Sport

Beiträge zum Thema Sport

Die Landtagsitzung findet am 29. April statt.
Aktion 3

Landtag NÖ
600 Millionen Euro für schnellere Franz Josefs-Bahn

Wenn am 29. April die Politiker im NÖ Landtag zusammentreffen, dann geht es um Öffis, die Regionalität und Herzkunftskennzeichnung in Kantinen, die Brettljausen beim Heurigen und um den Bericht der Volksanwaltschaft aus dem Jahr 2018/19. NÖ. Es ist wieder so weit, die Abgeordneten des NÖ Landtages werden am Donnerstag, 29. April, ihre Sitzung abhalten. Gleich zu Beginn der Sitzung dreht sich in der sogenannten aktuellen Stunde alles um die Aufschwungmilliarde (SPÖ-Antrag) – die Bezirksblätter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Sportlandesrat Jochen Danninger: "Corona-Krise: Über 3 Millionen Euro an Sofortmitteln für den Sport – Wie bereits 2020 zahlt das Land Niederösterreich Sportförderungen sofort aus!“
Aktion 2

Sportförderungen
Über 3 Millionen Euro werden ausbezahlt

Schnelle und unbürokratische Hilfe: Wie bereits 2020 zahlt das Land Niederösterreich Sportförderungen sofort aus. Sportlandesrat Jochen Danninger: „Wir wollen verlässlicher Partner bleiben! Verbände, Vereine, Veranstalter, Sportlerinnen und Sportler bekommen weiterhin schnelle und unbürokratische Hilfe!“

 NÖ. Über ein Jahr hält die Corona-Pandemie mittlerweile die Welt in Atem. Einer der großen Leidtragenden ist der Sport. Keine Events, kein Meisterschaftsbetrieb und keine Wettkämpfe bedeuten...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Sportlandesrat Jochen Danninger, Ivona Dadic, Bürgermeister Matthias Stadler
2

Sport.LAND NÖ
Neue Leichtathletik-Halle für NÖs Sportler

Damit Sport-Stars wie Ivona Dadic & Beate Schrott auch künftig zu Höchstformen auflaufen können, wird in St. Pölten anstellt einer Eventarena, eine neue Leichtathletik-Halle gebaut.  NÖ (red.) Heute, am 06. April, dem internationalen Tag des Sports, beschloss die niederösterreichische Landesregierung die Ausführungsfreigabe zur Errichtung einer neuen Leichtathletik-Halle im Sportzentrum Niederösterreich. Baubeginn des – mit Gesamtinvestitionskosten von € 1,825 Mio. – neuen Leuchtturmprojektes...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Egal ob laufen, radfahren oder spazieren gehen - jede Bewegung und jede Minute zählt.
2

NÖ Firmenchallenge
NÖ hat mehr als 5 Mio. Bewegungsminuten gesammelt

Egal, ob man gerne geht, läuft oder am liebsten mit dem Fahrrad oder den Inlineskates unterwegs ist, von 1. März bis 31. Mai zählt für alle Berufstätigen wieder jede Minute Bewegung in der freien Natur. NÖ (red.) In diesem Zeitraum sucht SPORT.LAND.Niederösterreich in Kooperation mit spusu, der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, zum 4. Mal die aktivsten Firmen Niederösterreichs. Mit der neuen „spusu Sport-App“, die speziell für...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
»tut gut«-Expertinnen bewegen auf digitale Weise nicht nur SchülerInnen und LehrerInnen sondern auch Geschwister, Eltern und Großeltern
2

Schule NÖ
Neuer Stundenplan: "Bewegte Klasse" geht in die nächste Runde

Tägliche Bewegung ist für jeden gut, doch vor allem die Kleinsten leiden häufig daran, wenn sie viele Stunden täglich die Schulbank drücke und darüber hinaus auch danach noch die ein oder andere Stunde über diversen Hausübungen sitzen müssen. Um zwischen all der Arbeit auch etwas Zeit für physische Bewegung zu schaffen, wurde vor 25 Jahren das Projekt "Bewegte Klasse" ins Leben gerufen.  NÖ (red). In Zeiten, wo das ganze Leben in die eigenen vier Wände verlagert wurde, fällt es oft schwer Zeit...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Die Mitglieder der Sportunion nahmen bei der "Jerusalem-Challenge" teil.
Video 2

Bewegung ist gesund
Sport mit Spaß in Zeiten der Pandemie in Melk

Die Melker Sportunion lädt auch in Zeiten der Pandemie die Menschen zur Bewegung ein. MELK. Sport ist wichtig für unsere Gesundheit, besonders für Kinder und Jugendliche ist Bewegung als Ausgleich zum Lernen ein tägliches Muss. Die Sportunion Melk hat sich trotz der erschwerten Bedingungen während der Corona-Pandemie eingesetzt, dies zu ermöglichen. Wöchentlich erfreuen sich viele jungen Mitglieder beim „Betreuten-Eislaufen“ Fertigkeiten im Eistanz zu erlernen oder zu perfektionieren. Dass...

  • Melk
  • Daniel Butter
Werner Schrittwieser beim Reschenseelauf in Südtirol.

Laufblogger Werner Schrittwieser über 2020
Ein verrücktes Jahr läuft nun ab

MANK. Laufen ist eine ganzheitliche Sportart, die Körper und Geist in Einklang bringt. Motivation für das tägliche Training ist oftmals die Teilnahme an einem Bewerb, wo man auf Gleichgesinnte stoßt und sich auch messen kann. Die meisten Laufveranstaltungen sind dieses Jahr aber dem Coronavirus zum Opfer gefallen. So wurden auch die größten Events im Bezirk wie der Melker Osterlauf, der Loosdorfer Mailauf oder das Manker Lauffestival 2020 abgesagt. Hart getroffen hat das auch einen der...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Oft braucht es nicht mehr als einen Laptop und Motivation.

Fitnesscenter geschlossen
Die eigene Wohnung als Kraftraum

Auch zuhause kann man den Körper fithalten. (ÖSTERREICH). Fitnesscenter haben in Österreich wieder geschlossen, doch das ist noch lange kein Grund, die Muskeln verkümmern zu lassen. Die eigenen vier Wände eignen sich oft besser als Kraftraum als man denken würde. Der erste Ansprechpartner für passende Übungen ist das Internet. Auf Videoplattformen gibt es zahlreiche Instruktionen, von schweißtreibenden Zirkeltrainings bis hin zu entspannenden Yoga-Einheiten. Heimtraining-Profis haben ohnehin...

  • Wien
  • Michael Leitner
Ausreichend zu trinken ist für die Leistung des Hobbysportlers besonders wichtig.

Gesunde Ernährung
Kraft tanken für den Sport

Regelmäßige Bewegung ist gesund, kann mitunter aber auch ganz schön anstrengend sein. Damit es beispielsweise während dem Laufen zu keinem Energieloch kommt, sollte man vor allem die Ernährung vor dem Training beachten. Die wichtigste Regel ist ausreichendes Trinken. Sowohl über den Tag verteilt als auch unmittelbar vor der Sporteinheit wäre ein Flüssigkeitsmangel äußerst kontraproduktiv. Auf einer Radtour oder beim Besuch eines Fitnesscenters gehört eine Trinkflasche daher auch zur...

  • Wien
  • Michael Leitner

Unterstützung für Sportveranstaltungen
Sidl/Vasku: 1.500 Euro pro Geisterspiel und 45 % Abdeckung der laufenden Kosten wäre Hilfe für Vereine!

Wenn Sportveranstaltungen in unserem Bezirk auf Grund von Corona nur noch ohne Zuschauer stattfinden dürfen, dann trifft das unsere Amateursportvereine ganz besonders hart. Für SPÖ-Bezirksvorsitzenden und EU-Abgeordneten Günther Sidl braucht es gerade jetzt für die Sportvereine eine echte Unterstützung: "Unsere Vereine sind ein ganz wesentlicher Teil unserer Bezirks-Gemeinschaft und für viele Menschen ein zentraler Lebensinhalt. Ganz besonders für viele Kinder und Jugendliche. Ich bin selbst...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
Ab 21. September treten österreichweit neue, verschärfte Maßnahmen in Kraft.
8 2

Corona-Virus Niederösterreich
Corona-Maßnahmen ab 21. September 2020

NÖ/ÖSTERREICH. Ab Montag, 21. September 2020, treten einige verschärfende Maßnahmen für Gastronomie und Veranstaltungen in Kraft. Wir haben hier die neuen Maßnahmen im Überblick für dich.  Zusätzliche Maßnahmen ab 21. September 2020:Ein Mund-Nasen-Schutz muss auch in folgenden Bereichen getragen werden: Auf Messen (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)Auf Märkten (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)In der Gastronomie für Personal bei Kundenkontakt und für KundInnen,...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Wer sich krank fühlt, sollte dem Körper die nötige Ruhe gönnen und eine Sportpause einlegen.

Sport nach der Erkältung
Vorerst nicht mit Vollgas

Regelmäßige Bewegung ist erwiesenermaßen gut für das Immunsystem. Ist man jedoch einmal verkühlt, braucht der Körper Ruhe. ÖSTERREICH. Auch die ambitioniertesten Sportler sind vor einer Erkältung nicht gefeit. Dann heißt es, den Körper zu schonen. Wer das nicht tut riskiert, dass sich die Verkühlung zu einer Nasennebenhöhlenentzündung auswächst oder im schlimmsten Fall sogar eine Herzmuskelentzündung mit fatalen Folgen. Jetzt ist PauseEs empfiehlt sich, mit einem moderaten Training frühestens...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
6

Cup Finale!!
Das Finale des „Frauen Joker Wohnen Mostviertel Cup“ 2019/20 wurde in zwei Tagen ausgespielt!

Der ASK Ybbs sicherte sich mit einem 1:0 Finalsieg gegen FSG Mank Voralpen den Premierentitel! Es war ein außergewöhnliches Finalspiel, denn man benötigte einen weiteren Spieltag um den Sieger beim ersten Joker Wohnen Mostviertel Cup zu ermitteln. In St.Georgen an der Leys, wo das Finalspiel über die Bühne ging, war beim ersten Tag das Wetter der Spielverderber und es wurde nach heftigen Gewitterregen nach 63 gespielten Minuten unterbrochen und anschließend auf den nächsten Tag verlegt. Die...

  • Melk
  • Thomas Navratil
1

Sport an Hundstagen
Ozon nicht unterschätzen

Körperliche Aktivität ist grundsätzlich gesund. Bei hohen Temperaturen steigt allerdings auch die Ozonbelastung in der Luft. ÖSTERREICH. Liegt die Ozonkonzentration unter 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft (µg/m3), spricht nichts gegen Sport. Dieser Richtwert gilt jedoch nicht für Menschen mit Herzkreislauf-Erkrankungen, Allergiker oder Asthmatiker. Sie sollten schon bei einer Ozonbelastung ab 150 µg/m3 auf Sport im Freien verzichten. Eine hohe Ozonkonzentration belastet nicht nur die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Hans Wilhelm Reinprecht ist staatlich geprüfter Tennislehrer.
2

Funktionär der Woche
Kilber bewegt den Nachwuchs

KILB. Der Kilber Hans Wilhelm Reinprecht lebt für den Sport und hat seine Leidenschaft auch zum Beruf gemacht. Nach seinem Studium für Sportwissenschaften schloss er vor rund zehn Jahren die Ausbildung zum staatlich geprüften Tennislehrer ab. Das Training mit Kindern liegt dem 35-Jährigen ganz besonders am Herzen. Als Jugendleiter des UTC Kilb und selbstständiger Trainer ist er von der Wichtigkeit von Sport und Bewegung überzeugt: „Unsere Kinder verbringen einen großen Teil ihres Tages mit...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Tennis Club Erlauf Obmann Alexander Schöller und Mitglied Norbert Latsch bei Vorbereitungsarbeiten

Schläger wieder im Einsatz
Tennisclubs eröffnen

Tennisfreunde freuen sich schon auf ihren Sport ERLAUF. Beim Tennis Club (TC) Erlauf im Bezirk Melk ist die Freude groß, denn: In Kürze darf wieder Tennis gespielt werden. Und so richten TC Obmann Alexander Schöller und Norbert Latsch mit anderen Mitgliedern, wobei natürlich immer auf genügend Abstand geachtet wird, die Anlage und Plätze wieder her, damit dann ab Mai der Spielbetrieb beginnen kann.

  • Melk
  • Sara Handl
1 2

Spektakuläre Laufveranstaltung am Wachauring
Neuer ALOHA Team Run am Wachauring sorgt für Begeisterung

Am 30. April steigt die Premiere für den ALOHA Team Run Wachau und die Sportler freuen sich über den neuen Laufevent in Melk. Über 300 Läuferinnen und Läufer werden bei der Premiere am Wachauring bei Melk erwartet. Neben einem Lauf über 5 Kilometer warten zwei besondere Bewerbe auf die Sportler. Angeboten wird ein Team-Run über 10 Kilometer und über 21 Kilometer. "Den Team-Run über 10 Kilometer absolvieren zwei Athleten. Jeder Athlet läuft jeweils eine Runde auf dem Wachauring (=1.000 Meter)...

  • Melk
  • Stefan Leitner
Peter Strobl und sein geliebtes E-Bike
2

Aktiv im Alter
Wie Melker Senioren fit bleiben

MELK. Unvermeidbar und doch stets präsent: das älter werden. Doch keine Sorge, auch mit 60+ kann man noch Rad fahren was das Zeug hält, Tanzen bis die Beine weh tun, oder Walken bis die Stecken brechen. Diese Dinge zählen nicht nur bei der älteren Generation zu den beliebtesten Sportarten: "Der Verkauf von Elektrorädern boomt. Die Bewegung an der frischen Luft ist sehr wichtig und findet neben unseren älteren Stammkunden auch immer mehr bei den Jüngeren Anklang", erzählt Peter Strobl, E-Bike...

  • Melk
  • Sara Handl
Anzeige
Gewinnen Sie einen Aufenthalt für das ORF Radio Steiermark Laufwochenende vom  3.-5. April 2020!
4 2

Gewinnspiel - ORF Radio Steiermark Lauf
Laufwochenende in Bad Waltersdorf gewinnen

Gewinnen Sie einen Aufenthalt für das ORF Radio Steiermark Laufwochenende vom 3. bis 5. April 2020! Rein in die Laufschuhe und ab nach Bad Waltersdorf. Die fast 1.500 Hobbyläufer dürfen sich heuer auf ein abwechslungsreiches Sportwochenende freuen. Bereits am Freitag, den 3. April gibt es beim „Warm up“ in der Heiltherme Bad Waltersdorf die Möglichkeit sich unter professioneller Anleitung auf den Lauf vorzubereiten. Am Samstag startet mit den Juniormeilen (800m und 1.600m) um 11 Uhr der ORF...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
4

Hölzfäller Weltmeisterschaft
Raxendorfer hackt alles nieder

Günther Dallinger kam bei der Hölzfäller WM mit seinem Team unter die zehn Besten der Welt. RAXENDORF. Kraft, Ausdauer und Präzision sind bei den Holzfäller-Bewerben gefragt. Alles Attribute, die auch Günther Dallinger aus Robans (Marktgemeinde Raxendorf) aufbringt. Zumindest teilweise. "Na ja, an der Technik muss ich noch ein wenig feilen, aber sonst bin ich bestens vorbereitet in die Wettkämpfe gestartet", sagt Dallinger. Unter den Besten des LandesSeit rund eineinhalb Jahren ist der...

  • Melk
  • Daniel Butter

Leistung der Woche
Junge Keglerin aus Mank stach heraus

MANK. Top motiviert gingen die Keglerinnen des KV Mank in die Partie gegen Neunkirchen. Doch die Mannschaft aus dem Industrieviertel ließ dem Newcomer in der Bundesliga keine Chance. 8:0 stand es am Ende für Neunkirchen. Nicht einmal Manks Star, Eva Reinold, konnte mit sehr guten 559 Kegeln einen Punkt holen. Die Jugendspielerin Corina Kurz (Bild) lieferte mit starken 535 Kegeln gleich eine tolle neue Bestleistung ab.

  • Melk
  • Niklas Powondra

Die "Rollfährestraße" wird breiter: Radler unzufrieden

MELK. Die Radlobby Melk zählt den Verkehr auf der Rollfährestraße. Die Straße von der Hubbrücke zur Donau durch Melks Naherholungsgebiet Donauau. Der Grund? Die Stadtgemeinde hat den Umbau bereits fertig geplant, ohne zu erheben wer und in welchen Mengen hier unterwegs ist. Breitere Straße Die Stadtgemeinde Melk verbreitert die Straße ab November von derzeit fünf auf teilweise über zehn Meter. Von der Stadtgemeinde Melk heißt es, man habe bereits seit Längerem darüber diskutiert und auch jeden...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Nachwuchsangler Roland freut sich über seinen beachtlichen Fang: ein 79 Zentimeter langer Zander.
2

Angeln
So angelt man (richtig) im Bezirk Melk

Richard Horal erzählt von seiner Begeisterung für das Angeln. Das steckt hinter dem Hobby. BEZIRK. Weit weg von der Zivilisation. Das Zirpen der Grillen ist das einzige Geräusch, das man hört. Natürlich neben dem leisen Zischgeräusch, das die Bierdose beim Öffnen eben so macht. Man sitzt gemütlich auf dem Campingstuhl und angelt. So oder so ähnlich stellt man sich wohl den typischen Klischee-Angler vor. Auch im Bezirk Melk gibt es Angler. So etwa im Fischereiverein Krummnußbaum. Richard Horal...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Die Radlobby war ein echter Hingucker: Die Radfahrer sorgten bei vielen Menschen für echte nostalgische Gefühle.
3

Radlobby Melk
Eine "Rad-Reise" durch die Zeit

Die 6. Rad-Lobby fand in Melk statt und zog rund 50 Radler in die Bezirkshauptstadt. BEZIRK MELK. Rund 50 Radfahrer, viele davon auf sehenswerten alten Rädern, nahmen beim 6. Melker Tweedride teil. Eine eineinhalbstündige Tour durch Melk lag vor den fleißigen "Nostalgie-Radlern". Viele Melker mit dabei Rund die Hälfte der Teilnehmer kam aus Melk, die andere Hälfte reiste zu dem mittlerweile traditionellen und über die Grenzen Melks hinaus beachteten und geschätzten Radevent zum Teil weit an:...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.