St. Martin

Beiträge zum Thema St. Martin

Freuen sich über 30 Jahre SUMT: Tonmeister Raphael Kapeller, Franz Putz, Obmann Hannes Waltl und Gesamtleiter Karl Lenz.
3

30 Jahre „Steirische Sänger- und Musikantentreffen“
A fesche steirische Musi ist richtig cool

Die Reihe „Steirische Sänger- und Musikantentreffen“ (kurz SUMT) gibt es seit nunmehr 30 Jahren. Seit 2012 ist die WOCHE Steiermark als Medienpartner dabei. Auch wenn jetzt die große Jubiläumsveranstaltung, die für kommenden Samstag in Kobenz geplant gewesen wäre, wegen der Veranstaltungsverordnung in Bezug auf die Entwicklungen rund um das Corona-Virus abgesagt und auf 2021 verschoben worden ist, möchten wir Ihnen das Interview mit Obmann Hannes Waltl und Obmann-Stv. sowie Gesamtleiter Karl...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Thomas Strudl (l.) war auch in Bachholz mit zwei Toren und einem Assist der Matchwinner für Gebietsliga-Leader St. Stefan.

Gebietsliga West
Drei Mal Derbytime mit 17 Volltreffern

Noch ohne Heimniederlage in der laufenden Saison forderte Grenzland den Gebietsliga-Leader aus St. Stefan. Ersatzgeschwächt spielten die Gastgeber auch ambitioniert, der Tabellenführer war jedoch kaum in Verlegenheit, weil sich die Gäste wieder einmal auf die Treffsicherheit von Spielertrainer Thomas Strudl verlassen konnten. Mit einem Freistoß besorgte er die Führung (16.), die ein Elfmeter von Sascha Pressnitz (22.) noch ausgleichen konnte. In fünf fürchterlichen Minuten vor der Pause gaben...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Umkämpftes Derby: Sascha Pressnitz (Grenzland) und Andi Lipp (Eibiswald) trafen jeweils für ihr Team.
2

Gebietsliga West
Derbys erstrahlen in neuem Licht

Dreifacher Jubel am Samstag in Eibiswald: Erst siegten die Damen im Landesligaderby gegen Preding mit 2:0 durch einen Treffer von Toptorschützin Verena Kieler (31.) und ein Eigentor (Jessica Fras 64.). Damit sind die Eibiswalderinnen eine Runde vor der Winterpause erster Verfolger von Tabellenführer Kirchberg. SCE bleibt die Nummer einsUnter dem neuen Flutlicht im Josef-Fliesser-Stadion siegten dann auch die Herren. Im Eibiswalder Gemeindederby sorgte der SCE gegen Grenzland schnell für...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Markus Habisch, Simone Schmiedtbauer, Stefan Börger und Philipp Gufler beantworten Fragen zu aktuellen EU-Themen. (vl.)
3 35

Europäische Union
EU-Podiumsdiskussion im Greith-Haus

„Europa fängt in der Gemeinde an“ - Eine spannende Diskussion rund um verschiedene Themen zur EU fand in St. Martin statt. ST. MARTIN. Das Greith-Haus in St. Martin öffnete am 4.10. seine Pforten für Besucher aus Krempe in Schlesweig-Holstein, die Partnerstadt der Gemeinde St. Martin im Sulmtal und auch für Politikinteressierte aus der Umgebung. Die Organisatoren des Abends waren Bgm. Franz Silly und auch der EU-Gemeinderat Martin Stieglbauer. Bgm. Franz Silly sprach über die Wichtigkeit...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Thomas Mayer traf für St. Stefan schon nach acht Minuten gegen seinen Ex-Verein Stainz.

Gebietsliga West
Siege für Topteams, Niederlagen für den Rest

Viele Zuschauer (300) und viele Treffer brachte das Schilcherderby zwischen Stainz und St. Stefan.  Die Gäste schossen trotz Unterzahl vier Tore, erst in den letzten Minuten traf auch Stainz – zu spät, der Ex-Stainzer Paul Hendler stellte in der letzten Minute den 5:2-Endstand her. Grenzland siegt im heimischen Harrichstadion weiter, diesmal musste sich Söding mit 3:1 geschlagen geben (Aljaz Hribersek 2., 62., Sascha Pressnitz 60. bzw. Dominik Kollmann 58.). Eibiswald fuhr nach zwei Niederlagen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Alex Frühwirth (vorne) sorgte mit seinem 2:1 für den Stainzer Sieg in Eibiswald.

Gebietsliga West
Stainz schockt Eibiswald

So unberechenbar ist die Gebietsliga West: Nach einer dramatischen Niederlage in Kaindorf zeigte sich Stainz letzte Woche im Heimspiel noch blutleer, nun in Eibiswald aber völlig anders. Herbert Klemen (18.) traf zur Führung, welcher die Hausherren lange nachlaufen mussten. Erst nach einer guten Stunde glich Stefan Kladnik aus, wer jetzt aber mit einem späten Kraftakt des Favoriten rechnete, lag falsch. Stainz traf in einer offenen Schlussphase noch einmal (Alex Frühwirth 77.) und damit zum...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
St. Martin (weiß) fertigte Preding ab, Eibiswald (schwarz) knackte Tabellenführer Lankowitz.

Gebietsliga West
Heimsiege für Eibiswald, Grenzland und St. Martin

Der Tabellenführer der Gebietsliga West heißt zwar immer noch Lankowitz, aber Eibiswald gelang gegen die Pibersteiner ein Ausrufezeichen: Nach drei Auftaktsiegen musste der Aufsteiger aus dem Josef-Fließer-Stadion ganz ohne Punkte abreisen. In einem ausgeglichenen Schlagerspiel gab ein Foulelfmeter den Ausschlag in Richtung Eibiswald. Marcel Vindis verwandelte zur Führung (51.), welche die Gastgeber geschickt verteidigten. Ein Angriff fand über Dejan Besic (80.) noch ins Ziel zum 2:0-Sieg, die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eibiswalds Torschütze Christian Binder (links) und St. Martins Benjamin Strnad lieferten sich heiße Duelle.

Gebietsliga West
Favoritensiege zum Saisonstart

Die 1. Runde in der Gebietsliga West brachte die zu erwartenden Siege: Eibiswald besiegte St. Martin 3:1, das Endergebnis täuscht aber ein wenig. Zwar präsentierte sich der SCE in der ersten Halbzeit bärenstark, hatte viel Tempo im Spiel und setzte die Gäste mit Flügelspiel permanent unter Druck. Ein Traumtor von Manuel Narath (24.) stellte die Weichen früh auf Sieg. Christian Binder (29.) und der eben erst eingewechselte Marco Wechtitsch (39.) stellten den Pausenstand von 3:0 her. Als nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Über 200 Brote wurden von der Steirischen Landwirtschaftskammer verkostet.
4

Landwirtschaftskammer-Brotprämierung
Das sind die besten Brote im Bezirk

GRAZ. Die Landwirtschaftskammer prämierte in großem Stil wieder die besten Brote der Steiermark: Über 200 Brote wurden von gut 70  Betrieben eingereicht, die von einer 24-köpfigen Fachjury mit Brotsommeliers nach 80 Kriterien bewertet wurden – natürliche Zutaten aus der Region und individuelle Hausrezepte als Voraussetzung. Es ist damit die größte österreichische Brotprämierung. Sechs MedaillenIn neun Kategorien wurden die Landes- und Mediallensieger ermittelt. Einige Prämierungen gehen auch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Mannschaftsführer Erwin Korbe und sein 45+-Zweierteam holten den Vizemeistertitel nach Vordersdorf.

Nächster Meistertitel
Vordersdorfer Tennissenioren holten erneut Spitzenplätze

WIES. Bereits im Vorjahr hatte man den Meistertitel der 35+-Herren in eindrucksvoller Manier nach Vordersdorf geholt, in dieser Saison gelang es den TCVlern, dieses Ergebnis noch zu toppen: Sie holten den Meistertitel in der 3. Klasse K vor St. Martin, Pitschgau und Unterbergla. Dabei waren die Vorzeichen alles andere als gut: Verletzungsbedingt musste Mannschaftsführer Florian Eck die gesamte Saison über pausieren, auch Patrick Peitler stand bei drei der sechs Spiele nicht auf dem Platz....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Kinder des Kleinregionalen KinderRates Sulmtal Koralm waren in Schwanberg auch bei regnerischem Wetter mit ihren Smileys unterwegs.
1 5

Ein Smiley für ein "Grüß Gott"

Demokratie braucht die Stimmen der Jüngsten. Das wird im Kinderrat Sulmtal-Koralm gelebt. ST. PETER IM SULMTAL/SCHWANBERG/ST. MARTIN IM SULMTAL. Die Gemeinderäte von St. Peter, St. Martin und Schwanberg haben beschlossen, gemeindeübergreifend einen „Kleinregionalen KinderRat Sulmtal-Koralm“ ins Leben zu rufen. Bürgermeisterin Maria Skazel aus St. Peter i.S. und den beiden Bürgermeistern Karlheinz Schuster aus Schwanberg und Franz Silly aus St. Martin i.S. ist es dabei wichtig, dass Kinder...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Eibiswald fügte Ligist die einzige Frühjahrsniederlage zu: Patrik Narath und Co. waren in der Rückrunde fast gleichauf mit den beiden Aufsteigern.

Gebietsliga West
Eibiswald half beim Dobler Meisterstück in Stainz

Kurz vor der Zielgeraden schien Dobl einzugehen: Erst in der 24. Runde übernahm Ligist erstmals wieder die Tabellenführung in der Gebietsliga West. Aber Eibiswald wurde für die Schilcherkicker zum Stolperstein. Ein frühes Tor von Dejan Besic (18.) ließ die Ligister verzweifeln, die einzige Niederlage im Frühjahr brachte sie um den Titel. Denn Dobl sorgte in Stainz für klare Verhältnisse: Mladen Hasija (28.), Mario Damse (60.) und Rudolf Sandriesser (74.) schossen Dobl zum Meistertitel, Stainz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Heiße Duelle zwischen Ehrenhausens Philipp Resch (links) und Wettmannstättens Martin Lazarus

Gebietsliga West
Nach 19 Runden an der Spitze stürzt der Tabellenführer

Ligist war ziemlich knapp dran: In Wettmannstätten hätte es schon reichen können, Dobl vom Thron zu stoßen, das 2:2 war aber zu wenig, obwohl Grenzland die Dobler besiegte. Diesmal machte der Tabellenzweite seine Hausaufgaben besser: überragender 7:0-Sieg in Preding nach vor allem in der ersten Hälfte beeindruckendem Spiel (Tore: Djordje Vujicic 4., 17., 84., Zeid Sediki 9., 55., Manuel Reinbacher 15., Boban Vasov 21.). Gleichzeitig ein Ausgleichstor gegen Dobl (die durch Mateo Kasalo nach 12...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eibiswalds Patrik Narath (7) und Marco Wechtitsch stoppen St. Martins Patrick Nebel.

Gebietsliga West
Trainerwechsel in Stainz und sechs Tore im Derby

Nach wie vor gibt es in der Gebietsliga West das Paarlaufen an der Spitze: Dobl holte gegen Wettmannstätten mit dem 2:0 wie auch Ligist (5:1 gegen Voitsberg II) drei weitere Punkte im Kampf um den Aufstieg. Dobl liegt weiterhin an der Spitze, hat zwei Punkte Vorsprung auf die Ligister, die unter Trainer Manuel Fink im Frühjahr eine tolle Saison spielen. Der zweite Platz reicht mindestens für die Relegation gegen den Vorletzten der Unterliga, hier sind Schwanberg, Kaindorf, Tillmitsch und St....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
St. Martins Philipp Lambauer (l.) und der Stainzer Thomas Mayer schenkten sich nichts.

Gebietsliga West
Ligist verschenkt in Wettmannstätten die Tabellenführung

Ein Tor von Wettmannstättens Gerhard Gasser schockte den Gebietsliga-Tabellenzweiten Ligist bereits nach 14 Minuten, die Gäste konnten schließlich aus einem Penalty heraus den Ausgleich zu erzielen (Dominic Scheiber 31.). Das war's dann aber in diesem Spiel, weil Ligist nach der Pause einige gute Möglichkeiten vergab, die Wettmannstättner aber defensiv auch gut arbeiteten. Grenzländer überraschenDie Überraschung lieferte allerdings Grenzland: In einem kampfbetonten Spiel knöpften die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Emanuel Steiner (blau) traf für Preding. Andreas Lipp war ein Aktivposten bei Eibiswald-Pitschgau.

Gebietsliga West
Zwei Derbys und nur ein Sieger

In Wettmannstätten ging's heiß her: Die Hausherren empfingen mit St. Stefan eine jener Mannschaften, die vor der Saison als Aufstiegsaspirant gehandelt wurden. Die Gäste hatten allerdings zu viele Punkte leichtfertig verschenkt, auch in diesem Jahr wird es für die Unterliga wohl nicht reichen. Zu stark präsentieren sich Tabellenführer Dobl (4:1 bei Ehrenhausen) und Ligist (3:1-Pflichtsieg in Allerheiligen). St. Stefan ist mit elf Punkten Rückstand Dritter, allerdings der Anführer von fünf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Trotz Regen am Spaten für den Ausbau des Malerbetriebes Eisbacher in St. Martin im Sulmtal.
1 1 2

Neue Halle für Malerbetrieb in St. Martin im Sulmtal

Der Malerbetrieb Eisbacher baut jetzt eine neue Halle auf rund 600 m2 in St. Martin im Sulmtal. ST. MARTIN IM SULMTAL. Seit 22 Jahren ist der Malerbetrieb von Richard und Patrick Eisbacher in Dietmannsdorf, St. Martin im Sulmtal, angesiedelt. "Inzwischen sind unsere Lagerkapazitäten ausgeschöpft, sodass wir einiges schon im Haus deponieren. Derzeit sind wir zu neunt und es ist einfach zu eng geworden", erklärt Patrick Eisbacher zum anstehenden Neubau, für den am Montag die Bagger auffahren....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Rassiges Derby zwischen Eibiswald-Pitschgau und Grenzland, hier Eibiswalds Marco Wechtitsch (l.) gegen Uros Neumeister

Gebietsliga West
Turbulentes Eibiswalder Derby vor 500 Zuschauern

Das war Werbung für den unterklassigen Fußball: Eibiswald-Pitschgau traf im Gemeindederby auf die Mannschaft von Grenzland. Knapp 500 Zuschauer wollten diese Partie sehen und sie bekamen einiges geboten. Die Gäste aus Bachholz waren zu Beginn die bessere Mannschaft, dominierten das Mittelfeld, Chancen blieben aber Mangelware. Die Hausherren machten sich das Leben selbst schwerer als nötig, viel zu viele Abspielfehler zwangen den Fusionsklub zu viel unnötiger Laufarbeit. Praktisch mit der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dobls Mladen Hasija traf gegen Eibiswald-Pitschgau doppelt.

Gebietsliga
Eibiswald-Pitschgau verliert in Dobl

Herbstmeister Dobl hat die Pflichtübung zum Frühjahrsauftakt erfolgreich absolviert: Der 3:1-Erfolg gegen Eibiswald-Pitschgau war aber ziemlich schmeichelhaft, hatten die Gäste doch zumindest fünf Hochkaräter, die teilweise stümperhaft „entsorgt“ wurden. Das zwischenzeitliche 1:1 durch Dejan Besic (69.) reichte nicht, weil die Dobl-Connection Mladen Hasija (41., 71.) und Marko Pavic (80.) ihr Visier besser eingestellt hatte als die Eibiswalder. Auch der Tabellenzweite Ligist tat sich gegen St....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eine der sechs Übungsstationen bei der Abschnittsübung in St. Ulrich im Greith.
23

Freiwilige Feuerwehr
Florianijünger in St. Martin im Übungsmodus

Nicht weniger als sechs Szenarien wurden bei der Abschnittsübung in St. Ulrich im Greith beübt. ST. ULRICH IM GREITH. Anfang November beübte der gesamte Abschnitt 2 des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg in St. Ulrich im Greith den Ernstfall. Dabei nahmen insgesamt 161 Feuerwehrkameradinnen und -Kameraden, aus 13 Feuerwehren sowie einem Löschzug mit 28 Fahrzeugen, an der Übung teil. Zur Unterstützung des Abschnittsführungsstabes waren zwei Kameraden der FF Wildbach mit dem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Luka Kolman spielte in Eibiswald-Pitschgaus Abwehr stark – ganz im Gegensatz zu den Defensiven von St. Martin und Allerheiligen II ...

Gebietsliga: Bärenstarke Spitzenteams und torhungrige Stürmer

Zwei denkwürdige Ergebnisse brachte die Gebietsliga West am Wochenende: 9:4 in St. Martin und 9:1 in St. Stefan! Im Spitzenspiel der Gebietsliga West setzte sich Dobl in Ligist überraschend klar mit 3:0 durch, unterstrich damit seine Anwartschaft auf den Aufstieg. Durch Tore von Michael Weimüller (16.), Mario Damse (52.) und Lukas Reiter Haas (59.) setzten sich die Schützlinge von Trainer Stefan Schmelzer an die Spitze der Gebietsligatabelle, weil gleichzeitig Preding eine überraschende...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Stainzer Konfettiregen zum Meistertitel: Die Blau-Gelben spielen zum ersten Mal seit 2014 wieder in der Gebietsliga.

1. Klasse: Der SC Stainz versinkt im Konfettiregen

Es ist vollbracht: Stainz holte vor über 400 Fans endlich den Meistertitel in der 1. Klasse und darf sich auf die Gebietsliga freuen. Wenn man von Tradition spricht, ist der SC Stainz im Bezirk als Erster zu nennen: Schon 1922 wurde der Klub von den damaligen Arbeitern der Solo-Fabrik Stainz gegründet. Bunt und abwechslungsreich ist die Geschichte des Vereins und vier Jahre vor seinem 100-jährigen Bestandsjubiläum wurde ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte gepflanzt: Meistertitel...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Die Auf- und Absteiger im Raiffeisen Bezirkscup 2017/18

Der Raiffeisen Bezirkscup 2017/2018 ist Geschichte: Zum großen Meister in Gruppe A krönte sich Lannach II, am Ende klar vor Bad Gams. DSC Klapsch und Stainztal I steigen ab in Gruppe B und tauschen die Plätze mit Mahler I und Marhof I, das sich dort klar durchsetzte. Für Stainztal II und Mahler II geht's in Gruppe C, von dort haben Schwanberg I und Georgsberg-Schlieb II den Aufstieg geschafft. Kainachtal-Süd II und Wildbach müssen runter in Gruppe D, dafür steigen St. Martin und DSC mit großem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Manuel Konrad (Stainz, links) traf dreifach, doch am Ende lachten die Hausherren mit Tadej Pijunovic (Heimschuch, rechts).

1. Klasse: Stainz ist (noch) nicht Meister

Stainz ging beim Spitzenspiel der 1. Klasse West in Heimschuh baden und muss noch um den Meistertitel zittern. Auch die Aufsteiger stehen noch nicht ganz fest. Die Partie in Heimschuh ging für den überlegenen Tabellenführer ordentlich in die Hose: Stainz zeigte 20 Minuten lang guten Angriffsfußball, kam viel über die Flügel, führte durch zwei Tore von Manuel Konrad (10., 18./Elfm.) verdient mit 2:0 und sah wie der sichere Sieger aus. Denn vom Gegner Heimschuh, immerhin Zweiter in der 1. Klasse...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.