Spiritualität

Beiträge zum Thema Spiritualität

Anzeige
6

Neu! Räucherwerk und Café
Die Rauchkuchl beim Pfandlwirt!

Der Munderfinger Sänger und Gastronom Johann Rosenhammer alias "Der Rosenhammer" eröffnete Anfang Mai beim Pfandlwirt die neue "Rauchkuchl". Ein Shop und Café für Körper, Geist und Seele.  Die Idee dazu entstand aus der Not. Als Gastbetrieb war der Pfandlwirt, wie alle anderen Hotels, Restaurants und Gasthöfe seit November 2020 erneut im Lock-Down. Und als Sänger war der letzte "Schachzug" von "Der Rosenhammer" sein neues Album "CrossOver". (www.johann-rosenhammer.com) Konzerte und Theater sind...

  • Braunau
  • Johann Rosenhammer
Viktoria Finsterer aus Wildenau hat sich mit ihrer Selbstständigkeit einen Traum erfüllt.
2

Jungunternehmerin Viktoria Finsterer
"Man muss das Rad nicht neu erfinden, eventuell nur lackieren"

WILDENAU (gru). Die 25-jährige Mama und Unternehmerin Viktoria Finsterer wohnt mit ihrem Mann und der gemeinsamen Tochter im kürzlich renovierten Elternhaus in Wildenau. Nach einem frühen Schicksalsschlag begab sie sich auf Spurensuche nach sich selbst. Viktoria, du hast bereits drei Lehren positiv abgeschlossen, aber deine Erfüllung hast du in diesen Berufen nicht gefunden? Viktoria Finsterer: Nicht wirklich. Mit 18 schloss ich die Ausbildung zur Friseurin ab, anschließend begann ich eine...

  • Braunau
  • Julia Gruber
Anzeige
4

Stell dir vor jemand würde dir erzählen, dass es den Tod gar nicht gibt!
"Es ist das Ende!", sagt die Raupe. "Es ist erst der Anfang!", sagt der Schmetterling.

Stell dir vor jemand würde dir erzählen, dass es den Tod gar nicht gibt. Dass es sich dabei lediglich um das Ende eines lebenslangen Traumes handelt, aus dem es letztendlich aufzuwachen gilt. Ein Erwachen, das dich deiner wahren Wesenheit bewusst werden lässt. Dass du niemals dieser eine Mensch warst, der du zu sein geglaubt hast. Dass du weitaus mehr bist als dieser eine physische Körper. Dass dich in Wahrheit viel mehr ausmacht als alles Vorstellbare. Weil sich das Unglaubliche ganz einfach...

  • Horn
  • Anika Schäller
34 Meter hohe Büste von Adiyogi - die höchste der Welt
Video 7

Das größte jährliche Ereignis in Indien
MahaShivRatri: Die Festivalnacht für Millionen

Mahashivratri, „Die Großartige Nacht Shivas“, ist das bedeutsamste Ereignis im spirituellen Kalender Indiens. Millionen Inder, Millionen Yogis kommen zusammen um eine ganze Nacht zu feiern, zu meditieren, zu tanzen und zu singen. Ein Fest, wie es farbenprächtiger, wie es ausgelassener nicht sein könnte. Das Fest wird auf dutzenden Fernsehkanälen ausgestrahlt. Hundert Tausende sind jedes Jahr online dabei - dieses Jahr könnten es über eine Million sein. Aufgrund der Corona-Pandemie wird dieses...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer
8

Brigid, Göttin des Lichts und des Neuanfangs

Lichtmess ist Ende und Anfang zugleich. Die lange Phase der Feier des Lichtes, welche mit dem Advent begonnen hat, endet zu Lichtmess. Nun ist das Licht bereits „messbar“ gewachsen, zu Lichtmess eine ganze Stund‘! Das Licht hat nun von Neuem die Kraft, das Leben wieder zu erwecken, deshalb ist Lichtmess das erste Fest des neuen Jahreszeiten-Zyklus. Ein neues Jahr des Wachsens und des Lebens und die Zeit des leichten Seins beginnt. Das strahlende, klare Licht, das in diesen Tagen wiederkommt,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
Anzeige
www.verlag-am-rande.at

Ab sofort vorbestellbar
Im Himmel gibt es Erdbeeren

Diese berührende Geschichte könnte dein gesamtes Leben verändern! Luna ist ein kleiner, fröhlicher Wirbelwind.  Mit ihrer herzlichen und unbekümmerten Art bringt sie die Patchworkfamilie endlich wieder näher zusammen. Einige Wochen nach dem Auftreten des Covid-19 Virus in Österreich verstirbt das Mädchen plötzlich und unerwartet unter unerklärlichen Umständen. Sie hinterlässt viele offene Fragen, die für lange Zeit unbeantwortet bleiben sollen. Nach Lunas Tod versinkt ihre Mutter in eine tiefe...

  • Horn
  • Anika Schäller

Spirituelles
Nachdenken, was Weihnachten für Christen bedeutet

Was Weihnachten ausmacht: Was Weihnachten ausmacht, darüber herrschen verschiedene Meinungen, die von Empathie und Polarisierung bestimmt sind. Liebe, Zuneigung und Gemeinsamkeit, dafür ist jeder, doch was leitet uns persönlich? Ist es wirklich richtig, wie ein christlich gesinnter Politiker behauptete: Nächstenliebe begänne an der eigenen Haustüre? Was sind die Taten der Nächstenliebe, opera misericordia oder Barmherzigkeit genannt, nach christlicher Lehre in der Praxis? Traditionell...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz

Im Himmel gibt es Erdbeeren
“Diese unglaubliche Geschichte wird dich dazu bringen an ein Leben nach dem Tod zu glauben” (Anika Schäller)

Der Tod eines Kindes macht sprachlos. Nicht nur die Betroffenen selbst sondern auch das gesamte Umfeld. Dabei scheint es einfach unmöglich für einen derartigen Verlust die passenden Worte zu finden. Was vermag es schon eine Mutter zu trösten, die einen Teil ihrer Zukunft verloren hat? Ja vielleicht sogar einen Teil ihrer Selbst? Anika Schäller musste am eigenen Leib erfahren was es bedeutet ein Kind zu verlieren. Ihre Tochter stirbt innerhalb weniger Stunden, plötzlich und unerwartet. Ohne...

  • Horn
  • Anika Schäller

Veränderung - Ja zu uns
Veränderungen annehmen um sein Glück zu finden

Jede wirkliche Veränderung beginnt mit einem Ja zu uns. Wir selbst sind es, die entscheiden, wie glücklich wir sein wollen. Das mag etwas merkwürdig klingen, doch wir haben es in der Hand, wie wir auf alles, was geschieht, reagieren. „Denke daran, dass etwas was du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann.“ Dalai Lama Die Yogaphilosophie lehrt uns, dass jede Form von Anhaftung Leid verursacht. Nichts anderes ist der Widerstand gegen Veränderung. Jede Form des...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Verena Di Battista - Pock

Das gute Leben
EXPERIMENT Lebensqualität verbessern, Perfect World - Beitrag 16

Perfect World "Unsere Leben gehören nicht uns. Von der Wiege bis zur Bahre sind wir mit anderen verbunden. In Vergangenheit und Gegenwart. Mit jedem Verbrechen und jedem Akt der Güte erschaffen wir unsere Zukunft." (aus dem Film Cloud Atlas 2012). Wir alle sind miteinander verbunden. Das hört sich unwirklich an und doch stimmt es. Jedes Kind lernt es in der Schule.  Alles ist mit allem verbunden. Wir Menschen sind Teil der Natur. Menschen, Tiere,  Pflanzen sind aus dem selben "Baukastensystem"...

  • Linz
  • Roland Wiednig
Johann Weik vor dem großen Tau-Kreuz des Schöpfungsweges am Fuße der Pittener Pfarrkirche.
1 12

Neunkirchen
Sinnlich Pilgern am Franziskusweg

Franz von Assisi steht im Zentrum des Franziskuswegs NÖ-Süd, der von Pitten bis nach Wiener Neustadt führt. NEUNKIRCHEN. Ob Papst Franziskus schon einmal in Pitten war? Unseren Recherchen nach nicht - aber wenn er doch einmal dorthin käme, hätte er bei seinem Besuch bestimmt große Freude: Gibt es doch dort einen eigenen Franziskusweg, der vom 2870-Seelen-Ort in der Buckligen Welt bis Wiener Neustadt und wieder zurück führt. Ursprung und "Herz" des Franziskusweges ist der sogenannte...

  • Neunkirchen
  • Mathias Kautzky
Die Geheimnisse der Votivkirche lüften? Historikerin Petra Leban machts möglich.
1 3

Kultur in Simmering
Auf der Simmeringer Had hats an Schneider verwaht

Das Simmeringer Bezirksmuseum bietet am 17. Oktober eine kulturhistorische Führung durch die Votivkirche an. SIMMERING. "Auf der Simmeringer Had hat´s an Schneider verwaht..." - mehr über dieses alte Spottlied erfährt man während der Führung genauso wie über Kaiser Franz Joseph I., Erzherzog Ferdinand Max und das Kaiserfenster. Aber auch über Mexikos Maria Guadalupe in Wien, Graf Salms Renaissance-Tumba, den Architekten Heinrich von Ferstel, den Widerstandskämpfer Franz Jägerstätter sowie...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Caroline-Sophie Bures hat ihre Praxis am Schafberg.
1

Spiritualität in Währing
Mit drei Karten zum Lebensglück

Energetikerin Caroline-Sophie Bures verhilft Menschen zu mehr innerer Freiheit und Lebensglück. WÄHRING. "Wenn man sich im Kreis dreht, dasselbe Lebensthema schon x-mal angegangen ist, aber es sich nicht und nicht auflöst, sollte man es vielleicht einmal mit spiritueller Heilarbeit versuchen", sagt Caroline-Sophie Bures, die am Schafberg eine Praxis als Energetikerin betreibt. "Schon seit den 1980ern gehe ich der Frage nach, warum im Leben alles so ist, wie es ist – also warum einem Dinge...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Karin Waltl ist Energetikerin und kommt aus Aigen-Schlägl.
5

Energetikerin Karin Waltl
"Spiritualität ist eine Lebenseinstellung"

Karin Waltl ist Energetikerin und gibt verschiedene Seminare in Ulrichsberg. ULRICHSBERG. "Seit Juni 2020 habe ich Räumlichkeiten in Ulrichsberg von der Familie Roland Peter, dem ehemaligen 'Schleckermarkt' gemietet. Es entstand ein sehr gemütlicher Seminarraum mit Aufenthaltsraum, Teeküche und auch ein kleiner, ganz besonderer Geschenkladen, den meine Untermieterin Manuela Eckerstorfer als Jungunternehmerin betreibt", erklärt die Heilpraktikerin Karin Waltl aus Aigen-Schlägl. Der Seminarraum...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
In Lainz wird die 10.30-Uhr-Messe an jedem Sonntag als Familienmesse gefeiert, hier gestaltet von Gertrud Baumgartner, der stellvertretenden Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats.
1

Glaube und Spiritualität
In Hietzing werden wieder Gottesdienste gefeiert

In den Hietzinger Kirchen finden die ersten Messfeiern nach den Corona-Beschränkungen statt. HIETZING. In der Lainzer Konzilsgedächtniskirche der Pfarre Lainz-Speising am Kardinal-König-Platz 1 halten Gertrud Baumgartner, Christa Paster, Jesuitenpfarrer Gustav Schörghofer und Oberministrant Gernot Liebhard an jedem Sonntagvormittag ab 9.30 Uhr im Stundentakt gleich drei Wortgottesdienste hintereinander. Eine Familie zeigt sich davon begeistert: "Wortgottesdienste, die von Frauen gehalten...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
3

Georg – vom Fruchtbarkeitsheros zum ritterlichen Drachentöter

Heute ist Georgitag. In meiner Heimatgemeinde Nußdorf am Haunsberg steht Georg als jugendlich-ritterlicher Drachentöter oben am Hochaltar. In der Chronik ist über das Patrozinium unserer Pfarrkirche nachzulesen, dass diese ursprünglich auch der Hl. Margarethe mit dem Drachen geweiht war. Heute ist von dieser Drachenfrau in unserer Kirche jedoch nichts mehr zu sehen. Ob ihr Verschwinden mit der Verwandlung des Hl. Georgs vom Bauern zum ritterlichen Drachentöter zu tun haben mag? „Schurli mit der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
Ulrike Haefeli ist mit der Geisterwelt verbunden und löst so alte Blockaden auf.
2

Schamanismus
Im Gespräch mit den Ahnen

Die gute Nachricht des Tages: Ulrike Haefeli ist Schamanin und gibt praktische Tipps für eine sofortige Emotionsveränderung im Körper.  SALZBURG. Wenn man Ulrike Haefeli fragt, wie man zum Schamanismus komme, lächelt sie und erklärt die zwei Wege dorthin. Der eine ist die klassische Ausbildung. Der andere erfolgt durch die Initiierung. Bei Haefeli war es ein Baumwesen, das ihr den Weg zeigte. Die humorvolle Österreicherin ist diplomierte Lebens- und Sozialberaterin und Schamanin. "Eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Spiritueller Abend in St. Marein am Aschermittwoch

Die Diözese Gurk bietet heuer in der Fastenzeit unter dem Thema „Knoten lösen. Beziehungen knüpfen.“ kärntenweit eine interessante spirituelle Vertiefung an. In einer eigens dazu gestalteten Publikation der beiden Theologen Michael Kapeller und Klaus Einspieler geht es um einen geistlichen Prozess der Versöhnung und des Neubeginns. Dabei werden in sieben Kapiteln entlang eines Weges, den jeder selbst in seinem Alltag finden soll, einige Orientierungspunkte gesetzt. Mit einzelnen kleinen Übungen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Christian Smolle
Die großen Weltreligionen kamen in der Schule Friesgasse friedlich zusammen, um gemeinsam zu beten.
1 4

Spiritualität in Rudolfsheim-Fünfhaus
Wo Buddhisten, Katholiken und Moslems gemeinsam beten

Seit mehr als 30 Jahren kommen Buddhisten, Katholiken, Evangelische, Muslime und Orthodoxe ins Schulzentrum Friesgasse, um dort nach dem Vorbild des Weltgebetstreffens in Assisi gemeinsam für den Frieden zu beten. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Unsere diesjährigen Gäste waren etwa Aileen Hackl, die Pastorin der Anglikanischen Kirche), Amina Baghajati und Halid Akpinar von muslimischen Gemeinschaft, Thomas Fiedler von der buddhistischen Gemeinschaft, Edith Schieml, die Pastorin der evangelischen Kirche...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky
Paare können mit Pfarrer Gerald Gump gemeinsam beten und erhalten einen Segen.
2

Pfarre zur Frohen Botschaft
Gottes Segen für Liebende zum Valentinstag

Die Pfarre zur Frohen Botschaft lädt anlässlich des Valentinstags zum "Segen für Liebende" - und zwar für alle Liebenden. WIEDEN/MARGARETEN. Am 14. Februar ist Valentinstag. Der Tag der Liebenden ist nach dem heiligen Märtyrer Valentin benannt. Entgegen dem kaiserlichen Befehl verheiratete er junge Paare. Die Pfarre zur Frohen Botschaft hat sich für den Valentinstag etwas Besonderes überlegt. Morgens und am Nachmittag werden entlang der Wiedner Hauptstraße "Liebesbriefe von Gott" verteilt. In...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
7

Theologie vom Fass
Theologie vom Fass mit Lisa Perwein

„Glück, wo bist du? – Kämpfe und Sehnsüchte einer jungen Frau“: Lisa Perwein schilderte bei „Theologie vom Fass“ in Linz, was sie nach allem Unglück dennoch glücklich mach Eine behütete Kindheit in einer gläubigen Familie im salzburgerischen Annaberg erlebt, die Handelsakademie abgeschlossen, einen Job im elterlichen Unternehmen begonnen, mit 22 den Traumpartner geheiratet ... Lisa Perwein hätte also allen Grund gehabt, glücklich zu sein. Möchte man meinen. War sie aber nicht. Denn Lisas...

  • Linz
  • Verein Theologie vom Fass Austria

Vortrag mit Pater Dr. Anselm Grün
Versäume nicht dein Leben! - Ermutigung zum Leben

Termin:Sa. 1. Februar 2020 Zeit: 19.30 Uhr Referent:Pater Dr. Anselm Grün OSB, Benediktinermönch der Abtei Münsterschwarzach Veranstaltungsort:Sparkassen-Stadtsaal Kosten: VVK: € 13,00 (beim Treffpunkt der Frau und in der Buchhandlung Dim erhältlich) ; AK: € 15,00 Es gibt heute viele Menschen, die vor lauter "Sich-Absichern" das Leben versäumen. Oft sind Ängste und Bedenken, was alles geschehen könnte, der Grund, dem Leben auszu­weichen, anstatt es anzupacken. In dem Vortrag geht es darum, dass...

  • Ried
  • Treffpunkt der Frau Ried
Irene Toegel, Barbara Hasenbichler, Johannes Toegel, Gerlinde Fleischner und Josef Tatschl (von links)

LFS Buchhof
Vortrag regte zum Nachdenken an

Bei den diesjährigen Stadlgesprächen stand das Thema Tod im Fokus. WOLFSBERG. Der Absolventenverband der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Buchhof organisierte heuer gemeinsam mit dem Demeter-Forum-Wolfsberg einen Abend rund um das Thema Tod und wie man damit umgeht. Viele DenkanstößeIm Zuge der Stadlgespräche der LFS Buchhof wurde heuer das Thema Tod von verschiedensten Seiten beleuchtet. Der Referent Johannes Toegel zog sich vor einigen Jahren in eine Höhle im Himalaya zurück und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Abschluß der Pilgerwanderung vor dem Petersplatz in Rom

Benedikt be-WEG-t
Zum Sacro Speco des Hl. Benedikt in Italien

St. Paul:  22 Pilger aus Kärnten und Oberösterreich waren in der letzten Oktoberwoche auf den Spuren des hl. Benedikt, dem Schutzheiligen Europas, in Italien unterwegs. In vier Etappen ging es von Rieti bei wunderschönem Herbstwetter über insgesamt 100 km mit mehreren Auf- und Abstiegen bis nach Subiaco. Die Strapazen der Wanderung wurden gemildert durch das Farbenspiel, welches die Natur zu bieten hatte, und die Gastfreundlichkeit in den Herbergen und Unterkünften trug dazu bei, dass die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Maria Wright

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Das Sommerpilgern Hoch und Heilig findet dieses Jahr etappenweise statt. Geplant sind nur einzelne Tagestouren, keine Übernachtungen ect.
  • 22. Juni 2021 um 05:00
  • Lienz

Hoch & Heilig Sommerpilgern

OSTTIROL. Im heurigen Sommer wird wieder gepilgert - das "Hoch und Heilig" Sommerpilgern wird jedoch auf einzelne Etappen aufgeteilt. Mit Dekan Franz Troyer, Pater Martin Pichler und Pilgerbegleiter/Bergwanderführer Edi Unterweger machen sich die Pilger auf den Weg - diesmal ganz nach dem Motto "Unterwegs mit Petrus Canisius". Sommerpilgern Von Juni bis August als Tagespilger auf dem Bergpilgerweg Hoch und Heilig unterwegs sein. Das Bildungshaus Osttirol lädt herzlich ein, sich gemeinsam auf...

  • 26. Juni 2021
  • Bildungshaus St. Michael d Diözese Innsbruck
  • Pfons

UnterWEGs im Glauben: Spirituelle Impulse aus einer Theologie des Weges

Alltägliche Erfahrungen des Gehens und des Unterwegsseins können ein Sinnbild sein für unser ganzes Leben als Weg. Diese Weg-Metapher findet sich in der Spiritualität vieler Religionen. In diesem Seminar nehmen wir unseren eigenen Lebens- und Glaubensweg in den Blick. Wir setzen uns mit biblischen Weg-Geschichten auseinander und lassen uns von einer Theologie des Weges inspirieren. Mit: Dr. Günther Bader, Religionspädagoge (Innsbruck) Termin: 26. – 27. Juni 2021

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.