st-martin-im-sulmtal

Beiträge zum Thema st-martin-im-sulmtal

Wirtschaft
Bettina Sturmann von der Distillery Krauss in St. Martin im Sulmtal  und Martin Wildfellner, Leiter Manfreddo, stoßen auf den gemeinsamen Erfolg an.

Einkaufen daheim
Whisky aus dem Sulmtal am Online Marktplatz

Gastro-Online-Marktplatz Manfreddo startet Regional-Offensive, Distillery Krauss aus St. Martin im Sulmtal ist dabei. GRIESKIRCHEN/ST. MARTIN IM SULMTAL.  Immer öfter setzen Produkte aus landwirtschaftlichen Betrieben und kleinen Manufakturen in der heimischen Gastronomie die Qualitätsstandards. Was zum überregionalen Erfolg oft fehlt, ist eine schlagkräftige Marketing- und Vertriebsstruktur. In genau jene Lücke ist der Gastro-Online-Marktplatz Manfreddo vorgestoßen. Auf dem B2B-Portal...

  • 10.10.19
Lokales
Bgm. Franz Silly freut sich über den gelungenen Spielplatz für Volksschule und Kindergarten.
54 Bilder

Spielplatz und "Krempe-Park" in St. Martin eröffnet

In St. Martin im Sulmtal wurde am Samstagnachmittag beim Kulturhaus der neue Spielplatz feierlich eröffnet. Auch der neue Krempe-Park wurde eingeweiht. Besuch der Partnerstadt Für diesen feierlichen Anlass kam auch ein Reisebus der deutschen Partnerstadt Krempe mit Bürgermeister Volker Haack und rund 70 Leuten angereist. Die Stadtkapelle und Vertreter der Stadtverwaltung verbrachten das verlängerte Wochenende (in Deutschland wurde am Donnerstag der Tag der deutschen Einheit begangen) im...

  • 05.10.19
  •  2
Lokales
Der Schachclub Stainz wird heuer die fünfte offene U14-Bezirksjugendmeisterschaft im Einzelschach austragen.

Schach
Meisterschaften für junge Leute im Denksport

Start frei für die fünfte offene U14-Bezirksjugendmeisterschaft im Einzelschach. DEUTSCHLANDSBERG. Für unsere jungen Denksportler beginnt ab 6. Oktober  wieder eine offene U14-Bezirksmeisterschaft im Einzelschach. Dieser beliebte Bewerb wird bereits zum 5. Mal ausgetragen und wird an sechs Spieltagen in elf Runden absolviert. Eingeladen sind alle regelkundigen Mädchen und Burschen Jahrgang 2005 und jünger. Mehrere Gemeinden an Bord Für die Ausrichtung dieses Turniers zeichnet dieses Mal...

  • 26.09.19
Wirtschaft
Die Sulmtaler Holzprofis luden die Mitwirkenden zum alljährlichen Ausstellertreffen.

Baufrühling
Der Sulmtaler Baufrühling steht in den Startlöchern

Der Termin für den 19. Sulmtaler Baufrühling ist mit 1. und 2. Februar 2020 nun fix. ST. MARTIN IM SULMTAL. Bereits zu einer fixen Tradition ist das alljährliche Ausstellertreffen geworden, zu dem die Sulmtaler Holzprofis Gerald Malli, Erich Schmid, Karl Pansi, Walter Heibl, Erich Schmid jun. und Michael Heibl immer zu Herbstbeginn einladen. In diesem Jahr lud man zum Buschenschank Schipferhof in Tombach, wo Fam. Strohmeier die Aussteller mit einer hervorragenden Jause verwöhnte. Obmann...

  • 16.09.19
  •  2
Wirtschaft
Sportliche Möglichkeiten bietet Wienerberger in seinen Ziegeleiwerken jetzt schon seit 200 Jahren.
2 Bilder

Tag der offenen Tür im Wienerberger Werk

Anlässlich des 200-jährigen Bestandsjubiläums lädt der österreichische Ziegelhersteller Wienerberger am 21. September zum „Tag der offenen Tür“ in sein Ziegelwerk in Gleinstätten ein. ST. MARTIN IM SULMTAL/GLEINSTÄTTEN. 2019 ist ein ganz besonderes Jahr für Wienerberger – immerhin feiert das Unternehmen seinen 200. Geburtstag. Was 1819 als kleine Ziegelmanufaktur im Süden Wiens begann, ist mittlerweile zum Weltmarktführer herangewachsen. Das steirische Gleinstätten selbst ist bereits seit...

  • 10.09.19
  •  1
Lokales
Beim Sensenmähen waren die Landjugendlichen aus St. Stefan ob Stainz nicht zu schlagen.
5 Bilder

Landjugend
Eine Olympiade mit Genuss und scharfen Klingen

An die Sensen, fertig, los, hieß es heuer bei der Agrar- und Genussolympiade der Bezirkslandjugend in St. Martin im Sulmtal. ST. MARTIN IM SULMTAL. 22 Landjugendliche aus dem Bezirk Deutschlandsberg stellten wieder einmal ihr Wissen und ihre Fertigkeiten bei der Agrar- und Genussolympiade mit Sensenmähen in St. Martin i.S. unter Beweis. Die Aufgaben reichten von Pilzen, Fischzucht und Neophyten bis hin zu Fleischverarbeitung und Bio-Landbau. Auch beim Sensenmähen gerieten die Burschen und...

  • 21.08.19
Lokales
Ein regelrechter Ansturm herrschte bei der Öffnung des Fetzenmarktes der FF Otternitz.
10 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Ansturm beim Fetzenmarkt der Freiwilligen Feuerwehr Otternitz

Nach einer zweijährigen Pause gab es besonders viele Schnäppchen und Raritäten beim Fetzenmarkt der Freiwilligen Feuerwehr Otternitz. ST. MARTIN IM SULMTAL. Geradezu ein Ansturm herrschte bei der Eröffnung des Fetzenmarktes der FF Otternitz in St. Martin im Sulmtal, sodass sich der Rüsthaus-Vorplatz in einen riesigen „Secondhand-Shop“ verwandelte. Die zweijährige Pause sorgte dafür, dass heuer ein besonders breites Spektrum an gut erhaltenen Schnäppchen und Raritäten auf die Besucher...

  • 13.06.19
  •  4
Wirtschaft
Die Wirtschaftskammer Deutschlandsberg mit Regionalstellen-Obmann Manfred Kainz und Regionalstellenleiterin Maria Deix gratuliert zu den zehnjährigen Jubiläen.

Wirtschaftskammer Deutschlandsberg
Wertschätzung für zehn Jahre Durchhaltevermögen

Die Wirtschaftskammer Deutschlandsberg hat Unternehmerinnen und Unternehmer, die heuer ihr zehnjähriges Jubiläum feiern, im Karpfenwirt von St. Martin im Sulmtal mit einer Urkunde geehrt. ST. MARTIN IM SULMTAL. Selbstständig werden ist heutzutage gar nicht mehr so schwer, selbstständig bleiben dagegen nicht immer so einfach. Deshalb hat die WKO Regionalstelle Deutschlandsberg langjährige Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Bezirk Deutschlandsberg eingeladen, um ihnen zum zehnjährigen...

  • 12.06.19
Wirtschaft
So sieht das Werk "Tondach Gleinstätten" aktuell aus, das sich auf dem Gemeindegebiet von St. Martin i. S. erstreckt.

Ortsreportage
Wirtschaft belebt St. Martin im Sulmtal

ST. MARTIN IM SULMTAL. Auf starke Betriebe, die schon seit vielen Jahren in der Gemeinde bestehen, kann die Marktgemeinde St. Martin im Sulmtal setzen. Dabei gehören Jubiläumsfeierlichkeiten zur Krönung: So feierte das Team um die Familie Schoberleitner im „Martinhof“ das 50-jährige Betriebsjubiläum. 1969 wurde der Gasthof von Johann Weiß neu erbaut, 1980 folgte die Übernahme durch Tochter Christina Lampl gemeinsam mit ihrem Gatten Florian. Seit 2014 wird der Betrieb nun von Enkelin Christina...

  • 11.06.19
Lokales
Die Oberflächenentwässerung durch das Ortsgebiet von St. Martin im Sulmtal wird heuer in Angriff genommen.

Ortsreportage
Starke Ziele für St. Martin im Sulmtal

In St. Martin im Sulmtal setzt man auf Infrastruktur am neuesten Stand für ein Plus an Lebensqualität. ST. MARTIN IM SULMTAL. Wer am Sonntag beim Pfingstfest der Laubdorfbauern in St. Ulrich im Greith gewesen ist, der weiß: In St. Martin versteht man zu feiern. Die herrliche Landschaft, das bunte Gastronomieangebot und das rege Vereinsleben mit vielen Freizeitaktivitäten zeichnen die Sulmtal-Gemeinde aus. Nicht umsonst ist das Audit "Familienfreundliche Gemeinde" heuer auf drei Jahre...

  • 11.06.19
Wirtschaft
Beeindruckende Dimensionen im Werk der Wolfram Bergbau und Hütten AG am Standort in St. Martin im Sulmtal.
2 Bilder

Wolfram Bergbau und Hütten AG unter neuer Führung

Alex Nieuwpoort ist jetzt der neue Vorstandsvorsitzende der Wolfram Bergbau und Hütten AG am bewährt erfolgreichen Standort in St. Martin im Sulmtal. ST. MARTIN IM SULMTAL. Seit 1. März ist Alex Nieuwpoort neuer Vorstandsvorsitzender der Wolfram Bergbau und Hütten AG und folgt in dieser Funktion Ulrika Wedberg nach. Das zum weltweit tätigen Sandvik-Konzern gehörende Unternehmen beschäftigt rund 380 Mitarbeiter an den Standorten St. Martin i.S. und Mittersill.  Nieuwpoort kommt aus der Nähe...

  • 04.06.19
Lokales
Die Ehrengäste gratulierten der Familie Schoberleitner zum 50-jährigen Bestehen vom "Martinhof" in St. Martin im Sulmtal

Jubiläum
50 Jahre Gasthof „Martinhof“ in St. Martin im Sulmtal

50 Jahre besteht jetzt der Martinhof in St. Martin im Sulmtal, Grund genug zum Feiern. ST. MARTIN IM SULMTAL. Grund zum Feiern hatte das Team um die Familie Schoberleitner im „Martinhof“ in Oberhart bei St. Martin im Sulmtal, nämlich zum 50-jährigen Betriebsjubiläum. 1969 wurde der Gasthof von Johann Weiß neu erbaut, 1980 folgte die Übernahme durch Tochter Christina Lampl gemeinsam mit ihrem Gatten Florian. Seit 2014 wird der Betrieb nun von Enkelin Christina Schoberleitner gemeinsam mit...

  • 27.05.19
  •  1
Politik
Beim Karpfenwirt in St. Martin im Sulmtal: Vize-Bgm. Josef Assl, Bgm. Franz Silly, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, ÖVP Kandidatin zur EU-Wahl Simone Schmiedtbauer, Bezirksparteiobmann Werner Amon und Hausherr Karl Krenn jun (v.l.).

EU-Wahl 2019
Simone Schmiedtbauer im Countdown zur EU-Wahl

Zehn Tage vor der EU-Wahl am 26. Mai ist die ÖVP-Spitzenkandidatin Simone Schmidtbauer heute mit ihrem Tross im Bezirk Deutschlandsberg unterwegs. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Simone Schmiedtbauer als Abgeordnete mit genügend Vorzugsstimmen ins EU-Parlament zu bringen – das ist das erklärte Ziel der Steirischen Volkspartei für die EU-Wahl am 26. Mai. Ende Jänner wurde sie präsentiert, seit damals ist Simone Schmiedtbauer nahezu unermüdlich in ganz Österreich unterwegs, um den Menschen ihr...

  • 17.05.19
Sport
Eibiswalds Torwart Peter Ferk hat den einen Punkt für Eibiswald festgehalten.

Fußball
Gebietsliga West: Die Show lief in St. Martin ab

In der Gebietsliga gab es am Wochenende etliche Überraschungen. ST. MARTIN IM SULMTAL. Es war ein verrücktes Spiel, das sich St. Martin und Wettmannstätten lieferten! Unglaubliche zehn Tore bei einem Unentschieden sind wirklich kein alltägliches Ergebnis. Bedingungslose Offensive von beiden Mannschaften, allerdings auch ein Defensivverhalten, das zu hinterfragen ist. Egal, den Leuten auf den Zuschauerbänken hats gefallen, für die St. Martiner ist der eine Punkt eigentlich zu wenig, trotzdem...

  • 29.04.19
Lokales
Die Abordnung aus St. Martin i.S. vor dem Atomium.

St. Martin im Sulmtal zu Gast in Brüssel

Rund zwei Monate vor der EU-Wahl machte sich eine Abordnung aus der Gemeinde St. Martin im Sulmtal mit Steirischem Kürbiskernöl und Knabberkernen im Gepäck auf nach Brüssel, um sich hautnah ein Bild von der Europäischen Union und ihren Institutionen zu machen. Reich an Schokolade und vielen positiven Eindrücken über die EU kehrten sie wieder aus der europäischen Hauptstadt zurück.

  • 17.04.19
  •  1
Lokales
Firmenchef Gerald Malli und Martin Kröll (r). mit den beiden Lehrlingen Philipp Prosicky (l.) und Philipp Ehmann (Mitte).

Deine Lehre - Deine Zukunft
Ein Zimmerer baut mit Stolz auf Holz

Als Zimmerer setzt man auf einen Handwerksberuf rund um einen Baustoff, der voll im Trend liegt. Dazu haben wir uns mit Gerald Malli als Firmenchef von Holzbau Malli in St. Martin im Sulmtal unterhalten. ST. MARTIN IM SULMTAL. Ein regelrechter Boom herrscht derzeit rund ums Bauen mit Holz. Vom herkömmlichen Dachstuhl, Carport und Wintergarten über ganze Wohnhäuser in Holz, Industriehallen, landwirtschaftliche Bauten bis zu mehrgeschoßigen Objekten ist mit diesem Baustoff alles möglich. ...

  • 09.04.19
  •  2
Wirtschaft
Robert und Berthold Sinnitsch halten dem Lukas Stiegelbauer für die Teilnahme bei den "World Skills 2019" ganz fest die Daumen.

Mit dem Schweißgerät zu den "WorldSkills 2019"

Lukas Stiegelbauer arbeitet als Schweißer bei der Sinnitsch Stahlbau GmbH in St. Martin im Sulmtal. Neben seinem Job wartet aber noch hartes Training auf ihn: Er ist für Östereich im Beruf Schweißen bei den "World Skills 2019" im russichen Kazan an. ST. MARTIN IM SULMTAL/GLEINSTÄTTEN.(sve). Großes hat er heuer vor, der Lukas Stiegelbauer aus Gleinstätten. Lukas tritt nämlich von 22. bis 27. August bei den Berufsweltmeisterschaften "WorldSkills 2019" im russischen Kazan an und wird quasi...

  • 05.04.19
Lokales
Bürgermeister Franz Silly (Mitte) beglückwünscht Carmen und Werner Krauss zu den Erfolgen aus ihrer Destillerie.

Einkaufen daheim
Distillery Krauss glänzt mit Auszeichnungen

Der "Gin of the Year" kommt wieder von der Distillery Krauss in St. Martin im Sulmtal. ST. MARTIN IM SULMTAL. 2017 wurde der G+-Flower Power von der Distillery Krauss in St. Martin im Sulmtal beim World Spirits Award zum Gin of the Year gekürt. Dieses Jahr konnte der G+-Saffron den Sieg einheimsen, aber auch alle weiteren eingesandten Produkte der Destillerie in St. Martin im Sulmtal schnitten erfolgreich ab. Ebenso gingen die Titel "Distillery of the Year - Gold" für Gin und "Distillery of...

  • 29.03.19
  •  1
Lokales
Die Allgemeinmedizinerin Dr. Ulrike Zehetner mit Bgm. Franz Silly (2.v.r.) und dem Gemeindevorstand aus St. Martin im Sulmtal.

Ordinationsübergabe in St. Martin im Sulmtal

Dr. Ulrike Zehetner hat in St. Martin im Sulmtal die Ordination ihres Vaters übernommen und sichert so weiterhin die ärztliche Versorgung ab. ST. MARTIN IM SULMTAL. Seit Anfang des Jahres hat die praktische Ärztin Dr. Ulrike Zehetner die Ordination ihres Vaters MR. Dr. Johann Silly in Sulb 112 übernommen und sichert somit die weitere ärztliche Versorgung in der Gemeinde St. Martin i.S. Aus diesem Anlass überbrachte der Gemeindevorstand mit Bgm. Franz Silly ein Willkommensgeschenk und dankte...

  • 22.02.19
  •  2
Lokales
Der Tennisverein von St. Ulrich siegte beim Stockturnier der Vereine in St. Martin im Sulmtal.

Eisstockturnier der Vereine in St. Martin

ST. MARTIN IM SULMTAL. Auf Initiative von Bürgermeister Franz Silly fand auch heuer wieder ein Eisstockturnier der örtlichen Vereine der Gemeinde St. Martin auf der Kunsteisanlage des ESV St. Martin mit Obmann Wolfgang Genseberger  statt. Insgesamt 24 Mannschaften auf drei Gruppen aufgeteilt kämpften in der Vorrunde um den Gruppensieg. Die jeweils Gruppenersten, bzw. –zweiten qualifizierten sich für das abschließende Finale. So spannend wie in diesem Jahr, war das Turnier noch nie. Erst im...

  • 07.02.19
Leute
Regisseur Alois Herzog bei der Übergabe des Schecks über 2000 Euro an die Aktivistin Lena Kremser für den humanitären Verein "Roots for life".
6 Bilder

VTG-Bühne
"s'Nullerl" für einen guten Zweck

Die 21. Aufführung der VTG-Bühne St. Martin im Sulmtal vom "s'Nullerl" diente einem guten Zweck: 2000 Euro gingen an den humanitären Verein "Roots for live". ST. MARTIN IM SULMTAL. Noch drei Vorstellungen haben die 17 Schauspielerinnen und Schauspieler für das Volksstück "s'Nullerl" am kommenden Wochenende zu bewältigen, das die VTG-Bühne heuer zu seinem 35-jährigen Bestehen auf die Bühne gebracht hat - und das mit großem Erfolg. Da schon vor der Premiere sämtliche Termine ausverkauft...

  • 06.02.19
Wirtschaft
Bei der Eröffnung haben sich Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft ein Stelldichein gegeben.
84 Bilder

Sulmtaler Baufrühling
Der "Sulmtaler Baufrühling" war wieder ein Hit

Mit großem Erfolg ist am Wochenende der 18. "Sulmtaler Baufrühling" in der Halle von Holzbau Malli in St. Martin im Sulmtal über die Bühne gegangen. ST. MARTIN IM SULMTAL. Mehr als 40 Aussteller haben wiederum ihr bestes gegeben, um den vielen Besuchern einen umfassenden Überblick über Service und Angebot rund ums Bauen, Sanieren und Wohnen beim 18. "Sulmtaler Baufrühling" zu bieten. Mit floralen Hinguckern der Gärtnerei Prauser und einer schwungvollen Moderation durch Gregor F. Waltl waren...

  • 04.02.19
  •  2
Wirtschaft
Die "Sulmtaler Holzprofis" Gerald Malli, Erich Schmid, Erich Schmid jun., Walter Heibl, Michael Heibl und Karl Pansi (v.l.) laden am 2. und 3. Februar wieder zum Sulmtaler Baufrühling nach St. Martin im Sulmtal.
2 Bilder

40 Aussteller beim Sulmtaler Baufrühling

Der 18. "Sulmtaler Baufrühling" geht am 2. und 3. Februar mit mehr als 40 Ausstellern über die Bühne. ST. MARTIN IM SULMTAL. Der Countdown läuft: Von 2. bis 3. Februar geht der "Sulmtaler Baufrühling" bereits in seiner 18. Auflage in Szene. So wird an beiden Tagen jeweils von 9 bis 18 Uhr die Halle von Holzbau Malli in St. Martin im Sulmtal zu einem Dorado für alle Häuslbauer und Sanierer. Dazu wird ein umfangreicher Branchenmix der mehr als 40 Aussteller eine Leistungsschau regionaler...

  • 31.01.19
Lokales
Budgeterstellung  und -beschluss sind Themen in unseren Amtsstuben.

Gemeindebudgets im Blickpunkt
So viel investieren unsere Gemeinden

Ausbau und Erhalt unserer Infrastruktur stellen für die Gemeinden des Bezirks einen wesentlichen Budgetposten dar. Den Gürtel enger schnallen hieß es für zahlreiche Gemeinden in den vergangenen Jahren, wenn es um die Erstellung des Gemeindebudgets ging. So führten u.a. steigende Sozialhilfeumlagen und zugleich stagnierende Ertragsanteile vielerorts dazu, dass jeder Euro zwei Mal umgedreht werden musste. Mit dem Abschluss des vergangenen und dem Start ins neue Kalenderjahr sind derzeit...

  • 30.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.