St. Georgen im Attergau

Beiträge zum Thema St. Georgen im Attergau

Freizeit
Natürliche "Messy Waves" sind heuer sehr beliebt.
9 Bilder

Frisurentrends 2019
Scheitel und bunte Highlights

Julia Steinbichler aus St. Georgen verrät, welche Frisurentrends im Jahr 2019 angesagt sind. ST. GEORGEN. "Egal, ob mittig oder auf der Seite, ob glatt oder wellig – der Scheitel ist heuer wieder voll im Trend", weiß Julia Steinbichler, Inhaberin von Julia's Salon in St. Georgen im Attergau. Bei den Schnitten sei alles vom kurzen, fransigen "Pixie Cut" bis hin zum langen, glatten "Sleek Hair" möglich. Natürlichkeit gefragt Besonders beliebt sind auch "Messy Waves" – also natürliche...

  • 16.01.19
Lokales
Caroline Föttinger und Andreas Willstorfer betreiben das Gei seit 2011. Der Musikclub wurde 1971 als Papageno eröffnet.
2 Bilder

Nach "Ball des schlechten Geschmacks"
Mehr Kontrollen in Timelkam gefordert

TIMELKAM (csw, rab). Der "Ball des schlechten Geschmacks" im Musikclub Gei zog wieder die Massen an. Viele Jugendliche konnten aufgrund von Überfüllung nicht hinein, auch die umliegenden Lokale waren voll. Das Ergebnis: Lärm auf den Straßen und anderntags viele Scherben. Denn die verhinderten Besucher konsumierten draußen mitgebrachte Getränke – oder holten sich in den anderen Lokalen welche. SP-Bürgermeister Johann Kirchberger machte am 26. auf der Gei-Facebookseite seinem Ärger Luft und...

  • 09.01.19
Wirtschaft
An der Seite von Spar-Mitarbeiterin Susanne Hemetsberger (r.) sortiert Barbara Holl Artikel in die Regale nach.
3 Bilder

Fleißige Helfer bei Eurospar
Sinnvolle Beschäftigung für Klienten der Lebenshilfe

ST. GEORGEN. Andreas Hackl, Barbara Holl und Martina Zoister aus der Lebenshilfe-Werkstätte Vöcklamarkt helfen jeden Dienstag- und Mittwochvormittag bei einfachen Tätigkeiten im Eurospar St. Georgen mit. Sie füllen Regale auf und schlichten Artikel ordentlich, entfernen leeres Verpackungsmaterial und übernehmen Entsorgungsarbeiten – immer an der Seite eines Spar-Mitarbeiters, dessen Anweisungen sie folgen. „Martina wird immer selbstständiger, wir sind schon ein tolles Team“, freut sich...

  • 09.01.19
Lokales

Asylberechtigter nach Kopfstoß und gefährlicher Drohung in Haft

ST. GEORGEN. Am 25. Dezember gegen Mitternacht hielten sich fünf Freunde in einem Lokal in St. Georgen im Attergau auf, um zu feiern. Als sie gegen 2.30 Uhr an der Bar saßen, kam ein 21-jähriger syrischer Asylberechtigter aus dem Bezirk Vöcklabruck unerwartet von der Seite und stieß die Getränke sowie einen Aschenbecher von der Bar. Einer der Freunde, ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, stellte den Verdächtigen zur Rede. Nach kurzem Wortgefecht versetzte der Syrer dem 19-Jährigen völlig...

  • 27.12.18
Lokales
Hans und Franz Jedinger (v.l.) sowie Joe Bergschober (r.) übergeben den Spendenscheck an Redakteurin Maria Rabl.

BezirksRundschau-Christkind
Firma Jedinger spendet 1.000 Euro für Magdalena

ST. GEORGEN. Franz und Hans Jedinger sowie Joe Bergschober, die drei Geschäftsführer der Firma Jedinger & Partner in St. Georgen, unterstützen auch heuer wieder das BezirksRundschau-Christkind. Sie verzichteten auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden und spendeten stattdessen 1.000 Euro für die 14-jährige Magdalena Baumann aus Straß. Das Mädchen leidet an einer angeborenen Stoffwechselstörung, der sogenannten Mitochondriopathie. Sie kann weder sprechen noch selbstständig essen und hat...

  • 27.12.18
Lokales
7 Bilder

Tipps für Weinhnachten
Regionale Geschenke für die ganze Familie

BEZIRK (rab). Je näher Weihnachten rückt, desto panischer werden viele: Man hat für das eine oder andere Familienmitglied noch nicht das richtige Geschenk gefunden. Oft wird dann hastig in einem der großen Onlineshops irgendetwas bestellt – nur damit man beim Fest nicht mit leeren Händen dasteht. Dann folgt noch das Zittern, ob die Lieferung tatsächlich rechtzeitig ankommt. All den Stress kann man sich jedoch sparen: Wer sich im Bezirk umsieht, findet unzählige kleine Handwerksbetriebe und...

  • 12.12.18
Lokales

Ärger über Schaffner
Asylwerber legten Hindernisse auf Gleise

BERG. Drei Asylwerber werden von der Polizei beschuldigt, der Attergau-Lokalbahn mehrere Gegenstände in den Weg gelegt zu haben. Laut Polizei fuhren die drei Männer im Alter von 20 bis 33 Jahren am vergangenen Mittwoch, 5. Dezember, nachmittags mit der Lokalbahn von Vöcklamarkt nach St. Georgen. Weil sie keine Fahrscheine hatten, forderte sie der Schaffner auf, den Zug bei der nächsten Haltestelle in Walsberg zu verlassen. "Dieser Aufforderung kamen die drei Personen nur sehr widerwillig...

  • 10.12.18
  •  1
Lokales

Diebstahl in Trafik
Asylwerber bedrohte Betreuer

ST. GEORGEN. Ein Asylwerber bedrohte in der Nacht zum Freitag, 23. November 2018, in seiner Unterkunft in St. Georgen i. A. einen Betreuer und einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma mit dem Umbringen. Bereits in den Nachmittagsstunden stahl der Mann in einer Trafik Tabak und Zigarettenpapier. Diese konnten gegen 15 Uhr von Polizeibeamten sichergestellt werden und der geschädigten Trafik ausgehändigt werden. Ebenso am 23. November 2018 gegen 17:40 Uhr stahl der Asylwerber in einer anderen...

  • 24.11.18
Leute
Reiner Meutsch und Harald Schobesberger.

Benefiz-Vortrag
3030 Euro an die Stiftung "Fly & Help" übergeben

ST. GEORGEN. Für einen Vortrag holte der Schörflinger Reiseunternehmer Harald Schobesberger den Abenteurer und Stiftungsgründer Reiner Meutsch nach St. Georgen im Attergau. Im Rahmen einer zweistündigen Multimedia-Show berichtete Meutsch vor 200 Gästen über seine Bildungsprojekte in Entwicklungsländern und präsentierte seine Reise um die Welt. Dabei legte er mit seinem Flugzeug 100.000 Kilometer zurück und besuchte 77 Länder der Welt. Harald Schobesberger, Organisator des Events in der...

  • 21.11.18
Lokales
Zwei Polizistinnen nahmen den Burschen fest.

Pärchen rettete Mädchen
Bursch (17) wollte Gleichaltrige vergewaltigen

ST. GEORGEN. Auf offener Straße habe ein 17-Jähriger am Sonntagmorgen zumindest versucht, ein gleichaltriges Mädchen zu vergewaltigen, berichtet die Polizei. Die 17-Jährige war um 4 Uhr alleine zu Fuß unterwegs, als sie von dem Jugendlichen angesprochen wurde. Laut Polizei sagte die 17-Jährige dem Burschen, dass er sie in Ruhe lassen soll und griff nach ihrem Handy. 17-Jährige verlor das Bewusstsein Daraufhin dürfte ihr der offensichtlich stark alkoholisierte Verdächtige mehrmals mit der...

  • 20.11.18
Wirtschaft
Zahlreiche Schüler und Eltern informierten sich beim "Markt der Möglichkeiten" in der NMS St. Georgen.
3 Bilder

Neue Mittelschule lud zur vierten Berufsmesse ein

ST. GEORGEN. Bereits zum vierten Mal lud die Neue Mittelschule St. Georgen zur schulinternen Berufsmesse ein. Insgesamt standen den interessierten Besuchern 21 Firmen und weiterführende Schulen mit Informationen zur Verfügung. Firmen und Schulen nehmen das Angebot gerne an. So werden nicht selten direkt vor Ort Lehrstellenangebote und Schnuppertage vereinbart. Ergänzt wird das Angebot für die Schüler der dritten Klassen mit einem Besuch des AMS, einem Tag am Arbeitsplatz der Eltern und einem...

  • 13.11.18
Sport
Maximilian (l.) und Moritz Ernecker heimsten in der abgelaufenen Motocross-Saison zahlreiche Erfolge ein.

motocross
Ernecker-Brüder blicken auf tolle Saison zurück

ST. GEORGEN. Auf ein erfolgreiches Motocross-Jahr 2018 können die HSV-Ried-Rookies Moritz (8) und Maximilian Ernecker (11) aus St. Georgen im Attergau zurückblicken. Moritz dominierte in der 50-ccm-Rennklasse. Er schloss die niederösterreichische Rennserie „Amateur Master“ und den „MX-Hobby-Championship-Cup“ mit Punktemaximum ab. In der tschechischen Juniorenstaatsmeisterschaft fuhr er auf den dritten Gesamtplatz. Platz vier als jüngster FahrerBruder Maximilian holte sich nach dem...

  • 30.10.18
Lokales

Führerschein abgenommen
Drogenlenker kam von Straße ab und landete in Garten

ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Unter Drogeneinfluss baute ein 26-Jähriger heute, Samstag, kurz nach 6 Uhr Früh einen Unfall. Der Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck kam mit seinem Wagen auf der Kottulinksystraße in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine etwa 2,5 Meter hohe Thujenhecke und riss diese auf eine Länge von sieben Metern zur Gänze aus. Der Pkw kam schließlich schwer beschädigt im Garten eines Wohnhauses zum Stillstand. Klinischer Test verlief positivBei der...

  • 27.10.18
Lokales
2 Bilder

70 Gäste aus Hotel evakuiert
UPDATE: Entsorgte Zigarette löste Brand aus

ST. GEORGEN. Das Feuer in einem St. Georgener Hotel in der vergangenen Nacht wurde durch eine achtlos in einem Müllkübel entsorgte Zigarette ausgelöst. Das ergaben die Untersuchungen an der Brandstelle, die ein Sachverständiger der Brandverhütungsstelle sowie ein Brandermittler heute Vormittag durchführten. Von wem die Zigarette entsorgt wurde, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 250.000 bis 300.000 Euro. Bericht von heute Früh: ST....

  • 22.10.18
Lokales
Schüler der Phönixschule Attnang-Puchheim hauchten "Mo", dem Maskottchen der Special Olympics, Leben ein.
2 Bilder

Aktion "Lernen fürs Leben"
Wer anderen hilft, lernt fürs Leben

BezirksRundschau zeichnet die besten Schulprojekte aus – jetzt nominieren für "Lernen fürs Leben". VÖCKLABRUCK (ju). Abseits der Diskussionen über unserer Schulsystem sollte man eines nicht vergessen: An unseren Schulen wird sowohl von Schülern als auch von Lehrern ausgezeichnete Arbeit geleistet. Das Engagement geht sehr oft über den klassischen Unterricht hinaus. Mit der Aktion "Lernen fürs Leben" holen die BezirksRundschau und ihre Partner auch heuer wieder besondere Initiativen vor den...

  • 17.10.18
Wirtschaft
<f>Sarah Gasselsberger,</f> Martina Hangler, Jasmin Riegler, Silvia Gasselsberger, Martina Spießberger, Regina Lohinger, Tamara Resch und Julia Treml (v.l.) beim Bundeslehrlingswettbewerb in Enns.

Wenn der Beruf Berufung ist

Floristin Martina Spießberger gibt Einblicke in ihrem Lehrberuf VÖCKLAMARKT. Mein Name ist Martina Spießberger, ich bin 19 Jahre jung und habe eine Floristen-Lehre in der Firma Blumen & Garten Gasselsberger in St.Georgen im Attergau absolviert. Floristin ist schon immer mein Traumberuf gewesen. Ich liebe den Umgang mit pflanzlichen Materialien und bewege mich gerne in der Natur. Ich mag es sehr, aus Selbstgesammeltem ein neues Werkstück zu kreieren. In meiner Ausbildungsstätte Blumen...

  • 03.10.18
Lokales
Marcel Stöckl gründete "Smart Education".

Smart Education
Mit App zum Nachhilfelehrer

"Smart Education" ist eine Plattform von Schülern für Schüler MONDSEE. Der 20-jährige Marcel Stöckl gründete vor einem Jahr seine eigene Firma. Bei dieser Firma namens "Smart Education", handelt es sich einerseits um eine App, andererseits um einen Zusammenschluss von Nachhilfelehrern. Einer der vielen Zwecke der App ist es, gesammeltes Wissen von Schülern für andere Schüler kostenlos bereitzustellen. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen in Salzburg Fuß gefasst, nun verbreitet sich...

  • 03.10.18
Lokales
Bereits zum dritten Mal wurde in St. Georgen ein Maishäcksler von einem Niro-Teil beschädigt.

Maishäcksler von Niro-Teilen beschädigt

Alleine im September 2018 wurde zweimal ein Schaden von je 20.000 Euro verursacht. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise. ST. GEORGEN. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde gestern, Donnerstag, in St. Georgen bei der Polizei angezeigt, dass ein Mähwerk von einem Nirosta-Teil schwer beschädigt wurde. Laut Polizei hatte ein unbekannter Täter das Teil an einer Maispflanze in der Ortschaft Lohened angebracht. Bei der Ernte der Pflanze verursachte es an der Klinge des Mähwerkes einen Schaden...

  • 21.09.18
Freizeit
Mit einer großen Eventsauna wurde der "Sole Spa" im Hotel Winzer in St. Georgen erweitert.
3 Bilder

Neuer Spa im Hotel Winzer

Der "Sole Spa" wurde mit einer großen Eventsauna ausgestattet ST. GEORGEN. "Bei der Beobachtung des Marktes wurde uns als Familienbetrieb klar, dass es wieder einer Innovation bedarf, um den ständig steigenden Anforderungen unserer Gäste gerecht zu werden", sagt Markus Winzer vom gleichnamigen Hotel in St. Georgen.#+Deshalb sind er und seine Familie vor einem Jahr mit der Beratungsfirma Kohl & Partner GmbH in Kontakt getreten. "Nach einer Phase der Ideen- und Innovationsfindung wurde uns klar,...

  • 18.09.18
Leute
6 Bilder

Ereignisreicher Sommer für die Freistädter Pfadfinder

FREISTADT. Ein Sommer geprägt von unvergesslichen Erfahrungen und Erlebnissen liegt hinter den Kindern und Jugendlichen der Pfadfindergruppe Freistadt. Während die Wichtel und Wölflinge (7 bis 10 Jahre) ein spannendes Lager in Liebenau verbrachten, nahmen die Jugendlichen ab 10 Jahren am internationalen Landeslager „Home 2018“ in St. Georgen im Attergau teil. Zehn Tage lang war dieses Lager die Heimat für 4.200 Pfadfinder aus unterschiedlichsten Regionen und Ländern. Taiwanesische...

  • 31.08.18
Lokales
St. Georgen im Attergau: "Home of Ultracycling"
20 Bilder

Phänomenales Marktfest beim Race around Austria 2018

Das Marktfest 2018 schrieb am Samstag neue Dimensionen! Bei herrlichsten Sommerwetter mit fast schon tropischen Temperaturen strömten tausende von Besuchern aus nah und fern in die „Attergau-Metropole“. Sogar beim Einlass bildeten sich vor den Kassen Menschenschlangen. Aber bevor es ans Feiern ging wurde noch den eintreffenden Radfahrern des „Race around Austria“ applaudiert. Für die Sportler muß dies ein unbeschreibliches Gefühl sein, mitten durch das Fest, die Festzelte und den unzähligen...

  • 19.08.18
Lokales
Die Leondinger WiWö am Internationalen Pfadfinderlager in St. Georgen im Attergau

Leondinger Kids schnuppern internationale Lagerluft

Die jüngsten Leondinger Pfadis waren zu Gast beim Internationalen Pfadfinderlager "Home". Vom sechsten bis 15. August waren über 4.200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus 19 verschiedenen Ländern zu Gast beim 14. Internationalen Landeslager in St. Georgen im Attergau. Mit dabei waren auch die Wichtel & Wölflinge aus Leonding, kurz WiWö, die jüngsten Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Alter von 7-10 Jahren. Im Gegensatz zu den älteren Pfadfinderinnen und Pfadfindern (10-21 Jahre), welche die...

  • 17.08.18
  •  2
Lokales
Bürgermeister Ferdinand Aigner aus St. Georgen im Attergau freut sich über die gute Zusammenarbeit in der Gemeinde.
2 Bilder

Ärztezentrum entsteht

Im Knapp-Haus finden bald vier Mediziner, sieben Therapeuten und zwei Kindergruppen Platz. ST. GEORGEN (rab). "Im ehemaligen Knapp-Haus errichten wir ein Ärzte- und Therapiezentrum sowie zwei Kindergartengruppen", berichtet Bürgermeister Ferdinand Aigner aus St. Georgen. Die Abrissarbeiten beginnen am 20. August, das neue Gebäude soll im Jänner 2020 seiner Bestimmung übergeben werden. "Dann findet man hier alle drei Hausärzte, einen Zahnarzt und sieben Therapeuten", so Aigner. Zudem verfüge...

  • 08.08.18
Leute

St. Georgener Nachbarn feierten großes Fest am Weinbergweg

Sabine Schönberger aus St. Georgen feierte am vergangenen Samstag ein großes Nachbarschaftsfest am Weinbergweg. Sie hatte eines von acht Fest-Packages der BezirksRundschau im Bezirk Vöcklabruck gewonnen. So freuten sich Schönberger und ihre Nachbarn über ein Grillpaket mit Fleisch und Würsteln von Gourmetfein, Bier und Limonade von Zipfer sowie einer Almi-Grillbox mit verschiedenen Saucen und Gewürzen. In der kommenden Woche werden noch drei weitere Nachbarschaftsfeste im Bezirk Vöcklabruck...

  • 07.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.