Stöckl im Park

Beiträge zum Thema Stöckl im Park

Lokales
Walter Welledits vor dem Baugrund für sein Stöckl.

Gerichtliche Entscheidung
Das Belvedere Stöckl kommt

LANDSTRASSE/WIEDEN. Es ist eines der umstrittensten Gastroprojekte Wiens: das Belvedere Stöckl. Inhaber Walter Welledits plant an der Prinz-Eugen-Straße ein Lokal mit 880 Plätzen. Anrainer setzten sich zur Wehr, sogar eine Bürgerinitiative wurde gegründet. Befürchtungen waren unter anderem Geruchs- und Lärmbelästigung. (die bz berichtete) Doch nun steht fest: Die Betriebsanlagengenehmigung für das "Stöckl im Park" ist rechtskräftig. Das bestätigte das Landesverwaltungsgericht Wien (LVwG)....

  • 29.07.19
  •  1
Lokales
Das freigelegte Wasserbecken soll bereits 300 Jahre alt sein. Nun ist das Bundesdenkmalamt am Zug.

Belvedere
Wasserbecken, ein historischer Fund?

Beim Belvedere wurde ein barockes Wasserbecken gefunden. Die Bauarbeiten beeinträchtigt das nicht. LANDSTRASSE/WIEDEN. Im Rahmen von Grabungen beim Belvedere wurden Teile eines 300 Jahre alten Wasserbeckens freigelegt. Dieses stammt noch aus der Zeit des herausragenden Barock-Baumeisters Johann Lucas von Hildebrandt. Das Becken wurde in zwei Metern Tiefe an genau jener Stelle gefunden, an der es die historischen Pläne vermuten ließen. Nach drei Jahrhunderten ist es erstaunlich gut...

  • 15.01.19
  •  1
Lokales
Ein Blick in die Zukunft: So soll der Gastgarten im Belvedere-Stöckl aussehen.

Belvedere
Soldatengrab bei Bauarbeiten entdeckt

Beim Belvedere wurde ein Skelett aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.  WIEDEN. Bei Bauarbeiten beim Belvedere wurden menschliche Überreste entdeckt. Bei dem Skelett dürfte es sich um einen Wehrmachtssoldaten aus dem Zweiten Weltkrieg handeln.  Die angeforderte Polizei sicherte den Fundort und informierte das Bundesdenkmalamt. Die dortigen Archäologen sind nun für die weiteren Untersuchungen zuständig.  Umstrittenes BauprojektDie Grabungsarbeiten fanden im Zuge des umstrittenen...

  • 09.01.19
Lokales
Ein Blick in die Zukunft: So soll der Gastgarten im Belvedere-Stöckl aussehen.
2 Bilder

Das Belvedere-Stöckl ist bewilligt

Seit einem Jahr gibt es Diskussionen über das Gastro-Projekt. Nun ist es offiziell: Das Stöckl kommt. WIEDEN. Es handelt sich um eines der umstrittensten Gastroprojekte in ganz Wien: Das Belvedere Stöckl. In der Bezirkspolitik wurde diskutiert, es gab sogar eine Bürgerinitiative: "Kein Ballermann beim Belvedere." Nun scheint diese Müh umsonst gewesen zu sein. Das Stöckl im Park wurde offiziell bewilligt. Dem zukünftigen Besitzer Walter Welledits liegt die Betriebsanlagengenehmigung vor....

  • 06.08.18
Lokales
Walter Welledits im künftigen Gastgarten des Belvedere Stöckls.
13 Bilder

Belvedere Stöckl: Die Fakten über das neue Lokal `Stöckl im Park´

Schon vor Baubeginn wird der geplante Gastronomiebetrieb im Bevedere Stöckl als "Ballermann" und "Jahres-Oktoberfest" tituliert. Die bz bat nun den künftigen Betreiber Walter Welledits bei einem Rundgang im Areal um Infos zu den tatsächlichen Planungen. WIEDEN. Schäbig ist die Wand, die sich beschmiert und teilweise abgeblättert entlang der Prinz Eugen-Straße zieht. Mit ihr verbunden ist das Belvedere Stöckl, ein barockes Häuschen, das, obwohl es unter Denkmalschutz steht, dem Verfall...

  • 05.12.17
  •  1
  •  3
Lokales
Proteste im Saal waren unerwünscht, daher machten die Projektgegener vor dem Amtshaus ihrem Ärger Luft.
3 Bilder

Belvedere Stöckl: Ballermann beim Belvedere?

Die Pläne der Familie Welledits zum neuen Gastro-Tempel stoßen auf große Abneigung, auch eine Infoveranstaltung änderte nichts daran. WIEDEN. Freunde werden sie keine mehr, die Anrainer rund um das Belvedere und die Gastro-Familie Welledits, die das ehemalige Belvedere Stöckl wiederbeleben möchte. Die verhärteten Fronten zeigten sich auch bei einer Infoveranstaltung, die die Familie am 13. November im Wiedner Amtshaus abgehalten hat. Auch Bezirksvorsteher Leopold Plasch war vor Ort, betonte...

  • 22.11.17
Lokales
Das Belvedere Stöckl: Hier soll ein Gastronomiebetrieb mit 360 Gartenplätzen und 400 Sitzplätzen im Gastgebäude entstehen.

Belvedere Stöckl: Politischer Hickhack bei Bezirksvertretungssitzung

Bei der gestrigen außerordentlichen Bezirksvertretungssitzung zum geplanten Großgastronomieprojekt auf der Prinz-Eugen-Straße waren sich thematisch alle Fraktionen einig. Gestritten wurde aber trotzdem. WIEDEN. Die Ankündigung des Salm-Bräus, in dem leerstehenden Lokal "Belvedere Stöckl" in der Prinz-Eugen-Straße 25 ein Bierlokal zu eröffnen, sorgte für einen Aufschrei bei den Anrainern. Besonders der Gastgarten mit 360 Gartenplätzen - hier hat der Betreiber bereits eingelenkt, ursprünglich...

  • 03.11.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.