eigenen Aussagen Orientierung geben will. KÄRNTEN. Er ist der erste Spitzenpolitiker in Österreich, der diesen Schritt wagt: Kärntens Landeshauptmann und SPÖ-Landesparteichef Peter Kaiser startet mir dem eigenen Podcast mit dem Namen "Kompass". Er begründet diese Neuerung so: "Ja, die Sozialdemokratie ist aktuell in einer schwierigen Phase. Und dennoch wird sie aktuell und in Zukunft dringend gebraucht, vielleicht...

  • 17.02.20
  •  2
Politik
Landesgeschäftsführer Andreas Sucher, Landesparteivorsitzender Peter Kaiser und Harry Koller, Geschäftsführer des Renner-Institutes Kärnten (von links)
2 Bilder

Neujahrsempfang
2020, ein Jahr der Jubiläen

Mit dem traditionellem Neujahrsempfang des Renner-Institutes startete die SPÖ Kärnten heute im Lake-Side-Park in Klagenfurt offiziell ins neue Jahr. Die Landespartei ruft einen monatlichen „Social MonTalk“ ins Leben. KLAGENFURT. Stillstand bedeutet Rückstand – das war die zentrale Botschaft des heutigen Neujahrsempfangs des Renner-Institutes im Lake-Side-Park in Klagenfurt, dem traditionellen Zusammentreffen der SPÖ Kärnten in den ersten Tages des neuen Jahres. Dialog und...

  • 10.01.20
Politik
Klubobmann der SPÖ im Kärntner Landtag: Herwig Seiser rechnet mit einer Türkis-Grünen Regierung auf Bundesebene.
4 Bilder

Herwig Seiser
„Die SPÖ muss wieder die Partei der Gerechtigkeit werden“

Auf Bundesebene erlebt die SPÖ turbulente Zeiten. Herwig Seiser, Klubobmann im Kärntner Landtag, übt im WOCHE-Interview Selbstkritik an der Partei, fordert Loyalität ein und lobt die Koalitionsarbeit in Kärnten. WOCHE: Ist es einer SPÖ würdig, Mitarbeiter per E-Mail über Ihre Kündigung zu informieren? SPÖ-KLUBOBMANN HERWIG SEISER: Die gesamte Vorgangsweise, wie sie an die Öffentlichkeit gelangt ist, ist ungeschickt, unprofessionell und verbesserungswürdig. Es hat zwar im Vorfeld Gespräche...

  • 18.12.19
  •  5
  •  1
Politik
Finanzausschuss beschließt Landesvoranschlag 2020.

Kärnten
Ausschuss beschließt Landesvoranschlag 2020

Der Landesvoranschlag 2020 wurde heute mit den Stimmen von ÖVP und SPÖ im Finanzausschuss beschlossen und kann nun im Landtag behandelt werden. KÄRNTEN. In der heutigen Sitzung des Kärntner Finanzausschusses wurde der Landesvoranschlag 2020 mit den Stimmen der Koalition beschlossen. "Damit ist der Weg frei für die Budgetsitzung des Kärntner Landtags am 18., 19. und 20. Dezember planmäßig geebnet", erklärt der Vorsitzende des Ausschusses Günter Leikam (SPÖ). Die Eckdaten des...

  • 10.12.19
Politik
Petra Oberrauner nun SPÖ-Sprecherin für Digitalisierung
2 Bilder

Neu-Abgeordnete Petra Oberrauner
Villacherin ist SPÖ-Sprecherin für Digitalisierung

Petra Oberrauner ist SPÖ-Sprecherin für Digitalisierung. Die Villacherin zeigt sich unzufrieden über Arbeitsstillstand im Parlament. SPÖ-Anträge scheiterten.   VILLACH, WIEN. Der SPÖ-Nationalratsklub hat seine Bereichssprecher vorgestellt. Die ehemalige Villacher Vize-Bürgermeisterin Petra Oberrauner, die mit September neu in das Parlament eingezogen ist, wird für den Bereich Digitalisierung zuständig sein. Damit bleibt das Zukunftsthema bei den Sozialdemokraten in Kärnten. "Für alle...

  • 14.11.19
Politik
Der Lavanttaler Armin Geißler ist neuer Landtagsabgeordneter

SPÖ-Landtagsklub
Wechsel im Landtag bei der SPÖ

Armin Geißler aus dem Lavanttal folgt dem Liebenfelser Bürgermeister Klaus Köchl im Landtag nach. KÄRNTEN. Klaus Köchl (SPÖ), Bürgermeister von Liebenfels, hatte gestern seinen ersten "Termin" als Abgeordneter zum Nationalrat. Daher ist seine Zeit im Kärntner Landtag vorbei. Auf ihn folgt Armin Geißler als Landtagsabgeordneter.  Köchl verabschiedet sich: "Mein politischer Zugang bleibt derselbe: Ich fühle mich weiterhin allen Kärntnerinnen und Kärntnern verpflichtet, deren Interessen ich im...

  • 24.10.19
Politik
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten

Kommentar
Hängt der Haussegen in der Kärnten-Koalition schief?

Tauziehen um politische Verantwortung für den Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds (KWF) verursacht erstmals unharmonische Töne in der SPÖ-ÖVP-Koalition. Hängt in der Kärnten-Koalition zwischen SPÖ und ÖVP erstmals seit der Landtagswahl im Jahr 2018 der Haussegen schief? Zumindest ein wenig. Anders ist eine Reaktion aus dem Büro von Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) nicht zu deuten. Kompetenz für den KWF Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl, der dem ÖVP-Wirtschaftsbund angehört,...

  • 23.10.19
  •  1
Politik
Das endgültige Wahlergebnis steht fest

Nationalratswahl 2019
Engültiges Kärntner Wahlergebnis

Nachdem nun auch alle Briefwahlstimmen ausgezählt sind, liegt das offizielle Wahlergebnis für Kärnten vor. KÄRNTEN. Von den insgesamt 437.785 Kärntner Wahlberechtigen machten sich vergangen Sonntag 72,44 Prozent auf den Weg zur Wahlurne. Im Vergleich zur Nationalratswahl 2017 ist die Wahlbeteiligung also um 6,02 Prozent gesunken. 5.334 Kärntner wählten ungültig. Kärntner WahlergebnisVon den 317.146 gültigen Stimmen entfallen auf die ÖVP 34,9 Prozent, das entspricht einem Plus von 8,06...

  • 03.10.19
Politik
Spitzenkandidat Philip Kucher, Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesgeschäftsführer Andreas Sucher über die Zukunftspläne der SPÖ Kärnten

SPÖ Kärnten
Kaiser: "Angst darf kein Leitbild werden"

Die Kärntner SPÖ traf sich heute zu einer Analyse der Wahlergebnisse vom Sonntag und zog Bilanz aus dem ernüchternden Ergebnis. KÄRNTEN. Landesparteivorsitzender Peter Kaiser, Spitzenkandidat Philip Kucher und Landesgeschäftsführer Andreas Sucher sind sich einig, dass ein Schönreden der Ergebnisse nichts bringt und das Wahlergebnis schmerzlich für die SPÖ war. Dem 163 Seiten langen Wahlprogramm, inklusive eines Kärnten Paketes, geben sie dabei keine Schuld, standen bei dieser Wahl doch...

  • 01.10.19
Politik
Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten

Kommentar
Die Kärntner Wähler differenzieren genau

Die Kärntner haben gewählt... Zum ersten Mal überhaupt wurde die ÖVP in Kärnten bei einer Wahl stärkste Kraft. Naturgemäß war der Jubel in der Partei-Zentrale in der 8.-Mai-Straße groß. Man sparte nicht mit Superlativen ("Sensation", "historisch", "Erdrutschsieg"). Und doch gab man auch zu, vom Bundestrend profitiert zu haben. Dieses Ergebnis – ebenso wie das große Plus der Grünen, der Absturz der FPÖ und die Verluste der SPÖ – zeigt: Die Kärntner Wähler unterscheiden genau, um welche Wahl...

  • 30.09.19
  •  1
Politik
Über Klimaschutz wurde in der aktuellen Stunde des Landtags diskutiert

Kärntner Landtag
ÖVP nutzt aktuelle Stunde für Klimaschutz-Anträge

Aktuelle Stunde im Kärntner Landtag: ÖVP-Abgeordnete wollen Sonnenstrom forcieren und bringen diesbezüglich vier Anträge ein. KÄRNTEN. Die Kärntner ÖVP will die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen erleichtern bzw. forcieren. In der heutigen aktuellen Stunde des Landtages ging es um das Thema "Folgen des Klimawandels in Kärnten" und die ÖVP-Angeordneten brachten folgende vier Klimaschutz-Anträge ein: Klimaschutz durch die Nutzung von Sonnenenergie bei Landesimmobilien: Landesregierung soll...

  • 26.09.19
Politik
Erprobtes Format: Philip Kucher tritt mit den Wählern bei „Kaffee & Kucher“ in Kontakt und erfährt, was ihnen am Herzen liegt
2 Bilder

Nationalratswahl
Ernste Themen bei einem Kaffeeklatsch

Wie legen Kärntens Spitzenkandidaten zur Nationalratswahl ihren persönlichen Wahlkampf an? Teil sieben: Philip Kucher (SPÖ). KÄRNTEN. SPÖ-Nationalratsabgeordneter und Landesspitzenkandidat Philip Kucher hofft auf ein gutes Omen: Er feiert am Tag der Nationalratswahl am 29. September seinen 38. Geburtstag. In seinem persönlichen Wahlkampf vertraut er einem erprobten Format: Unter dem Titel „Kaffee & Kucher“ lädt er die Bürger auf einen Kaffee ein. Gemütliche Atmosphäre „Bei einem...

  • 11.09.19
  •  1
Politik
SPÖ im Grünen: Klaus Köchl, Philip Kucher, Petra Oberrauner, Marika Lagger-Pöllinger, Günther Novak, Peter Kaiser und Andreas Sucher (von links)

Nationalratswahl 2019
SPÖ Kärnten betont im Wahlkampf die Menschlichkeit

Die Kärntner SPÖ präsentierte ihre Wahlkampf-Themen. Zentral dabei folgende Bereiche: Arbeit und Klima, Wohnen sowie Gesundheit und Pflege. Aktionismus wird durch "Rot begrünt" gezeigt. KÄRNTEN. Um die Themen der Kärntner SPÖ im Nationalrats-Wahlkampf zu präsentieren, wählten die "Roten" bewusst einen Standort im Grünen: das "Park Haus" im Goethepark unter Bäumen. Bäume sind auch das zentrale Thema der Aktion "Rot begrünt", wie Landesgeschäftsführer Andreas Sucher erläutert: "Wir setzen auf...

  • 21.08.19
Politik
LH Peter Kaiser ist stolz: Eine speziell aus Kärnten hervorgegangene Initiative sei die Verankerung des Schutzes von Wasser und Trinkwasser in der Verfassung gewesen
4 Bilder

Sommer-Interview
LH Kaiser: "Etwas mehr Kärnten für das ganze Bundesgebiet wäre gut"

Landeshauptmann und SPÖ-Chef Peter Kaiser und seine Meinung zur Übergangsregierung, mit welchen Themen er im Nationalratswahlkampf punkten will und zu einer Synchronisierung bei den Landesgesellschaften. WOCHE: Wir gehen davon aus, Sie werden das Kunstprojekt „For Forest“ im Stadion besuchen. Wie würden Sie es kritischen Stimmen schmackhaft machen? PETER KAISER: Natürlich werde ich es besuchen. Es ist nicht meine Aufgabe, Projekte schmackhaft zu machen. Ich stehe dafür, dass es die...

  • 31.07.19
  •  1
  •  1
Politik
2 Bilder

SPÖ -Abzocke von den ärmsten Menschen...
Jährliche Meldebestätigung gefordert...

Laut Caritas Kärnten gibt es circa 80.000 arme Menschen in Kärnten. Von all diesen Menschen verlangt die SPÖ seit 2013 eine extra Meldebestätigung, vom Meldeamt. Auf meine schriftlichen Anfragen lautete die Begründung telefonisch folgend: „Da sich Menschen von Hauseigentümern falsche Wohnbestätigungen geben haben lassen, sich das in den letzten Jahren gehäuft hatte. Hat sich das Land Kärnten-SPÖ etwas einfallen lassen.“ Mich stört daran, die Pauschalverurteilung und dass neben mir, auch...

  • 07.07.19
  •  2
Politik

Freier Seezugang...
SPÖ- Peter Kaiser sagt...

Zum Baden gibt der Landeskaiser Peter den Ossiacher See nicht frei, denn er hat gerade die Sig- Seeliegenschaft an einen Salzburger billigst verkauft.( 150.-€ pro Quadratmeter. 40.000m2 sind es insgesamt. Peter Kaiser sagt zu den Zugängen an den Seen für die Bürger folgendes:"Laufend suchen und gestalten wir im ganzen Land freie Seezugänge für den Sprung ins kühle Nass, wenn es schnell gehen soll, also nach der Arbeit. Das sei Lebensqulität und die möchte er für seine Bürger aufrecht erhalten....

  • 04.07.19
  •  2
  •  1
Politik
In welche Richtung wird es bei der Nationalratswahl 2019 gehen? Die Kärntner Kandidaten von SPÖ und FPÖ stehen fest

Nationalratswahl 2019
SPÖ und FPÖ fixierten bereits Kandidaten

Nach der SPÖ fixierte nun auch die Kärntner FPÖ die Kandidaten für die Nationalratswahl. Bei der SPÖ führt die Landesliste Philip Kucher an, bei der FPÖ Erwin Angerer. KÄRNTEN. Bereits vergangene Woche gab die Kärntner SPÖ die Kärntner Landesliste für die Nationalratswahl bekannt. Angeführt wird sie von Philip Kucher aus Klagenfurt, seit 2013 Abgeordneter zum Nationalrat und Bereichssprecher für Gesundheit, Digitalisierung, Forschung und Innovation. Auf Platz 2 ist die Villacher...

  • 25.06.19
Politik
SPÖ Kärnten nach Wien einzige Landesorganisation auf Platz 1

SPÖ Kärnten
"SPÖ muss inhaltlich und personell rasch konkurrenzfähig werden"

Anlässlich des Ergebnisses der EU-Wahl sprechen SPÖ-Landesparteivorsitzender LH Peter Kaiser und Landesgeschäftsführer Andreas Sucher von einem soliden, jedoch nicht berauschenden Ergebnis. KÄRNTEN. Die Wahlbeteiligung ist gestiegen und nach der laufenden Auszählung der Wahlkarten könnte die SPÖ in Kärnten ihre selbstgesteckten Ziele noch erreichen. Damit könnte die SPÖ Kärnten nach Wien die einzige Landesorganisation an erster Stelle bleiben. Wahlbeteiligung gestiegenPositiv ist auch,...

  • 27.05.19
  •  1
  •  1
Politik
Seit einem Jahr Landesrat: Daniel Fellner aus St. Andrä

Daniel Fellner
"Der Zusammenhalt bei ,Vaia' hat mich tief beeindruckt"

Die WOCHE Lavanttal traf den Lavanttaler Landesrat Daniel Fellner (SPÖ) zum Bilanz-Interview. WOCHE: Seit Ihrem Antritt als Landesrat ist ein Jahr vergangen. Welche Bilanz ziehen Sie persönlich? DANIEL FELLNER: Es war ein spannendes, lehrreiches und erfülltes Politikerjahr. Ich bin ganz zufrieden, fühle mich wahnsinnig wohl in dieser Rolle. Das hätte ich zuerst nicht gedacht, weil es nie mein Bestreben war in die Landespolitik zu gehen, sondern ich wäre lieber als alles andere...

  • 09.04.19
Politik
v.l.: Jürgen Jöbstl, Stefan Salzmann, Felix Schmid, Andreas Schieder, Luca Kaiser, Harry Koller, Günther Vallant

Podiumsdiskussion in Wolfsberg
Ein Europa der Menschen oder ein Europa der Konzerne?

Ein Europa der Menschen oder ein Europa der Konzerne? Unter diesem Titel fand im Wolfsberger Rathaussaal eine Podiumsdiskussion mit den SPÖ-Spitzenkandidaten zur kommenden EU-Wahl statt. Die vom Renner-Institut Kärnten, dem BSA und der SPÖ-Bildung Wolfsberg organisierte Veranstaltung sorgte für einen gut gefüllten Rathaussaal, in dem Stefan Salzmann die Gäste begrüßte, und Jürgen Jöbstl in weiterer Folge die Diskussion moderierte. Die EU-Kandidaten Andreas Schieder, Luca Kaiser, Felix...

  • 29.03.19
Lokales
Frauenpower in Krumpendorf. Brigitte Lebitschnig ist neue Vizebürgermeisterin und hat einiges geplant

Krumpendorf
Neue Vizebürgermeisterin will für frischen Wind sorgen

Seit Dezember 2018 ist Brigitte Lebitschnig Vizebürgermeisterin von Krumpendorf. Das sind ihre Pläne.  KRUMPENDORF. Nach fast vier Jahren als Vize-Bürgermeister legte Andreas Pregl dieses Amt sowie die Funktion des SPÖ-Ortsparteiobmanns zurück. Brigitte Lebitschnig ist seine Nachfolgerin als Vizebürgermeisterin und SPÖ-Ortsparteivorsitzende. Vieles möchte sie beibehalten, aber auch frischen Wind mitbringen. Lebitschnig will mitgestalten, dabei sein und im Rahmen der Möglichkeiten mit einem...

  • 13.03.19
Politik
Alfred Tiefnig (rechts) wurde als Bezirksvorsitzender der SPÖ Spittal wiedergewählt

SPÖ-Bezirksorganisation Spittal
Alfred Tiefnig als SPÖ-Bezirksparteiobmann bestätigt

Irschener erhielt 96,20 Prozent Zustimmung von Parteikollegen. ROTHENTHURN. Bei der Bezirksparteikonferenz der SPÖ Spittal im Kulturhaus Rothenthurn in Spittal wurde Landtagsabgeordneter Alfred Tiefnig mit 96,20 Prozent der Delegiertenstimmen als Vorsitzender wiedergewählt. SPÖ-Landesparteivorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser und SPÖ-Landesgeschäftsführer Andreas Sucher waren unter den ersten Gratulanten. "Vom Pannenstreifen auf die Fahrbahn" Kaiser gratulierte Tiefnig zu dessen...

  • 01.03.19
GesundheitBezahlte Anzeige
SPÖ Kärnten für ein österreichweites Glyphosat-Verbot

Glyphosat
Landeshauptmann Peter Kaiser für ein Totalverbot des Pflanzenkillers Glyphosat

Das Pflanzengift Glyphosat ist krebserregend. Diese krebserregenden Stoffe gelangen über den Nahrungskreislauf in den Körper unserer Kinder, Enkelkinder, der Bürgerinnen und Bürger. Daher setzten wir als SPÖ uns für ein Verbot von Glyphosat ein! Stoppen wir das krebserregende Pflanzengift Glyphosat! Für die Zukunft unserer Kinder! Hilf uns dabei mit Deiner Stimme und unterschreibe gleich online die Petition dafür! Zur Petition Die Bundesregierung ist gefordert endlich klar Stellung zu...

  • 27.02.19
  •  1
Politik
Pendeln mit öffentlichen Verkehrsmitteln müsse günstiger werden, fordert die Kärntner FPÖ

Pendeln in Kärnten
FPÖ fordert günstigere Tarife für Bahn und Bus

FPÖ fordert massive Reduktion der Kosten für Öffi-Pendler. LH-Stv. Schaunig "kontert" mit adaptierter Arbeitnehmerförderung. LR Zafoschnig ist für günstigere Tarife, aber diese müssten finanzierbar sein. KÄRNTEN. Die Kärntner FPÖ widmete heute eine Pressekonferenz dem Thema Pendler, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen. FPÖ-Chef Gernot Darmann fordert, dass Bus und Bahn für die Kärntner günstiger werden müssen, und stützt diese Forderung auf ein Zahl: Öffi-Pendler würden im Durchschnitt 1,5...

  • 05.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.