Sprachförderung Kinder

Beiträge zum Thema Sprachförderung Kinder

LR Beate Palfrader bedankt sich bei den Eltern.

Last für Eltern wird gelindert
"Kinderbetreuung für alle möglich"

Eine besondere Last hatten während der Quarantäne Eltern zu tragen, die ihre Kinder unter sehr schwierigen Rahmenbedingungen zu Hause betreuen mussten. TIROL. Bildungslandesrätin Beate Palfrader ist sich dieser Situation sehr bewusst: „Mir ist es wichtig, den Eltern und Erziehungsberechtigten meinen Dank für ihren Einsatz in dieser Ausnahmesituation auszusprechen.“ Gleichzeitig informiert LR Palfrader über die weitere Vorgangsweise sowie über die jetzigen Möglichkeiten einer Betreuung in...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
IkuBi- Bildungspartnerschaften für Globale Ziele

IkuBi2030-Bildungsblog
Interkulturelle Bildung und Kulturvermittlung 2030 ab dem Elementarbereich. Öko-soziale Achtsamkeit als Schlüsselkompetenz, 17 Ziele als globaler Wertrahmen

Interkulturelle Bildung 2030: die Ansätze einer Bildungskultur- und Praxis nach UNESCO-Bildungskonzepten für nachhaltige und globale Bildung mittels Kunst und Kulturvermittlung im Elementarbereich wurde im November 2018 in einem elementarpädagogischen Modell präsentiert: Ikubi-Modell. Darin sind die Entwicklungsbausteine aus meiner 26 Jahre Praxis im interkulturellen Elementaren- und Erwachsenenbildungsbereich, Theorien und Konzepte, auf welche ich mich bei der Entwicklung von innovativen...

  • Wien
  • Landstraße
  • Tatjana Christelbauer
4.327 Schüler werden in den allgemeinbildenden Pflichtschulen im Bezirk Kirchdorf derzeit unterrichtet.
1

Pflichtschulen im Bezirk Kirchdorf
Sprachenvielfalt in der Schule

KIRCHDORF (sta). 885 Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, besuchen im Bezirk Kirchdorf derzeit eine allgemeinbildende Schule. Das ist ein Anteil von mehr als 20 Prozent. Von den insgesamt 4.327 Schülern können 662 dem Regelunterricht nicht ausreichend folgen und werden entweder außerordentlich geführt oder mit einer zusätzlichen Sprachförderung unterrichtet. Das zeigen die aktuellen Zahlen der OÖ-Bildungsdirektion. Vor allem in den Volksschulen sieht FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Von den derzeit 1269 Kindern in den städtischen Kindergärten haben 748 einen Sprachförderbedarf.

Sprachförderung im Kindergarten

Stadt Wels gibt Konzept zur Sprachförderung türkischstämmiger Kinder in Auftrag. WELS. Nach einem stimmenmehrheitlichen Beschluss des Stadtsenates gibt die Stadt Wels ein Konzept zur Sprachförderung türkischstämmiger Kindergartenkinder in Auftrag. Die im Besitz von Efgani Dönmez (Die Grünen) stehende Agentur „diekonfliktberater.at“ wurde damit beauftragt, dieses Konzept auszuarbeiten. „Eine Erhebung hat ergeben, dass der Sprachförderbedarf in den städtischen Kindergärten bei Kindern mit...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Luca Punz, Bürgermeister Joschi Jahrmann, Gemeinderätin Birgit Batsch-Grossmann, Elias Froschauer und Harald Punz.

Loosdorf schafft englische Sprachbasis

LOOSDORF. Ein besonderes Sprachangebot gibt es im Loosdorfer Kindergarten II. Neben der verpflichtenden Englischstunde haben die Kids von Dienstag bis Donnerstag vormittags eine Englisch-Kraft, die sich frei durch den Kindergarten bewegt und mit den Kindern Englisch spricht. Eltern und Gemeinde zahlen selbst Da die Projektförderung des Landes NÖ bereits ausgelaufen ist, kooperieren Elternverein und Gemeinde, um diese zusätzlichen Englisch-Stunden zu ermöglichen. "Hier können die Kinder...

  • Melk
  • Christian Rabl
Die burgenländischen Bibliothekarinnen wollen Kleinkinder früh die Lust am Lesen wecken.
2

2.200 Bilderbücher für Babys

„Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen“ in den Startlöchern Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen, ein Meilenstein in der Lesefrühförderung des Burgenlandes harrt in den Startlöchern. Ab Herbst werden 2.200 Buchstart-Taschen an alle ab 1. Jänner 2014 geborenen Babys und ihre Familien vom Nord- bis zum Südburgenland verteilt. Diese bunten Taschen beinhalten als Herzstück das Bilderbuch des südburgenländischen Kinderbuchautors Heinz Janisch „Das bin ich. Ich zeig es dir“, das druckfrisch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ein Symbolfoto
1

Regionalverband Oberpinzgau: Frühe Sprachförderung geht weiter

Der Regionalverband Oberpinzgau startete im Vorjahr sehr erfolgreich das Pilotprojekt "Frühe Sprachförderung". Es soll nun trotz Kürzung der offiziellen Mittel möglichst gleichwertig fortgesetzt werden. OBERPINGZAU. Vorrangigstes Ziel dieser Initiative ist es, für Kinder unterschiedlichster Herkunft Chancengerechtigkeit zu schaffen. Das bedeutet, allen Kindern die bestmöglichen Voraussetzungen für den Schuleintritt mitzugeben - und zwar so früh wie möglich. Eine zentrale Rolle Durch diese...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.