spö

Beiträge zum Thema spö

Gesundheit
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (li.) mit Cornelia Gebetsroither, die seit mehr als 20 Jahren im Seniorenheim Lenzing in der Altenbetreuung arbeitet.

Tag der Pflege
SPÖ fordert bessere Entlohnung für Pflegeberufe

Die Corona-Epidemie zeigt seit März jeden Tag, wie wichtig ein gut funktionierendes Pflege- undGesundheitssystem ist und wer tatsächlich die Systemerhalter im Land sind. Dazu gehören auch die mehr als 30.000 Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialbereich. „Sie waren es, die weiterhin täglich zur Arbeit gegangen sind und sich um die Gesundheit unddas Wohlbefinden der Menschen gekümmert haben. Dafür gab es zurecht Dank und Anerkennung. Doch das alleine reicht nicht aus. Klatschen sorgt...

  • 12.05.20
Politik
Von links: Gerhard Neunteufel, Alois Pils.

WAHL
Der neue Bürgermeister wird am 20. Mai gekürt

SANDL. Wie berichtet, stellt Alois Pils (68) seine Funktion als Bürgermeister zur Verfügung. Sein Nachfolger wird am Mittwoch, 20. Mai, gekürt. Da die Wahl durch den Gemeinderat erfolgt und die SPÖ in Sandl mit 12:7 Stimmen über eine satte Mehrheit verfügt, wird Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger an diesem Tag mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Gerhard Neunteufel (56) als neuen Bürgermeister angeloben. Neunteufel, verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern, ist ein Mann mit...

  • 06.05.20
Politik
Von links: Freistadts SPÖ-Vizebürgermeister Christian Gratzl, Stadtparteivorsitzende Alexandra Röhrenbacher und Bezirksparteichef Michael Lindner.

SPÖ
Ein 1. Mai der besonderen Art

BEZIRK FREISTADT. Unter vollkommen anderen Rahmenbedingungen muss die SPÖ im Bezirk Freistadt heuer die Feiern zum 1. Mai begehen: „Leider können wir unsere geplante Bezirksmaifeier in Kefermarkt mit mehr als 600 erwarteten Gästen nicht gemeinsam begehen", sagt Bezirksparteichef Michael Lindner. "Aber wir lassen uns den 1. Mai nicht nehmen, auch nicht von einem Virus. Wir werden den 1. Mai mit zahlreichen Aktionen im Internet, mit Videos und mit einer Plakataktion im Bezirk feiern." Die...

  • 30.04.20
Lokales
Von links: Christian Gratzl, Michael Lindner, Alexandra Röhrenbacher und Hans Affenzeller.
4 Bilder

GEDENKEN
Sozialistenmorde nahe der Jaunitz vor 75 Jahren

FREISTADT. Am 24. April 1945 – also vor genau 75 Jahren – wurden nahe der Jaunitz die fünf Sozialisten Alois Miesenböck, Richard Gold, Jakob Smal, Johann Zeilinger und Stefan Modelsky auf grausame Art und Weise hingerichtet. Am Ende eines schrecklichen Krieges, am Ende eines faschistischen Systems, das Millionen von Opfern zu verantworten hat. Die Stadt- und Bezirksorganisation der SPÖ gedachten – coronabedingt in kleinem Rahmen – dieser Tat. Für Michael Lindner, den Bezirksvorsitzenden der...

  • 24.04.20
Politik
Michael Lindner fordert mehr Unterstützung für Arbeitnehmer und Kleinunternehmen.

CORONA
SPÖ-Bezirksparteichef fordert Hilfspaket

BEZIRK FREISTADT. „Corona hat auch viele Menschen im Bezirk Freistadt massiv getroffen", sagt SPÖ-Bezirksparteichef Michael Lindner und verweist auf die aktuelle Rekordarbeitslosigkeit. "Deshalb muss Oberösterreich ein wirksames Hilfspaket schnüren." Gemeinsam mit seiner Partei fordert der Landtagsabgeordnete Hilfsmittel in der Höhe von 254 Millionen Euro auf Landesebene – Geld, das auch direkt bei der Bevölkerung im Bezirk Freistadt ankommen soll. "Die größte Krise unserer Generation trifft...

  • 17.04.20
Politik
Der Kefermarkter Michael Lindner ist Bezirksparteichef der SPÖ Freistadt.

CORONA
Lindner-Appell: "Bitte Kurzarbeit-Modell vereinbaren!"

BEZIRK FREISTADT. Die ersten Tage des Ausnahmezustandes haben auch dem Bezirk Freistadt hunderte neue Arbeitslose beschert. Der SPÖ-Landtagsabgeordnete und Bezirksparteichef Michael Lindner appelliert deshalb eindringlich an die regionalen Unternehmen: „Nutzt die neue Corona-Kurzarbeit und rettet damit regionale Arbeitsplätze!" Die Sozialpartner haben ein neues, europaweit einzigartiges und sehr großzügiges Kurzarbeitsmodell ausgearbeitet – für jede Betriebsgröße, rückwirkend ab 1. März möglich...

  • 21.03.20
Politik
Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ)

Philippinisches Pflegepersonal
SPÖ wittert „Lohndumping“

SPÖ kritisiert Pläne der ÖVP, Pflegepersonal von den Philippinen anzuwerben. Stattdessen werden Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Pflegebereich gefordert. OÖ. Angesichts des anhaltenden Fachkräftemangels im Pflegebereich kam von der ÖVP im Sommer 2019 ein Vorschlag: Pflegekräfte aus Asien holen. Genannt wurde etwa die christlich geprägte Republik der Philippinen. Nun wird es konkreter. So wolle man nach Informationen der SPÖ auf den Philippinen eine Agentur aufbauen um...

  • 09.03.20
Politik
Von links: Dietmar Stegfellner, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Bezirksparteichef Michael Lindner.

SPÖ
Stegfellner vertritt Interessen der Gemeinden

WARTBERG: Nach dem tragischen Ableben des Unterweitersdorfer Vizebürgermeisters Rudolf Brandstetter übernimmt der Wartberger Bürgermeister Dietmar Stegfellner den Vorsitz des SPÖ-Gemeindevertreterverbandes im Bezirk Freistadt. „Dietmar Stegfellner ist eine wichtige Stimme für starke, eigenständige Gemeinden", sagt Bezirksparteichef Michael Lindner. "Wir brauchen in unserer Region starke Gemeinden, die wieder mehr finanziellen Spielraum haben und selbst entscheiden können. Nur so schaffen wir...

  • 28.02.20
Politik
Karin Pöschko

BÜRGERMEISTER-WAHL
SPÖ-Gegenkandidatin für Walter Kreisel

ST. OSWALD. Morgen, Donnerstag, 13. Februar, wählt der Gemeinderat von St. Oswald einen neuen Bürgermeister. Die Wahl wurde notwendig, weil der amtierende Bürgermeister Alois Punkenhofer (SPÖ) am Neujahrstag verstorben ist. Da die ÖVP mit 13:12 über eine absolute Mehrheit im Gemeinderat verfügt, ist davon auszugehen, dass ÖVP-Kandidat Walter Kreisel vom Vizebürgermeister zum Bürgermeister aufsteigt. Für viele überraschend nominierte die SPÖ St. Oswald am Dienstagabend eine Gegenkandidatin –...

  • 12.02.20
Freizeit
Bürgermeister Alois Pils, Manfred Lehner, Gstanzl-Queen Renate Maier, Manfred Dreiling, Vizebgm. Gerhard Neunteufel
4 Bilder

Nicht auf den Mund gefallen

Lustig gings beim Gstanzl-Poschn-Umidrahn am vergangenen Samstag im Gasthaus Fleischbauer zu. Das bayrische Gstanzl-Urgestein Renate Maier hielt was ihr Ruf verspricht. Sie kam, sah und dichtete vor vollem Haus und unterhielt die rund 350 Gäste. Bei ihren Reimen musste so mancher Besucher dran glauben oder auf der Bühne neben Maier Mut beweisen. Musikalisch umrahmt wurde der gelungene Abend vom Flügelhornduo Duschlbauer, der fEtznGaudi und dem jungen Ziehharmonikatalent Doris Pammer aus...

  • 29.01.20
Freizeit
Ein Vollangriff auf die Lachmuskeln sind Renate Maiers Gstanzl

Gstanzln-Poschn-Umidrahn

Am Samstag, 25. Jänner 19 Uhr lädt die SPÖ Sandl wieder zum lustigen Gstanzlabtausch ins Gasthaus Fleischbauer ein. Zu Gast ist heuer die resolute Renate Maier. Das bayrische Gstanzl-Urgestein ist gar nicht auf den Mund gefallen und sorgt mit ihren Reimen für gute Unterhaltung. Das Flügelhornduo Duschlbauer und die fEtznGaudi mit Emmerich Hießl umrahmen den Abend musikalisch. Erstmals mit dabei die junge Ziehharmonika-Spielerin Doris Pammer. Tolle Preise gibt’s bei der Tombola zu...

  • 17.01.20
Politik
Bezirksparteichef Michael Lindner (li.) mit dem zukünftigen Sandler Bürgermeister Gerhard Neuneufel (M.) und dem aktuelle Bürgermeister Alois Pils (r.).

SPÖ
Partei im totalen Umbruch: Wer tritt 2021 an?

BEZIRK FREISTADT (rowo). Bei der letzten Gemeinderatswahl im Jahr 2015 konnte die SPÖ ihre sieben Bürgermeister im Bezirk halten. Ob nach der Wahl 2021 die Bilanz aus roter Sicht ebenso erfreulich sein wird, steht in den Sternen. Das Unterfangen wird jedenfalls schwierig. Die BezirksRundschau Freistadt hörte sich in den SPÖ-Gemeinden um. St. Oswald Der Tod von Bürgermeister Alois Punkenhofer am Neujahrstag hat eine große Lücke gerissen. Sein Nachfolger wird bei einer außerordentlichen...

  • 17.01.20
Lokales

SPÖ
200 Euro für das Tageszentrum gespendet

FREISTADT. Das Tageszentrum Freistadt bedankt sich bei den SPÖ-Politikern Christian Gratzl (Vizebürgermeister von Freistadt) und Michael Lindner (Bezirksparteivorsitzender aus Kefermarkt) für eine Spende von 200 Euro. "Wir können das Geld gut brauchen, um uns einen großen Wunsch im neuen Haus zu erfüllen: Wir benötigen nämlich dringend neue Vorhänge", sagt Manuela Kroiß, die Leiterin des Tageszentrums.

  • 14.01.20
Politik
von links: SPOÖ-Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer, Marcel Fratzscher, Leiter Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, und SPOÖ-Klubobmann Christian Makor
4 Bilder

Öffentliche Investitionen
Abschied von der „schwarzen Null“?

Bei der Klausur des SPOÖ-Landtagsklubs und des SPOÖ-Vorstandes war der deutsche Ökonom Marcel Fratzscher zu Gast. Unter anderem machte man eins zum Thema: öffentliche Investitionen. OÖ. Eine der größten Herausforderungen derzeit dürfte die Pflege sein. Von aktuell rund 80.000 Pflegebedürftigen in Oberösterreich wird die Zahl auf voraussichtlich 126.000 bis zum Jahr 2040 steigen. „Wenn wir jetzt nicht investieren, wird uns das Problem überrollen“, warnt Gerstorfer. Dringend müsse dafür...

  • 09.01.20
Lokales
Alois Punkenhofer
2 Bilder

TODESFALL
Trauer um Bürgermeister Alois Punkenhofer

ST. OSWALD. Das neue Jahr beginnt mit einer schlechten Nachricht: Am Morgen des 1. Jänner ist St. Oswalds Bürgermeister Alois Punkenhofer gestorben. Der 61-jährige SPÖ-Politiker war seit 2003 im Amt. „Der Tod unseres Freundes trifft mich hart", sagt die SPÖ-Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer. "Meine Gedanken sind vor allem bei seiner Familie, der ich viel Kraft in dieser schweren Zeit wünsche." Punkenhofer, ehemaliger Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr St. Oswald, zeichneten vor...

  • 01.01.20
  •  1
Politik
SPÖ Landtagsklub-Direktor Werner Innreiter, 
SPÖ Bundesländerkoordinator Christian Götz und SPÖ OÖ-Klubvorsitzender Christian Makor im Parlament (v. l.).
4 Bilder

SPÖ
Bundesländertalk zu Budgetdienst und Transparenz

Die SPÖ sprach im Bundesländertalk über Themen wie Budgetdienst oder Untersuchungskommission als Minderheitenrecht. OÖ. Vergangene Woche reisten Delegierte der SPÖ Oberösterreich nach Wien. Der Hintergrund der Reise waren Themen wie unter anderem Budgetdienst, Kontrollrechte oder Transparenz. Am ersten Tag wurde über die Tätigkeiten des Budgetdienst des Bundes und dessen genaue Tätigkeiten informiert. Ziel dieser Einrichtung ist eine Erhöhung der Transparenz in Haushaltsangelegenheiten zu...

  • 04.11.19
Politik
Von links: Wilhelm Wurm, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Bezirksparteichef Michael Lindner und Rudolf Brandstetter.
2 Bilder

BÜRGERMEISTER-WECHSEL
Rudolf Brandstetter (40) folgt Wilhelm Wurm

UNTERWEITERSDORF. Nach 27 Jahren im Gemeinderat – davon zwölf Jahre als Bürgermeister, zehn Jahre als Vizebürgermeister sowie Familien-, Schul- und Kulturausschuss-Obmann – wird der Unterweitersdorfer Bürgermeister Wilhelm Wurm (SPÖ) mit Ende Dezember 2019 sein Amt zurücklegen und auch aus dem Gemeinderat ausscheiden. Mit beinahe 65 Jahren findet es Wurm an der Zeit, das Amt in jüngere Hände zu legen. Daher wird er dem Gemeinderat mit Vizebürgermeister Rudolf Brandstetter einen in...

  • 14.10.19
Politik
Herwig Mahr (FPÖ; v. l.) und Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) präsentieren das neue Sozialhilfeausführungsgesetz für Oberösterreich.
2 Bilder

Landespolitik
Neues umstrittenes Sozialhilfegesetz

In der Situng des oö. Landtags am 10. Oktober soll das Ausführungsgesetz für die neue Sozialhife beschlossen werden. ÖVP und FPÖ stehen hinter dem Ergebnis, doch von SPÖ und Grünen gibt es Kritik. OÖ. Nachdem am 1. Juni 2019 das Sozialhilfe-Grundsatzgesetz des Bundes in Kraft trat, müssen die einzelnen Bundesländer dazu ein eigenes Ausführungsgesetz bestimmen. Dieses Gesetz tritt ab 1. Jänner 2020 in Kraft. In der nächsten Sitzung des Oö. Landtags am Donnerstag, den 10. Oktober, soll das...

  • 09.10.19
Politik
Großer Jubel in der oberösterreichischen VP-Wahlzentrale.
5 Bilder

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Oberösterreich

Die ÖVP ist der große Wahlsieger – anbei das Ergebnis inklusive Briefwahlstimmen. Die ÖVP holt 37,5 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 6 Prozentpunkten gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %).Die SPÖ verliert 5,7 Prozentpunkte und landet bei 21,2 Prozent (2017: 26,9 %).Die FPÖ kommt auf 16,2 Prozent, verliert also drastisch: minus 9,8 Prozentpunkte (2017: 26 %). Die Grünen kommen dagegen auf 13,9 Prozent – sie waren ja bei der letzten Wahl überhaupt aus dem Nationalrat...

  • 04.10.19
Politik
Berichterstattung zum Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Freistadt.

Wahlergebnis
So lief die Nationalratswahl 2019 im Bezirk Freistadt

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Freistadt-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. Die ÖVP ist laut Hochrechnung des ORF und Sora der große Wahlsieger. Sie holt 37,2 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %). Die SPÖ verliert 4,9 Prozent und landet bei 22 Prozent (2017: 26,9 %). Die FPÖ kommt auf 16 Prozent, verliert also drastisch: minus 10 Prozent (2017: 26 %). Die...

  • 29.09.19
Freizeit
3 Bilder

SPÖ-FAMILIENFEST
Spaß und Action am Messegelände

FREISTADT. Viele Highlights warten beim SPÖ-Familienfest am Samstag, 7. September, 14 bis 18 Uhr, auf die Besucher. Die Angebote am Messegelände Freistadt reichen von der Hüpfburg übers Ponyreiten bis hin zum Dart-Wettbewerb. Auch der beliebte Riesensandhaufen und die spektakuläre Riesenkletterrutsche sind wieder mit dabei. Für Geschickte gibt’s einen Radparcours, für Kreative das Kinderschminken und noch vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt.

  • 23.08.19
Politik
Hubert Reitbauer (Wiff, links) und Christian Gratzl (SPÖ) bei der Lektüre des ÖVP-Stadtmagazins "Hallo Freistadt".

PARTEIENKONFLIKT
SPÖ und Wiff wollen sich nicht "anpatzen" lassen

FREISTADT. Vizebürgermeister Christian Gratzl (SPÖ) und Gemeinderat Hubert Reitbauer (Wiff) gehen in die Offensive. Sie wollen sich nicht länger von der ÖVP "anpatzen" lassen. Hintergrund ist ein Beitrag im ÖVP-Stadtmagazin "Hallo Freistadt", der das Jubeljahr "Freistadt 2020" und das Stadtmarketing abhandelt. ÖVP: "SPÖ und Wiff sind säumig"Der Vorwurf der ÖVP: SPÖ und Wiff seien säumig, Sponsorengelder aufzutreiben. Weder Gratzl noch Reitbauer fühlen sich als richtige Adressaten. "Mit dem...

  • 26.07.19
  •  1
Politik
Die Übergangsregierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz ist nach der Annahme des Misstrauensantrages Geschichte.

Misstrauensantrag
Regierung gestürzt – Löger übernimmt vorübergehend Kanzler-Aufgaben – Reaktionen aus OÖ

Die Übergangsregierung unter ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz wurde durch einen von der FPÖ unterstützten SPÖ-Misstrauensantrag im Nationalrat abgewählt – ein in der Zweiten Republik einmaliges Ereignis. Bundespräsident Alexander van der Bellen wird die bisherige Übergangsregierung des Amtes entheben, sie danach aber gemäß Verfassung vorübergehend wieder einsetzen. Finanzminister Hartwig Löger soll jedoch anstatt von Sebastian Kurz mit der Verwaltung des Bundeskanzleramtes betraut werden. WIEN,...

  • 27.05.19
Politik
Michael Lindner

EUROPAWAHL
Lindner: "Die Aufholjagd beginnt jetzt!

BEZIRK FREISTADT. Wer geglaubt hatte, die SPÖ würde bei der Europawahl massiv von der Regierungskrise in Österreich profitieren, der sah sich gestern, Sonntag, schwer getäuscht. Im Bezirk Freistadt legten die Sozialdemokraten gegenüber 2014 nur um 0,33 Prozent zu. "Das ist kein gutes Ergebnis für die SPÖ, wir haben uns natürlich mehr erhofft", kommentiert Bezirksparteichef Michael Lindner aus Kefermarkt das bescheidene Ergebnis. "Wir werden in den nächsten Monaten mit mehr Schwung noch...

  • 27.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.