St. Martin

Beiträge zum Thema St. Martin

Ein Transporter kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.
4

Doppelter Einsatz für die Feuerwehr St. Martin
Gleich zwei Unfälle hintereinander beschäftigte die Feuerwehr

Am Montag, den 10.02.2020 kam es in St.Martin nicht weit auseinander zu gleich zwei Unfällen innerhalb kurzer Zeit. ST.MARTIN. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Lenker eines Transporters gegen halb neun morgens in der Nähe von St. Martin der Straße ab und landete im Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr und die Polizei sicherten die Unfallstelle ab und mittels Seilwinde konnte der Transporter geborgen werden. Noch während die Einsatzkräfte mit der Fahrzeugbergung...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
6

Freundschaftsbesuch aus Slowenien - Feuerwehr kennt keine Grenzen!
Feuerwehr-Jugendbeauftragte aus Villach und Tolmin (SLO) planen Zeltlager 2020

Die Partnerschaft der Stadt Villach mit der slowenischen Gemeinde Tolmin wird vor allem auch über die Feuerwehrjugend gelebt. Aus diesem Grund lud der Bezirksfeuerwehrkommandant der Stadt Villach OBR Andreas Stroitz die Verantwortlichen für die Feuerwehrjugend aus Tolmin zu einem Abstimmungstermin mit anschließendem Kameradschaftsabend ein. Die Abordnung der slowenischen Jugendbeauftragten, angeführt von Gemeindefeuerwehrkommandant Miha Vencelj, wurde am 18.10.2019 von BFK Stroitz und dem...

  • Kärnten
  • Villach
  • ÖA-Team FF-Vassach
Eine Großübung wurde durchgeführt.
3

„Schülerbus fährt in Donau“
Großübung der wurde von drei Feuerwehren durchgeführt

ST. MARTIN. Die Kameraden der Feuerwehr St. Martin führten eine Großübung durch. Übungsannahme war, dass ein Autobus mit Schülern durch ungeklärte Ursache in die Donau fuhr. Die drei Gemeindefeuerwehren und das Rote Kreuz wurden sofort alarmiert. Die Übung wurde in „Echtzeit“ ausgearbeitet, und somit waren die Alarmierungs- und Anfahrtswege auch wie bei einem echten Einsatz. Keine der alarmierten Einsatzkräfte wusste vorher welches Szenario zu bewältigen ist. Der Autobus war abgesichert, damit...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der Jugendfeuerwehrgruppenkommandant Oliver Pröll begrüßt den neuen Landesfeuerwehrkommandanten  Robert Mayer.
56

Jugendfeuerwehr-Vizelweltmeister
St. Martiner erringen Silbermedaille bei Feuerwehrjugendweltmeisterschaft

Feuerwehrjugendgruppe verdiente sich erfolgreich den Vizeweltmeistertitel bei internationalen Wettkämpfen in der Schweiz. ST. MARTIN (alho). Die Jugendgruppe der örtlichen Florianis wurde am Sonntag – nach dem verdienten Vizeweltmeistertitel bei den internationalen Wettkämpfen in der Stadt Martigny in der Schweiz – offiziell mit einem Festprogramm empfangen. Gegen 23 Nationen verteidigte sich die Feuerwehrjugendgruppe erfolgreich und schaffte die Silbermedaille. Nach dem festlichen Aufmarsch...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
7

FF VASSACH.ONLINE
Feuerwehrjugend Villach zu Gast in Tolmin (SLO)

Die Stadt Villach und die slowenische Stadt Tolmin verbindet eine mehrjährige Partnerschaft. Im Zuge dessen reiste die Feuerwehrjugend Villach traditionell über Pfingsten nach Slowenien, um gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Tolmin ein paar spannende und actionreiche Tage im Zeltlager zu verbringen. Wie gewohnt, wurden wir extrem kameradschaftlich und gastfreundschaftlich empfangen. Für die Tage wurde von den Kollegen ein abwechslungsreiches Programm mit Spielen, Lagerfeuer und Rafting auf die...

  • Kärnten
  • Villach
  • ÖA-Team FF-Vassach
4

St. Martin
Auf Fahrzeugbrand folgte Glatteis

ST. MARTIN. Ein 60-jähriger Bad Großpertholzer fuhr am Montag gegen 23.30 Uhr auf der B41 von Weitra kommend in Richtung St. Martin. Auf Höhe der Zufahrt zum Sportplatz St. Martin bemerkte er plötzlich Rauch, der sich vom Motorraum über das Armaturenbrett in das Fahrzeuginnere ausbreitete. Der Mann blieb stehen und wollte Hilfe holen, da er kein Handy bei sich hatte. Als er zurückkam, stand sein Auto bereits in Vollbrand. Straßenmeisterei kam zur Hilfe Der Brand wurde von den Freiwilligen...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die geehrten bzw. beförderten Kameraden mit Vizebürgermeisterin Notburga Kepplinger.

Florianis versammelten sich zum Jahresrückblick

ST. MARTIN. Die Freiwillige Feuerwehr Neuhaus-Untermühl lud vor kurzem zur Vollversammlung und zum Rückblick auf das Jahr 2018 ein. Erschienen waren neben den Kameraden auch viele Ehrengäste, unter anderem Vizebürgermeisterin Notburga Kepplinger und Bezirks-Kommandant Josef Bröderbauer. Zu 23 Einsätzen wurde die Feuerwehr im abgelaufenen Jahr gerufen. Besonders hervorzuheben sind auch die Erfolge bei den Wasserwehrbewerben durch Josef Riepl, Franz Thorwartl und Wolfgang Seiwald. Neue...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Fackelzug der Villacher Feuerwehrjugend
4

FF VASSACH.ONLINE
Weihnachtsfeier der Villacher Feuerwehrjugend

Am Freitag den 14. Dezember trafen sich die Jugendgruppen der Villacher Feuerwehren, um einen gemeinsamen besinnlichen Jahresabschluss zu begehen. Nachdem im Vorjahr die Feuerwehr Landskron die neue Tradition einer Feuerwehrjugend-Weihnachtsmesse ins Leben rief, die sehr viel Anklang unter allen Teilnehmern fand, war heuer die Freiwillige Feuerwehr Vassach daran, die Veranstaltung auszutragen. Um 17 Uhr trafen sich die Jugendlichen beim Steinbrunnen in Gritschach. Dort wurden die Teilnehmer vom...

  • Kärnten
  • Villach
  • ÖA-Team FF-Vassach
Zehn Feuerwehren kämpften im St. Martiner Ortsteil Zeil gegen die Flammen.
5

St. Martin
300 Strohballen brannten: Polizei vermutet wieder Brandstiftung

Die Bevölkerung wird ersucht, verdächtige Wahrnehmungen zu melden. ST. MARTIN. Als die Mitglieder von zehn Feuerwehren aus dem Bezirk Gmünd Sonntagabend zu einem Strohballenbrand in der Gemeinde St. Martin alarmiert wurden, glaubten sie wohl ein Déjà-vu zu haben. Denn erst zu Allerheiligen standen 180 Strohrundballen in Anger in Flammen. Am Sonntag ereignete sich gegen 19 Uhr im St. Martiner Ortsteil Zeil der nächste Einsatz dieser Art. Allerdings hat sich die Zahl beinahe verdoppelt: 300...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Elmar Podgorschek mit der Jugendgruppe St. Martin

St. Martins Feuerwehrjugend zu Gast beim Landeshauptmann

ST. MARTIN/ LINZ. Nach den sensationellen Ergebnissen von Oberösterreichs Feuerwehrgruppen beim diesjährigen Bundes-Feuerwehrjugendleistungsbewerbs in Wien – die Plätze eins bis sieben eroberten allesamt oberösterreichische Feuerwehrgruppen (St. Martin wurde zweiter) und auch der Sieg im Mädchenwettbewerb ging nach Oberösterreich – empfingen Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Elmar Podgorschek die Jung-Florianis im Linzer Landhaus, um ihnen persönlich zu gratulieren. Landeshauptmann...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
4

"TECHNIK 2018": 150 Einsatzkräfte übten in St. Martin

ST. MARTIN. Am Sonntag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr St. Martin um 14:00 Uhr eine Großschadensübung an der LB41 in St. Martin. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit 21 verletzen Personen in sechs Unfallfahrzeugen. Seitens der Feuerwehr wurde die höchste Alarmstufe, T3 (VU mit mehreren eingekl. Personen) mit den Feuerwehren Langfeld, Harmanschlag, Großpertholz, Weitra Stadt und Großwolfgers alarmiert. Seitens des Roten Kreuzes und des Samariterbundes nahmen die Bezirksstellen...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
98

Bezirks- Leistungsbewerbe in St. Martin

27 Bewerbsgruppen von 21 Feuerwehren aus dem Bezirk Feldkirchen waren bei den Bezirks- Leistungsbewerb in St. Martin mit dabei. Das Bezirksfeuerwehrkommando Feldkirchen und die Freiwillige Feuerwehr Feldkirchen bedanken sich für die Teilnahme am Bewerb und gratulieren zu den Erfolgen.  Ergebnisse: BRONZE A 1. Waiern 5 2. Radweg 3 3. Zedlitzdorf 4 BRONZE B 1. Steindorf 1 2. Radweg 1 3. St. Martin/Feldk. 1 SILBER A 1. Steuerberg 5 2. Ebene Reichenau 5 3. St. Urban 7 SILBER...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
4

Starkes Unwetter setzte Raum St. Martin unter Wasser

ST. MARTIN. Am 28. 05 wurde die FF St. Martin um 17.32 Uhr zu zahlreichen Unwettereinsätze zwischen Oberlainsitz und Schöllbüchl alarmiert. Ein Gewitter zog über die Gemeinden Bad Großpertholz und St. Martin wo eine „ortsfeste Zelle“ kräftige Regenmengen (zwischen 80 und 100 Liter Regen pro Quadratmeter) niederprasseln ließ. Der Einsatzschwerpunkt lag darin, zahlreiche Keller und Garagen auszupumpen, Straßen zu sperren, Verklausungen zu lösen und Häuser mittels Sandsäcke zu sichern, wobei die...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Den Sprung in die Wiese hat der Ferrari leider nicht unbeschadet überstanden.
4

St. Martin: Ferrari "sprang" in eine Wiese

ST. MARTIN. Ein 36-Jähriger fuhr mit seinem BMW im Gemeindegebiet von St. Martin auf der LB41 von Weitra kommend und wollte einen vor ihm fahrenden LKW überholen. Dieser Lkw fuhr hinter einem weiteren LKW, der rechts abbiegen wollte. Gleichzeitig fuhr ein 65-Jähriger mit seinem Ferrari zwei Fahrzeuge hinter dem BMW-Fahrer und begann ebenfalls zu überholen. Im Zuge der Überholvorgänge kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Ferrari und dem BMW. Dabei wurde der BMW gegen den LKW Volkswagen...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Der Unfall bei St. Martin forderte einen Schwerverletzten.
2

St. Martin: PKW übersehen - Unfall

ST. MARTIN. Ein Pensionist fuhr mit seinem PKW auf der L 8294 aus dem Ortsgebiet St.Martin kommend und wollte die LB 41 geradeaus in Richtung Zeil übersetzen. Er befand sich angegurtet alleine im Fahrzeug. Gleichzeitig fuhr ein 35-Jähriger mit einem LKW von Weitra Kommend Richtung Bad Großpertholz. Der Pensionist dürfte offensichtlich den LKW übersehen haben und kollidierte mit der Frontseite mit dem linken vorderen Kotflügel des LKW. Der 35-Jährige wollte durch ein Ausweichmanöver nach...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Bgm Manfred Sampl mit Architekt Joachim Phillip
12

Man traf sich... in der Dienststelle St. Martin

Am 4. Mau 2017 traf man sich in der neuen Dienststelle von Rotem Kreuz und Feuerwehr in St. Martin. In der neuen Dienststelle von Rotem Kreuz und FF Löschzug St. Martin wurde in bewährter Weise dem interessierten Publikum zahlreiches geboten. Neben Live-Musik sowie Speis und Trank gab es die traditionelle Tombola, Führungen durch das Gebäude und Vorführungen durch die Jugend-Rotekreuz- Gruppe und dem Löschzug. RK Kommandant Rupert Grießner und FF-Löschzugskommandant Markus Prodinger konnten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Kassier der FF St. Martin Hermann Maier, StR Herwig Tiffner, FF Kommandant Horst Dionisio und StR Herwig Röttl (v.li)
3

FF St. Martin: Neues Einsatzfahrzeug kommt 2020

Das lange Warten bei St. Martiner Florianis hat ein Ende. Sie bekommen ein neues Tanklöschfahrzeug. ST. MARTIN (fri). Nach einem Gemeinderatsbeschluss steht jetzt fest: Die Feuerwehr St. Martin bekommt ihr langersehntes neues Einsatzfahrzeug. Dabei handelt es sich um ein Tanklöschfahrzeug – TLFA 2000. "Seit vielen Jahren warten wir auf dieses neue Fahrzeug", so der Kommandant der FF St. Martin OBI Horst Dionisio. Nach seiner Auskunft hätte die anstehende Reparatur des in die Jahre gekommenen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Feuerwehr St. Martin war mit acht Mann und zwei Löschfahrzeugen im Einsatz

Kamin begann zu brennen

Die FF St. Martin konnte Kaminbrand in Wohnhaus löschen. FELDKIRCHEN. Am 22. November gegen 12.45 Uhr brach bei einem Wohnhaus in Feldkirchen ein Kaminbrand aus. Im Bereich des Kaminausganges entwichen bereits Flammen und Rauch. Zuvor wurde in der Küche ein Etagenherd mit Mischholz beheizt. Verkehrsteilnehmer verständige Hauseigentümer Ein Verkehrsteilnehmer bemerkte den Brand und verständigte die Hauseigentümer. Die FF St. Martin, die mit acht Mann und zwei Löschfahrzeugen im Einsatz...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Kommandant der FF St. Martin Horst Dionisio (li.) mit StR Herwig Tiffner
10

Tanklöschfahrzeug ist in die Jahre gekommen

Im Jahr 1988 bekam die FF St. Martin ihr Tanklöschfahrzeug. Jetzt ist Handlungsbedarf gegeben. ST. MARTIN (fri). "Wir sind rund um die Uhr bereit und haben mehr als 50 Einsätze im Jahr. Nur leider kann unser Tanklöschfahrzeug nicht mehr mithalten und es besteht dringender Handlungsbedarf", bringt der Kommandant der FF St. Martin OBI Horst Dionisio Fakten auf den Tisch. "Bei Bränden und Hilfeleistungen stehen unsere Mitglieder ihren Mann. Dafür braucht man entsprechende Ausrüstung." 28 Jahre...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Lofer/Weißbach/St.Martin: Mehrere Verkehrsbehinderungen wegen Unwetter

LOFER. Heute Abend (12. Juli 2016) zog ein heftiges Gewitter mit Starkregen und sehr starken Sturmböen durch das Gemeindegebiet von Lofer. Bislang wurden folgende Verkehrsbehinderungen bekannt: Gemeindegebiet Lofer: • Die B 311 war wegen eines umgestürzten Baumes kurzfristig nur bedingt passierbar. •Der Radweg in Richtung Unken war durch zahlreiche umgestürzte Bäume unpassierbar. Gemeindegebiet St. Martin bei Lofer: • Die Zu- und Abfahrt betreffend Vorderkaserklamm war durch mehrere...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
St. Martin bei Lofer: Feuer am Dach.

St. Martin/Lofer: Bei Flämmarbeiten wurde ein Brand ausgelöst

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ST. MARTIN BEI LOFER. Heute, am 18. Mai 2016 gegen 16 Uhr, führte ein einheimischer Dachdeckerbetrieb bei einem Garagenanbau eines Wohnhauses Flämmarbeiten durch. Ein 52-jähriger Arbeiter aus Lofer befand sich dazu auf dem Dach und brachte mittels eines Gasbrenners Bitumenbahnen auf dem Holzdach auf als es plötzlich zu einer starken Rauchentwicklung kam. Der Arbeiter reagierte sofort und verständigte die Feuerwehr Sankt Martin bei Lofer. Auch ein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Durch den Zusammenstoß mit dem PKW landete der zum Glück nicht mit Passagieren besetzte Bus im Graben.
4

Bus und Tankfahrzeug im Graben

Zwei spektakuläre Unfälle im Bezirk Gmünd binnen nicht einmal 24 Stunden BEZIRK. Zu zwei spektakulären Unfällen kam es binnen zweier Tage im Bezirk Gmünd. Am vergangenen Donnerstag war ein PKW gegen einen Autobus geprallt. Der Autolenker dürfte den vorbeifahrenden Autobus übersehen haben und fuhr in die Kreuzung ein. Durch den Zusammenprall kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab, der Bus blieb auf der Seite liegen. Glücklicherweise war der Autobus leer. Der PKW Lenker wurde unbestimmten...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Die Feuerwehr konnten den Brand in der Garage schnell löschen.

Defekter Kühlschrank stand in Flammen

Die Küchengeräte wurden in einer Garage gelagert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Personen waren nicht in Gefahr. ST. MARTIN. In den frühen Morgenstunden gerieten in einer Garage im Stadtteil St. Martin mehrere Elektrogeräte in Brand. Das Feuer dürfte durch einen defekten Kühlschrank verursacht worden sein. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Personen waren nicht in Gefahr.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Neue Reifen für das Mannschaftsfahrzeug

ST. MARTIN. Eine runde Sache war die Zusammenarbeit zwischen Stadtgemeinde Feldkirchen, Freiwilliger Feuerwehr St. Martin und Feuerwehrreferent Stadtrat Herwig Tiffner, nachdem für das Mannschaftsfahrzeug neue Reifen benötigt worden sind. Florianis legten Hand an Die Stadtgemeinde übernahm die Kosten für die Anschaffung der Bereifung. „Um Kosten zu sparen, haben die Kameraden selbst die nötigen Arbeiten durchgeführt“, berichtet Tiffner. Als Inhaber eines Kfz-Technik-Unternehmens stellte er...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.