St. Martin

Beiträge zum Thema St. Martin

Anzeige
Ein wunderschöner Panoramablick über St. Martin beweist nicht zuletzt auch die hohe Lebensqualität.
1 1

Villach
Rund um den Stadtteil St. Martin

ST. MARTIN. St. Martin ist schöne Wohngegend, Wirtschaftsstandort und geschichtlich bedeutend. Sportlich wird der Stadtteil St. Martin wohl von der Stadthalle geprägt. Neben dem sportlichen Aspekt steht das Dinzlschloss für den regen Kulturbetrieb der Stadt. 

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Eine Visualisierung des Projekts

Villach St. Martin
Online-Petition gegen Betriebserweiterung

Anrainer fürchten um Wohngebiet. 10.000 Quadratmeter Grünland sollen umgewidmet werden. Ressenig Fahrzeugbau GmbH muss Betriebsfläche erweitern. VILLACH. Weiter für Unruhe sorgt die geplante Ressenig-Betriebserweiterung im Villacher Stadtteil St. Martin. Während die Stadt Villach den Grundstücksverkauf (rund 10.000 m²) absegnete, wartet man auf der anderen Seite noch auf eine Umwidmung desselbigen. "Ohne die können wir nicht vorgehen", sagt Christian Ressenig. Hier rechnet man mit einer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
6

Freundschaftsbesuch aus Slowenien - Feuerwehr kennt keine Grenzen!
Feuerwehr-Jugendbeauftragte aus Villach und Tolmin (SLO) planen Zeltlager 2020

Die Partnerschaft der Stadt Villach mit der slowenischen Gemeinde Tolmin wird vor allem auch über die Feuerwehrjugend gelebt. Aus diesem Grund lud der Bezirksfeuerwehrkommandant der Stadt Villach OBR Andreas Stroitz die Verantwortlichen für die Feuerwehrjugend aus Tolmin zu einem Abstimmungstermin mit anschließendem Kameradschaftsabend ein. Die Abordnung der slowenischen Jugendbeauftragten, angeführt von Gemeindefeuerwehrkommandant Miha Vencelj, wurde am 18.10.2019 von BFK Stroitz und dem...

  • Kärnten
  • Villach
  • ÖA-Team FF-Vassach
(Symbolbild) Das Projekt auf "der grünen Wiese" soll inmitten verbauter Flächen entstehen. Es ist das letzte Grünland in dem Gebiet, würde, so die Stadt Villach, früher oder später verbaut werden
2

Villach
Bau-Vorhaben an Tiroler Straße regt auf

Online-Petition gegen Projekt erreicht bisher rund 250 Unterschriften. Stadt Villach spricht von gelungenem Wurf. VILLACH. Es geht um ein Bauvorhaben entlang der Tiroler Straße B86, Stadtteil St. Martin. Ein bzw. zwei private Bauwerber, davon keiner aus Villach, will hier eine Wohnanlage mit Ladenzeile (u. a. Lebensmittelgeschäft) sowie einen Einzelbaukörper (Stadtvillen) errichten. Der Bebauungsplan wurde im Mitteilungsblatt der Stadt (Ausgabe 07) offengelegt. Ein Vorhaben, das die Stadt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
7

FF VASSACH.ONLINE
Feuerwehrjugend Villach zu Gast in Tolmin (SLO)

Die Stadt Villach und die slowenische Stadt Tolmin verbindet eine mehrjährige Partnerschaft. Im Zuge dessen reiste die Feuerwehrjugend Villach traditionell über Pfingsten nach Slowenien, um gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Tolmin ein paar spannende und actionreiche Tage im Zeltlager zu verbringen. Wie gewohnt, wurden wir extrem kameradschaftlich und gastfreundschaftlich empfangen. Für die Tage wurde von den Kollegen ein abwechslungsreiches Programm mit Spielen, Lagerfeuer und Rafting auf die...

  • Kärnten
  • Villach
  • ÖA-Team FF-Vassach
Eine Petition mit 21 Unterschriften wurde übergeben.
3

Ressenig Fahrzeugbau GmbH
Anrainer-Petition gegen Ausbau

Ressenig will 9,5 Millionen Euro investieren. Grundankauf muss im Gemeinderat beschlossen werden. Anrainer reichten bereits Petition ein.  VILLACH. Ressenig Fahrzeugbau plant eine Betriebserweiterung. In Summe 9,5 Millionen Euro sollen dafür in die Hand genommen werden. Die Stadt Villach zeigt sich erfreut: "Die Investition zeigt die Vitalität des Standortes Villach“, sagt Bürgermeister Günther Albel. Bedenken wurden berücksichtigt Erleichterung empfinde man auch angesichts der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Ressenig plant Betriebserweiterung.
3

Villach
Ressenig Fahrzeugbau investiert 9,5 Millionen

Millionen-Investition in Region. 20 neue Arbeitsplätze werden geschaffen. VILLACH. Rund 9,5 Millionen Euro wird Ressenig Fahrzeugbau GmbH demnächst in den Standort Villach investieren. Mit dem Ausbau sollen 20 neue Arbeitsplätze entstehen - und somit 140 Arbeitsplätze am Standort gesichert werden. Für Weiterentwicklung erforderlich "Für die konstante Weiterentwicklung ist es erforderlich, die bestehende Infrastruktur zu erweitern", heißt es seitens des Unternehmens. Und darum wird nun...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Fackelzug der Villacher Feuerwehrjugend
4

FF VASSACH.ONLINE
Weihnachtsfeier der Villacher Feuerwehrjugend

Am Freitag den 14. Dezember trafen sich die Jugendgruppen der Villacher Feuerwehren, um einen gemeinsamen besinnlichen Jahresabschluss zu begehen. Nachdem im Vorjahr die Feuerwehr Landskron die neue Tradition einer Feuerwehrjugend-Weihnachtsmesse ins Leben rief, die sehr viel Anklang unter allen Teilnehmern fand, war heuer die Freiwillige Feuerwehr Vassach daran, die Veranstaltung auszutragen. Um 17 Uhr trafen sich die Jugendlichen beim Steinbrunnen in Gritschach. Dort wurden die Teilnehmer vom...

  • Kärnten
  • Villach
  • ÖA-Team FF-Vassach
Für mehr Verkehrssicherheit: Hier wird demnächst in Villach gebaut.

Villach: Hier wird demnächst gebaut!

Mehrere Baumaßnahmen sind in den vergangenen Wochen realisiert worden oder stehen bis zum Winter noch an. Baureferent Stadtrat Harald Sobe gibt einen Überblick. VILLACH. Rechtzeitig vor Schulbeginn wurde in der vergangenen Woche die Schlossgasse in St. Martin fertiggestellt. „Hier hat die Stadt rund 250.000 Euro in die Hand genommen, um die Fahrbahn und den Geh- und Radweg neu zu asphaltieren“, so Baureferent Stadtrat Harald Sobe. Neben der Erneuerung der Oberflächenentwässerung wurde ein...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Eine Pause vom Lernen machten die ersten Klassen des Gymnasiums von St. Martin
3

Die Woche des Waldes gut genützt

Die ersten Klassen des Gymnasiums St. Martin haben in der Woche des Waldes viel gelernt. ST. MARTIN. Eine Pause von Lernen, Schulstress und Schreibtisch, dafür hinaus in die Natur mit Schulkollegen, Lehrern, Eltern und der Familie: Dies war die Idee von Susanne Pötzi, Klassenvorständin einer ersten Klasse des Gymnasiums von St. Martin. Interessantes Programm Für die Umsetzung dieser Idee angeboten hat sich die Jagdgesellschaft Maria Gail mit Obmann Franz Raimund Sereinig und Jagdleiter...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Die Schüler ließen sich vom Wette nicht beeindrucken und brachten top Leistungen

36 Teams aus 10 Schulen trotzten Regen und Wind

Für die NMS Gegendtal, das BG/BRG St. Martin und die NMS Landskron geht es zum Landesfinale. VILLACH. Trotz widriger Wetterverhältnisse waren 36 Mannschaften aus 10 verschiedenen Schulen am Start. Ziel war die Qualifikation für die Landesmeisterschaften in Feldkirchen, jeweils 6 TeilnehmerInnen bilden eine Mannschaft, die besten 5 werden gewertet, 60m Sprint, Schlagballweitwurf, Kugelstoßen und beim Weitspringen wurden tolle Leistungen geboten. Der abschließend Staffellauf über 5x 80m brachte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
3

Wirtschaftsstark und Lebenswert

Der Villacher Ortsteil St. Martin bietet neben dem Gymnasium und der Eishalle auch einen attraktiven Wirtschaftsstandort für Unternehmen. Ein Unternehmen an einem Ort anzusiedeln, ist von vielen Faktoren abhängig. Neben einem optimalen Wirtschaftsstandort, in dem Infrastruktur, Arbeitskräfte und Ressourcen zur Genüge vorhanden sind, bietet der Villacher Stadtteil St. Martin auch einen lebenswerten Raum zum Wohnen. Zu den idealen Verkehrsanschlüssen an die Autobahnen A2 und A10, ermöglicht es...

  • Kärnten
  • Villach
  • Dominik Steinwender
Prof. Mag. Josef Piber, OStR Maga. Roswitha Errath, Oberst Werner Hardt-Stremayr und Schülerinnen der 7. Klasse BG St. Martin
1

40 Jahre Informationsoffizier

ANNENHEIM. Seit nunmehr 1978 ist der begeisterte Milizoffizier Werner Hardt-Stremayr aus Annenheim am Ossiacher See im Team der Informationsoffiziere des Militärkommandos Kärnten tätig. Mit viel Freude und Engagement wurden durch ihn landauf landab unzählige Schülerinnen und Schüler über die Aufgaben, den Dienst sowie die Möglichkeiten im österr. Bundesheer informiert. Ebenso referiert Oberst Hardt-Stremayr über die wichtige Arbeit der verschiedenen Zivilschutzorganisationen in Kärnten bzw. in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Patrozinium

Der Pfarrpatron Hl. Martin wird in der Pfarre Kirchbach gefeiert. KIRCHBACH. Am Sonntag, 12. November ab 8.30 Uhr wird mit einem Festgottesdienst mit Pfarrer i. R. Rudolf Ortner gefeiert. Umrahmt wird die Messe von der Kleingruppe der Trachtenkapelle "Alpenrose" Waidegg und kurzem geschichtlichen Rückblick. Anschließend Agape vom Pfarrgemeinderat (bei Schlechtwetter im Pfarrsaal). Auf Ihre Teilnahme freut sich der Pfarrgemeinderat mit Pfarrprovisor Francis Nelaturi! Wann: ...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Martina Winkler
Bild vom Oetker-Gelände an der Tiroler Straße
6

Hagel in Villach: Mehr als 100 Feuerwehreinsätze (MIT VIDEO)

VILLACH. Schwere Gewitter mit Hagel haben heute in Villach Erinnerungen an den 8. Juli 2015 aufkommen lassen, als Villach von einem Jahrhundertunwetter erwischt worden ist. Mehr als 200 Millionen Euro hat die Gesamtschadensumme damals laut Versicherungsschätzungen ausgemacht (lesen Sie hier). Mehr als 100 Einsätze So arg war es dieses Mal zum Glück nicht, die Hagelkörner waren deutlich kleiner als vor zwei Jahren. Dennoch mussten die Feuerwehren im Raum Villach zu mehr als 100 Einsätzen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
1 2

Hat Gott uns verlassen?

Kein Kreuz, kein Bild ... einen traurigen Anblick macht die Kapelle am Dinzlweg in Villach-St. Martin. Vielleicht könnte man das ändern? Spruch auf der Holztafel, welche innen befestigt ist: Man hat dein Mahnbild fortgetragen, nach vielen, vielen Tagen und dennoch lebt dein Wille fort an diesem Gnadenort. Mit freundlichen Grüßen HP

  • Kärnten
  • Villach
  • Herwig Pinter
Gemeinsam bei der Übergabe: Peter Weidinger, Uli Fugger Volksschuldirektorin St. Martin, Bauernbundobmann Michael Schnabl

Bäuerliche Schatzkiste für Volksschulen

VILLACH. "Die regionalen Produkte und die regionalen Wirtschaftskreisläufe sind mir besonders wichtig. Damit unsere regionalen Produzenten noch besser in die Gesellschaft verankert werden müssen wir schon bei unseren Kleinsten damit Anfangen!", so Stadtrat Peter Weidinger einleitend. In Zusammenarbeit Gemeinsam mit dem Bauernbund hat er eine Bäuerliche Schatzkiste an die Volksschule St. Martin übergeben. Die Kinder sollen damit spielerisch lernen was es heißt ein regionaler Produzent zu...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Feierliche Verleihung: Von links Gerald Walkensteiner, Daniela Hartl mit Töchterchen Emma, Hermann Hartl, Bürgermeister Günther Albel, Barbara Hartl und Xhelal Baftjari.

Fleischerei Hartl darf ab sofort das Villacher Stadtwappen führen

VILLACH. Das Villacher Traditionsunternehmen Hartl besteht heuer seit 90 Jahren. Zu diesem Anlass erteilte heute Bürgermeister Günther Albel an Gertrude und Hermann Hartl offiziell das Recht zur Führung des Villacher Stadtwappens. Die beiden führen das Unternehmen in dritter Generation. Lange Tradition Firmengründer Rudolf und Gattin Marianne eröffneten die Fleischerei 1926 in St. Martin. Bald wurde der kleine Betrieb weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Nach dem Zweiten Weltkrieg...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
1

Neue Praktische Ärztin in Villach bringt Auslandserfahrung mit

VILLACH. Seit 1. Dezember ist ihre Ordination zwar schon offen, der GKK-Vertrag läuft allerdings erst ab Jänner: Katharina Schmidhuber hat als Allgemeinmedizinerin in der St. Martiner Straße 2 in Villach die Nachfolge von Rolf-Henrik Heindl angetreten. Die gebürtige Polin mit Auslandserfahrung in Thailand und Spanien war zuvor in der Kinder- und Jugendneuropsychiatrie in Klagenfurt und im amtsärztlichen Dienst in Spittal tätig.

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
In der Pfarre St. Martin werden laut Dechant Herbert Burgstaller erst Pläne entwickelt
3

Viele Wort, doch wenig Taten

Was sagen Villachs Pfarrer zur Forderung des Papstes? WOCHE fragt nach. VILLACH (schön). Papst Franziskus hat Europas Pfarren dazu aufgefordert, sich mehr für Flüchtlinge zu engagieren (siehe Infobox links). Doch inwiefern kommen Villachs Pfarren dieser Forderung nach? Konkrete Pläne fehlen Pfarrer Kurt Gatterer (Pfarre Heiligste Dreifaltigkeit Villach, Pfarre Heiligenkreuz) sagt dazu: "Die Forderung von Papst Franziskus ist berechtigt, jedoch schwierig umzusetzen, da nicht jede Pfarre über...

  • Kärnten
  • Villach
  • Natalie Schönegger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.