Sport

Beiträge zum Thema Sport

Die Kursleiterinnen und Kursleiter helfen bei der Ausführung der Übungen.
3

Brigittenau
Bewegung im Grünen mit kostenlosen Kursen in den Parks

Die Aktion "Bewegt im Park" ist gestartet. Über den Sommer hinweg finden auch in den öffentlichen Brigittenauer Parks wieder zahlreiche Kurse statt. WIEN/BRIGITTENAU. Sich in der frischen Luft in der Natur zu bewegen tut Körper und Geist gut. Mit der Aktion "Bewegt im Park" locken aus diesem Grund wieder zahlreiche kostenlose Kurse in die öffentlichen Brigittenauer Parkanlagen. Im vielseitigen Angebot ist für jede Altersgruppe, für sportliche oder weniger sportliche Interessierte etwas dabei,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Lisa Kammann
Tischtennis Treffen XX. Bezirk
1 2

Tischtennis im Bezirk Brigittenau
Tischtennis in Wien neu erleben

Die schönsten öffentlichen Tischtennisplätze in Wien Die Fortsetzung unserer Tischtennis Tour durch die Wiener Bezirke und ihren schönsten Tischtennisplatten in Wien. Die Stadt Wien stellt ca. 129 Tischtennis-Plätze jeden Wiener und jeder Wienerin zur Verfügung um auf den öffentlichen Tischtennisplatten kostenlos spielen zu können. Aus diesem großen Angebot an Outdoor Freizeitmöglichkeiten wurde aus einer Idee eine der größten Tischtennis Social Media Plattformen in Wien - Tischtennis Hobby...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Tischtennis Hobby Wien
Ein neues Trainingsprogramm wartet mit "Squair"  im  Trampolinpark "Flip Lab" in der Millennium City.
3

Neues Training "Squair"
Federnde Fitness im Flip Lab Millennium City

Effizient und gelenkschonend: Mit "Squair" bietet der Trampolinpark "Flip Lab" in der Millennium City jetzt ein neuartiges Training für den ganzen Körper. WIEN/BRIGITTENAU. Das ideale Fitnesstraining sollte kaum Zeit in Anspruch nehmen und trotzdem effizient und gelenkschonend sein. Klingt unmöglich? Nicht wenn es nach dem Flip Lab in der Millennium City (20., Handelskai 94-96) geht. Denn dort hat man sich unter dem Namen "Squair" jetzt etwas besonderes einfallen lassen. „Mit Squair verbinden...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Abwehrkräfte stärken: Mit der richtigen Vorbereitung können wir einen sportlichen Start in die Wintersaison hinlegen.
1

Fit in den Winter
Das Immunsystem und den Körper aktiv halten

Durch körperliche Aktivität steigt die Anzahl der natürlichen Killerzellen. Trotz des Lockdowns und ungemütlicher Temperaturen sollten wir daher auf viel Bewegung an der frischen Luft setzen. ÖSTERREICH. Eine Studie, welche im April im British Journal of Sports Medicine veröffentlicht wurde, zeigte zum Beispiel, dass sportliche Personen ein geringeres Risiko schwerer Covid-19-Verläufe hatten. Bereits länger bekannt ist, dass sportliche Betätigung bei der Stressregulation hilft....

  • Ines Riegler
Heizung mittels Fernwärme: Die acht Courts der neuen Beachhalle Spielmanngasse sind das ganze Jahr über nutzbar.
1 7

Acht Plätze in der Spielmanngasse
Neue Halle macht Beachvolleyball wintertauglich

Beachvolleyball in der Brigittenau auch im Winter: Eröffnung der beheizten Halle mit acht Plätzen in der Spielmanngasse. WIEN/BRIGITTENAU. Beachvolleyball im Winter? Scheint zunächst undenkbar. Doch mit der richtigen Ausstattung ist das sommerliche Vergnügen auch bei Minusgraden möglich. Dies beweist die neue Sportstätte in der Brigittenau. In der Beachhalle Spielmanngasse kommen sowohl Hobby- als auch Leistungssportler auf ihre Kosten. Dank der Heizung mit Fernwärme kann man die Courts bei...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Während der kostenlosen Fußball-Campwoche wurde viel trainiert, der Spaß kam dabei aber ganz sicher nicht zu kurz.
Aktion 2

WAF Brigittenau
Bei Vorwärts geht’s aufwärts

Der WAF Vorwärts Brigittenau heißt nun WAF pinova Telekom und gehört zum Bezirk wie der Ball ins Tor. WIEN/BRIGITTENAU. "Unser WAF Vorwärts Brigittenau heißt nun WAF pinova Telekom, den Verein gibt es schon seit 1910", erzählt Obmann Peter Schrimpl, "wir sind also ein richtiger Wiener Traditionsverein." Der Fußballklub mit Sitz in der Meldemannstraße 13 spielte in den 1970er- und 1980er-Jahren durchgehend in der 3. Liga, "in den 1990ern waren wir dann in der #%5. und 6. Spielklasse." Seit rund...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Mathias Kautzky
4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

  • Wien
  • Iris Wilke
Gemeinsam Garteln oder Turnen: Gesucht werden verschiedenste Ideen für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Grätzel.
2

Förderung für Grätzelinitiativen
Gesunde Ideen für Wiener Bezirke gesucht

Mit bis zu 3.000 Euro fördert die Wiener Gesundheitsförderung (WiG) Projekte für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Grätzel. Unterstützt werden Projekte in den Bezirken 2, 5, 6, 10, 15, 16, 20, 21 und 22. WIEN. Unter dem Motto "Ihre gesunde Idee für den Bezirk!" ruft die Wiener Gesundheitsförderung der Stadt Wien zur Einreichung verschiedenster Grätzelinitiativen auf. Egal ob gesunde Ernährung, gemeinsames Garteln oder Turnen – Projekte aller Art können sich für eine finanzielle Unterstützung...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Speziell für Senioren: Mehrmals die Woche bieten die Wiener Pensionistenklubs kostenlose Qigong-Einheiten im Freien.
1 2

Wiener Pensionistenklubs
Kostenlose Qigong-Einheiten für aktive Senioren

Drei Mal die Woche laden die Wiener Pensionistenklubs Senioren zum kostenlosen Qigong im Burggarten, Augarten und der Böcklinstraße. Aber auch eine Online-Einheit für die Teilnahme zu Hause wird geboten. WIEN/ INNERE STADT/ LEOPOLDSTADT/ BRIGITTENAU. Mit dem Klub+ im Freien bieten die Wiener PensionistInnenklubs ein luftiges Programm für den Sommer. Neben Yoga und Tanzen im Park, Wanderungen durch die Lobau oder Radtouren werden auch regelmäßig Qigong-Einheiten angeboten. Trainer Jakob Trousil...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Im Freien sportelt es sich ganz besonders leicht.
1

Brigittenau
Jung und Alt sporteln im Park

"Bewegt im Park" bietet ein vielfältiges Bewegungsprogramm für Jung und Alt – und das auch noch ganz unverbindlich und kostenlos. Begleitet wird man dabei von erfahrenen Kursleitern, die die Übungen nicht nur anleiten, sondern auch motivieren und hilfreiche Tipps geben. WIEN/BRIGITTENAU. Alle Kurse, die in der Brigittenau angeboten werden, finden neben dem Forsthauspark in der Leystraße statt. Pilates wird während der Sommermonate an jedem Montag von 17 bis 18 Uhr angeboten: Dabei wird der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Mathias Kautzky
Wer die Stadt hinter sich lässt, sollte einige Regeln kennen und auch befolgen.
1 5

Sicher ins Freie
Die wichtigsten Tipps fürs Wandern und Klettern

Von Biwaksack bis Wettervorhersage: Wer das verlängerte Wochenende für einen Ausflug ins Freie nützen möchte, sollte im Vorfeld einige Tipps beachten. WIEN. Egal, ob man die freie Zeit für eine Mountainbiketour im Wienerwald, für eine Wanderung im Prater oder für eine Klettertour auf der Mitzi-Langer-Wand nützen will: Eine gute Vorbereitung kann einigen Ärger und Verletzungen oder sogar Strafmandate ersparen. Bewegung im Freien sorgt nicht nur für gute Laune und gesunde Hautfarbe, sondern ist...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Meldemannstraße: Ab sofort hat der WAF Brigittenau auch eine eigene Dart Sektion. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
1

Mensur Suljovic spendet Ausstattung
Neue Dart-Sektion des "WAF Brigittenau" gegründet

Mit dem "DS WAF Brigittenau" gibt es einen neuen Dart-Verein im 20. Bezirk. Brigittenauer Dartspieler Mensur Suljovic finanzierte die Ausstattung mit. WIEN/BRIGITTENAU. Tolle Neuigkeiten für alle Dart-Spieler und jene, die es noch werden möchten: Mit dem "DS WAF Brigittenau" gibt es einen neuen Verein direkt im 20. Bezirk. Verantwortlich für die Darts Sektion sind Christian „Felix“ Simoner und Michael Fischer. Der Standort befindet sich – ebenso wie der zugehörige Fußballvereins "WAF...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Die Laufbahn am Maurer Sportplatz wurde lange Jahre nicht genutzt. Das soll sich bald ändern.
2

Maurer Sportplatz
Laufbahn soll endlich saniert werden

Der Maurer Sportplatz ist in einem desolaten Zustand. Er soll saniert werden. Vor allem die Laufbahn liegt im Fokus des Interesses. LIESING. Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur wichtig, um den Kopf freizubekommen, sondern wirkt sich auch positiv auf unsere Gesundheit aus. Das hat uns allen das vergangene Jahr deutlich bewusst gemacht. "Durch Homeoffice und das Einschränken der sozialen Kontakte kann einem zu Hause leicht die Decke auf den Kopf fallen. Umso wichtiger ist es, dass wir...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Die Rehe vom Zentralfriedhof sind meist gar nicht scheu, weil sie genau wissen, dass sie von den Friedhofsbesuchern nichts zu befürchten haben. Aus der Hand fressen sie aber nicht - das machen hier nur die Eichhörnchen.
1 8

bz-Ausflugstipp auf den Zentralfriedhof
Rehe und Hasen am Grab von Udo Jürgens

Für einen spannenden Ausflug braucht man das Stadtgebiet gar nicht verlassen: Wie man am Zentralfriedhof inmitten von drei Millionen Verstorbenen auf rund 2,500.000 Quadratmetern eine unvergessliche Rundwanderung erleben kann, hat die bz für Sie recherchiert. SIMMERING. "A Bankl reißen" oder "die Patschen strecken" - für das Sterben gibt es im Wienerischen eine Menge origineller Ausdrücke. "De Wiama fiadan" gehört genauso dazu wie "mitn Anasiebzger fahrn", hat doch die Linie 71 ihre Endstation...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Das Team des WAT Ottakring: Walter Schuh, Manfred Modli, Carlos Haumer und Alexander Porzer (v.l.).
4

Stolzer WAT Ottakring
135 Jahre im Zeichen des Sports

Die Jubiläumsfeier fiel Corona-bedingt aus. Dafür werden beim WAT Ottakring eifrig Pläne geschmiedet. OTTAKRING. Bewegung ist in Ottakring seit Ende des 19. Jahrhunderts als Parameter für einen ausgewogenen Lebenswandel anzuführen. Im Jahr 1885 wurde der 1. Neulerchenfelder Turnverein gegründet. Ein Jahrzehnt später erfolgte die Umwandlung in einen Arbeiterturnverein. 1919 fusionierten die vier mitgliederstärksten Wiener Arbeiter-Turnvereine schließlich zum Wiener Arbeiter-Turn- und...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael Ellenbogen
Die "Fitboutique Wieden" bietet zahlreiche kostenlose Workouts in Videoform für zu Hause an.
1

Fit bleiben auch daheim
Zu Hause trainieren mit Videos der Wiedner "Fitboutique"

Das Frauen-Fitnessstudio "Fitboutique" auf der Wieden unterstützt seine Mitglieder auch während der Schließung beim Workout.  WIEDEN. Nach derzeitigem Stand dürfen Fitnessstudios erst am 7. Jänner wieder ihre Türen öffnen. Um die Zeit bis dahin zu verkürzen, hat sich die "Fitboutique" auf der Wieden (Belvederegasse 18) etwas einfallen lassen: Auf ihrer Homepage www.fitboutique.at gibt es kostenlose Workout-Videos. Live-Kurse und KochanleitungenFür jeden Körperbereich, ob Oberkörper, Beine oder...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Jede Minute Bewegung zählt. Die Wiener Firmenchallenge 2020 endet mit 27. November.
3

Wiener Firmenchallenge 2020
Über drei Millionen Bewegungsminuten trotz Corona

Zum zweiten Mal kann sich die Wiener Firmenchallenge großen Erfolg auf die Fahnen heften. 2.512 Teilnehmer schafften gemeinsam mehr als drei Millionen Bewegungsminuten im Jahr 2020. WIEN. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr fand die Wiener Firmenchallenge, organisiert von den Wiener Lebens- und Sozialberatern in Kooperation mit SPORTS.Selection und MOVEEFFECT, auch 2020 wieder statt. Ziel dieser Aktion ist, Beruftstätige mehr für sportliche Betätigung zu begeistern. Trotz erschwerten...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Kung Fu ist für Groß und Klein, Alt und Jung und Frauen und Männer geeignet. Ein Allround-Sport mit hohem Spaßfaktor.
1 9

Kung Fu im Lockdown
Die Josefstadt trainiert wieder online

Das Josefstädter Kung Fu Center "Fengbao" hatte bereits im ersten Lockdown schnell reagiert und ihre Angebote auf online umgestellt. Diesmal haben sie ihr Angebot noch aufgestockt. JOSEFSTADT. Für kurze Zeit schien sich neben Gastronomie und Handel auch das sportliche Treiben im 8. Wiener Gemeindebezirk wieder zu normalisieren. Doch dann der zweite Lockdown. Fengbao Kung Fu hatte bereits im März eine schnelle Lösung parat – Online Training. Jetzt lässt Inhaber Max Wessely die Idee wieder...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Die Geschicke des Tischtennis Campus Brigittenau leiten Andreas Höfelmayer (l.) und sein Stellvertreter Johann Schnabel.
1 9

Tischtennis
Topspin in der Brigittenau

Tischtennis Campus Brigittenau: Seit 1972 werden in der Forsthausgasse Bälle übers Netz gejagt. BRIGITTENAU. Bei Pingpong denken die meisten Menschen an den Kampf um den kleinen Kunststoffball. Wahrscheinlich verkrampfen sich jetzt diejenigen, die in Tischtennis weit mehr sehen als einen Freizeitspaß. Ob im Einzel, Doppel oder beim sogenannten Ringerl, bei dem die Protagonisten keuchend um den Tisch herumlaufen, jagt man den Ball mit einem gummierten Hartholzschläger. In China ist Tischtennis...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Wolfgang Unger
In Floridsdorf war Dodgeball geplant: ein Mannschaftssport mit Ball, aber ohne Berührung.
Video

DC Danube Thunderstorm
Bei Dodgeball dem Ball geschickt ausweichen

Floridsdorf geht unter die Dodgeball-Spieler, wären da nicht die neuen Sicherheitsmaßnahmen und der Lockdown. FLORIDSDORF. Geplant wäre gewesen, dass sich Interessierte jeden Mittwoch beim Dodgeball in der Franklinstraße 21 sportlich betätigen können. Dabei handelt es sich um einen Ballsport, der in der Mannschaft ohne Berührung gespielt wird. Der Mindestabstand könnte eingehalten werden, der Zutritt zu Sporthallen ist jedoch derzeit untersagt und das Risiko, sich mit Corona zu infizieren, zu...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Oft braucht es nicht mehr als einen Laptop und Motivation.

Fitnesscenter geschlossen
Die eigene Wohnung als Kraftraum

Auch zuhause kann man den Körper fithalten. (ÖSTERREICH). Fitnesscenter haben in Österreich wieder geschlossen, doch das ist noch lange kein Grund, die Muskeln verkümmern zu lassen. Die eigenen vier Wände eignen sich oft besser als Kraftraum als man denken würde. Der erste Ansprechpartner für passende Übungen ist das Internet. Auf Videoplattformen gibt es zahlreiche Instruktionen, von schweißtreibenden Zirkeltrainings bis hin zu entspannenden Yoga-Einheiten. Heimtraining-Profis haben ohnehin...

  • Wien
  • Michael Leitner
Erich Jenicek ist 92 Jahre alt und steht während der Saison fast jeden Tag auf dem Tennisplatz.
5

Der älteste Tennisspieler in Ottakring
Auf der Jagd nach der Filzkugel

Erich Jenicek ist der älteste Tennisspieler in Ottakring. Ans Aufhören denkt der 92-Jährige nicht. OTTAKRING. Als "Bua" spielte Erich Jenicek mit seinen Freunden am liebsten Fußball auf den Straßen rund um das Wohnhaus seiner Eltern. "In den 1930er-Jahren konnte man das noch, da es kaum Autos gab", erinnert sich der rüstige Senior. Es folgte eine Zeit der Not und Entbehrungen: Als die Bombenangriffe auf Wien immer häufiger stattfanden, konnten die Jugendlichen kaum mehr im Freien Sport...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael Ellenbogen
2

Historisch: Der Freizeitsport ein Auslaufmodell
Wien lässt den Sport seit Jahrzehnten gezielt aussterben

Es war bisher immer so, dass die Sportminister einfach wenig mit Sport zu tun hatten, meist auch nur als zweites Ministerium nebenher geführt, und hier bisher auch nur den Profisport im Auge hatten. Wurde mal der Breitensport „bearbeitet, gefördert“ dann immer im politischen Kontext, über politischen Vereine und meist über politische Dachverbände (ASKÖ, ASVÖ, etc). Im Grunde geht es aber hier immer um eine Art Leistungssport und hat nicht viel mit Freizeitsport, wie wir ihn sehen, zu tun. Damit...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Gernot Gröschel
Das Jugendteam des Vereins 1980 Wien.

Fußball
Hilferuf vom Verein 1980 Wien

Der Traditionsverein ist in Nöten. Vor allem für die Jugend werden Spender gesucht. FAVORITEN. Der Verein „FC 1980 Wien“ ist ein Favoritner Fußballklub mit Tradition. Dabei wird hier besonders viel Wert auf den Nachwuchs gelegt. „Wir haben rund 180 Kinder, die wir regelmäßig betreuen“, so Thomas Zechmeister. Schon in früheren Zeiten gab es hier nicht nur am Rasen viel zu kämpfen – auch die finanzielle Situation ist vor allem seit der Corona-Krise alles andere als rosig. So können sich viele...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.