spö

Beiträge zum Thema spö

Wirtschaft
Kellerstöckl-Vermieter Ernst Pfeiffer mit einem Portrait des legendären Heiligenbrunner Rübezahl, Landtagspräsidentin Verena Dunst und dem Heiligenbrunner Vizebürgermeister Dietmar Babos.

Tourismus
Güssinger Bezirks-SPÖ für frühere Kellerstöckl-Öffnung

Nach der FPÖ fordert nun auch die SPÖ eine unmittelbare Öffnung von touristisch genutzten Kellerstöckln im Südburgenland. „Die Kellerstöckl sind Appartements an abgelegenen, ruhigen Plätzen, wo die Gäste sich selbst versorgen. Es gibt keinen vernünftigen Grund, warum sie nicht schon wieder vermietet werden dürfen", sagte Bezirksvorsitzende Verena Dunst bei einem Pressegespräch in Heiligenbrunn. Dunst will AusnahmenIm Rahmen der Corona-Beschränkungen gilt, dass Kellerstöckl-Appartements bis...

  • 15.05.20
Politik
Unzufrieden zeigen sich LAbg. Wolfgang Sodl und Landtagspräsidentin Verena Dunst.

"Förderdschungel“
Güssinger Bezirks-SPÖ kritisiert Corona-Hilfsmaßnahmen

Kritik übt die Güssinger Bezirks-SPÖ an den Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung, mit denen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise gelindert werden sollen.  „500 bis 1.000 Euro Soforthilfe sind für viele Unternehmen ein Tropfen auf den heißen Stein, die Antragstellung und Förderabwicklung ist vielen zu kompliziert, die Menge der Förderrichtlinien ist unüberschaubar geworden,“ sagte Bezirksvorsitzende Verena Dunst, die sich für schnellere und wirksamere Hilfen aussprach. Die...

  • 10.05.20
Politik
Verena Dunst, Helmut Kovacsits und dessen Vorgänger Patrick Hafner (von links) bei der Amtsübergabe in der SPÖ-Bezirksgeschäftsstelle in Güssing.

Kovacsits folgt Hafner
Güssinger SPÖ-Bezirksgeschäftsstelle neu besetzt

Die SPÖ des Bezirks Güssing hat einen neuen Geschäftsführer. Der Gerersdorfer Patrick Hafner, der die Geschäftsstelle neun Jahre geführt hatte, wurde neuer Landesgeschäftsführer des sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbands. Sein Nachfolger ist Helmut Kovacsits (58), der seit 2012 als Vizebürgermeister von Güttenbach und seit 2011 als Ortsparteichef fungiert. Vorsitzende Verena Dunst dankte im Namen der Bezirks-SPÖ Patrick Hafner für die geleistete Arbeit.

  • 05.04.20
Politik
Heben die frauenpolitischen Akzente des Regierungsprogramms hervor: SPÖ-Bezirksfrauenvorsitzende Michaela Raber (links) und Landtagspräsidentin Verena Dunst.

Neues Regierungsprogramm
Güssinger SPÖ-Frauen begrüßen Ausbau der Ferienbetreuung

Verbesserungen für die burgenländischen Frauen sieht Landtagspräsidentin Verena Dunst (SPÖ) im Regierungsprogramm, das die neue Landesregierung vorgelegt hat. Zur Entlastung der Familien werde der Ausbau der Ferienbetreuung für Kindergarten- und Schulkinder beitragen. "Die Betreiber der Einrichtungen werden verpflichtet, beim Bedarf von mindestens vier Kindern eine Betreuung anzubieten. Gibt es keinen Bedarf, wird auch nicht aufgesperrt", sagte Dunst bei einem Pressegespräch. Das Land werde den...

  • 09.03.20
Politik
Für die SPÖ vertreten Wolfgang Sodl und Verena Dunst den Bezirk Güssing im neu gewählten Landtag

Demokratisierung und Dezentralisierung
Güssinger Bezirks-SPÖ nimmt sich Themenliste vor

Auch in der neuen Gesetzgebungsperiode des Landtags behalten die beiden SPÖ-Mandatare aus dem Bezirk Güssing ihre bisherigen Funktionen. Verena Dunst amtiert erneut als Erste Landtagspräsidentin, Wolfgang Sodl als stellvertretender SPÖ-Klubobmann. Dunst ist Parteisprecherin für Behinderte und andere Benachteiligte, Sodl ist Sprecher für Verkehr, Energie, Energie und Telekommunikation. DemokratiethemenDunst will sich vor allem Demokratiethemen widmen. "Meine Ziele sind eine Reform des...

  • 24.02.20
Leute
Auf dem Arbeiterball in Stinatz: Kevin Sifkovits, LAbg. Christian Dax, Vizebürgermeister Josef Kreitzer, Karin Sodl, GR Thomas Grandits, Landtagspräsidentin Verena Dunst, GR Johann Grandits, GV Hannah Grandits, LAbg. Wolfgang Sodl, Bürgermeister Jürgen Schabhüttl (von links).
2 Bilder

Im Stinatzerhof
SPÖ Stinatz feierte ihren Arbeiterball

Ihren Arbeiterball veranstaltete die SPÖ-Ortsorganisation Stinatz im Stinatzerhof. Zur Musik von "Generationenwechsel" unterhielten sich die Gäste bis in die Morgenstunden prächtig. Ortsparteivorsitzender Vizebürgermeister Josef Kreitzer begrüßte unter den Besuchern Landtagspräsidentin Verena Dunst, die Landtagsabgeordneten Wolfgang Sodl und Christian Dax sowie Bürgermeister Jürgen Schabhüttl. Renate Resetarics freute sich bei der Verlosung über den Hauptpreis von 500 Euro.

  • 19.02.20
Politik
Gegen "einseitige Belastungen der Pendler" sind SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich (links) und LAbg. Wolfgang Sodl.

Umwelt und Verkehr
SPÖ gegen höhere Besteuerung des CO₂-Ausstoßes

EISENSTADT. Die burgenländische SPÖ lehnt eine höhere Besteuerung des CO₂-Ausstoßes von Fahrzeugen ab. Klubobmann Robert Hergovich und Pendlerforum-Obmann LAbg. Wolfgang Sodl sprechen von einer "geplanten neuen CO₂-Strafsteuer der Bundesregierung". "Die türkis-grüne Regierung will die Pendlerpauschale ökologisieren. Wie genau das aussehen soll und was das für die burgenländischen Pendler heißt, ist jedoch nicht bekannt", kritisiert Hergovich. Es sei zu befürchten, dass der Individualverkehr...

  • 13.02.20
Politik
Auf gutem Weg sehen Landtagspräsidentin Verena Dunst und Südburgenland-Manager Werner Unger die Region.
2 Bilder

Regionalpolitik
Dunst sieht Bezirk Güssing "im Aufschwung"

Um 8,3 % weniger Arbeitslose, um 6,6 % mehr Gästenächtigungen, aktuell 30 offene Lehrstellen: Angesichts dieser Entwicklungen sieht Landtagspräsidentin Verena Dunst den Bezirk Güssing im Aufschwung. "Die Consultingfirma Pöchhacker hat den Bezirk im Zukunftsranking von 94 österreichischen Bezirken auf den vierten Platz in der Kategorie Wirtschaft und Innovation gereiht", berichtet die SPÖ-Bezirksvorsitzende. Viele Betriebe klagen bereits über Arbeitskräftemangel, ergänzt Südburgenland-Manager...

  • 21.01.20
Lokales
Der umstrittene Verkauf der alten Bürgerschule um 120.000 Euro spart der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft viel Geld. Das Schätzgutachten der Gemeinde hatte einen Wert von 254.000 Euro für das Gebäude ergeben.

Stadt verzichtet aus sozialen Erwägungen auf 60.000 Euro
Alte Güssinger Schule zum halben Preis

Hohe Wellen schlug im Güssinger Gemeinderat der Verkauf der ehemaligen Bürgerschule durch die Gemeinde an die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG). Die ÖVP kritisierte den Verkauf um den halben Preis gegenüber dem in Auftrag gegebenen Schätzgutachten, die SPÖ verteidigte die Transaktion mit Verweis auf den sozialen Charakter des geplanten Wohnprojekts. Wert laut Gutachten 254.000 EuroFür die frühere Schule hatte das von der Gemeinde beauftragte Gutachten einen Wert von 254.000 Euro...

  • 09.01.20
Politik
Die drei SPÖ-Mandatare des Bezirks Güssing, Bundesrat Jürgen Schabhüttl, Landtagspräsidentin Verena Dunst und Landtagsabgeordneter Wolfgang Sodl zogen Bilanz über das Jahr 2019.

Mindestlohn als "Vorbild" für Privatwirtschaft
Güssinger Bezirks-SPÖ zog Jahresbilanz

Den neu eingeführten Mindestlohn im burgenländischen Landesdienst von 1.700 Euro netto sieht die Güssinger SPÖ-Bezirksvorsitzende Verena Dunst als "Vorbild für die Privatwirtschaft". Wenn nötig, solle diese Maßnahme auch "Druck ausüben", sagte die Landtagspräsidentin bei der Jahres-Bilanzpressekonferenz der Bezirks-SPÖ. Mit der Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Bezirk Güssing zeigte sich Dunst zufrieden, wenngleich bei älteren Arbeitslosen erneut ein Anstieg zu verzeichnen war. Zu den...

  • 02.01.20
Politik
Personalvertreterin Michaela Pumm und LAbg. Bernhard Hirczy fürchten, dass es für die Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf keinen Schwerpunkt à la Güssing geben wird.
2 Bilder

Mangels Behörden-Schwerpunkt
ÖVP warnt vor "Aushöhlung" der BH Jennersdorf

Die ÖVP des Bezirks Jennersdorf warnt vor einer "Aushungerung" der Bezirkshauptmannschaft (BH) Jennersdorf. Anlass sind Personalversetzungen nach Güssing und das Fehlen eines neuen Schwerpunkts, wie er für Güssing ab 2020 als zentrale burgenländische Verkehrsstrafenbehörde in Kraft tritt (wir berichteten). Mitarbeiter wechseln nach GüssingDeswegen werden in den nächsten Wochen drei Mitarbeiter aus Jennersdorf nach Güssing wechseln, berichtet LAbg. Bernhard Hirczy (ÖVP). "Ein Alarmzeichen. Es...

  • 11.12.19
Politik
SPÖ-Kandidat Kevin Sifkovits, hier mit Bezirksparteiobfrau Verena Dunst, will im Landtagswahlkampf mit seinen Themen vor allem Jugendliche ansprechen.

Kandidat im Bezirk Güssing
SPÖ-Sifkovits setzt auf Themen Lehrlinge und Wohnen

Mit Jugendthemen will SPÖ-Kandidat Kevin Sifkovits bei der Landtagswahl am 26. Jänner 2020 im Bezirk Güssing reüssieren. Der 21-jährige Stegersbacher fordert die Einführung einer Lehrlingsentschädigung von mindestens 850 Euro brutto. Zudem tritt er für die Einrichtung eines Lehrlingsfonds ein, in dem jene Unternehmen einzahlen, die befugt sind, Lehrlinge auszubilden. Die Betriebe, die das dann tatsächlich tun, sollten aus diesem Fonds eine Prämie bekommen. Sifkovits schlägt außerdem vor, den...

  • 09.12.19
Politik
Für Ausbau des Gemeindebus-Systems: Bundesrat Jürgen Schabhüttl, Bgm. Martin Frühwirth (Kleinmürbisch), Verkehrslandesrat Heinrich Dorner und Landtagspräsidentin Verena Dunst.
4 Bilder

Bezirk Güssing
SPÖ und ÖVP für flächendeckendes öffentliches Verkehrsnetz

Angesichts der kommenden Landtagswahl machen sich die Parteien zunehmend Gedanken, wie das ausgedünnte öffentliche Verkehrsnetz im Südburgenland belebt werden könnte. Dorner für mehr GemeindebusseNamens der SPÖ sprach sich Verkehrslandesrat Heinrich Dorner dafür aus, das System der Gemeindebusse im Bezirk Güssing auszubauen. Die Konzepte für die Bediengebiete würden zur Gänze von Land und EU finanziert, teilte er bei einem Workshop in Güssing mit. "Schließen sich mindestens fünf Gemeinden...

  • 27.11.19
Politik
Protest: LAbg. Wolfgang Sodl, Bundesrat Jürgen Schabhüttl, der Olbendorfer Postpartner Wolfgang Penzinger, Landtagspräsidentin Verena Dunst (von links).

Provisionssenkung
Post will bei ihren Partnern sparen - Güssinger Bezirks-SPÖ dagegen

Die SPÖ des Bezirks Güssing will die von der Post angekündigte Kürzung der Paketprovisionen für ihre Postpartner nicht widerstandslos hinnehmen. "Wir werden im Landtag einen Initiativantrag vorlegen, in dem die Bundesregierung als Post-Mehrheitseigentümerin aufgefordert wird, weiterhin für faire Provisionen zu sorgen und keine Maßnahmen zuzulassen, die eine Ausdünnung der Versorgung im ländlichen Raum zur Folge hat", kündigte LAbg. Wolfgang Sodl an. Ausdünnung befürchtetDie Post hat mit 1....

  • 11.11.19
Politik
Das Winter-Veranstaltungsprogramm der SPÖ-Frauen stellten Verena Dunst, Michaela Raber und Edith Weber (von links) vor.

Güssinger SPÖ-Frauen setzen auf Gesundheit als Winterthema

Die Zeit bis zur Jahreswende widmen die SPÖ-Frauen des Bezirks Güssing dem Thema Gesundheit. Im November sind fünf Vortragsabende in Güssing, Strem, Rauchwart, Gaas und Stegersbach geplant, die das Motto „Gesund durch den Winter - Körper, Geist und Seele fit halten“ haben. Als Vortragende kommen Exponenten der Kräuterheilkunde, des Sports und der Humanenergetik zu Wort, wie Vorsitzende Michaela Raber berichtet. Im Rahmen der Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ vom 25. November bis...

  • 06.11.19
Politik
Treten im Jänner an: Spitzenkandidatin Verena Dunst (3. von rechts) mit Kevin Sifkovits, Jürgen Schabhüttl, Michaela Raber, Wolfgang Sodl und Christian Garger (von links).

Für Landtagswahl 2020
SPÖ des Bezirks Güssing fixiert ihre Kandidatenliste

Keine Überraschungen bietet die Kandidatenliste der SPÖ des Bezirks Güssing für die Landtagswahl im Jänner 2020. Als Listenführerin nominierte die Bezirkskonferenz die Bezirksparteivorsitzende und Landtagspräsidentin Verena Dunst (Moschendorf). Auf Platz 2 rangiert der amtierende Abgeordnete Wolfgang Sodl (Olbendorf), der seit 2010 dem Landtag angehört. Dahinter folgen Bundesrat Jürgen Schabhüttl (Inzenhof), der Güssinger Vizebürgermeister Christian Garger (Glasing), die Rauchwarter...

  • 13.10.19
Leute
Im Gasthaus Kurta gab es Bier, Stelzen, Weißwürste, Brezn und jede Menge Publikum in Tracht.

Gasthaus Kurta als "Wies'n"
Oktoberfest in Inzenhof fast so wie in München

Zeitgleich mit Eröffnung der Münchner "Wies'n" begann auch das Oktoberfest der Inzenhofer SPÖ im Gasthaus Kurta. Und wie in München wurde auch in Inzenhof das Bier o'zapft und kamen viele Besucher in Tracht. Nach bayrischem Vorbild gab es Stelzen, Weißwürste und Brezn zum Genießen im gemütlichen Ambiente. Bei stimmungsvoller Live-Musik von OTC wurde bis in die späten Abendstunden getanzt.

  • 07.10.19
Politik

Aus den Gemeinden
Nationalratswahl im Bezirk Güssing: Hochburgen und Tiefpunkte

Ihren höchsten Anteil bei der Nationalratswahl 2019 im Bezirk Güssing verzeichnete die ÖVP in der Gemeinde ihres Bezirksparteivorsitzenden Walter Temmel. In Bildein kam sie auf 62,9 % der Stimmen. Die wenigsten ÖVP-Stimmzettel in der Urne fanden sich in Neustift bei Güssing, wo die Partei von Sebastian Kurz trotz kräftigen Zuwachses nur auf 26,8 % kam. Hochburg der SPÖ war traditionellerweise Tschanigraben, wo die Partei von Pamela-Joy Rendi-Wagner eine absolute Mehrheit von 56,8 % schaffte....

  • 29.09.19
Politik
Das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Güssing

WAHLERGEBNIS
Nationalratswahl 2019 in Güssing

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Güssing-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. GÜSSING. Großer Verlierer der Nationalratswahl 2019 im Bezirk Güssing ist die FPÖ, großer Sieger die ÖVP. Die ÖVP kommt nach Auszählung aller Gemeinden auf 6.412 Stimmen, das entspricht einem Anteil von 43,6 %. Gegenüber der Wahl 2017 ist das ein Zuwachs von 6,8 %. Auf Platz 2 rangiert erneut die SPÖ, sie hat aber gegenüber der Kurz-Partei deutlich...

  • 29.09.19
Politik
Das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 im Burgenland
4 Bilder

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 im Burgenland

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Burgenland-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung.  BURGENLAND. 233.182 Burgenländer waren aufgerufen, bei der Nationalratswahl 2019 ihre Stimme für eine von neun Parteien abzugeben. ÖVP im Burgenland klar voran Bei der Nationalratswahl 2017 lag die SPÖ im Burgenland um lediglich 212 Stimmen vor der ÖVP. Diesmal darf sich die ÖVP Burgenland über einen klaren Sieg freuen. Mehr als...

  • 29.09.19
Wirtschaft
Die ÖVP fürchtet die ersatzlose Schließung des Hotels.

ÖVP gegen SPÖ
Aktivpark-Verkauf löst in Güssing Parteiendebatten aus

Die Güssinger ÖVP fürchtet, dass der Stadt mit dem Aktivpark das zweitgrößte Hotel und ein beliebtes Restaurant ersatzlos verlorengehen. Die Besitzergesellschaft WSF will die Immobilie laut einem BVZ-Bericht verkaufen, weil ihre Pläne zum Bau eines Golfplatzes und eines Feriendorfes keinen Rückhalt finden. ÖVP kritisiert KnorÖVP-Vizebürgermeister Alois Mondschein kritisiert in diesem Zusammenhang Bgm. Vinzenz Knor (SPÖ), der laut Bericht bei den Verhandlungen mit der Raumordnungsabteilung...

  • 25.09.19
Politik
Jürgen Schabhüttl geht für die SPÖ unter die Leute und wirbt für seine Partei.
4 Bilder

Regionale Spitzenkandidaten unterwegs
Wahlkampf im Südburgenland geht in heiße Phase

Wie sich die regionalen Spitzenkandidaten von FPÖ, SPÖ und ÖVP auf den 29. September vorbereiten. Wenn Petra Wagner in den Wahlkampf zieht, ist das unübersehbar. Sie ist nämlich mit einem Auto unterwegs, auf dem groß ihr Konterfei aufgedruckt ist. "Mitte August hat der Intensiv-Wahlkampf begonnen", erzählt die Rudersdorferin, die seit 2017 für die FPÖ im Nationalrat sitzt. Ihe Termine führen sie in alle vier Bezirke, die zum Regionalwahlkreis Mittel-/Südburgenland gehören. "Das sind...

  • 10.09.19
Politik
Die SPÖ-Landesspitze mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil wurde auf dem Güssinger Hauptplatz von den Edlseern volksmusikalisch begleitet.
70 Bilder

Mit Bügeln und Torwandschießen
Doskozil-Landestour endete mit Finale in Güssing

Mit Bügeleisen, Fußball und Volkmusik beendete Hans Peter Doskozil seine Tour durch das Burgenland. Wie in den anderen Bezirken zuvor präsentierte sich der SPÖ-Landesvorsitzende auch auf dem gesteckt vollen Güssinger Hauptplatz als Landeshauptmann zum Angreifen. "Ich werde euch heute nicht mit politischen Floskeln anagitieren", versprach er vor hunderten Anhängern. Seine Energie steckte Doskozil dafür in ein Wett-Hemdenbügeln, bei dem er sowohl gegen Monika Hafner als auch gegen Franz...

  • 05.09.19
  •  1
Leute
Christoph Peischl mit Tochter Elisabeth, Mattias Hafner, Florian Jandrisevits und Günther Peischl (hinten von links) sowie Monika Hafner mit Jonas, Michaela Raber und Josef Raber.
3 Bilder

SPÖ feierte
Premiere für Gerersdorfer "Nacht in Tracht"

Dirndlkleider und Lederhosen standen im Gasthaus "Zum jungen Dorfwirt" in Gerersdorf im Mittelpunkt. Die SPÖ Gerersdorf-Sulz-Rehgraben unter Vizebürgermeister Günther Peischl hatte erstmals zur "Sommernacht in Tracht" geladen. Die passende Musik kam von der Gruppe "Piwenka", zudem gab es ein großes Gewinnspiel.

  • 01.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.