Sportwagenbericht

Beiträge zum Thema Sportwagenbericht

Aus einem Škoda Scala kreierten Auszubildende der Škoda Berufsschule den sportlichen Zweisitzer Škoda Slavia.
  6

Der Slavia ist neues Škoda Azubi Car

Der Škoda Slavia ist das bereits siebente Škoda Azubi Car. Bei diesem Projekt entwerfen Auszubildende der Škoda Berufsschule einmal im Jahr ein eigenes Fahrzeug und bauen es anschließend auch. Das erste Škoda Azubi Car war 2014 der Citijet, eine zweisitzige Version des Škoda Citigo. Diesmal diente der Škoda Scala als Basis für den Slavia, einen besonders sportlichen Spider. Sportlicher ZweisitzerFür den Slavia entfernten die Azubis unter anderem das Dach des Scalas, verschweißten die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Im neuen Mini John Cooper Works Countryman steckt viel RennstreckenKnow-How.
  3

Extreme Performance auf allen Wegen

Extreme Performance liefert der neue Mini John Cooper Works Countryman. Die Zutaten dafür sind: ein Vierzylinder-Turbomotor mit 225 kW/306 PS – der kraftvollste Motor, der jemals in einem serienmäßigen Mini eingesetzt worden ist; der intelligent gesteuerte Allradantrieb; ein 8-Gang Steptronic Sport Getriebe und ein John Cooper Works-Fahrwerk. Das ist FahrspaßAlles zusammen bedeutet überragenden Fahrspaß auf und abseits befestigter Straßen des auch design- und ausstattungsmäßig...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Name ist Programm: die BMW 8er Edition Golden Thunder
  2

Luxus pur im BMW 8er Edition Golden Thunder

Extravagante goldene Designakzente und spezielle Metallic-Karosserielackierung – daran ist die neue Edition Golden Thunder erkennbar, die für alle Modelle des neuen BMW 8er Coupé, Cabrio und Gran Coupé erhältlich ist. Gold around the clockNeben dunkler Speziallackierung und goldenen Farbakzenten zählen schwarze Bremssättel sowie 20 Zoll M-Leichtmetallräder zu den Highlights. Innen stechen unter anderem der auf den vorderen Kopfstützen eingestickte Schriftzug „Edition Golden Thunder“, die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Beeindruckt in jeder Hinsicht, der Jaguar I-Pace, ein gekonnter Mix aus SUV und Limousine mit elektrischem Antrieb.
  Video   11

Jaguar I: Der Performance-SUV ist Jaguars erste elektrische Raubkatze
Jaguar I-Pace im Test

Antrieb: 4/5 Die stufenlose und dank 400 PS raketenschnelle Beschleunigung macht regelrecht süchtig nach Blitzstarts. Das unterstützt zwar nicht die Reichweite, dafür aber den Fun-Faktor. Fahrwerk: 5/5 Kaum zu glauben, dass die Strom-Katze über zwei Tonnen wiegt, so leichtfüßig tänzelt sie über den Asphalt. Gewicht ist gut verteilt, Schwerpunkt liegt durch die Batterie im Unterboden tief. Fazit: Allzeit perfekte Lage bei hohem Komfort. Innere Werte: 4/5 Viel Raum in Cockpit,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Eine Limited Edition des Honda Civic Type R ist neues WTCR-Safety Car.
  3

Eine Limited Edition des Honda Civic Type R
Civic Type R ist Safety Car!

Fesch ist sie, die Honda Civic Type R Limited Edition in der auffälligen Lackierung „Sunlight Yellow“. Die extreme Version des legendären Kompaktsportwagens ist heuer beim Start der WTCR-Saison (FIA World Touring Car Cup) ganz vorne dabei: Denn der Civic Type R ist offizielles Safety Car für die Rennserie 2020. Starker Turbomotor Das Honda Civic Type R Limited Edition Safety Car hat den leistungsstarken 2.0 Liter VTEC Turbomotor mit 320 PS. Neben Rennstrecken-Ausstattung wie modifizierten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
So wird der neue Volkswagen Arteon aussehen – nun auch als Shooting Brake, Weltpremiere ist im Laufe des Juni.
  2

Erster Ausblick auf den neuen Volkswagen Arteon
Jetzt mit neuem Cockpit

Den neuen umfassend aktualisierten und aufgewerteten Volkswagen Arteon wird es nicht nur als Gran Turismo, sondern auch als Shooting Brake geben. Neu: Cockpit und Assistenzsysteme Neue Cockpitlandschaft, neue effiziente Motoren mit niedrigen Emissions- und kraftvollen Drehmomentwerten und viele intelligente Assistenzsysteme kennzeichnen die avantgardistische Modellreihe. Beispielsweise übernehmen die neuen Arteon Modelle dank Travel Assist bei bis zu 210 km/ – bei Anwesenheit und Kontrolle...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Extravagant wie eh und je, stark wie nie zuvor: neuer Porsche 911 Targa 4 und 4S.
  2

So extravagant und elegant: neuer Porsche Targa!

Die mittlerweile achte Generation des Porsche 911 Targa 4 und 911 Targa 4S kommt im August 2020 in Österreich auf den Markt. Charakteristischer Bügel Auffälligstes Kennzeichen bleibt der charakteristische breite Bügel mit dem beweglichen Dachteil über den Vordersitzen und der umlaufenden Heckscheibe. Das vollautomatische Dachsystem lässt sich in 19 Sekunden öffnen oder schließen. Für kraftvolle Leistung sorgt ein Sechszylinder-Boxermotor mit 283 kW/385 PS (911 Targa 4) bzw. 331 kW/450 PS...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Bildtext: Auf die Plätze, fertig, Racing Rookie! Österreichs größte Motorsport-Talentsuche findet auch heuer wieder statt.
  3

Bist du ein Motorsport-Talent?
Jetzt anmelden beim Racing Rookie!

Auch heuer haben junge Menschen zwischen 16 und 21 wieder die Gelegenheit, beim Racing Rookie ihr Motorsport-Talent zu beweisen. Schnelligkeit und GeschicklichkeitBeim Racing Rookie sind Schnelligkeit, Feingefühl und Geschicklichkeit gefragt. Unter Einhaltung der aktuell vorgegebenen Schutzmaßnahmen bezüglich Covid-19 gilt es unter anderem, einen Zeitslalom und einen Handling Parcours zu absolvieren oder einen Heckausbruch zu stabilisieren. Bei drei Qualifikationen werden die 18...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die zweite Generation der Audi A3 Limousine kommt in den Handel. Den kompakten Viertürer gibt’s nun total digital und vernetzt.
  4

Sehr elegant
Die neue Audi A3 Limousine

So elegant und sportlich wie ihr Vorgängermodell ist die neue Audi A3 Limousine. Allerdings ist sie ein wenig breiter (um zwei Zentimeter) und etwas höher (um einen Zentimeter), wodurch der Fahrer mehr Kopf- und Ellenbogenfreiheit hat. Das ist neu am neuen A3Das sehr auf den Fahrer fokussierte Cockpit hat serienmäßig ab dem Basismodell ein 10,25 Zoll großes digitales Kombiinstrument hinter dem Lenkrad. Die Instrumententafel mit dem zentralen MMI touch-Display umfasst serienmäßig...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die oder der Alfa Romeo Giulia? – So viel Schönheit, Geschmeidigkeit, Stil und Emotionalität kann nur weiblich sein …�
  Video   6

Jedem Romeo seine super Giulia
Alfa Romeo Giulia im Test

Antrieb: 4/5Ob beim temperamentvollen Ampelstart oder gemütlichen Ausparken: Die Alfa Romeo Giulia setzt sich stets begeistert und begeisternd in Bewegung. Auch wenn höhere Motorisierungen mit 280 PS (Veloce) oder 510 PS (Quadrifoglio) locken: die 200 PS der Super-Giulia sind ausreichend. Fahrwerk: 5/5 Seidig und satt gleitet die Giulia jeden Zentimeter des Wegs, egal ob in ruhig-sanftem oder zügigem Tempo. Innere Werte: 4/5 Im Modelljahr 2020 liegt der Schwerpunkt auf dem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Neue GTS-Modelle bei Porsche 718 und Porsche Macan erweitern die Modell-Palette.

Zu Porsche 718 und Macan gesellt sich ein GTS

Porsche stockt auf und bringt in zwei Modellfamilien sportliche GTS-Versionen. Zum einen Porsche 718 Cayman GTS 4.0 und 718 Boxster GTS 4.0, zum anderen den Macan GTS. Starke Leistung718 Cayman und Boxster sind mit einem Vierliter-Sechszylinder-Boxermotor ausgestattet, der 400 PS leistet und in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Der neue Macan GTS hat einen 2,9 Liter-V6-Biturbo-Motor mit 380 PS. Markteinführung für den Macan GTS ist Anfang März, für die 718 GTS 4.0 Modelle Ende...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Škoda Octavia RS iV kommt mit Plug-in-Hybridantrieb und 180 kW/245 PS Systemleistung.
  3

Škoda macht Vorfreude auf den neuen Octavia RS iV

Weil Vorfreude die schönste Freude ist, zeigt Škoda schon jetzt drei Design-Skizzen vom neuen Škoda Octavia RS iV. Sie zeigen ihn als Limousine und dynamischen Combi. Die Weltpremiere des sportlichen Octavia Top-Modells ist am 3. März auf dem Autosalon Genf. Typisch Octavia RSTypisch für den sportlichen Charakter des Škoda sind Details wie der schwarze Frontgrill oder die Frontschürze mit großen Lufteinlässen. Ins Auge stechen außerdem die großen Leichtmetallräder oder der Spoiler an der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Tiefergelegtes Fahrwerk und 380 PS: Der neue Porsche Macan GTS ist der bislang sportlichste Macan.
  6

Die Porsche Macan Reihe ist mit dem GTS komplett

Der neue Porsche Macan GTS (steht für „Gran Turismo Sport“) komplettiert die Macan-Reihe mit dem bislang sportlichsten Modell. Fahrdynamik eines SportwagensDie Kombination der 280 kW/380 PS des V6-Biturbos, des neu abgestimmten Doppelkupplungsgetriebes PDK und des optionalen Sport Chrono-Pakets bedeuten: Beschleunigung von null auf hundert in 4,7 Sekunden und Topspeed 261 km/h. Um 15 Millimeter abgesenktes Fahrwerk, die Dämpferregelung Porsche Active Suspension Management (PASM) oder auch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
  2

Der neue Toyota GR Yaris ab Jänner 2020
Zweiter Sportler von Toyota Gazoo Racing

Auf dem Tokyo Auto Salon (10. bis 12. Jänner) stellt Toyota den neuen Toyota GR Yaris vor. Nach dem Toyota GR Supra ist der GR Yaris der zweite Sportler, den die Toyota Rennsportabteilung Toyota Gazoo Racing global auf den Markt bringt. Bessere Autos und mehr FansToyotas Ziel durch seine Aktivitäten im Motorsport: immer bessere Autos bauen und die Fangemeinde ausbauen. Die bisherigen Erfolge: Seit der Rückkehr 2017 in die FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2018 fünf Rennsiege und der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Gerade in der dunklen Jahreszeit zählt Licht zu den wichtigsten Sicherheitsfaktoren. Doch die Fahrzeugbeleuchtung erfüllt längst auch hohe Design- und Ästhetikansprüche.
  3

Licht war immer schon essenzieller Teil eines Autos.
Lichtkonzepte von Mercedes von 1886 bis heute

Licht beim Auto ist längst nicht nur mehr ein wesentlicher Sicherheitsfaktor. Heute gibt es modernste Licht-Konzepte wie das Digital Light von Mercedes-Benz, das Komfort ebenso bietet wie modernes Design. Licht von 1886 bis 2020Licht war immer schon essenzieller Teil eines Autos. 1886 waren die ersten Autos wie ihre Vorgänger, die Pferdekutschen, mit Laternen ausgestattet, in denen Kerzen brannten. Diese boten nur wenige Meter Sichtweite. Mit dem Mercedes SL (R107) hielt 1971 die erste...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das vollautomatische Verdeck des Audi A3 Cabriolet Last Edition lässt sich auch während der Fahrt bei bis zu 50 km/h öffnen und schließen.

Last Edition
Das letzte Audi A3 Cabriolet fährt vom Band

2008 fuhr die erste Generation des Audi A3 Cabriolet vom Band, nun die letzten 25 Fahrzeuge der Audi A3 Cabriolet Last Edition. Exklusive Last EditionDie exklusive Last Edition mit 150 PS und einer 7-Gang S tronic bietet eine umfangreiche Ausstattung ab Werk: S line Exterieurpaket, 18 Zoll Leichtmetallräder, Komfortpaket, Sitzheizung oder auch Licht- und Regensensor. Auch Metallic-Lackierung ist ohne Aufpreis erhältlich. Wer darüber hinaus weitere Wünsche hat, kann aus zusätzlichen Extras...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Feines Facelift und viel technisches Update für den neuen Jaguar F-Type.
  2

Jaguar F-TYPE ist fit für 2020!

Der preisgekrönte Jaguar F-Type wurde vielfältig überarbeitet. Am auffälligsten sind die neu designte Front mit schmaleren Scheinwerfern und neu gestalteter Motorhaube und das modifizierte Heck. Blick nach innenDie markanteste Neuheit im Innenraum ist ein 12,3-Zoll großes zentrales TFT-HD-Instrumentendisplay. Das Interieur ist aus hochwertigen Materialien gefertigt, die einen Mix aus traditioneller Jaguar-Handwerkskunst und modernen Werkstoffen wie Windsor-Leder oder satiniertem Chrom...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
BMW 118d: Das kleine „d“ steht für Diesel, bei dem Dynamik groß geschrieben wird. Der Fronttriebler verleugnet seine Gene nicht.
  10

Kompakter Sportler zeigt Härte
BMW 118d M-Sport im Test

Antrieb: 5/5Der Selbstzünder macht schön Dampf und lässt sich per Schaltwippen zu sportlicher Gebarung anspornen. Dass der neue Vorderradantrieb bei eingefleischten BMW-Fans keine Begeisterung auslöst, ist schnell vergessen. Fahrwerk: 3/5Sportpaket verpflichtet, da muss der Komfort ein wenig zurückstehen – auf schlechter Fahrbahn mitunter unlustig. Auch die ausgesprochen direkte Lenkung nimmt den in der Firmen-DNA verankerten Dynamik-Anspruch gar ernst. Innere Werte: 4/5Im Wettbewerb...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Knallig und knackig schwänzelt der Mazda MX5 als 30th Anniversary Jubiläumsmodell durchs Leben – was für ein Vergnügen!
  9

Zum 30. Geburtstag des Kultroadsters viel Farbe und PS
Mazda MX-5 im Test

Antrieb: 4/5Mmmmhhh, ein mit 184 PS bestens bestückter Mazda MX-5. Wie geschaffen für den temperamentvollen Sprint und den erquickenden Drift. Noch dazu in renn-orange und limitierter Auflage! Weltweit gibt’s nur 3.000 Stück, 50 davon kamen nach Österreich. Fahrwerk: 3/5Sportlich und knackig, wie es sich für den knusprigen Roadster ziemt. Kurze Schaltgänge fördern die Lust am Schalten und Fahren. Innere Werte: 2/5Viel Alcantara und Orange, soweit das Auge reicht. In die wunderschönen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Nicht umsonst heißt die Topvariante des Lexus ES 300 h „President“ – die Premiumlimo ist wie geschaffen als Präsidentenauto.
  6

Eleganter, sparsamer und unaufgeregter Gleiter
Lexus ES 300 h im Test

Antrieb: 3/5Die gut abgestimmte Balance des Benzin- und Elektromotors im Lexus ES sorgt für sanfte Dynamik. Im reinen Benzinmodus dreht der Japaner etwas hoch. Fahrwerk: 3/5Der Hybrid-DNA zufolge gemütlich, im Sport-Modus spannt er ausreichend Muskeln an. Innere Werte: 3/5Kultivierte Ruhe herrscht im Inneren der mächtig und pompös designten Limousine. Top-Vordersitze. Viel Bein- und überschaubare Kopffreiheit im Fond. Der leicht verschachtelte Kofferraum mit Skidurchreiche ist größer,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Außen ist der neue Jaguar XE dezent, innen komplett überarbeitet. Das Ergebnis: dynamisch und preislich interessant!
  13

Rrrrrasantes Raubkatzerl mit Stil
Jaguar XE im Test

Antrieb: 3/5Die 180 PS reichen für das Performance-Modell R-Dynamic aus, wenn es auch eine Idee zügiger ansprechen könnte. Fahrwerk: 3/5Das serienmäßige Achtstufen-Automatikgetriebe schaltet weich und dürfte ebefalls einen Tick früher reagieren. Innere Werte: 3/5Die sportlichen Vordersitze verlangen nach sportlichen, nicht allzu breitgewachsenen Fahrern. Im Fond wenig Kopffreiheit. Kofferraum ist etwas verschachtelt zu beladen. Auffällig im Cockpit: das neue zentrale Display, und der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Porsche mag man eben. Ganz besonders in seiner offensichtlich schönsten Form als top motorisiertes 911er Cabriolet.
  9

Stark, muskulös, präzise und offen-siv
Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet im Test

Antrieb: 5/5Präzise und pfeilschnell beschleunigt der Drei-Liter-Sechszylinder in jeder Situation. Pure Kraft und Energie in Form von 450 Pferdestärken! Fahrwerk: 5/5Das Zauberkürzel: PASM, Porsche Active Suspension Management, das konstant jede einzelne Raddämpfung regelt. Somit fährt sich’s auch im (klangtechnisch besten) Sport-Modus hoch komfortabel. Top: das nahtlos und blitzschnell schaltende Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe. Innere Werte: 4/5Perfekte Sitze und sportlicher Luxus...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die Leichtigkeit der Beschleunigung ist mit der Alpine A110 in 4,5 Sekunden von Null auf Hundert fliegen.
  10

So flach! So schnell! So Alpine!
Alpine A110 Pure G im Test

Antrieb: 5/5Mein liebster Alpine-Anblick: der schmale Streifen im Rückspiegel, also die Heckscheibe, mit den kleinen Punkten darin, also allen anderen Autos, die ich mit der 225 PS starken Alpine A110 Pure strahlend und mit purer Leichtigkeit hinter mir gelassen habe. Spaß pur! Fahrwerk: 4/5Bei aller Athletik ausreichend komfortabel und absolut agil. Wunderbar leicht zu lenken, fein abgestimmt ist das Doppelkupplungsgetriebe, punktgenaues Bremsen. Innere Werte: 3/5In den Rennsitzen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Hyundai i30 Fastback N Performance: Sportwagenähnliche Fahrleistungen zum überraschend günstigen Komplettpreis.
  5

Wolf im eleganten Schafspelz
Hyundai i30 Fastback N Performance im Test

Antrieb: 5/5Der Vierzylinder-Turbo sorgt im N-Modus mit seinen 275 PS für ein breites Grinsen im Gesicht, auch akustisch. Die Kombination mit dem kurzen und knackigen Sechsgang Getriebe ist ein wahrer Genuss. Fahrwerk: 4/5Durch die elektronisch geregelten Dämpfer entscheidet der Fahrer selbst, wie knackig es sein soll. Im Eco-Modus noch eher auf der bequemen Seite, wird es im N-Modus knüppelhart und bei kurzen Bodenwellen etwas bockig. Innere Werte: 5/5Trotz Sportlichkeit muss hier...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.