St. Aegyd

Beiträge zum Thema St. Aegyd

Linda Fried, Reinhold Mader Daniela Eigelsreiter, Karl Bader
3

1.600 Testungen täglich im Bezirk
Ein "Danke" an das Teststraßenpersonal

Karl Bader: "Impfen und Testen bestes Mittel gegen die Krankheit und für Beschäftigung". BEZIRK. „Wir nutzen den Tag der Arbeit traditionell dafür, all jenen zu danken, die sich für andere engagieren und einbringen. In diesem Jahr insbesondere all jenen, die sich in den Test- und Impfstraßen aber auch in den Kliniken und Praxen dem Kampf gegen die Coronakrankheit verschrieben haben“, erklärt Rohrbachs Bundesrat Karl Bader. Deshalb besuchte er drei der Teststraßen im Bezirk und dankte den...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
2

"Zeichen setzen"
St. Aegyd gedenkt individuell

Nach einem Jahr Pandemie wird in St. Aegyd auch heuer den Opfern des NS-Regimes virtuell gedacht. ST. AEGYD. Die zuvor jahrelang abgehaltene Gedenkfeier an die Opfer des KZ-Außenlagers St. Aegyd der Gedenkinitiative St. Aegyd im Kulturstadl muss auch 2021, das zweite Mal in Folge, wegen der Covid19-Pandemie abgesagt werden. Virtuelles Gedenken Die GISTA hat sich jedoch auch dieses Jahr wieder etwas einfallen lassen, um das Gedenken kreativ umzusetzen:  „Wir laden alle Bürger ganz herzlich dazu...

  • Lilienfeld
  • Melanie Grubner
Per Schleppstange wurde der Lkw wieder flott gemacht.

Unfall auf Schneefahrbahn
Lkw rutschte am St. Aegyder Lahnsattel in Leitschiene

Nächster Einsatz für die St. Aegyder Florianis am Lahnsattel. ST. AEGYD. Die Freiwillige Feuerwehr St. Aegyd musste zu einer Lkw-Bergung auf die B23 ausrücken. Kurz vor der Passhöhe Lahnsattel konnte ein Sattelzug im Schneematsch nicht mehr weiter, rutschte mit dem gesamten Gespann zur Leitschiene und blieb in gefährlicher Schräglage hängen. Mit der Schleppstange konnte er aus seiner misslichen Lage befreit werden und seine Fahrt fortsetzen.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Zum Glück wurden keine Personen verschüttet.

Zum Glück keine Verletzten
Garagendecke in St. Aegyd eingestürzt

Elektromobil unter den Trümmern. ST. AEGYD. Die Florianis rückten zu einem außergewöhnlichen Einsatz aus. Eine Garagendecke war im Eisenwerk eingestürzt. Anfangs konnte nicht ausgeschlossen werden, dass Menschen unter den Trümmern eingeschlossen sein könnten. Glücklicherweise war jedoch nur ein Elektromobil von einer Holzdecke verschüttet und konnte durch Anheben der Decke geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Angeklagte legte ein Geständnis ab.
4

In Tschechien aufgeflogen
St. Aegyd: Geständiger Brandstifter verurteilt

Angeklagter legte vor dem Richter ein Geständnis ab. ST. AEGYD/ST. PÖLTEN. Im Zuge einer Fahrzeugüberprüfung entdeckten tschechische Polizeibeamte bei einem 29-jährigen Pielachtaler eine Schrotflinte samt Munition, Suchtgift und Brandbeschleuniger. Die Utensilien konnten mehreren Straftaten des Burschen, die er gemeinsam mit einem gleichaltrigen, mittlerweile verurteilten Komplizen begangen hat, zugeordnet werden. Schuldgeständnis Am Landesgericht St. Pölten bekannte sich der Angeklagte zu den...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Uwe Feldkirchner, Bastian Feldkirchner und Hund Funstuff Red Sky

Feierstimmung beim Roten Kreuz
St. Aegyd jubelt über das jüngste Suchhunde-Team

Trotz Pandemie wurde die schwierige Prüfung erfolgreich abgelegt. ST. AEGYD. Bastian Feldkirchner und sein Hund „Funstuff Red Sky“ sind bundesweit das jüngste einsatzfähige Suchhundeteam seit Bestehen der Hundestaffel. Kürzlich stellten sich Bastian und sein Vierbeiner dem Flächeneinsatztest vom österreichischen Roten Kreuz. Die vier internationalen Prüfungen, welche notwendig sind um den Hund bei Einsätzen einsetzen zu können, werden von externen Leistungsrichtern abgenommen und beurteilt....

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die neue Führung beim Roten Kreuz St. Aegyd.

Nachfolger von Manfred Meissinger
Mario Winkler zum Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz St. Aegyd gewählt

Christina Vasek und Helmut Kurz unterstützen den neuen Leiter. ST. AEGYD. Mario Winkler aus Kernhof wurde von den Vereinsmitgliedern zum neuen Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz St. Aegyd gewählt. Er übernimmt die ehrenamtliche Vereinsführung von Manfred Meissinger. Unterstützt wird der neue Bezirksstellenleiter von seinen Stellvertretern Christina Vasek und Helmut Kurz. Als Finanzreferentin wird auch für den nächsten fünf Jahre Jasmina El Hamzawy bestellt. Helmut Kurz leitet seit Jahren das...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
 Thomas Krupicka Leiter des Netz NÖ Service Centers Traisen und Bürgermeister Karl Oysmüller
2

Neue Stromzähler
St. Aegyder bekommen Smart Meter

Der Austausch der alten Zähler im Bezirk schreitet voran. ST. AEGYD. „Die neuen Smart Meter sind ein wichtiger Schritt in diese Energiezukunft“, erläutert Thomas Krupicka, Leiter des Netz NÖ Service Centers Traisen. „Sie sind die Basis für intelligente Stromnetze und innovative Lösungen der Zukunft.“ Die Kunden profitieren aber schon jetzt vom intelligenten Zähler: So müssen sie beispielsweise bei ihrer An- und Abmeldung bzw. der Ablesung ihres Stromzählers nicht mehr zu Hause sein oder ihren...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
228.000 Euro kostet das neue Gerät insgesamt.

Crowdfunding-Aktion
St. Aegyd: Spurgerät für das Nordische Zentrum

Perfekte Loipen sind keine Selbstverständlichkeit. Neues Gerät wird benötigt. Sie können helfen. ST. AEGYD. Bestens präparierte Loipen sind seit jeher das Aushängeschild des Nordischen Zentrums in St. Aegyd. Doch das 14 Jahre alte Spurgerät für das 80 Kilometer lange Loipennetz fiel schon zu Saisonbeginn mit einem Motorschaden aus. Vorerst per Leihgerät"An eine rasche Reparatur war nicht zu denken. Nach vielen Telefonaten erhielten wir innerhalb von nur wenigen Tagen von der Firma Kässbohrer...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Frau wurde nach Bruck/Mur ins Spital geflogen.

55-Jährige verletzte sich bei Abfahrt
Bergrettungseinsatz in St. Aegyds Bergwelt

Rettungshubschrauber flog die Verletzte nach Bruck/Mur. ST. AEGYD. Für einen 55-jährige Wintersportlerin aus dem Bezirk Tulln endete die Abfahrt ziwschen Göller und Terzer Göller schmerzhaft. Bei einem Sturz verletzte sich sich am Knie. Ihre Begleiter verständigten den Notruf. Der Bergrettung St. Aegyd rückte zum Unfallort aus. Zu dem Zeitpunkt war kein Notarzthubschrauber verfügbar. Als die Retter bei der Verletzten ankamen, war jedoch schon der „Christophorus 17“-Hubschrauber gelandet. Die...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Bestens gerüstet: Bergretter aus St. Aegyd und Hohenberg bei einer gemeinsamen Übung am Göller vor dem Coronavirus.

St. Aegyds Bergrettungs-Ortsstellenleiter Christian Eck im Gespräch.
Bergrettungseinsätze in den Zeiten von Covid-19

Die Coronaschutzmaßnahmen im Einsatz in Eis und Schnee einzuhalten ist eine große Herausforderung. ST. AEGYD. Menschenrettung auf den Bergen unseres Bezirks bei Eis, Schnee und Minusgraden ist keine leichte Aufgabe. Noch schwieriger wird die Aufgabe für die Einsatzkräfte durch die Coronaschutzmaßnahmen. "Wir versuchen natürlich, die Vorgaben mit der Schutzmaske bestmöglich einzuhalten", berichtet St. Aegyds Bergrettungs-Ortsstellenleiter Christian Eck. Risiko im EinsatzBei der Anfahrt im...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Pkw wurde von der Feuerwehr geborgen.

Zweiter Ausrutscher innerhalb weniger Tage in diesem Straßenabschnitt
St. Aegyd: Erneute Fahrzeugbergung in der Bärengrabenkurve

Nächster Einsatz für die FF St. Aegyd auf der B21. ST. AEGYD. Bei Schneefahrbahn ist die sogenannte ,,Bärengrabenkurve“ auf der B21 offenbar die gefährlichste Biegung. Denn die St. Aegyder Wehr musste kurz nach der ersten Fahrzeugbergung an dieser Stelle bereits wieder an den bekannten Ort ausrücken. "Vermutlich aufgrund unangepasster Fahrgeschwindigkeit schlitterte der Fahrer mit seinem Auto in den Straßengraben", berichtet Stefan Meissinger von der FF St. Aegyd. Der Pkw wurde mit der...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die schwer beladenen Lkw mussten geborgen werden.
2

Einsatz für die St. Aegyder Wehr
St. Aegyd: Sattelschlepper blieben am Lahnsattel hängen

Winterdienst der Straßenmeisterei wurde behindert. ST. AEGYD. Die St. Aegyder Florianis mussten wieder im dichten Schneetreiben auf den Lahnsattel ausrücken. Mehrere Lkw waren im Schnee hängengeblieben und behinderten zum Teil auch das Winterdienstfahrzeug der Straßenmeisterei Lilienfeld. Nach und nach wurden die tonnenschweren Brummis mit dem Tanklöschfahrzeug auf die Passhöhe Lahnsattel geschleppt und abgestellt.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Einsatz für die St. Aegyder Wehr
St. Aegyd: Fahrzeugbergung am Gscheid

Lieferwagen steckte im Neuschnee fest. ST. AEGYD. In der "Bärengrabenkurve" am Gscheid verlor der Fahrer eines Lieferwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug. Trotz angelegter Schneeketten konnte er sich aus seiner misslichen Lage nicht selbst befreien und benötigte Hilfe. Der Kastenwagen wurde von der Feuerwehr mit der Seilwinde zurück auf die Straße gezogen und die Fahrt konnte mit erheblichen Schaden fortgesetzt werden. Für die Dauer der Bergung wurde die B21 für wenige Minuten...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Feuerwehr schleppte den Lkw talwärts.

Nächster Einsatz für die FF St. Aegyd
Lkw blieb am Lahnsattel hängen

Lkw-Fahrverbote werden immer wieder missachtet. ST. AEGYD. Bei der alten Schule in Lahnsattel konnte ein Sattelkraftfahrzeug weder vor noch zurück. Der slowenische Fahrer missachtete das Fahrverbot und blockierte mit seinem Lkw einen Fahrstreifen. Das Gespann wurde von der St. Aegyder Feuerwehr bis zum nächsten geeigneten Umkehrplatz geschleppt und zurück bis zur steirischen Grenze begleitet, von wo er seine Fahrt selbstständig fortsetzen konnte.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

St. Aegyder FF-Kommando wiedergewählt

ST. AEGYD. Richard Fuchs als Kommandant sowie Bernhard Gruber als sein Stellvertreter wurden bei der Freiwilligen Feuerwehr in ihrem Amt bestätigt und wiedergewählt. Nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses wurde auch der Leiter des Verwaltungsdienstes Lukas Heindl wieder zu diesem Dienstposten ernannt.Dankende Worte gab es auch von Bürgermeister Karl Oysmüller, Bezirksfeuerwehrkommandant Anton Weiss und Abschnittsfeuerwehrkommandant Walter Weninger.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Laut Polizeiermittlungen liegt kein Fremdverschulden vor.

Gewehr im Kofferraum
Tödlicher Unfall in St. Aegyd

ST. AEGYD. Ein 49-Jähriger aus dem 9. Wiener Gemeindebezirk dürfte am 8. Dezember gegen 17 Uhr nach einer zuvor erfolgten Jagd ein Gewehr im Kofferraum seines Fahrzeuges im Gemeindegebiet von St. Aegyd verstaut haben. Dabei dürfte sich ein Schuss gelöst und den Mann tödlich getroffen haben. Ein 58-Jähriger und eine 54-Jährige aus dem Bezirk Lilienfeld, welche durch den Schuss aufmerksam wurden, setzten umgehend die Rettungskette in Gang. Der eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Am 12. und 13. Dezember können sich Freiwillige in den Gemeinden des Bezirks testen lassen.

Massentestungen am 12. und 13. Dezember
Bezirk Lilienfeld: Gemeinden vor Mammutaufgabe

BEZIRK LILIENFELD. Die 14 Gemeinden des Lilienfelder Bezirks bereiten sich in diesen Tagen intensiv auf diese Mammutaufgabe vor. Zuerst werden die Bürger vom Gemeindeamt bis 7. Dezember eingeladen. Danach kann sich jeder Einwohner zur Testung anmelden. Zusätzliche Arbeit "Die Arbeit bleibt an den Gemeinden hängen. In der aktuellen Lockdown-Situation eine Herkulesaufgabe", ärgert sich Traisens Bürgermeister Herbert Thumpser. Viele Details zur Abwicklung müssen diese Woche noch erarbeitet werden....

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Durch den Einschuss entstanden große Schäden am Fenster in der St. Aegyder Wohnung.

Durch Fenster geschossen
St. Aegyd: Ermittlungserfolge der Lilienfelder Polizei

BEZIRK. Vorerst unbekannte Täter verübten im Zeitraum vom 4. Jänner bis 11. Februar 2020 mehrere aufeinanderfolgende Straftaten durch Sachbeschädigungen, Brandstiftungen und einer Schussabgabe im Bereich eines Mehrparteienhauses im Gemeindegebiet von St. Aegyd. Die Straftaten dürften sich gegen einen damalig 29-jährigen Bewohner des Mehrparteienhauses gerichtet haben, wobei Anfang Jänner 2020 der Eingangsbereich zur Wohnung des 29-Jährigen mit Lack besprüht und am 6. Februar die Reifen eines...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Maria Eder vom Holzhof-Herzerlmitzi ist Jägerin, Lebkuchen-Profi und Weltrekordhalter. Sogar August Teufel hat sie bereits besucht.
2

Holzhof-Herzerlmitzi
Marias "Herzerl" begeistern St. Aegyd

Tief verborgen in St. Aegyd wartet die Herzerl-Mitzi darauf, ihre "Liebe zum Anbeißen" zu verteilen  ST. AEGYD/NEUWALDE. "Ein Hotel wäre zu stressig, also ist es eine Jausenstation geworden. Die kann ich!", erzählt Maria Eder aus St. Aegyd am Neuwalde. Hier hat sie sich ihr eigenes kleines Lokal aufgebaut – den "Holzhof'" wie es anfangs hieß. "Irgendwann sollte ein Busschaffeur zu mir fahren. Er hat mich jedoch einfach nicht gefunden! Als er es nach langer Zeit doch geschafft hat, war er...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl

„Filmchronisten“ machen Station in St. Aegyd

ST. AEGYD. Eine beeindruckende Fülle an historischem Filmmaterial, zahlreiche Fotos, Zeitungssauschnitte und Themenideen durfte das Team der „Filmchronisten“ am vergangenen Freitag und Samstag in St. Aegyd am Neuwalde entgegennehmen. St. Aegyd – Ort der FilmemacherDen kühlen Temperaturen zum Trotz durften sich die „Filmchronisten“ am Marktplatz in St. Aegyd über eine große Anzahl an Besuchern freuen. Viele Aegyderinnen und Aegyder nutzten die Gelegenheit um mit ihrem historischen Film- und...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Gechillt durch die schönsten Bezirke Niederösterreichs.
1 9

Lifestyle
Easy Rollin' durch Lilienfeld

Für die Bezirksblätter erkundet Mag. Alexander Fritsch die schönsten Motorradrouten durch Lilienfeld. Einen Gang zurückgeschaltet Ich bin seit Jahren leidenschaftlicher Motorradfahrer und in ganz Österreich unterwegs. Da meine alte Harley und ich beide auf die 40 zugehen, lassen wir es naturgemäß ruhiger angehen. Dafür werden wir mit wunderschönen Landschaften, tollen Begegnungen und spannenden Erlebnissen entlang Österreichs Straßen belohnt. Mein Name ist Alex Fritsch und dieses Mal bin ich...

  • Lilienfeld
  • Alexander Fritsch
Üben für den Ernstfall in St. Aegyd

St. Aegyd: Feuerwehrübung bei Firma Teufelberger

ST. AEGYD. Die Betriebsfeuerwehr Roth Technik veranstaltete eine gemeinsame Übung mit den Feuerwehren St. Aegyd-Markt und Kernhof. Übungsannahme war ein Brand durch Schweißarbeiten in einer Lagerhalle mit einer Verletzten Person bei der Firma Teufelberger. Mit schweren Atemschutz musste eine 60 Kilo schwere Puppe und ein Azetylen-Schweißanlage in Sicherheit gebracht werden. Insgesamt nahmen 19 Florianis mit vier Fahrzeugen an der Übung teil.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.