St. Gilgen am Wolfgangsee

Beiträge zum Thema St. Gilgen am Wolfgangsee

Lokales
Gut geschult und informiert für die berufliche Zukunft.

Bezirkshauptleute
Fit bleiben für die täglichen Aufgaben

In St. Gilgen trafen die Leiter und Sicherheitsreferenten der Bezirkshauptmannschaften zu einer Schulung zusammen, um sich fit zu machen in Sachen Sicherheit. ST. GILGEN.  Waffenverbotszonen, Sicherheitsbestimmungen bei Sportgroßveranstaltungen, Platz- oder Betretungsverbote: In einer fünftägigen Schulung informierten Experten des Innenministeriums rund 70 Sicherheitsreferenten und Behördenleiter der Bezirkshauptmannschaften von Salzburg, Tirol, Kärnten und Oberösterreich über das...

  • 08.11.19
Lokales
Ein Abgestürzter Brite riss Mutter mit. Ein Bub kam dabei auch zu Sturz.

Klettergarten St. Gilgen
Kletterer am Plombergstein abgestürzt

Am Sonntag rückte die Bergrettung St. Gilgen aus: Es verletzten sich mehrere Kletterer im Klettergarten am Plombergstein.  ST. GILGEN. Eine 51-jährige Britin war mit ihrem 18-jährigen Sohn am Sonntag im Alpenverein-Klettergarten am Plombergstein in St. Gilgen klettern. Der junge Mann kletterte dabei eine etwa 25 Meter lange Klettertour im 3. bis 4. Schwierigkeitsgrad und wurde von seiner Mutter gesichert. Am Ende der Tour hängte er das Kletterseil am Abseilkarabiner ein und wurde von...

  • 04.11.19
Lokales
Kurator Peter E. Weber und Obmann Günther Friedrich waren äußerst zufrieden mit dem Erfolg der Ausstellung.

Museum
Magische Momente in Zinkenbacher Malerkolonie

Kürzlich ging mit einer Finissage die Sommerausstellung "Magische Momente, Ludwig Heinrich Jungnickel" zu Ende. ST. GILGEN. Die ausgestellten Werke stammten ausschließlich aus der Privatsammlung des Großneffen des Malers L. H. Jungnickel, Peter A. Weber, der den Nachlass des berühmten Künstlers verwaltet. Die wunderbaren Bilder entsprachen dem hohen Standard des Museums Zinkenbacher Malerkolonie. Entsprechend begeistert waren auch die Reaktionen der Besucher: „Seit 50 Jahren beschäftigen wir...

  • 17.10.19
Lokales
Die Bergrettung hatte heuer bereits viel zu tun, auch im Flachgau.

Einsätze steigen
Bergrettung mit Einsätzen in St. Gilgen, Strobl und Grödig

Im Bezirk Flachgau kam es in den letzten Tagen wieder zu mehreren Einsätzen. Unter anderem wurden die Einsatzkräfte der Ortsstellen St. Gilgen, Strobl und Grödig alarmiert. FLACHGAU. Sonntag Mittag verletzte sich eine Salzburgerin am Weg Richtung Ellmaustein in St.Gilgen am Knöchel. Sechs Retter der Ortsstelle St. Gilgen versorgten die Verunfallte vor Ort, transportierten sie mittels Universaltrage zum Einsatzfahrzeug und übergaben sie anschließend dem Roten Kreuz. Nach etwa zwei Stunden...

  • 24.09.19
Lokales
Für den abgestürzten Mann kam leider jede Hilfe zu spät.

Eisenau-Alm
Bei Wanderung abgestürzt

ST.GILGEN. Ein 85-jähriger Wanderer aus Oberösterreich dürfte am gestern gegen 17.35 Uhr beim Abstieg von der Eisenau auf einem markierten Wanderweg über eine Wurzel gestolpert sein. Er stürzte kopfüber ungefähr 15 Meter tief in einen steilen Graben der Burggrabenklamm. Die alarmierte Bergrettung St. Gilgen sowie ein Alpinpolizist konnten dem Rentner nicht mehr helfen. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen. Der Leichnam wurde von der Besatzung des...

  • 16.08.19
Lokales
Der "Paradiesgarten" ist ganztägig zugänglich.
2 Bilder

Gut Aich
Europakloster in St. Gilgen zum Besuchen

Das Benediktinerkloster Gut Aich in St. Gilgen gibt es seit 25 Jahren. ST. GILGEN. Als ein interessantes Ausflugsziel im Salzkammergut bietet sich das Benediktinerkloster Gut Aich in St. Gilgen an. Es ist als Europakloster bekannt und wurde vor 25 Jahren nahe dem Wolfgangsee gegründet. Nach der großen Wende in Europa kamen Benediktiner-Mönche nach Winkl bei St. Gilgen, um ihre Idee zu verwirklichen. Der Gründer und Prior des Europaklosters P. Johannes Pausch hat anlässlich der 25-Jahr-Feiern...

  • 31.07.19
  •  1
Leute
2 Bilder

Partielle Mondfinsternis im Flachgau

Durch das prachtvolle Wetter war die partielle Mondfinsternis am 16. Juli im Flachgau besonders gut sichtbar. Währen vor allem in Ostösterreich der Himmel bedeckt war, konnte man das astronomische Ereignis hierzulande besonders gut beobachten. Ganze Gruppen von Beobachtern versammelten sich an Stellen mit möglichst wenig anderen Lichteinflüssen, um vor allem zwischen 23:00 und 01:00 früh den Schatten der Erde über den Himmelstrabanten wandern zu sehen. Dabei sah die Kamera bei besonders langen...

  • 21.07.19
Sport

Wings for Life
140 Starter erliefen 5.200 Euro

Die Wings for Life Laufveranstaltung der St. Gilgen International School am Wolfgangsee zählt zu den beliebtesten App Runs in Österreich. ST. GILGEN. Weltweit gingen tausende Sportler zeitgleich für den guten Zweck an den Start. Beim Wings for Life App Run der St. Gilgen International School waren es 140 sportbegeisterte Läufer aus 27 Nationen, die die Herausforderung trotz schlechter Wetterbedingungen mit Schnee und Regen angenommen hatten. Gemeinsam erliefen sie entlang des Wolfgangsees...

  • 08.05.19
Lokales
Ausgezeichneter Abschluss, tolle Zeugnisse und nun in der Nationalmannschaft: Jakob Marbler mit der „Wolfgangsee-Lehrlingstrophy“ und Gratulanten. WB-Obmann St. Gilgen, Andreas Kronawettleitner; Bürgermeister Strobl Josef Weikinger; Vize-Bürgermeister St. Wolfgang Wolfgang Peham; Jakob Marbler (Zimmerei ZE-Bau); WB-Obmann Strobl, Georg Eisl; Lt-Präs. Brigitta Pallauf; Initiative Standort OÖ-Chef Gottfried Kneifel; WB- Obmann St. Wolfgang, Arno Perfaller.

Lehrlingstrophy
Die besten Lehrlinge am Wolfgangsee

Mehr als 130 Gäste feierten kürzllich mit der Lehrlingstrophy die besten Lehrlinge rund um den Wolfgangsee.   STROBL. Ein übervoller Strobler Gemeindesaal zeigte das große Publikumsinteresse für die erste Ausgabe der „Wolfgangsee-Lehrlingstrophy“. Auf Initiative der drei Wirtschaftsbund-Ortsgruppen von St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang trafen mehr als 130 Lehrlinge, Eltern, Schüler und Unternehmer zusammen, um den Stellenwert der Lehre und vor allem die Ausbildungschancen der heimischen...

  • 06.05.19
Lokales
Auf der Wolfgangseestraße in St. Gilgen kam es zu einem Auffahrunfall. Autos waren zuvor stehengeblieben, da sich Enten auf der Fahrbahn befanden.

Enten auf der Straße
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in St. Gilgen

Am Mittwochabend hielten sich freilaufende Enten am Fahrbahnrand der Wolfgangseestraße (B158) auf und drohten, auf die Straße zu laufen.  SANKT GILGEN. Aufgrund der Enten blieben mehrere Fahrzeuge in Fahrtrichtung Strobl stehen. Als die Kolonne langsam wieder Fahrt aufnahm, prallte laut Polizei eine nachkommende Autofahrerin (21) frontal in den vor ihr fahrenden Lkw, der wiederum auf eine Autofahrerin (28) vor ihm auffuhr.  Drei Leichtverletzte Die 21-Jährige wurde durch den Unfall...

  • 18.04.19
Lokales
Dorji Dhradhul, Tourismusminister von Bhutan, und Tashi Tenzin, ehemaliger ITH Salzburg Student, in der Bergbahn in Bad Hofgastein.
2 Bilder

Internationale Zusammenarbeit
Salzburger Tipps für Tourismusminister von Bhutan

Der Tourismusminister von Bhutan holte sich bei einer Salzburger-Land-Tour Tipps für den Ausbau des Tourismusangebots . FLACHGAU/SALZBURG. Als Inspirationsquelle stellte sich Salzburg für den Tourismusminister des Königreichs Bhutan Dorji Dhradhul dar, da der "Director General" das Tourismusangebot seines Landes ausbauen möchte. Bruttonationalglück Das Königreich Bhutan misst den Erfolg seines Landes nicht nach Geld, sondern danach, wie glücklich die Bewohner sind. Daher gibt es statt...

  • 20.03.19
  •  2
Lokales
Voller Einsatz am Bürglstein: Die Einsatzretter wissen was zu tun ist.
2 Bilder

Bergrettung Flachgau
Flachgauer Bergretter übten für den Ernstfall in am Bürglstein

Die diesjährige Winterfortbildung der Bergrettung des Flachgaus fand kürzlich am Bürlgstein in St. Wolfgang statt. ST. WOLFGANG (kle).  Über 50 Bergretter aus allen fünf Ortsstellen probten dort, damit im Ernstfall alles reibungslos über die Bühne gehen kann. Einsatzgebiet Bürglstein  Nach der Begrüßung und Information zum Übungsablauf durch Bezirksleiter Roland Schimpke (Salzburg), Ortsstellenleiter Sigi Gadocha (St. Wolfgang) und Gesamteinsatzleiter Manfred Grabner (Ortsstellenleiter...

  • 15.02.19
Lokales
Eine traumhafte Hochzeitslocation stellt der Ansitz Wartenfels in Thalgau dar.
9 Bilder

Außergewöhnliche Orte für eine romantische Winterhochzeit

THALGAU, ST. GILGEN (bbu). Im Jahr 2017 fanden die meisten Hochzeiten im Juli (7.103), gefolgt von September (6.484) und Juni (5.671) statt. In den Wintermonaten Dezember, Jänner und Februar heirateten 5.025 Brautpaare, ein Anstieg von knapp 30 Prozent gegenüber dem Jahr 2010. Begeistert viele Brautpaare Bernhard Fichtenbauer, Gründer des Hochzeitsportals "hochzeits-location.info", beobachtet den Trend zu romantischen Winterhochzeiten außerhalb der Hochsaison schon länger und sieht einige...

  • 05.01.19
Lokales
Die "Bürgermusik St. Gilgen" genoss ihren Ausflug in Südtirol.

Ausflug nach Südtirol der "Bürgermusik St. Gilgen"

ST. GILGEN. Die "Bürgermusik St. Gilgen" hatte heuer nach drei Jahren wieder einmal einen Musikausflug nach Bozen/Südtirol organisiert. "Bei einer Wein- und Schnapsverkostung, einem Grillabend, einem Besuch des 'Özimuseums' und einer Fahrt mit der Seilbahn und Schmalspurbahn nach Oberbozen hatten wir eine dementsprechende 'Gaudi'," berichtete der Obmann der "Bürgermusik St. Gilgen" Alex Reiff erfreut.

  • 28.12.18
Lokales
Das traditionelle Weihnachtskonzert findet heuer am 30. Dezember 2018 statt.
2 Bilder

St. Gilgen lädt zum Weihnachtskonzert ein

ST. GILGEN. Die "Bürgermusik St. Gilgen" darf Sie auch heuer wieder zum traditionellem Weihnachtskonzert am Sonntag 30.12.2018 um 20.00 Uhr in der Turnhalle der neuen Mittelschule St. Gilgen sehr herzlich einladen. Das Programm Von traditionellen Bläserklängen ("Furchtlos und Treu" Marsch von Julius Fucik) über Klassiker ("G‘schichten aus dem Wienerwald" Walzer von Johann Strauß) bis hin zu moderner Blasmusikliteratur ("Copacabana") und Filmmusik von "James Bond 007" wird bei diesem...

  • 26.12.18
Politik
(von links) Michael Hausjell, Josef Hinterberger, Hannes Költringer, Irmgard Druschowitz, Christian Eisl
2 Bilder

FPÖ St. Gilgen: Neuer Vorstand und Josef Hinterberger Bürgermeisterkandidat

Bei der Jahreshauptversammlung der FPÖ-Ortsgruppe St. Gilgen wurde Josef Hinterberger (40) mit 100% der Stimmen in seiner Funktion als Ortsparteiobmann bestätigt. Hinterberger führt seit 2013 die Ortsgruppe an bedankte sich für die Zusammenarbeit und das Vertrauen! Als Stellvertreter wurden Irmgard Druschowitz (56 aus St. Gilgen), Christian Eisl (44 aus Abersee) und Michael Hausjell (24 aus Winkl) einstimmig gewählt. Das politische Referat wurde vom Bezirksparteiobmann-Stellvertreter...

  • 19.11.18
Lokales
Das Präsidium: (von links)
2. Präsident Georg Luger, 1 Präsident Fabian Kogler, 3. Präsident Gerald Schrei
13 Bilder

11.11 um 11:11 Uhr in St. Gilgen - Narrenmütz und "Schwarze Hand"

St. Gilgen: Pünktlich zum Faschingsbeginn trafen sich die Narren der Faschingsgilde„Schwarzen Hand“ beim Wirt am Gries um den Fasching ausgiebig zu feiern! Besonderen Dank an die Wirtsleute für die gute Bewirtung und das ausgezeichnete Brat´l! Im Mittelpunkt der Sitzung standen heuer die Neuwahlen des Präsidiums und auch die Rückschau auf die vergangene Narrenzeit. Nach 3-jähriger erfolgreicher Präsidentschaft des Narren Fabian Kogler wurde nun ein neues Präsidium gewählt. Untern...

  • 13.11.18
Wirtschaft
Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Verleihung an Bernhard Iglhauser aus Thalgau.
5 Bilder

Tourismus im Land Salzburg
Sechs Flachgauer Touristiker geehrt

FLACHGAU. „Für den Erfolg im Tourismus im Land Salzburg machen viele kleine Ursachen und Detailfaktoren den Unterschied aus“, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer. „Entscheidend ist immer der Faktor Mensch – Menschen, die in der Tourismuswirtschaft etwas gründlicher nachdenken, etwas sorgfältiger planen, mit etwas mehr Leidenschaft dabei sind und auch etwas mehr Risiko auf sich nehmen. Diese Vorbilder erhalten als Wertschätzung ihrer Leistungen das Tourismus-Verdienstzeichen.“ Die...

  • 07.11.18
Lokales
Am 23. Oktober brannte es im Keller eines Geschäfts- und Wohnhauses. Ein Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Einsatz
Kellerbrand in St. Gilgen

SANKT GILGEN. Am 24. Oktober brach um etwa 3.30 Uhr im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses ein Brand aus. Die Freiwillige Feuerwehr Sankt Gilgen konnte den Brand rasch löschen. Der 44-jährige Hausbesitzer und seine Frau waren im Haus, als das Feuer ausbrach. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vom Roten Kreuz Strobl erstversorgt. Die Brandursache ist unbekannt. Die Ermittlungen dazu laufen, so die Landespolizeidirektion Sazburg. Die Erstmeldung der Feuerwehr St....

  • 24.10.18
Lokales
2 Bilder

Ein Fest für Karl Franz Rankl

ST. GILGEN (red). Zum Gedenken an den großen Musiker und Komponisten Karl Franz Rankl, der in St. Gilgen seine Wahlheimat hatte, fand im Falkensteinsaal im Mozarthaus vor Kurzem eine feierliche Würdigung seines musikalischen Werkes statt.Unter der Leitung von Erntraud Passin wurde Rankls Streichquartett Nr. 66 aufgeführt. Wolfgang Moosgassner sang das „Ave Maria“ und August Schram die sieben Lieder für Tenor op. 8. Die Autorin der Rankl-Biographie, Dr. Nicole Ristow, hielt den Festvortrag,...

  • 01.08.18
Lokales
Der 16Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber Christopherus 6 ins Krankeknhaus geflogen werden.

St. Gilgen: Mitschüler vorm Ertrinken gerettet

St. GILGEN (kha). Der Badetag einer deutschen Schulklasse in St. Gilgen endete für einen Schüler fast tödlich:  Ein 16jähriger sah seinen Klassenkameraden leblos am Seegrund treiben. Daraufhin sprang er ins Wasser und zog seinen Mitschüler ans Ufer, wo sofort Wiederbelebungsmaßnahmen erfolgten. Der 16-jährige Schüler wurde vom Rettungshubschrauber C6 in das Landeskrankenhaus nach Salzburg geflogen. Eine Betreuung der Schüler und Lehrer durch das Kriseninterventionsteam wurde veranlasst. Die...

  • 05.07.18
Lokales

Die Postalm erweitert ihre Wanderrouten

POSTALM (red). Das umfangreiche Wandergebiet Postalm ist um einen Rundweg reicher geworden. Der neue Rundweg „Thorhöhe Gipfelrundweg“ (Rundweg 6) beginnt beim Höhenparkplatz (Parkplatz 3) auf 1330 m Seehöhe und führt flach auf einer Almstraße zur bewirtschafteten Wieslerhütte hinüber. Gleich nach dieser zweigt rechts ein weiterer Almweg ab, auf dem man zuerst eben, dann leicht bergab wandernd zur derzeit nicht bewirtschafteten Thoralm kommt. Hinter dem Almgebäude beginnt ein flach ...

  • 22.06.18
  •  1
  •  1
Lokales
Übergabe des symbolischen Schecks durch Bernhard Ebner (Inhaber Gasthof Fürberg) an Ortsstellenleiter Stephen Matthey. (v.li.n.re.: Stephen Matthey (Ortsstellenleiter), Birgit Ebner (Inhaberin GH Fürberg), Wolfgang Schlager (Kassier), Bernhard Ebner (Inhaber, GH Fürberg),

Gasthof Fürberg unterstützt Bergrettung

ST. GILGEN (kha). "Auf der nahe gelegenen Falkensteinwand passieren immer wieder Kletterunfälle. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, die Bergrettung St. Gilgen als eine der Rettungsorganisationen zu unterstützen", so die der Besitzer des  Hotel-Gasthof Fürberg Bernard Ebner. Von den Hausgästen wurde ein kleiner "Trinkwasserwasserbeitrag" eingehoben, der zur Gänze an die  Ortstelle der Bergrettung...

  • 20.06.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.