spitzenspiel

Beiträge zum Thema spitzenspiel

Mit voller Kraft voraus mischt Gramastetten heuer die 1. Klasse Nord nach Belieben auf.
19

1. KLASSE NORD
Gramastettner stürmen in Richtung Bezirksliga

GRAMASTETTEN (rei). Gramastetten ließ gegen Schenkenfelden nichts anbrennen und feierte den siebten Sieg im neunten Spiel. "Wir können wirklich zufrieden sein", sagt Coach Gerhard Meindl gegenüber der BezirksRundschau. Die Gäste hatten den Rodltalern nichts entgegenzusetzen, scheiterte am Power-Fußball der Meindl-Elf. "Wir lassen uns nicht abbringen, schauen von Spiel zu Spiel", sagt Meindl, für den die Bezirksliga großen Reiz hätte. "Da warten auf uns Spiele gegen Vorderweißenbach,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Im Heimspiel gegen Neue Heimat mussten die Puchenauer in der 1. Klasse Mitte eine 0:1-Niederlage einstecken.
25

1. MITTE
Puchenauer Kicker sind in "Mitte" wieder dick da

PUCHENAU (rei). 29 Volltreffer in acht Spielen sprechen eine klare Sprache, dazu ist man in der 1. Mitte aktueller Tabellenführer. "Wir sind grundsätzlich zufrieden und ich denke, dass wir einen ausgeglichenen Mix aus routinierten Kickern und Nachwuchsspielern haben", sagt der sportliche Leiter Franz Tremel. Gegen Neue Heimat hat es am Wochenende nicht ganz so gut geklappt wie in den Runden zuvor. "Einerseits haben ein paar Stammspieler gefehlt, andererseits haben wir nicht unsere beste...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Gallneukirchens Kicker (weiß) wussten phasenweise spielerisch bei Altenberg zu überzeugen, belohnten sich aber nicht.
22

BEZIRKSLIGA NORD
Altenberg und Gallneukirchen hamstern Punkte

Nach siegerlosem Derby in Altenberg sollen nun Dreier her. BEZIRK (rei). Schlag auf Schlag geht es in der Bezirksliga Nord am Wochenende weiter: Gallneukirchen empfängt den Ersten aus Julbach, während Altenberg nach Wartberg muss. Beide Urfahraner trennten sich im Derby leistungsgerecht. "In der Pause haben wir reagiert und mit drei Stürmern gespielt. Danach hatten wir mehr vom Spiel, in Summe war es am Ende aber ein mehr oder weniger gerechtes 1:1-Remis", sagt Altenbergs Coach Joachim Sommer....

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Bad Leonfelden hatte im ersten Durchgang große Mühe mit den starken Admiranern aus Urfahr.
23

LANDESLIGA OST
"Sind als verdienter Sieger vom Platz gegangen"

LINZ (rei). Bärenstark und voll auf Kurs präsentiert sich Bad Leonfelden in der Landesliga Ost, wo im dritten Saisonspiel im Duell zwischen dem Ersten und Zweiten Admira Linz der dritte volle Erfolg eingefahren werden konnte. Die Admiraner kickten befreit auf, fanden aber nach einem Doppelschlag nach der Pause nicht mehr zurück in die Spur. "Es war ein sehr wichtiger Sieg, denn wir haben gewusst, dass es dort auf keinen Fall leicht wird. Schlussendlich sind wir als verdienter Sieger vom Platz...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Eidenberg und Oberneukirchen machten beim ersten Saisonduell große Werbung für die 1. Klasse Nord.
16

1. NORD
1. Nord-Derby in Eidenberg begeisterte Fans

Eidenberg sicherte sich mit Last-Minute-Tor Remis gegen "Oberneu". EIDENBERG (rei). Ein Remis der besseren Sorte: Oberneukirchens Kicker hatten schon eine Hand am Derby-Sieg, ehe Philipp Weissengruber (82.) den Gästen einen Strich durch die Rechnung machte. Am Ende blieb es beim 2:2-Unentschieden, mit dem wohl beide Urfahraner Mannschaften nicht unzufrieden sein konnten. Starker SaisonstartFür Eidenbergs Kicker war damit der Saisonstart gelungen, denn die Peric-Elf hält nun bei vier Zählern,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Bemüht, aber nicht belohnt: Gallneukirchens mussten sich bei Ligakrösus SV Freistadt mit 0:2 geschlagen geben.
18

BEZIRKSLIGA NORD
"Bin nicht unzufrieden"

Vor den eigenen Fans wollen "Gallis" junge Wilde gegen Königswiesen den ersten Sieg einfahren. FREISTADT/GALLNEUKIRCHEN (rei). Wacker gekämpft, am Ende aber nicht belohnt worden: Gallneukirchens Fußballer starteten mit einer 0:2-Pleite in die neue Saison. Starke Ansätze gezeigt"Mit dem Spiel und der Leistung bin ich nicht unzufrieden. Es ist bekannt, dass Freistadt Qualität hat und primär mit hohen Bällen nach vorne agiert. Spielerisch waren meine Jungs sicher überzeugend, das ist auch mein...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Tapfer gespielt haben Leonfeldens Kicker (weiß), am Ende mussten sie sich gegen Pregarten knapp aber doch mit 2:3 geschlagen geben.
34

TRANSDANUBIA LANDESCUP
Knappe Geschichte für Kurstädter im Landescup

BAD LEONFELDEN (rei). Wacker gekämpft, am Ende aber knapp gescheitert: Bad Leonfelden unterlag dem OÖ-Ligisten Pregarten mit 2:3. Nach der Pause schien die Partie zur klaren Sache zu werden, gingen die Gäste rasch mit 2:0 in Führung, legten sogar das 3:0 drauf, ehe Bad Leonfelden durch Luvumbu Manuel Vemba und Jakob Niedermayr auf 2:3 verkürzte. Zufriedener Trainer"Die Mannschaft hat stark gekämpft, ist am Ende nochmals ran gekommen. Wir freuen uns nun auf den Meisterschaftsstart", so...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Gerackert um jeden Millimeter: Beide Teams schenkten sich nichts, trennten sich aber mit einem biederen 0:0-Remis.
12

BEZIRKSLIGA NORD
Schlager ohne einen großen Gewinner

Kellerderby zwischen Altenberg und "Galli" brachte keinen Sieger. Beide brauchen starkes Finish. BEZIRK (rei). BEZIRK (rei). "Die spielerischen Highlights haben auf beiden Seiten gefehlt", so Gallneukirchens Coach Werner Traxler, denn das Spiel (0:0) beider Teams vor 500 Fans litt unter dem schlecht bespielbaren Grün. "Das soll aber kein Stoff für Ausreden sein", unterstreicht Traxler, dessen Team die Altenberger forderte. Trendwende im Visier"Leider haben wir uns nicht belohnt, dennoch können...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Altenbergs Kicker (rot) sind in der Bezirksliga Nord angekommen, brauchen jedoch dringend Punkte.
19

BEZIRKSLIGA NORD
Starke Leistungen machen Mut auf mehr

Als besseres Team zwar zwei Zähler verloren, doch Remis gegen Spitzenteam gibt Altenberg Hoffnung. ALTENBERG (rei). Die laufende Saison ist für die Urfahraner Teams nicht gerade erfolgreich, liegen doch mit Gallneukirchen als Letzter, Altenberg und Ottensheim drei Teams auf einem Abstiegs- beziehungsweise Relegationsplatz. Voller Einsatz als Tugend"Grundsätzlich ist die Liga sehr ausgeglichen und bis auf Freistadt jeder schlagbar. Meine Mannschaft betreibt Woche für Woche einen hohen Aufwand...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Oyrer und seine Jungs siegten im Derby erneut, Ottensheim (weiß) hätte auch Chancen auf Sieg gehabt.
25

BEZIRKSLIGA NORD
"Hemasedt" will den dritten Derby-Dreier

Gallneukirchen und Ottensheim mussten schon sauren Apfel schlucken. Nun soll Altenberg folgen. BEZIRK (rei). "Der 2:1-Sieg in letzter Minute war für uns ein sehr wichtiger. Das tut natürlich auch dem Selbstvertrauen gut", weiß Routinier Thomas Oyrer, dessen Team nun gegen Altenberg die Chance auf den Derby-Hattrick hat. Vom Papier her eine klare Sache, denn Altenberg hat erst zwei Zähler, der SVH zehn. Derby-Hit vor der Tür"Es geht für uns mit Selbstvertrauen zum Derby nach Altenberg, wo wir...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Hellmonsödt (schwarz-grün) entführte aus Gallneukirchen den begehrten Derby-Erfolg und hat Lust auf mehr.

BEZIRKSLIGA NORD
"Gallis" wilde Junge erneut nicht belohnt

Hellmonsödt holte im Derby gegen Gallneukirchen trotz ambitionierter Traxler-Elf vollen Erfolg. BEZIRK (rei). "Irgendwann manifestiert sich eine solche Serie im Kopf", sagt Werner Traxler, Coach in Gallneukirchen und spricht damit die seit zwei Jahren andauernde Talfahrt der "Gallier" nach dem 0:3 im Derby gegen Hellmonsödt an. "Wir müssen uns irgendwann belohnen", so Traxler, dessen Team insbesondere im ersten Durchgang eine tolle Leistung bot und mit zwei Toren in Führung hätte gehen müssen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Schiedsrichter Florian Steidl mit den Kapitänen Benjamin Reiter (l.) und Julian Hofer (r.) nach dem Fußball-Leckerbissen.
17

1. KLASSE NORD
Karriereende im ewigen Derby-Klassiker zwischen Eidenberg und Gramastetten

BEZIRK (rei). "Es war ein richtig cooler Rahmen. Ein schöneres Spiel hätte es für mich nicht geben können", sagt der 27-jährige Schiedsrichter Florian Steidl nach seinem Abschiedsspiel, nachdem er fünf Jahre Spielleiter gewesen ist. Fast perfekter SaisonstartSieben Zähler aus drei Partien verbuchten die Kicker aus Eidenberg bisher. "Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Der Derbyfreitag war ein voller Erfolg für den ganzen Verein. Beste Bedingungen, eine tolle Kulisse, der spannende...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Spannende Zweikämpfe sind im Derby zu erwarten.

1. KLASSE NORD
Der "El Clasico" des Rodltals steht bevor

BEZIRK (rei). "Es wird ein ganz besonderes Derby, denn mit Schiedsrichter Florian Steidl leitet jener Mann das Spiel, der bei beiden Vereinen aktiv gewesen ist und aufgrund einer Knie-OP seine Karriere beenden muss. Außerdem feiere ich am Freitag meinen 30. Geburtstag und bin ja selbst auch Nachwuchstrainer der Spielgemeinschaft Eidenberg/Gramastetten", sagt Grama-#+stettens sportlicher Leiter Lukas Steidl, der auf ein herausragendes Spiel hofft: "Sportlich wird es sicher spannend, weil beide...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
400 Zuseher sorgten in der Bezirksliga Nord für eine ansprechende Derby-Kulisse.
17

BEZIRKSLIGA NORD
Aufsteiger unterstrich zum Auftakt Qualität

BEZIRK (rei). "Man hat gesehen, dass diese Liga sehr interessant ist", resümiert Vorderweißenbachs sportlicher Leiter Harald Birngruber, dessen Team nach dem Abstieg zu Hause beim 2:2 gegen Altenberg einen gefestigten Eindruck vermittelte. "Jetzt geht's nach Putzleinsdorf und Königswiesen, wo wir mit Sicherheit eine gute Performance zeigen werden. Vier Punkte sind das Ziel, dann können wir mit dem Saisonstart zufrieden sein", so Birngruber, der Altenberg Rosen streut: "Von Beginn an habe ich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
19

1. KLASSE NORD
Altenberger stürmen in Bezirksliga Nord

BEZIRK (rei). "Ein Hoch auf uns" erklang aus den Lautsprechern, die 600 Fans lagen sich in den Armen und machten so manchem Bundesligisten stimmungstechnisch nichts vor, nachdem Schiedsrichter Christian Greinecker den 3:2-Sieg und erstmaligen Bezirksliga-Aufstieg der Altenberger mit seinem Pfiff amtlich machte. "Unglaubliche Gefühle, die wir erleben durften", sagte Meistermacher Gerald Kitzler nach dem Abpfiff. Dass die Feierlichkeiten noch länger dauern werden, war auch am Montag noch klar:...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Altenberg kämpft nach dem 0:0 gegen Sarleinsbach am Sonntag gegen Aigen/Schlägl um Punkte im Aufstiegskampf.
2 10

1. KLASSE NORD
"Schauen weiterhin von Spiel zu Spiel"

Gerald Kitzler formte aus Altenberg ein echtes Spitzenteam, das sportlich und spielerisch begeistert. BEZIRK (rei). "Wir schauen weiterhin von Spiel zu Spiel", sagt Altenbergs Coach Gerald Kitzler, dessen Team am Wochenende gegen Sarleinsbach zwar nur remisierte, aber die 300 Zuseher zu begeistern wusste. Erfolg auf allen Linien"Ein Remis der besseren Sorte", so Gerald Kitzler, dessen Team mit 39 Zählern die 1. Nord anführt. "Die Tabelle ist kein Thema, weder bei den Spielen noch bei den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Lichtenberg (blau) will nach der Derby-Pleite gegen Gramastetten wieder auf die Siegerstraße finden.
38

UNTERHAUS
Ewiger Klassiker lockt in das Rodltal

Gramastetten brennt nach Sieg in Lichtenberg auf Dreier im Rodltal-Derby gegen Eidenberg. LICHTENBERG (rei). Nach dem 2:0-Sieg Gramastettens über Lichtenberg ist beim sportlichen Leiter der Rodltaler Lukas Steidl die Freude groß, der meint: "Ziel ist, dass wir in den nächsten Wochen unser Spiel noch etwas verbessern und uns das Leben selbst nicht so schwer machen. In den Heimspielen wollen wir das Spiel machen und so oft wie möglich gewinnen." Lichtenberg unter DruckZwei Pleiten und einen Sieg...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Schweinbach muss am Samstag zu Blau-Weiß Linz.
15

Bezirksliga Nord
"Kollektiv schlechte Mannschaftsleistung"

Hellmonsödt will nach Sieg nachlegen, während Schweinbach in der Stahlstadt gefordert ist. BEZIRK (rei). Das Auftaktspiel abgesagt, die erste Partie gegen Steyregg am Ende noch knapp mit 2:3 verloren. Ein klassischer Fehlstart könnte man meinen, doch Schweinbachs sportlicher Leiter sieht die Mannschaft vor allem bei der Einstellung gefordert. "Das war eine kollektiv schlechte Mannschaftsleistung und daher eine verdiente Pleite", so Rudolf Pichler, dessen Team am Wochenende bei den bärenstarken...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Gegen Amstetten war der LASK schon gut in Schuss, St. Pölten musste ebenso die Offensivpower der Linzer kennenlernen.

Athletiker lassen St. Pölten keine Chance

Top vorbereitet brennen die Linzer auf den Auftakt in das Fußballjahr 2019 gegen St. Pölten. LINZ (rei). In den kommenden Wochen geht es für die Glasner-Elf Schlag auf Schlag, denn zum Auftakt wartet im Achtelfinale des ÖFB-Cups zu Hause Pasching, eine Woche später dann zum Bundesliga-Hinrundenauftakt ebenso in Pasching die Wiener Austria. "Wir haben eine sehr positive Vorbereitung absolviert und das umgesetzt, das wir uns vorgenommen haben. Das gesamte Team freut sich, dass es nun am Samstag...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Kampf und Biss prägten das Duell in Schweinbach.

Bezirksliga Nord
Ohne Glanz, aber mit Biss in den Winter

Schweinbach erspielte sich im Kellerduell mit Hellmonsödt gute Karten für das Frühjahr. BEZIRK (rei). Ohne großartig zu überzeugen, rang die Schweinbacher Rumpfelf das Spitzenteam der letzten Jahre aus Hellmonsödt mit 3:0 nieder. Am Ende zählen drei Punkte, was auch der sportliche Leiter Rudi Pichler bestätigt: "Am Ende des Tages zählen einzig und alleine die drei Punkte, wenn man bedenkt, dass wir mit dem letzten Aufgebot aufgelaufen sind." Derby in Ottensheim Auf die Lodabach-Kicker wartet in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Am Ball und doch wieder nicht: Landesligist Gallneukirchen hat das sportliche Pech auf den Beinen kleben.

"Gallier" brechen in die Kurstadt auf

Von Leichtigkeit und Zufriedenheit ist keine Rede mehr, wenn Bad Leonfelden auf Gallneukirchen trifft. GALLNEUKIRCHEN (rei). "Wir lassen uns mit Sicherheit zu keinen Alibiaktionen hinreißen", sagt der sportliche Leiter Gallneukirchens Arnold Rockenschaub. Dabei bezieht er sich konkret auf die Situation, dass seine "Gallier" nach neun Runden nur drei Zähler am Konto haben. "Nicht zufriedenstellend, das steht außer Frage, doch wir gehen den jungen Gallneukirchener Weg unbeirrt weiter", so der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
"Gallis" Kicker (r.) laufen den Gegnern hinterher.

Die Leichtigkeit ist längst verflogen

Urfahraner Landesligisten hinken Konkurrenz hinterher. Nach sechs Runden stecken alle im Keller. BEZIRK (rei). Viel haben sie sich vorgenommen, zur Halbzeit der Hinrunde stecken aber alle im Tabellenkeller fest. Die Rede ist von den Urfahraner Landesligisten Gallneukirchen (14.), Vorderweißenbach (11.) und Bad Leonfelden (13.). Darunter sind abgesehen von "Galli" zwei Aufsteiger. Viele verletzte Spieler "Die Flinte braucht noch keiner ins Korn werfen, denn die Stimmung ist gut und wir sind noch...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Für Leondings Kicker (blau) läuft es aktuell wieder voll nach Plan: Gegen Dionysen ließ man nichts anbrennen.

Union Leonding ist bisher gut in Schwung

Im Derby gegen Dionysen ließ Leonding nichts anbrennen und will Höhenflug prolongieren. BEZIRK (rei). Besser hätte der Start für die Union Leonding nicht laufen können, denn in fünf Spielen gelangen vier Siege und ein Remis. Beachtlich, wenn man die letzten Saisonen heranzieht, denn vor einem Jahr nach fünf Runden standen nur vier Zähler auf der Habensseite. Spaß am Fußball "Wir sind zufrieden und wollen weiterhin ordentliche Leistungen zeigen. Über den Sommer haben wir einen hervorragenden...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
20

Bad Leonfelden steigt in die Landesliga auf

Die Vorfreude auf die "Kracher" gegen Vorderweißenbach und Gallneukirchen ist nach Aufstieg enorm. Die Kurstädter schicken Sierning mit einer 5:1-Packung im Relegationsspiel in die Bezirksliga. Das Hinspiel hatten die Leonfeldner noch 1:0 verloren. BAD LEONFELDEN (rei). Bis 2015 war Bad Leonfelden nicht mehr als ein biederer 2. Klasse-Verein, der über das Mittelfeld der Liga kaum hinauskam. Doch mit dem damaligen 6:0-Sieg über Reichenau begann der Erfolgslauf der Meindl-Elf bis in die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.