spenden

Beiträge zum Thema spenden

1 2

Westbahnhoffnung Villach
Spendenfreude zuletzt stark zurückgegangen

VILLACH. Allen Grund zur Hoffnung hatte die Westbahnhoffnung im ersten Halbjahr dieses Jahres. Die Spendenbereitschaft war "außergewöhnlich hoch", berichtet Obmann Marjan Kac. Ganz anders sieht es dagegen aktuell aus. "Mit August brachen die Gelder völlig weg. Ich weiß ehrlich nicht was los ist", so Kac. Spenden bleiben aus Dabei hatte das Jahr vielversprechend begonnen. So konnte eine Kooperation mit Stadt und Land vereinbart werden. 30.000 Euro sollten in einem Drei-Jahres-Vereinbarung...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Isola Tracht und Lam Research zeigen ein Herz für die Schwächsten in unserer Gesellschaft.

Isola Trachten und Lam Research
Unterstützung für Villacher Sozialvereine

Der Villacher Traditionsbetrieb "Isola Trachtenmanufaktur" hat mit der Firma Lam Research ein Sozialprojekt initiiert – es soll die Schwächsten unterstützen.  VILLACH. Der  Traditionsbetrieb „Isola Trachtenmanufaktur" stellt auch Mund-Nasen-Schutzmasken her. Das Unternehmen hat gemeinsam mit der Firma Lam Research ein Sozialprojekt initiiert, um die Schwächsten in unserer Gesellschaft in dieser aktuell so schwierigen Zeit zu unterstützen: „Ganz konkret haben wir 1.000 Masken an die Firma Lam...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann
Jeder Krapfen kann helfen: Kiwanis sammelt für Kinder und Familien

Faschingskrapfen für guten Zweck
Kiwanis Club Villach Triquetra hilft Kindern

Kiwanis Club Villach hilft mit verkauften Krapfen Not leidenden Kindern und Familien. VILLACH. Faschingskrapfen frisch vom Bäcker liefern die Damen und Herren vom Kiwanis Club Villach Triquetra in der Faschingszeit an Betriebe in Villach Stadt und Land. So kann der Club in Not geratenen Kindern und Familien schnell und unbürokratisch helfen. „Wir sind überzeugt, dass wir heuer die 10.000 verkauften Krapfen vom letzten Jahr toppen und mit dem Erlös vielen, die nicht auf der Sonnenseite des...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Winternothilfe der Caritas Kärnten, das Kältetelefon, startet mit 1. November

Caritas Kärnten
Kältetelefon startet wieder in Kärnten

Kaltes Wetter, Wohnungs- oder Obdachlosigkeit. Da sollte man zum Kältetelefon der Caritas greifen! Im vergangenen Winter gingen 120 Anrufe ein. KÄRNTEN. Die Nummer +43 463/39 60 60 sollte man sich merken oder sie gleich einspeichern: Denn das Kältetelefon der Caritas Kärnten geht wieder in Betrieb – von 1. November bis 31. März, täglich von 18 Uhr bis 6 Uhr in der Früh. Im letzten Winter gingen 120 Anrufe ein. Ein Anruf kann Leben retten, wenn die Winterkälte Obdachlosen zusetzt. "Aber: Bei...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Mitarbeiter und Freunde: Robert Bozanic, Marija Kac, Marc Zechner und Gerald Gratzl, Elisabeth, die so gerne hier isst, mit Marjan Kac (v. links)
1 2

Villach
"Westbahnhoffnung" bangt um Zukunft

Spendeneinnahmen sinken, Ausgaben steigen: Der Verein Westbahnhoffnung steht vor finanziellen Herausforderungen. Ob man weiter bestehen kann, ist derzeit ungewiss. Im kommenden Jahr wäre großes Jubiläum. VILLACH. Es ist Mittwoch, 12 Uhr. Der Saal ist dem Empfinden nach gut gefüllt, wenige Plätze sind noch frei. Das ist längst nicht immer so. "Heute ist es eher ruhig, gestern hatten wir mehr als vierzig Personen hier", erzählt Marjan Kac, der Chef hier. Währen des Gesprächs beobachtet er das...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Freuen sich gemeinsam: Der Verein MoBet und Michaela Kopeinig (7.v.l.)

Villach
Der Verein MoBet bedankt sich herzlich für die Spende

VILLACH. Der Verein MoBet – Für ein Leben ohne Grenzen besuchte am 10. Juli das Freibad St. Andrä am Ossiachersee. Für alle ein EisDie neue Pächterin des Freibades, Michaela Kopeinig, überraschte den Verein mit ihrer Spende. Sie schenkte allen ein Eis und die Parkgebühren.

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Freuen sich über die Spende: Gerald Reinwald, Patrick Fritz, Claudia Bodner, Günther Brandner - Obmann, Guido Lackner (von links)
1

Spendenübergabe
Verein "Eisstockrunde" sammelte für Valentin

Verein "Eisstockrunde" sammelte Spenden für Schmetterlingskind.  VILLACH. Kürzlich konnte beim Charity Bierstockschießturnier ein Spendenbetrag von 1.720,20 Euro für Valentin, ein Schmetterlingskind aus Klagenfurt, gesammelt werden. Die Charity-Aktion wurde vom Verein "Eisstockrunde" veranstaltet.  Einen Traum erfüllenValentin möchte sich mit den Spenden den großen Traum vom eigenen Pool erfüllen. Schwimmen ist die einzige Sportart, bei der der Junge kaum Schmerzen verspürt. Der junge...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Pro Blutabnahme können rund 450 Milliliter Blut aus der Armvene entnommen werden
2

Villach
Noch gibt es keine "Engpässe"

Derzeit gibt es keine Engpässe bei Blutkonserven. Bezirk spendet fleißig. VILLACH. Der Weltblutspendetag wird jedes Jahr am 14. Juni abgehalten. Das Datum wurde bewusst ausgewählt: Der Entdecker der Blutgruppen, Karl Landsteiner, wurde am 14. Juni 1868 geboren. Aus diesem Anlass spricht die WOCHE mit Villachs Bezirksstellenleiterin Christina Summerer. Seit 15 JahrenDer Weltblutspendetag wurde bereits 2004 von vier internationalen Organisationen ins Leben gerufen. Diese setzen sich für...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Die Projekt-Initiatoren mit Sammelbox
1

Charity Event
Für 15 Euro Harley gewinnen

Projekt für muskelkranke Kinder. Kooperationspartner ist die Harley-Davidson-Charity Tour. VILLACH. Eine Harley gewinnen und dabei Kindern helfen, das ermöglicht das erste Projekt des Vereins "WihKi" – "Wir helfen Kindern" umgesetzt in Kooperation mit dem Stadtmarketing Villach. Projekt für KinderIns Leben gerufen wurde der Verein kürzlich von Patrick Fritz, Katrin Nießner und Christine Mirnig. Den Ansporn dazu, erzählt Mirnig, hätten die Aktionen zugunsten der Schmetterlingskinder samt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Bei der Spendenübergabe: Arnold Erd, Gerda Sandriesser, Peter Wetzlinger, Birgit Theuermann, Erwin Spanring, Werner Rauter (v.l).

Villach
Spendenübergabe

Auch dieses Jahr sammelte die Faschingsgilde Landskron für den guten Zweck.  LANDSKRON. Die Faschingsgilde Landskron hat auch heuer eine Spendenaktion durchgeführt. Unter dem Motto: „Ein Stern für die Menschlichkeit“ wurden die Anstecker gegen eine Spende angeboten. Der Erlös wird einem Mädchen aus Landskron für die Regeneration nach einer schweren Operation übergeben. Die Spende wurde Vzbgm. Gerda Sandriesser überreicht. Sie bedankt sich für das jahrelange Engagement der Faschingsgilde mit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Für den guten Zweck wurde auch beim Spar in der Tirolerstraße Café ausgeschenkt

Guter Zweck
"Coffe to help" geht in die sechste Runde

Spar und youngCaritas luden zum sechsten Coffee to help-Tag. Mit den Spenden unterstützen sie Menschen in Not in der jeweiligen Region.  VILLACH. Am diesjährigen Coffee to help-Tag schenkten 354 junge Mädchen und Burschen der youngCaritas Café vor jedem Spar, Eurospar und Interspar in Kärnen und Osttirol aus. Dabei baten sie um Spenden, die die Caritas Kärnten über ihre Sozial- und Lebensberatung für Menschen in Not in der jeweiligen Region einsetzt. Auf ihren Einsatz angesprochen, hieß es...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Bereits seit 10 Jahren beliefert der Kiwanis Club Villach Triquetra Betriebe mit frischen Faschingkrapfen.
1 1

Kiwanis Club Villach Triquetra
Faschingskrapfen helfen Kindern

Seit mehreren Jahren hilft der Kiwanis Club Villach Triquetra mit dem Verkauf von Krapfen Familien und Kinder in Not. VILLACH. Seit 10 Jahren beliefert der Kiwanis Club Villach Triquetra Betriebe in Villach Stadt und Villach Umgebung mit frischen Faschingskrapfen aus heimischer Region . Mit den Spenden werden sozial benachteiligte Kinder und unverschuldet in Not geratene Familien unterstützt . Die KrapfenDie Kartons zu je 20 Stück zu 25 Euro werden zum gewünschten Tag und zur...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Anzeige
Eine Spende schenken ist ganz einfach…

Spenden für den Sterntalerhof
Wie man ein Sterntaler wird

Wer eine Spende an den Sterntalerhof verschenkt, macht mit einem „Packerl” zweimal Freude. LOIPERSDORF-KITZLADEN. Zwei Therapeuten haben 1998 ihr Herz in die Hand genommen: Peter Kai und Regina Heimhilcher wollten nicht länger zusehen, wie Familien durch die schwere Erkrankung eines Kindes in Krisen schlittern und oftmals zerbrechen. KinderhospizSie entwickelten ein neuartiges Kinderhospiz-Konzept und gründeten den Sterntalerhof im Südburgenland. 20 Jahre später ist das Kinderhospiz für...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
2

Neufeld Reisen
"Spendenfahrt war erfolgreich"

VILLACH. Neufeld Reisen fuhr am 28. Oktober zum Kürbisfest nach Venzone als Spendenfahrt zu Gunsten der Roten Nasen. Trotz starken Regenwetter fuhren 34 Personen zu je 20 Euro Buspreis mit. Andere kamen vorbei und spendeten die 20 Euro in die Spendenbox, sodass ein Erlös von 1.000 Euro zusammen kam. Die Organisation der rote Nasen bedankte sich per Telefon und mit einem netten Schreiben bei Geschäftsführer Wilhelm Neufeld für seinen persönlichen Einsatz. Und Neufeld bedankt sich auch bei allen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Stefanie Steinacher (Haus Antonius), die Schülerinnen, Lisa Greibl, Julia Wrolich, Marlene Mayr, Tamara Krivokuca (beim C ist ein´ darüber) 
Nathalie Erlacher, Margit Schweizer (Filialleiterin C&A), Siegrun Marchetti (Haus Antonius)
3

VILLACH
HAK Maturanten und C&A sammelten für Haus Antonius

Die C&A Foundation unterstützt Maturaprojekt zugunsten des Haus Antonius. VILLACH. Aufgrund der großartigen Initiative von fünf Schülern der HAK Villach konnte sich kürzlich Frau Siegrun Marchetti, Leiterin des Hauses Antonius über einen Spendenscheck der C&A Foundation in der Höhe von 2.000,-- Euro freuen. Das Haus Antonius ist eine sozialpädagogische Einrichtung für Kinder und Jugendliche des Bonifatiusvereines der Diözese Gurk. Die Mission der Schüler Die Schüler haben es...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Caritasdirektor Josef Marketz bedankt sich bei der Kärntner Bevölkerung

Die Caritas bedankt sich für die Spendenbereitschaft

Die Aktion "Hungerteller" war ein voller Erfolg und die Caritas bedankt sich bei den Kärntnern für die Unterstützung. KÄRNTEN. Diesen Sommer versuchte die Caritas mit der Aktion "Hungerteller" auf Hungerleidende in der ganzen Welt aufmerksam zu machen. Das erklärte Ziel war es, 150.000 Kinder vor dem Hunger zu bewahren und dieses konnte auch erreicht werden. Große Spendenbereitschaft Zur Erreichung des hoch gesteckten Zieles trug auch die Kärntner Bevölkerung ihren Teil bei, denn allein in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Ein Foto von Theresia mit Hilfspaketen im Hintergrund.

Nach Erdbeben: Benefiz Konzert für Wiederaufbau

Um den Aufbau vor Ort zu unterstützen organisieren Kärntner ein Benefizkonzert. ARRIACH/LOMBOK. "Theresia hätte sollen am Tag nach dem 2. schweren Erdbeben mit aufs Evakuierungsboot. Nur eine ihrer beiden Katzen war nicht zu Hause…", erzählt Rita Gollner über ihre Tochter, die als Technische Tauchlehrerin in Gili Trawangan (Indonesien) arbeitet. Am nächsten Tag konnte  sie mit ihren beiden Katzen nach Bali reisen. Seither, so Gollner, seien "unzählige, hauptsächlich junge Menschen, die im...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Franz Klammer (vorne)
8

Tour de Franz: Eine Radtour für den guten Zweck

Am 8. August ist es soweit. Zum 16. Mal radelt Franz Klammer rund 100 Kilometer für den guten Zweck. Auch heuer werden 120 Teilnehmer mit dabei sein. VILLACH. "Aber natürlich freue ich mich schon. Gerade eben komme ich vom Training", sagt Ski-Legende Franz Klammer und lächelt zuversichtlich.  Heuer zum 16. Mal Am 8. August ist es so weit. Dann geht der Schirmherr der "Tour de Franz" bereits zum 16. Mal für die Charity-Radtour – in Kooperation mit der WOCHE – an den Start. Im letzten Jahr...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Initiative "Vergissmeinnicht.at" möchte auf die Möglichkeit des Testamentsspendens aufmerksam machen.
1 2

Testamentsspenden - ein Weg um in Erinnerung zu bleiben

Mit der Initiative "Vergissmeinnicht.at" wird darauf aufmerksam gemacht, dass Nachlass auch gespendet werden kann KLAGENFURT. Der Fundraising Verband Austria ist die größte Plattform für spendenwerbende Organisationen in Österreich. Er ist Dienstleister für Organisationen, Argenturen und Berater von Non-Profit Organisationen. Weiters bietet er Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich des Fundraising an, wie etwa eine fundierte Grundausbildung durch das Fundraising College. Der Fundraising Verband...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Der 23-jährige Philip Hampel durchradelte Österreich ohne einen Cent in der Tasche
1

Philip Hampel durchradelte Österreich in 51 Tagen

Zusammenhalt und mehr Bewusstsein, das ist es was den Sozialradler angetrieben hat. VELDEN. Der junge Philipp Hampel aus St.Egyden durchradelte in 51 Tagen und ohne einen Cent in der Tasche ganz Österreich. Sein Ziel war es, so vielen Menschen wie möglich damit zeigen, wie wichtig der Zusammenhalt ist (Die Woche berichtete). Nun ist er wieder da und wurde zuhause gebührend empfangen.  Von Unterstützern begleitet Auf der letzten Etappe wurde er von mehreren Unterstützern begleitet und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Stolze Spendensumme der Rollin'Toys Tour 2018
2 365

Rollin'Toys Tour 2018

26.5.2018: wer hier zufällig und uninformiert ab 8.58 Uhr beim Gemeindeamt in Wernberg war, wird sich gewundert haben. Kaffee, Getränke und Livemusik von der Kärntner Rockband „JO SUMMER GROUP" alleine wäre ja noch nichts Ungewöhnliches, aber der Rest? Heisse Eisen, Chrom und Leder wird man vermutlich auch in einem Domina-Studio finden, die vielen bärtigen und tätowierten Männer, die dort herumstanden, eventuell auch, aber bevor jetzt bei manchen beim Lesen die Fantasie durchgeht, wird das...

  • Kärnten
  • Villach
  • Eva Unterweger
Helfen, auch und speziell am Muttertag
2

Caritas: Spenden für Frauen in Not am Muttertag

Besonders schwierig haben es Alleinerzieherinnen. „Ich weiß noch, dass ich dringend meine Schulden bezahlen musste“, erinnert sich Sabrina* an ihren ersten Kontakt mit der Beratungsstelle der Caritas Kärnten. Ratlos und verzweifelt hat die Villacherin vor fast einem Jahr mit ihrer Tochter Leonie (5) diesen Schritt gesetzt. Die 32-jährige hielt es damals für unmöglich, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Ihr Partner und Kindsvater hatte sie verlassen. "Leonie ud ich standen vor dem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.