Spende

Beiträge zum Thema Spende

Über fünfzig Herzkissen konnten schon abgegeben werden.
2

Freiwilligenzentrum
KUUSK: Herzkissenprojekt nimmt Fahrt auf

Das Freiwilligenzentrum der Region Kufstein und Umgebung, Untere Schranne – Kaiserwinkl (KUUSK) möchte bis Oktober 100 Herzkissen für Brustkrebs Erkrankte im Bezirkskrankenhaus Kufstein herstellen. BEZIRK KUFSTEIN (red). Das Freiwilligenzentrum KUUSK stellte sich mit seinen Projektpartnern die Aufgabe, bis Oktober 100 Herzkissen für die an Brustkrebs erkrankten Patientinnen des Bezirkskrankenhaus Kufstein zu fertigen. „Wir sind überwältigt, über die große Welle der Hilfsbereitschaft zur...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Religionslehrerin Cornelia Schroll mit dem Salcher-Bild, Laurenz Salcher, Ursula Mattersberger, Obfrau der Kinderkrebshilfe und Direktorin Ellen Sieberer.

Spende
Kufsteiner Schüler engagierten sich für kranke Kinder

Kufsteiner Schüler sammelten mit Hilfe einer Los-Aktion Spenden für die Kinderkrebshilfe Tirol. KUFSTEIN (be). Ein Bild des Osttiroler Künstlers Hans Salcher bildete den Grundstock, darauf baute der Kufsteiner Schüler Laurenz Salcher sein Spendenprojekt auf. Um zehn Euro das Stück verkauften er und seine Klassenkameraden der 5c des BG/BRG Kufstein Lose. 283 Käufer fanden sich und einer davon wurde als Gewinner gezogen und erhielt als Dankeschön das Bild von Hans Salcher überreicht. Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Johannes Puchleitner von den Lions Wörgl, Heidi Rißlegger von der Caritas und Franz Schnellrieder vom Vinzenzverein der Pfarre Wörgl  bei der Übergabe.

Lieferauto
Sozialmarkt Wörgl ist dank einer Spende nun mobil

Eine 6.500 Euro - Spende vom Wörgler Lions Club und dem Vinzenzverein machte den Kauf eines Lieferautos für den Sozialmarkt der Caritas möglich.  WÖRGL (red). Der Sozialmarkt in Wörgl ist mittlerweile zu einer unverzichtbaren Einrichtung für einkommensschwache Menschen in Wörgl und Umgebung geworden. Ein Lieferauto ist daher unverzichtbar für den Transport der Waren zum Sozialmarkt und der Wörgler Lions Club machte das möglich.  Club Präsident  Johannes Puchleitner und der Vinzenzverein der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das Opfer, eine 53-Jährige aus Brixlegg, wurde um einen vierstelligen Eurobetrag gebracht. (Symbolfoto)

Überweisung
Brixleggerin (53) wurde Opfer von Internetbetrug

Eine 53-Jährige überwies einer unbekannten Täterin "Gebühren", um eine Geldspende zu erhalten. BRIXLEGG (red). Eine unbekannte Frau kontaktierte eine 53-jährige Frau am 9. April über ein soziales Medium. Es folgten einige Nachrichten zwischen den beiden bis die unbekannte Täterin angab, dass sie der 53-Jährigen eine Geldspende geben wolle. Allerdings müssten laut der Täterin noch Gebühren überwiesen werden, um die Spende zu bekommen. Tatsächlich überwies das Opfer dann einen vierstelligen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Spendenübergabe vor dem Altenwohnheim in Westendorf: Obfrau Thoos Leiter (Kirchberg-Reith), Obmann Hubert Hirzinger (Westendorf-Brixen), Rotary-Präsident Klaus Kullnig, Geschäftsführerin Karin Höss (Westendorf-Brixen) und GF Christian Glarcher (Hopfgarten-Itter)  (v.l.).

Spenden
Rotary-Club Wörgl-Brixental unterstützt drei Sozialsprengel

Der Rotary-Club Wörgl-Brixental spendete jeweils 1.500 Euro an drei Sozialsprengel in der Region. Die Obleute zeigten sich sehr dankbar, da sie vor allem in Zeiten der Pandemie auf diese Art von Unterstützung angewiesen sind.  WÖRGL, KITZBÜHEL (be). Bedürftige zu unterstützen, das ist eines der Ziele von Rotary. Dazu braucht es aber auch das nötige Geld und das wird normalerweise mit diversen Veranstaltungen erwirtschaftet. Momentan ist das aber anders und trotzdem gelang den Mitgliedern vom...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Robert Wehr (Obmann Sozialmarkt Kufstein), Lions Präsident Dietmar Waitz, Franziska Lanner (Sozialmarkt Kufstein) und die Lions Herbert Rainalter und Gerald Unterberger (v.l.) bei der Übergabe des Kühltransporters.

Guter Zweck
Lions spenden Kühltransporter an Sozialmarkt Kufstein

Der Lions Club Kufstein übergab dem Sozialmarkt einen neuen Lieferwagen mit Kühlanlage. Mit dieser Unterstützung kann das Sortiment ab sofort erweitert werden. KUFSTEIN (red). Als verspätetes Weihnachtsgeschenk konnte der Lions Club dem Sozialmarkt Kufstein einen neuen Lieferwagen mit Kühlanlage und Isolierung übergeben. Aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona hatte die Ausrüstung des Neufahrzeuges etwas länger gedauert als ursprünglich geplant. Mithilfe dieser Unterstützung kann das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf fast 20.000 Euro. Die Übergabe der Geräte fand am 8. März in der Aula der Volksschule Brixlegg statt.

"Distance Learning"
Rotary Club Rattenberg unterstützt mehrere Schulen

Der Rotary Club Rattenberg spendet den Schulen in den umliegenden Gemeinden verschiedene Geräte, um das "Homeschooling" zu erleichtern.  RATTENBERG, BRIXLEGG (red). „Wie können wir euch und euren Schülern in der Zeit des 'Homeschoolings' helfen?“ Mit dieser Frage trat der Rotary Club Rattenberg unter Klaus Eisler, seines Zeichens zuständig für den Gemeindienst, an die Schulen der Umgebung heran. Nach einigen Beratschlagungen und Absprachen wurde gemeinsam beschlossen, die Kinder und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Schülerinnen aus Breitenbach waren mit ihrer Aktion sichtlich erfolgreich.

Sozialmarkt Wörgl
Breitenbacher Schülerinnen sammelten Lebensmittel

Breitenbacher Schülerinnen sammelten am 5. März Spenden für den Caritas-Sozialmarkt in Wörgl. KUNDL, BREITENBACH (red). Eine schöne Aktion ließen sich die Schülerinnen der 3. und 4. Klasse der Mittelschule Breitenbach am Freitag, den 5. März einfallen. Sie sammelten in Lebensmittelgeschäften in Breitenbach und Kundl für den Caritas-Sozialmarkt in Wörgl. Die Kunden wurden gebeten, bei ihrem Einkauf ein Stück oder mehr zu spenden. Mit Begeisterung waren die Schülerinnen bei der Sache und der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Billa-Vertriebsmanager Stephan Steinacher, Marktmanager Sven Salpeter, Obst- und Gemüse Abteilungsleiterin Roswitha Pöll, Sozialsprengelobmann Markus Bischofer, Feinkostleiterin Romana Bischofer, Pflegedienstleiterin Nina Braun und Sozialsprengel-Geschäftsführer Tobias Bitterlich bei der Spendenübergabe in Brixlegg.

Corona-Krise
Billa Brixlegg spendet 1.000 Euro an Sozialsprengel

Die Billa-Mitarbeiter der Filiale Brixlegg sammelten Spenden für einen guten Zweck in der Region. BRIXLEGG (red). Seit einem halben Jahrzehnt engagieren sich die Mitarbeiter der Billa Filiale in Brixlegg, um Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Gemeinsam mit den Kunden konnten über die Jahre so bereits zwei Dienstfahrzeuge, etliche Heilbehelfe sowie Geschirr für „Essen auf Rädern“ mitfinanziert werden. Auch Corona konnte dieses Engagement nicht stoppen. Zwar war es aufgrund der Pandemie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Sandra und Andreas Ager (Stöcklalm Söll) konnten  mit Mario Vitale (Cald’oro) den Scheck über 4.000 € an Schritt für Schritt übergeben.

SB-Erlös
Stöcklalm spendet 4.000 Euro an Schwoicher Verein

Zweimonatige Erlöse aus SB-Getränke/Snack-Station der Alm in Söll wurden an "Schritt für Schritt" übergeben. SÖLL, SCHWOICH, HOPFGARTEN (red). Seit 19. Dezember 2020 bietet die Stöcklalm Söll durstigen und hungrigen Ski- und Snowboardfahrern entlang der Skipiste die "Hex-away". Dabei handelt es sich um eine reine Getränke/Snack Station zum selbst bedienen. Was das Ganze besonders macht, ist die dazugehörige Ankündigung auf sozialen Netzwerken: Der Reinerlös sollte an einen guten Zweck gehen,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Martin Gwercher (Perchten Kassier), Monika Stubenvoll (Mariatal Obfrau), Micheal Salchner (Perchten Obmann), Renate Reisigl (Mariatal Schriftführerin) und Renate Haslinger (Mariatal Kassierin) bei der Spendenübergabe in Mariatal.

Guter Zweck
Kramsacher Perchtengruppe spendete 1.020 Euro

Die Mitglieder der Kramsacher Perchtengruppe "2.000er" spendeten dem Verein zur Förderung der Kinder in Mariatal 1.020 Euro. KRAMSACH (red). Die Perchtengruppe Kramsach "2.000er" war trotz der fehlenden öffentlichen Auftritte in der letzten „teuflischen“ Zeit nicht untätig. Die Mitglieder spendeten 1.020 Euro, die sie dem Verein zur Förderung der Kinder von Mariatal zukommen ließen. Das Geld waren persönliche Spenden der Mitglieder der Perchtengruppe. Obmann Michael Salchner und Kassier Martin...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Gerald Unterberger, Obmann Peter Grüner (Verein "Dowas") und Florian Unterberger (v.l.) bei der Spendenübergabe am 27. Jänner.

Verein "Dowas"
Unterberger Gruppe Kufstein spendet 5.000 Euro

Am 27. Jänner übergab die Unterberger Gruppe, mit Sitz in Kufstein, einen 5.000 Euro Scheck an den Verein "Dowas" für das Projekt "Chill Out". KUFSTEIN (red). Die Unterberger Gruppe mit Sitz in Kufstein hält an ihrer Tradition fest und unterstützt zum Jahresstart eine wohltätige Organisation. Dieses Mal freut sich der Verein "Dowas" über eine Spendensumme in Höhe von 5.000 Euro. Am Mittwoch, den 27. Jänner übergaben Gerald und Florian Unterberger den Scheck an Obmann Peter Grüner vom Verein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Autorin Eva-Maria Fischer und die Illustratorin Martina Stöckl spendeten 3.300 Euro an den Therapiebauernhof Lilienhof in Schwoich.

Wurzelbücher
Projekt bringt 3.300 Euro für Schwoicher Therapiebauernhof

Die Autorin Eva-Maria Fischer und die Illustratorin Martina Stöckl ließen ihre Kinderbuch-Helden ein neues Abenteuer erleben und konnten mit dem Projekt 3.300 Euro an den Therapiebauernhof Lilienhof in Schwoich spenden.  SCHWOICH, WÖRGL (red). Mit einem Kinderbuch über Glück und Zusammenhalt gelingt es Autorin Eva-Maria Fischer und Illustratorin Martina Stöckl, doppelt Gutes zu bewirken: Kleine und große Leser können mit den Buch-Helden - Herr Baum und Schmetterlingsdame Mischa - Hoffnung in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Rotary-Präsident Klaus Kullnig mit Christoph und seinen Eltern Christian und Manja Krimbacher.

Rotary Wörgl-Brixental
Eine Spende erleichtert das Leben einer Familie

Der Rotaryclub Wörgl-Brixental überreichte Familie Krimbacher aus Westendorf eine großzügige Spende, um sich die nötigen Anschaffungen für ihren körperlich und geistig beeinträchtigten Sohn leisten zu können.   WÖRGL (red). Einem behinderten Menschen ein würdiges Leben zu bereiten erfordert viel Anstrengung seitens der Familie. Für Heilbehelfe und Therapien braucht es meist mehr Geld, als vorhanden. Der Rotaryclub Wörgl-Brixental übergab kürzlich der Familie Krimbacher in Westendorf eine...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Scheckübergabe mit  Alexander Vasilico (Betriebsrat Angestellte), Christl Hubeny (Familienberatung Kufstein) Wolfgang Schachermayr (Geschäftsführer Freudenberg) und Marinko Jukic (Betriebsrat Arbeiter) (v.l.).

Region Kufstein
Freudenberg spendet 5.000 Euro an bedürftige Familien

Die Firma Freudenberg Sealing Technologies Austria, mit einem Standort in Kufstein, unterstützt bedürftige Familien in der Region Kufstein mit einer 5.000 Euro Spende. KUFSTEIN (red). Corona hat die Welt verändert. Kein gemeinsamer Glühwein am Christkindlmarkt, keine gemeinsame Jahresabschlussfeier und somit auch keine Tombola. 
In den letzten Jahren wurde es bei der Firma Freudenberg Sealing Technologies Austria mit Sitz in Kufstein schon zur Tradition, dass Geschenke von Lieferanten und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Geschäftsführer Christof Rissbacher (ganz rechts) übergibt gemeinsam mit der Leiterin der Filialorganisation Martina Bichler (2. von rechts) und Marktleiter Aron Dobo (links) die Spende an Bettina Reisch von Rettet das Kind Tirol (2. von links).

Spende
Spar Wörgl überreichte 2.500 Euro an "Rettet das Kind Tirol"

Anlässlich der Eröffnung des Spar-Supermarktes im Citycenter in Wörgl konnte die Firma eine Spende in Höhe von 2.500 Euro an den Verein Rettet das Kind Tirol überreichen. WÖRGL (red). Kurz nach der Eröffnung des Spar-Geschäfts im Citycenter Wörgl, spendete die Firma 2.500 Euro. Das Geld kommt zum wiederholten Mal „Rettet das Kind“ zu Gute. Eine Einrichtung und Idee, die Spar sehr gerne unterstützt. Die Spenden helfen auch heuer ohne Umwege notdürftigen Kindern, die in Tirol leben und ermöglicht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Sprengel-Geschäftsführer Alexander Ganster, Obmann Franz Bittersam und Thomas Wanner von der Firma Gronbach (v.l.) bei der Spendenübergabe.

Sozialsprengel
Niederndorfer Betrieb spendet 1.000 Euro

Die Niederndorfer Firma Gornbach spendete 1.000 Euro an den Gesundheitssprengel Untere Schranne. NIEDERNDORF (be). Für die Sozial- und Gesundheitssprengel des Landes ist es heuer, ebenso wie vielen anderen Organisationen, schwierig, an Spendengelder zu kommen. Diese brauchen sie allerdings, um anderen helfen zu können. Die Firma Gronbach in Niederndorf hat ein deutliches Zeichen gesetzt und dem Gesundheitssprengel Untere Schranne 1.000,- Euro gespendet. „Ich finde, das ist eine sinnvolle...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Spende vor Weihnachten.
1

VST/Sinnesberger - Spende
Mit E-Rollstuhl zu mehr Mobilität

Fa. Sinnesberger spendet gemeinsam mit dem Vertreterstammtisch 8.500 Euro. KIRCHDORF, KITZBÜHEL, BAD HÄRING (niko). Heuer konnte die traditionelle Spendenübergabe von Eurogast Sinnesberger, Sinnesbergers Markthalle und Eurotank Sinnesberger aufgrund der Corona-Ausnahmeregelungen nicht stattfinden. Nichtsdestotrotz verzichtete die Fa. Sinnesberger ein weiteres Mal auf die Weihnachtsgeschenke für deren Kunden und spendet anstelle dessen 8.500 Euro für einen guten Zweck. In Kooperation mit dem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
David Hager, Sebastian Hager und Manuela Mader, SOS-Kinderdorf (v.l.) bei der Spendenübergabe.

Unterstützung
Wörgler Firma spendet 3.000 Euro an SOS-Kinderdorf Imst

Das Wörgler Transportunternehmen Hager unterstützt seit vielen Jahren das SOS-Kinderdorf. Heuer ist die Weihnachtsspende ein Baustein für ein schönes neues Zuhause von Kindern im SOS-Kinderdorf Imst. WÖRGL (red) Auch dieses Jahr möchte die Firma Hager Transporte aus Wörgl einen Beitrag leisten, dass Kinder und Jugendliche, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, ein liebevolles Zuhause haben. „Gerade in der Weihnachtszeit ist es besonders wichtig, auch an andere zu denken. Daher habe ich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Aktion „Spielen Sie Christkind“ lässt auch dieses Jahr wieder viele Kinderherzen höher schlagen.

Spende
Samariterbund in Kirchbichl sammelte 1.150 Christkindlpakete

Der Samariterbund Tirol in Kirchbichl konnte dieses Jahr 1.150 Christkindlpakete für Tiroler Kinder sammeln. KIRCHBICHL (red). Der Samariterbund Tirol in Kirchbichl vermittelte gespendeten Pakete an Tiroler Familien zum Weihnachtsfest. Gerade im herausfordernden Pandemiejahr mit Lockdown, Quarantäne und Covid-19 Erkrankungen erlebte die wunderbare Aktion „Spielen Sie Christkind“ für bedürftige Familien im achten Jahr einen absoluten Höhepunkt. Die geradezu magische Zahl von 1.150 gespendeten,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
SPAR-Marktleiter Pierre Petek (rechts) und sein Stellvertreter Hubert Auer (links) überreichen pünktlich zum Weihnachtsfest gemeinsam die Spende an die Leiterin des Wohnhauses in Telfs, Stefanie Passegger.

Licht ins Dunkel
Spende für Lebenshilfe Tirol durch "Licht ins Dunkel"

TIROL. In ganz Tirol kauften Spar-Kunden "Licht ins Dunkel"-Produkte und trugen damit kräftig zur großen Spendenaktion von Spar bei. Einen Teil des Erlöses übergibt SPAR pünktlich zum Weihnachtsfest der Lebenshilfe in Telfs und hilft so mit, dass Menschen mit Behinderungen Tür an Tür mit anderen wohnen. 2.500 Euro für Lebenshilfe TirolEin Teil der Spenden geht an die Wohnanlage "Niedere Munde". Dort leben zehn Menschen, die immer mehr Unterstützung brauchen. Mit den Geldern soll zum Pflegebad...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Freude bei der Übergabe des neuen Einsatz-Autos. Firmenchef Harald Schuler, Sprengel-Obmann Josef Dillersberger, Bürgermeister Peter Payr und Sprengel-Geschäftsführerin Petra Cattelan (v.l.).
1

Eco-Flitzer
Gemeinde Schwoich spendiert Sprengel neues Einsatz-Auto

Die Gemeinde Schwoich sponserte dem Sozialsprengel Kufstein-Thiersee-Schwoich ein neues Einsatz Auto.  SCHWOICH (hn). Über ein neues Einsatz-Auto darf sich der Sozialsprengel Kufstein-Thiersee-Schwoich freuen. Aus Mitteln ihres Sozialfonds hat die Gemeinde Schwoich einen schmucken Ford "EcoSport" Allrad angeschafft. Einen Jahreswagen aus dem heimischen Autohaus Schuler, das sich bei der Preisgestaltung sehr entgegenkommend gezeigt hat. Sprengel-Obmann Josef Dillersberger und Geschäftsführerin...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Vorstandsdirektor Thomas Gasser (re.) übergab mit Philipp Hiltpolt (Bereichsleiter Gesamtkonzernvertrieb) den Spendenscheck über 10.000 Euro an Silvia Schüller-Galambos und Karl-Heinz Alber (2.v.li.) vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol.

Tiwag
Tiwag spendet zugunsten des Psychosozialen Pflegedienstes Tirol

TIROL. Die Tiwag setzt ihre Weihnachtstradition fort und fördert eine soziale bzw. wohltätige Organisation mit einer Spende. In diesem Jahr entschloss man sich, dem Psychosozialen Pflegedienst Tirol mit insgesamt 10.000 Euro auszuhelfen.  Hilfe, wo sie gebraucht wirdNoch viel zu oft kommt es vor, dass in der der heutigen Gesellschaft psychische Erkrankungen bagatellisiert werden, weiß auch TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser. Umso entscheidender ist es, die Arbeit von Vereinen wie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Diemut Widder, Vize-Präsidentin des Soroptimist Clubs Kufstein, Daniela Bucher (2. Vize-Präsidentin), Club-Präsidentin Birgit Obermüller, Marianne Seiwald (1. Schatzmeisterin), Evita-Obfrau Anna Kronthaler und Evita-GF Brigitte Winkler (v.l.) freuen sich.
2

Spende
Soroptimist Club Kufstein übergibt 3.000 Euro an Evita

Daniela Bucher und Präsidentin Birgit Obermüller (Soroptimist Club) übergeben symbolisch Spendenscheck über 3.000 Euro an Evita in Kufstein. Das Geld dient zum Ausbau bzw. zur Einrichtung der neuen Krisenwohnung von "Evita" in Wörgl.  KUFSTEIN, WÖRGL (bfl/red). Seit dem 1. Juli dieses Jahres berät die Kufsteiner Frauen- und Mädchenberatungsstelle „Evita“ nun auch in Wörgl Frauen, die von Gewalt betroffen sind. In Kufstein bestand dieses Angebot ja bereits, seit zwanzig Jahren berät der Verein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.