St. Georgen im Attergau

Beiträge zum Thema St. Georgen im Attergau

Maximilian Ernecker – Titel erfolgreich verteidigt.

Doppelstaatsmeister in der 85er-Klasse
Motocross: Ernecker wieder Champion

13-jähriger St. Georgener verteidigt seinen Staatsmeistertitel erfolgreich. ST. GEORGEN. Besser geht’s nicht: sechs Läufe, sechs Siege, sechs Polepositions, sechsmal schnellste Runde. In überlegener Manier krönte sich Husqvarna-Pilot Maximilian Ernecker (13, HSV Ried) zum Motocross-Staatsmeister in der 85-ccm-Klasse und verteidigte damit erfolgreich seinen Titel aus dem Vorjahr. Auch sein Bruder Moritz Ernecker (10) zeigte in seinem 85er-Premierenjahr mit beachtlichen Erfolgen auf und wurde...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Löberbaur
Die 18-jährige Elena Kapsamer aus Schwanenstadt holte sich den Tagessieg bei der Motocross-Meisterschaft in Pacov.

Motocross
Kapsamer rast zum Tagessieg in Pacov

Elena Kapsamer und Maximilian Ernecker hatten die Gegner auf ihren Motocross-Maschinen fest im Griff. BEZIRK. Die 18-jährige Elena Kapsamer feierte im fünften Lauf zur internationalen tschechischen Motocross-Meisterschaft in Pacov ihren ersten Erfolg. Bereits in der Qualifikation zeigte die Schwanenstädterin mit der Bestzeit auf. Im ersten Rennen büßte Kapsamer nach dem Start einige Plätze ein und musste sich wieder nach vorne kämpfen. Bereits in der dritten Runde konnte sie die Führende...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Löberbaur

Zwischenfall in der EAST West
Asylwerber drohte Mitarbeitern der Erstaufnahmestelle

Der 25-Jährige war laut Polizei mit seiner Verlegung von Thalham nach Tirol nicht einverstanden. ST. GEORGEN. "I will kill you all" – mit diesen Worten soll ein 25-jähriger gambischer Asylwerber am Mittwoch vier Mitarbeiter der Erstaufnahmestelle (EAST) West in St. Georgen im Attergau bedroht haben. "Hintergrund der Drohung war, dass er zur weiteren Abwicklung seines Asylverfahrens nach Fieberbrunn in Tirol verlegt werden sollte. Er war aber damit nicht einverstanden", so die Polizei. Der...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Nicole Reist gewann im Vorjahr in Rekordzeit.
2

Radsport-Event mit Start und Ziel in St. Georgen
Race Around Austria: Und sie fahren doch

Stand das Race Around Austria (RAA) 2020 im April noch auf wackeligen Beinen und kurz vor der Absage, wurde spätestens im Mai klar, dass das Rennen als Einzelzeitfahren mit den entsprechenden Mindestabständen durchgeführt werden kann. Seit gestern, Montag, sind die ersten Fahrer unterwegs. ST. GEORGEN. „Der eigentliche Schlüssel, dass wir dieses Rennen durchführen, ist unserer jahrelangen, guten und ehrenamtlichen Arbeit geschuldet“, so Rennleiter Michael Nußbaumer. "Hätten wir viele...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Polizei stoppte in St. Georgen einen Alkolenker, nachdem dieser auf einen Beamten losgefahren war.

Alkolenker in St. Georgen im Attergau
Bei Kontrolle auf Polizisten losgefahren

Der Alkotest bei einem 43-jährigen Autolenker ergab 1,92 Promille. ST. GEORGEN. Polizisten aus St. Georgen im Attergau wollten in der Nacht zum vergangenen Samstag gegen 1:30 Uhr auf der Attergauerstraße einen Pkw zur Verkehrskontrolle anhalten. Der 43-jährige Lenker aus dem Bezirk Vöcklabruck stoppte den Wagen etwa 30 Meter vor den Beamten und fuhr dann plötzlich auf den anhaltenden Polizisten los. Dieser konnte ausweichen. Bei der anschließenden Verfolgungsfahrt gelang es, den Flüchtenden...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Polizei stoppte Fahrer mit drei Promille.

Drei Promille
Alkolenker im Firmen-Lkw aus Verkehr gezogen

Die Polizei in St. Georgen stoppte einen 54-jährigen Lkw-Lenker. Der Alkomattest ergab drei Promille.  ST. GEORGEN. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am Donnerstag gegen 16:25 Uhr mit einem Firmen-Lkw von der A1 kommend nach St. Georgen. Dabei fiel er Polizisten aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Sie hielten ihn an und kontrollierten ihn. Neben auffallender Alkoholisierungsmerkmale stellten die Polizisten im Fahrzeuginneren auch eine Reihe von halb geleerten Bierflaschen...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Einer von drei Hühnerställen mit je sechs Hühnern im Projektdorf Ngeleka, die zuletzt errichtet und übergeben wurden.
4

Dr.-Karl-Köttl-Schule
Knoblauchernte für Schul-Hilfsprojekt Tansania

Dr.-Karl-Köttl-Schule: Schüler ernten zum siebten Mal für Schul-Hilfsprojekt-Tansania.  ST. GEORGEN. Auf dem schuleigenen Feld der Dr.-Karl-Köttl-Schule haben die Schüler der zweiten Klassen im Herbst 1.500 Knoblauchzehnen gepflanzt. Jetzt steht beim Schulhilfsprojekt die Ernte an. Hilfsprojekt in Corona-Zeit Das Engagement der Schüler bekomme im Corona-Jahr 2020 besondere Bedeutung, da im Projektdorf Ngeleka in Tansania viele der Menschen zwar nicht am Virus erkrankt seien, aufgrund...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Maximilian Ernecker, Jugend-Staatsmeister 2019, präsentierte sich bei Läufen in Tschechien und Slowenien in Topform.
1 2

Motocross-Nachwuchs
Maximilian (13) gibt ordentlich Gas

Mit mehreren Podiumsplätzen startete Youngster Maximilian Ernecker in die neue Motocross-Saison. ST. GEORGEN. Maximilian Ernecker (13) und sein jüngerer Bruder Moritz sind nach der Corona-Zwangspause perfekt in die Motocross-Rennsaison 2020 eingestiegen. Maximilian, amtierender österreichischer 85-ccm-Staatsmeister, fuhr in der tschechischen Junioren-Meisterschaft in Jinin die Plätze sieben und drei heraus und erreichte im Tagesranking den dritten Rang. Moritz zeigte in der Klasse 65 ccm mit...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
In St. Georgen stoppte die Polizei drei Alkolenker, die früher bereits Anzeigen wegen Alkohol am Steuer ausgefasst hatten (gestellte Aufnahme).
2

Polizeikontrollen
Alkohol am Steuer: "Kein Kavaliersdelikt"

Trotz intensiver Maßnahmen der Polizei nimmt die Zahl der Alkolenker im Bezirk nicht ab. Bei Kontrollen gingen der Polizei kürzlich auch drei Personen ins Netz, die früher schon mal wegen Alkohol am Steuer angezeigt worden waren. BEZIRK. Nachdem coronabedingt die Polizeikontrollen im Bezirk nahezu eingestellt worden waren, zeigt die Polizei seit einiger Zeit wieder mehr Präsenz auf den Straßen. Und gleich gingen den Beamten wieder mehrere Alkosünder ins Netz. So gelang es der Polizei in St....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Unbestimmten Grades verletzt wurde eine 58-jährige Autolenkerin beim Zusammenstoß mit einer Zuggarnitur der Atterseebahn.

Unfall in St. Georgen im Attergau
Auto von Zug der Atterseebahn erfasst

Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einer Zuggarnitur der Atterseebahn kam es am Mittwoch kurz nach 9 Uhr in St. Georgen im Attergau. Dabei wurde die Autolenkerin verletzt. ST. GEORGEN. Eine 58-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck war mit ihrem Pkw im Ortsgebiet von St. Georgen im Attergau vom Friedhofparkplatz kommend in Richtung Johann-Beer-Straße unterwegs. "Den dortigen mit Lichtzeichen gesicherten Bahnübergang übersetzte sie als sich gerade ein Zug näherte", berichtet die Polizei. ...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Einzel-Radbewerbe wie das Race Around Austria mit Start und Ziel in St. Georgen dürfen ausgetragen werden.

Radsport
Grünes Licht für das Race Around Austria

Jetzt ist es offiziell: Das Race Around Austria mit Start und Ziel in St. Georgen findet von 10. bis 16. August statt. ST. GEORGEN. Das Race Around Austria (RAA) findet plangemäß von 10. bis 16. August statt. "Während der Sportminister bereits das ,Go’ für Rad-Einzelzeitfahrbewerbe gegeben hat, gibt es nun auch seit 1. Mai ein Ende der Ausgangsbeschränkungen in Österreich. Somit wird das Race Around Austria aufgrund des Rennmodus eines der wenigen Radrennen in Österreich sein, die 2020...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
In St. Georgen zog die Polizei zwei Alkolenker aus dem Verkehr.

Polizeistreife
Zwei Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

Innerhalb von eineinhalb Stunden hielt die Polizei zwei stark betrunkene Autolenker an. Eine 58-Jährige hatte nicht weniger als 1,96 Promille. ST. GEORGEN. Eine Sektorstreife der Polizei konnte am Mittwochabend in St. Georgen im Attergau  zwei stark betrunkene Alkolenker aus dem Verkehr ziehen. Bereits um 20:10 Uhr wurde eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk Vöcklabruck mit einem Wert von 1,96 Promille angehalten. Nachdem die Amtshandlung beendet war, bemerkten die Beamten etwa eineinhalb...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Pfarrer Johann Greinegger, St. Georgen im Attergau
1

Seelsorge
Begegnung, die Leben schenkt

Gedanken von Pfarrer Johann Greinegger aus St. Georgen im Attergau Türen sind eine Grenze zwischen drinnen und draußen. Wir schließen von innen ab, um uns nach außen abzusichern und keinen mehr hereinzulassen. Eine verschlossene Tür schützt vor Gefahren, engt aber auch ein. Ähnliche Erfahrungen machen wir in diesen Tagen. Wir ziehen uns zurück, um uns abzusichern, um ein Virus nicht hereinzulassen. Und wir spüren zugleich auch die Enge, in der sich das Leben jetzt abspielt. Das Evangelium...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Maximilian Ernecker hätte sich für die heurige Saison auch international einiges vorgenommen.
2

Keine Rennen
Corona bremst junge Motorsportler ein

Abwarten heißt es für die Motocrosser Maximilian und Moritz Ernecker sowie Moto3-Starter Maximilian Kofler. BEZIRK (hue, ju). So gut vorbereitet auf eine Saison war Maximilian Ernecker noch nie. Derzeit heißt es aber abwarten bei den beiden Motocross-Talenten Maximilian und Moritz Ernecker aus St. Georgen im Attergau, die sich große internationale Ziele gesetzt hatten, wie etwa bei der EM- und der Junioren-WM erfolgreich abzuschneiden. „Der Maxl ist körperlich so fit wie noch nie vor...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Horst Punzet starb im Alter von 78 Jahren.

Nachruf
Er war ein Erzmusikant: Trauer um Horst Punzet

Leidenschaftlicher Blasmusiker und Ehrenringträger der Gemeinde St. Georgen verstorben. ST. GEORGEN. Der Blasmusikverband Vöcklabruck trauert um einen seiner "Pioniere": Konsulent Horst Punzet, Hauptschuldirektor i. R., ehemaliger Bezirksjugendreferent und langjähriger Kapellmeister der Musikkapelle St. Georgen, starb völlig unerwartet nach einer Operation im 79. Lebensjahr. Punzet war seit den frühen 1960er Jahren Mitglied der Musikkapelle St. Georgen im Attergau und einer der ersten,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Polizei St. Georgen konnte einen fahrerflüchtigen Lenker rasch ausforschen.

Fahrer ausgeforscht
Kennzeichentafel am Unfallort führte Polizei zu flüchtigem Lenker

Beim "Ausritt" mit seinem Wagen beschädigte ein 33-Jähriger Leitpflöcke, Schneestangen und eine Parkbank. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der 33-Jährige fuhr am Mittwoch gegen 22:30 Uhr mit seinem Pkw auf der Seewalchener Landesstraße von Frankenmarkt in Richtung Berg im Attergau. Dabei geriet er im Ortschaftsbereich von Königswiesen auf die linke Fahrbahnseite und in den Straßengraben. In weiterer Folge beschädigte der Mann mit dem Pkw auf einer Länge von rund 200 Metern sämtliche Leitpflöcke,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Auch der samstägige Wochen- und Bauernmarkt in Mondsee findet bis auf weiteres nicht statt.

Corona-Virus
Bis auf weiteres keine Wochenmärkte

Auch wenn sie der Versorgung mit Lebensmitteln dienen, finden viele Wochenmärkte im Bezirk bis auf weiteres nicht statt. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Neben Vöcklabruck (Mittwoch und Samstag) und Attnang-Puchheim (Freitag) werden auch in St. Georgen (Freitag) und Mondsee (Samstag) keine Wochen-, Frische- oder Bauernmärkte abgehalten. Bauernmarkt Regau findet stattDer Bauernmarkt in Regau soll heute Freitag, 20. März, von 15 bis 18 Uhr stattfinden. Die Info dazu auf der Internetseite: "Liebe Kunden!...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Bei der Vollversammlung der Feuerwehr St. Georgen gab es mehrere Auszeichungen.

Vollversammlung
Die Kameraden rückten im Vorjahr 125 Mal aus

Im vergangenen Jahr leistete die Freiwillige Feuerwehr St. Georgen 125 Einsätze und insgesamt über 12.400 ehrenamtliche Stunden.  ST.GEORGEN. Auf der 148. Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St. Georgen konnte auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurückgeblickt werden. Nicht weniger als 125 Einsätze mussten gemacht werden, darunter 22 Brandeinsätze und 103 technische Einsätze. Zudem wurden 51 wöchentliche Übungen abgehalten. Damit leisteten die Kameraden einen Gesamt-Zeitaufwand...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Ulrike Lisko übernahm vor mehr als 30 Jahren als Quereinsteigerin das Autohaus ihres Vaters. Als Chefin hat sie seit jeher ein großes Herz für ihre Mitarbeiter.
1

Frau Chef
Ein Herz für Mitarbeiter

Ulrike Lisko ist seit mehr als 30 Jahren Chefin des gleichnamigen Autohauses in St. Georgen. ST. GEORGEN. "Die Mitarbeiter sind das Um und Auf in unserem Betrieb. Und ich schaue auf sie", sagt Ulrike Lisko. Ohne deren tatkräftige Unterstützung sei die Herausforderung vor mehr als 30 Jahren nicht zu schaffen gewesen", sagt Lisko, die als Quereinsteigerin ein Autohaus übernahm. Werkstättenleiter Johann Haidinger, der sich nach mehr als 46 Jahren im Unternehmen dieser Tage in die Pension...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Auf der Westautobahn bei St. Georgen im Attergau rollte ein abgestellter Kleintransporter  auf die Fahrbahn und löste einen Unfall aus.
2

Unfall auf der A1
Autos krachten in Kleintransporter, der sich selbstständig gemacht machte

Bei einem Unfall auf der Westautobahn auf Höhe St. Georgen wurde am Mittwoch eine 18-jährige Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt. ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Ein 22-jähriger Mann aus Steyr war am Mittwoch kurz nach 21.30 Uhr mit einem Kleintransporter auf der A1 in Richtung Wien unterwegs. Kurz nach der Auffahrt St. Georgen bemerkte er einen Leistungsabfall bei dem mit ingesamt sieben Personen besetzten Fahrzeug und lenkte es auf den Pannenstreifen. Eine Verletzte und eine...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Neuwahl beim UFC Attergau: Manfred Mayrhofer (r.) folgt Helmut Hüttmaier als Obmann nach.

Fussball
Mayrhofer ist neuer Obmann des UFC Attergau

Wechsel an der Spitze des Bezirksligisten. ST. GEORGEN. Bei der Jahreshauptversammlung des UFC Attergau wurde Manfred Mayrhofer zum neuen Obmann gewählt. Er tritt die Nachfolge von Helmut Hüttmaier an, der dem Verein aber in einer anderen Funktion erhalten bleibt. Unter den 80 anwesenden Mitgliedern wurde auch der neue Trainer Helmut Heiml begrüßt, der das Amt von Wolfgang Haberl übernommen hat. Sowohl Hüttmaier als auch Haberl wurde mit Standing Ovations für ihre Arbeit gedankt. Seit...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
61

Bildergalerie
"Fasching unter Palmen" in St. Georgen

ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Zu ihrem traditionellen Maskenball hatte die Attergauer Liedertafel am vergangenen Samstag in die Attergauhalle geladen. Getreu dem Motto "Fasching unter Palmen" kamen viele Besucher in originellen Kostümen und Maskierungen. Die BezirksRundschau war bei dem närrischen Treiben mit der Fotokamera dabei. Nachfolgend eine Bildergalerie mit den besten Schnappschüssen.

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Schwer verletzt wurde ein 72-jähriger Mann bei einem Forstunfall in St. Georgen im Attergau (Symbolfoto).

Forstunfall
72-Jähriger von Baumstamm getroffen und schwer verletzt

Unfall beim Schlägerungsarbeiten in einem Wald in St. Georgen. Baum traf Mann mit voller Wucht im Beckenbereich. ST. GEORGEN. Ein 72-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck war am Donnerstag gegen 15:20 Uhr allein mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt. Beim Fällen eines Baumes dürfte sich dieser verdreht haben und in Richtung des Pensionisten gefallen sein. Der Mann wurde von dem Baumstamm mit voller Wucht getroffen und einige Meter weit weggeschleudert. Er konnte sich nicht mehr bewegen. ...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Erfreulicher Zwischenstand bei unserer diesjährigen Aktion BezirksRundschau-Christkind.

BezirksRundschau-Christkind
"Christkind" freut sich weiter über Ihre Spende

Erfreulicher Zwischenstand bei unserer diesjährigen Aktion BezirksRundschau-Christkind. BEZIRK. Bereits vor Weihnachten konnte ein erster Spendenscheck über 26.331 Euro an Katharina (7) und Elisabeth Purrer aus St. Georgen im Attergau übergeben werden. Ein herzliches Dankeschön allen Spendern! Die Aktion läuft auch 2020 noch weiter. Zur SacheSpenden mit dem Kennwort "Vöcklabruck" per Zahlschein (Raiffeisenbanken) oder per Online-Banking: Verein BezirksRundschau-Christkind,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.