spö

Beiträge zum Thema spö

Sport
Bezirkschef Markus Rumelhart (SPÖ) auf dem neuen Kinder-Spielgerät im Alfred Grünwald-Park.

Alfred Grünwald-Park
Neues Spielgerät für Kids

Ein neues Spielgerät im Alfred Grünwald-Park ist auch für die Kleinsten zu bezwingen. MARIAHILF. Die fast 20 Jahre alte Kletterpyramide hat ausgedient. Seit wenigen Tagen können die Kids im Alfred-Grünwald-Park ihre Geschicklichkeit auf einem neuen Spielgerät unter Beweis stellen. Zentrales Element ist eine Kletterwand, die auch von kleinen Kindern bezwungen werden kann. Daneben gibt es ein Kletternetz, ein Kletterseil und eine Reckstange. Mehr Bewegung für Kinder„Wir wollen mit...

  • 24.07.19
  •  1
Lokales
Der Grüne Spitzenkandidat der Josefstadt Martin Fabisch, mit Klubobfrau Doris Müller und Bundesrat David Stögmüller von den Grünen (v.l.) setzen sich für den Radweg ein.

Pfeilgasse
Was passiert nun mit dem Park?

Das verzögerte Bauprojekt der NMS Pfeilgasse nimmt Form an. Doch welche Ideen werden jetzt umgesetzt? Schon seit einigen Jahren begleitet das Projekt Schulerweiterung der Neuen Mittelschule in der Pfeilgasse die Josefstädter Politik. Aufgrund budgetärer Engpässe wurde der 2018 von der Stadt Wien bereits genehmigte Bau in letzter Sekunde abgeblasen. Man einigte sich dann auf eine kleinere Variante: den Ausbau des Speisesaals und vier zusätzliche Aufenthaltsräume für die Schüler....

  • 22.07.19
Lokales
Im 20. Bezirk gibt es sieben Hundezonen. Jene am Friedrich-Enegls-Platz müsse laut FPÖ Brigittenau dringend instand gesetzt werden.
3 Bilder

Hundezone Friedrich-Engels-Platz
Ärger über Pfützen, Schlamm und hohes Unkraut

Aufregung um die Hundezone am Friedrich-Engels-Platz. Wiener Stadtgärten weisen Vorwürfe der FPÖ Brigittenau zurück. BRIGITTENAU. Wien gilt als hundefreundliche Stadt. So kommt es nicht von ungefähr, dass es laut Statistik Austria rund 61.100 Vierbeiner gibt. Auch viele Brigittenauer sind Hundebesitzer. Zum Austoben stehen den rund 2.000 Tieren im Bezirk sieben Hundezonen zur Verfügung. Im Forsthauspark liegt mit mehr als 4.000 Quadratmetern die größte städtische Hundezone, jene am...

  • 16.07.19
  •  2
Lokales
ÖVP Bezirksrätin Guggi Zimmermann gratulierte gemeinsam mit Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) den beiden Jubilaren Ilse und Heinrich Schubert.

Goldene Hochzeit
Gratulation an die Schuberts

Auf 50 liebevolle Ehejahre können die Mariahilfer Ilse und Heinrich Schubert blicken. Gratulation auch von der bz. MARIAHILF. Ilse und Heinrich Schubert feierten ihre goldene Hochzeit. Bedeutet: 50 Jahre miteinander verbunden. Neben Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) gratulierte auch Bezirksrätin Guggi Zimmermann (ÖVP) den langjährigen Seniorenbund-Mitglieder zum Jubiläum. Herzliche Glückwünsche und alles Gute auch von der bz!

  • 10.07.19
Lokales
Die Leithastraße ist ab der Winarskystraße in Richtung Stromstraße eine Einbahn. Radler dürfen gegen die Einbahn fahren.
2 Bilder

Weniger Verkehr im Wohngebiet
Neue Einbahn in der Leithastraße bringt Verkehrsberuhigung

Aufgrund zahlreicher Beschwerden gibt's nun eine neue Einbahn in der Leithastraße. Diese gilt nicht für Radfahrer. BRIGITTENAU. Aufatmen können die Anrainer im Wohngebiet Leithastraße–Winarskystraße–Universumstraße. Ab sofort gibt es eine neue Einbahn in der Leithastraße ab der Querung Winarskystraße in Richtung Stromstraße. Diese soll die langersehnte Verkehrsberuhigung herbeiführen. Aber es gibt eine Ausnahme: Radfahrer dürfen auch weiterhin in beide Richtungen den betroffenen Abschnitt...

  • 10.07.19
  •  2
  •  3
PolitikBezahlte Anzeige
29 Bilder

Die SoHo Simmering war sowohl bei der EuroPride in Wien als auch bei der Pride Barcelona mit dabei

Zum ersten Mal war die SoHo Simmering mit einem eigenen Wagen bei der EuroPride in Wien am Start, gezogen wurde der Anhänger vom Traktor des Simmeringer Gärtners Franz Müllner. Bei strahlendem Sonnenschein und ausgelassener Stimmung marschierten eine halbe Million Teilnehmer gegen Ausgrenzung und für Akzeptanz rund um die Wiener Ringstraße und den Kai. Die EuroPride 2019 brach damit den Rekord und gilt nun als die größte Regenbogenparade aller Zeiten. Sehr beeindruckt davon ist Isabella...

  • 09.07.19
  •  1
Lokales
Andreas Höferl ist neuer SP-Bezirksvorsitzender in Währing.

Gemeinderatswahl
Andreas Höferl führt die "Roten" in die nächste Wahl

Bei der Bezirkskonferenz der SPÖ Währing wurde Andreas Höferl zum neuen Bezirksparteivorsitzenden sowie zum Spitzenkandidaten der SPÖ Währing für die Gemeinderatswahl 2020 gewählt. WÄHRING. Höferl konnte sich bei der Vorsitzwahl mit 61,5 Prozent der Stimmen, bei der Wahl zum Spitzenkandidaten mit 59,5 Prozent der Stimmen gegen Gemeinderätin Katharina Schinner durchsetzen. "Ich möchte die SPÖ Währing wieder auf Erfolgskurs bringen. Das bedeutet mehr Präsenz bei den Menschen und auch mehr...

  • 08.07.19
Lokales
20 Bilder

25. PROMENADENFEST am 5. und 6. Juli 2019

Offizielle Eröffnung mit Bieranstich 25. PROMENADENFEST „EINTRITT FREI“ auf der Donaupromenade bei der Reichsbrücke Das Programm: Samstag den 6. Juli 2019 von 10-23:30 ab 14 Uhr gibt es KARAOKE Musik ab 17 Uhr: mit den Calvados, Johnny Favourit und Wolfgang Beer. Moderation wie die Jahre davor Armin Jan Hoffmann ab 10 Uhr finden Rundfahrten mit einem Reisebus durch die Leopoldstadt (mehre Stadionen) statt: erste Fahrt um 10 Uhr und die zweite um 11:30 Uhr. Moderiert durch...

  • 06.07.19
Lokales
Präsentation der Evaluierungsergebnisse zum Alkoholverbot am Praterstern: Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) , Bürgermeister Michael Ludwig  (SPÖ) und Stadtrat für Soziales Peter Hacker (SPÖ).

Ergebnisse der Befragung präsentiert
Praterstern – Alkoholverbot bleibt

Alkoholverbot Praterstern: Stadt Wien zieht positive Bilanz. Auch an den frequentierten Plätzen Gumpendorfer Straße, Josefstädter Straße und dem Franz-Jonas-Platz sind Maßnahmen geplant.  WIEN. Das Alkoholverbot am Wiener Praterstern bleibt bestehen. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) zieht eine positive Bilanz über die baulichen, sicherheitsrelevanten und organisatorischen Maßnahmen. Nicht nur sei das Sicherheitsgefühl der Menschen gestiegen, sondern auch die Kriminalität vor Ort...

  • 02.07.19
  •  2
Lokales
4 Bilder

„Anschlag“ auf SPÖ-Büro
SPÖ erstattet Anzeige gegen Unbekannt

Die Zentrale der SPÖ-Bezirksorganisation Hietzing wurde verschandelt, weshalb die SPÖ Hietzing nun Anzeige gegen die Unbekannten erstattet hat.    HIETZING. Von Sonntag auf Montag wurde die Zentrale der SPÖ-Bezirksorganisation Hietzing von Unbekannten verschandelt. Für Bezirksparteivorsitzenden und Gemeinderat Gerhard Schmid sowie Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Matthias Friedrich ein Ärgernis, das zu denken gibt. Dass die SPÖ in Hietzing „nicht erwünscht“ sei, sondern stattdessen...

  • 01.07.19
  •  4
  •  2
Politik
Das Schulvorfeld des Zentrums inklusiver Schulen (ZIS 17) in der Leopold-Ernst-Gasse wird umgestaltet.
3 Bilder

Umgestaltung Leopold-Ernst-Gasse
Zu wenig Info für die Bürger?

Eine Anfrage der FPÖ zum Umbau des Schulvorfeldes in der Leopold-Ernst-Gasse sorgt für Gesprächsstoff. HERNALS. Die Leopold-Ernst-Gasse bekommt ein neues Gesicht. Seit 17. Juni laufen die ersten Arbeiten für die komplette Umgestaltung. Das allgemeine Motto lautet "Weniger Verkehr, mehr Grün". Besonders das Zentrum inklusiver Schulen (ZIS 17) wird von der Umgestaltung profitieren. Die Schule bekommt ein dringend notwendiges neues Schulvorfeld. Das neue Schulvorfeld mit Hochbeet,...

  • 01.07.19
  •  1
Lokales
In der Hermanngasse 24–26 kamen die Bezirksvertreter zusammen und diskutierten über ihre Ideen für den Bezirk.

Bezirksvertretungssitzung Neubau
Das tut sich am Neubau

Im Bezirksamt Neubau trafen die Bezirksvertreter vor der Sommerpause noch einmal aufeinander. NEUBAU. "Herzlich willkommen zur heißen Bezirksvertretungssitzung", leitet Isabelle Uhl, stellvertretende Bezirksvorsteherin, die Sitzung ein, denn vor den Sommerferien trafen sich noch einmal alle Bezirkspolitiker jeder Fraktion. Bevor es mit den Anträgen und Wünschen losging, gab es noch ein paar Neuigkeiten zu verkünden. Mit Silvio Heinze (auch neuer Klubobmann der Grünen), Thomas Rilk und...

  • 01.07.19
Lokales
Am Kutschkermarkt: Michael Trinko, Martin Much, Stephan Kögl, Andreas Höferl, Elisabeth Gutenbrunner und Sonja Holzbach (v.li.).

Gegen Hitze
Neuer Trinkbrunnen für den Kutschkermarkt

Seit Jahren baut Wiener Wasser die frei zugänglichen Trinkwasserbrunnen in Wien aus. Seit 26. Juni ist es nun auch im 18. Bezirk so weit. WÄHRING. Bei 36 Grad wurde am Kutschkermarkt ein drei Meter hoher, mobiler Trinkbrunnen aufgestellt. Sonja Holzbach, die Währinger SPÖ-Spitzenkandidatin für den Nationalrat, freut sich „über die Möglichkeit einer kostenfreien Erfrischung mit bestem Hochquellwasser für die Menschen in Währing.“ Mit diesem Trinkbrunnen wird nun auch in Währing der...

  • 01.07.19
Lokales
Bei der Bezirksvertretungssitzung der Josefstadt wurde über zahlreiche Projekte gesprochen.

Josefstadt
Über 40 Anträge wurden besprochen

Was tut sich denn über den Sommer in der Josefstadt? Bei der Bezirksvertretungssitzung gab es einen Überblick zu den kommenden Projekten. JOSEFSTADT. Nicht nur die steigenden Temperaturen erhitzten die Gemüter der Josefstädter Bezirkspolitiker. Auch der Abschied zweier beliebter Büromitarbeiterinnen, ein Resolutionsantrag zum Thema Klimaschutz, die geplanten Baumpflanzungen und die Schulerweiterung der Pfeilgasse wurden heiß diskutiert. Das schweißtreibende Wetter der vergangenen Woche...

  • 01.07.19
Lokales
Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) mit Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) vor einem kürzlich gepflanzten Baum.

Josefstadt
30.000 Euro für nur einen Baum

Durch eine Klimaförderung der Stadt Wien bekommt die Josefstadt 21 neue Bäume. Die Josefstadt ist einer der kleinsten Bezirke Wiens. Daher sind das Problem mit ausreichend Grünflächen und Maßnahmen zur generellen Begrünung ständige Begleiter in der Bezirkspolitik. Eine Wende im Kampf gegen die Asphaltflut kann die Josefstadt jetzt durch eine neue Klimaförderung der Stadt Wien einläuten: Durch die Erstattung von 75 Prozent der Kosten sind nun 21 neue Baumpflanzungen in Planung. Was...

  • 24.06.19
Lokales
42 Bilder

DONAUINSELFEST 2019
WOLFGANG AMBROS - SEILER & SPEER

Tag 2 auf der Insel und Massenansturm um die Höhepunkte zu erleben! Auf der Festbühne die am heutigen Tag von Radio Wien bespielt wurde eröffnete Christina Stürmer ehe Urgestein und Begründer des Austropops Wolfgang Ambros zum Mikro griff. Hits wie Schifoan, Zwickt´s Mi u.v.m. regten die Massen etwa 100.000 zum Mitsingen an. Tolle Stimmung und natürlich Zugabe so wurde die Stimmung angeheizt. Danach waren die Headliner des Abends dran, Seiler & Speer!  Mit "Guten Abend Wien! Seid ihr...

  • 23.06.19
  •  3
Lokales
41 Bilder

DONAUINSELFEST 2019

36.DONAUINSELFEST Kaiserwetter beim Beginn des 36. Donauinselfest . Motto Donauinselfest 2019: „Zusammen sind wir Wien“, Mehr Raum für Frauen Bürgermeister Michael Ludwig samt Stadträten der Wiener Stadtregierung (SPÖ) absolvierte am Nachmittag den obligatorischen Rundgang. Das diesjährige Programm steht heuer ganz im Zeichen des Austropops , 80 Prozent der teilnehmenden Künstler/innen kommen aus der heimischen Szene. Auf insgesamt 13 Bühnen wird heuer Programm geboten. Mit...

  • 21.06.19
  •  2
  •  2
Lokales
Für den neuen Fernbusterminal ist eine eigene Zu- und Abfahrt über den Handelskai geplant.

Angst vor Lärm und Luftverschmutzung
Planung des Fernbusterminals soll Anliegen der Anrainer berücksichtigen

Die Planung des Fernbusterminals läuft: Wünsche und Ängste der Anrainer sollen berücksichtigt werden. LEOPOLDSTADT. Kaum stand fest, dass der neue internationale Wiener Fernbusterminal in der Leopoldstadt errichtet werden soll, meldeten sich die ersten Kritiker zu Wort. Während etwa die designierte Verkehrsstadträtin Birgit Hebein (Grüne) meint, dass mit dem Standort beim Ferry-Dusika-Stadion die richtige Wahl getroffen wurde, sind viele Anrainer anderer Meinung. Auch die bz erreichten...

  • 18.06.19
  •  1
  •  3
Lokales
Am 12. Juni trafen sich Vertreter jeder Fraktion zur Bezirksvertretungssitzung im Amtshaus.

Bezirksvertretungssitzung Simmering
Von Blumen bis zu Politik

Im Bezirksamt Simmering fand die letzte Sitzung der Bezirksvertreter vor der Sommerpause statt. SIMMERING. Sobald der Klang der goldenen Glocke im Bezirksamt Simmering erhellt, ist eines klar: Die Bezirkspolitiker kommen gemeinsam mit dem Bezirksvorsteher bei der Bezirksvertretungssitzung zusammen. "Ein Applaus auch an alle Zuseher, die regelmäßig dabei sind", freut sich Bezirksvorsteher Paul Johann Stadler (FPÖ). Der späte Nachmittag war gefüllt mit 23 Anfragen, 49 Anträgen, einigen...

  • 17.06.19
Politik

Politik, Gesellschaftliches Miteinander
Soziale Perspektiven

Was war das doch für ein "Gewirgs" in den letzten Monaten: eine Regierung, die nachvollziehbarerweise abgewählt wurde, eine fehlenden Tranparenz in der Politik, die es seit der Schüssel Regierung nicht mehr gab, etlichen Skandale, eine FPÖ, bei der man einfach nicht mehr weiß, wo sie steht. Ich denke daher darüber nach, mich politisch einzubringen, eventuell bei der SPÖ. Die SPÖ hat jahrelang auch vieles gemacht, mit dem ich nicht einverstanden bin, sehe aber jetzt eine Möglichkeit für einen...

  • 09.06.19
  •  1
Lokales
Die Bezirksrätinnen Karin Lenz und Susanne Chirkov (v.l.) setzen sich für mehr Grün am Maria-Restituta-Platz ein.

Antrag auf Fassadenbegrünung
Hilfe gegen Hitze in der Brigittenau

Vertikale Begrünung soll mehr Lebensqualität bringen, Anträge von FPÖ und Grünen wurden eingebracht. BRIGITTENAU. Nach dem Hitzesommer 2018 wurde der Ruf nach Abkühlung und mehr Lebensqualität im 20. Bezirk immer lauter. Es gibt mehrere Möglichkeiten diesem Wunsch nachzugehen: Sie reichen von Begrünungen von Fassaden, Innenhöfen oder Dachgärten über mehr Baumpflanzungen bis hin zu Trinkbrunnen, Wasserspielen, Nebelduschen sowie Wasserfontänen. Bislang findet man die einzige Fassadenbegrünung...

  • 03.06.19
Lokales
Jobfabrik Volkshilfe Wien: Kunsttherapeutin Heidi Primus mit dem Bild "Ein Team", das mehrere Jugendliche gemeinsam gemalt haben.
8 Bilder

Volkshilfe Wien Jobfabrik
Kunstwerke mit Geschichte

An der Volkshilfe Wien Jobfabrik werden Jugendliche gefördert und dazu motiviert ihre Talente auszuleben. LEOPOLDSTADT/DONAUSTADT. "Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten und verkauft", ruft der Auktionator der Volkshilfe Wien im Stadion Center bei tosendem Applaus. Ein paar Jugendliche stehen etwas abseits, die Verwunderung ist ihnen ins Gesicht geschrieben – denn es wurde gerade ein von ihnen gemaltes Bild für 490 Euro versteigert. Dabei befassen sich die jungen Künstler erst kurz mit der...

  • 28.05.19
  •  1
Politik
Am Sonntag finden die Europawahlen statt.

EU-Wahl 2019
Wahlkarte bis heute noch beantragen

Die Europawahlen stehen vor der Tür. Wer noch keine Wahlkarte beantragt hat, hat noch bis heute die Möglichkeit. WIEN. Am Sonntag, 26. Mai, finden die Europawahlen statt. Alle Personen, die österreichische Staatsbürger und im EU-Register eingetragen sind und spätestens am Wahltag ihren 16. Geburtstag feiern, können ihre Stimme für die österreichischen Abgeordneten zum Europaparlament abgeben.  Wählen kann man auf verschiedene Weisen, zum Beispiel per Wahlkarte, die noch bis heute...

  • 22.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.