St. Pölten Land

Beiträge zum Thema St. Pölten Land

Helga Pasteiner ist Sicherheitsbeauftragte in Neulengbach.

Gemeinsam.Sicher
Sicherheitsbeauftragte treten in Kontakt mit Bevölkerung

Gemeinsam.Sicher: Was macht eigentlich ein Sicherheitsbeauftragter der Polizei genau? NEULENGBACH. "Hinsehen, Reden, Handeln" lautet der Leitspruch von "Gemeinsam.Sicher". Sicherheitsbeauftragte Helga Pasteiner von der Polizei Neulengbach erklärt, was das Ziel von "Gemeinsam.Sicher" ist und was genau ihre Tätigkeit ist. Was ist ein Sicherheitsbeauftragter? Helga Pasteiner: Ein Sicherheitsbeauftragter ist der persönliche Ansprechpartner bei der örtlichen Polizeiinspektion für die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Probetraining bei den Blue Hawks in Asperhofen: 5. November 2021

Asperhofen
Blue Hawks suchen Verstärkung

Die Asperhofen Blue Hawks beendeten die abgelaufene Saison unter den Erwartungen. Nun sucht das Team personelle Verstärkungen und neue Talente.  ASPERHOFEN. Nachdem die Blue Hawks auch im letzten Heimspiel der Meisterschaft gegen die Weinviertel Spartans knapp den kürzeren zogen, endete die Spielzeit 2021 für die Asperhofener ohne Sieg.  Für Mathias Kugler, den sportlichen Leiter, aber kein Grund zur Sorge: „Wir wissen, an welchen Schrauben wir drehen müssen, um uns im Frühjahr besser zu...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Es ist soweit: Die Sturmbrücke in Neulengbach wird mit 20. Oktober für den Verkehr freigegeben.
2

Neulengbach
Sturmbrücke kurz vor Fertigstellung

Das Warten hat ein Ende, denn jetzt heißt's wieder für Rad- und Autofahrer: Fahrbahn frei! NEULENGBACH. Es ist bestimmt eine Erleichterung für viele, dass die Sturmbrücke wieder für alle befahrbar ist. Zur Erinnerung: Im Mai 2021 wurde diese komplett weggerissen. Seitdem müssen die Neulengbacher, Schüler und Pendler mit einer Totalsperre leben. Und jetzt zur guten Nachricht: Mit 20. Oktober wird die Brücke für den Verkehr freigegeben und am 26. diesen Monats wird dieses Jahrhundertprojekt...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
E. Fink empfiehlt, sich die Homepage des Landes NÖ anzusehen.

Förderserie Teil 6, Wienerwald
Hier werden Sie gefördert

Unsere Förderserie geht in die 7. Runde. Schwerpunkt sind diesmal Karriere und Weiterbildung. WIENERWALD/NEULENGBACH. "Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit habe ich allgemein viel mit Förderungen zu tun", erzählt Elisabeth Fink aus Neulengbach. So kam's zur Förderung Sie habe während ihres zweiten Studiums auch versucht ein Selbsterhalterstipendium zu bekommen: "Was leider nicht funktioniert hat. Ich habe mich dann schlau gemacht, welche Möglichkeiten es für weitere Fortbildungsmaßnahmen gibt...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
In der Region freut man sich schon auf die Weihnachtszeit. Das Foto entstand in Kasten vor der Corona-Pandemie.
Aktion

Wienerwald/Neulengbach
Hier weihnachtet es (+Umfrage)

Die Nächte werden kälter und von der Herbstdeko, ist es nicht mehr weit bis zur Weihnachtsstimmung. WIENERWALD. Maroniduft liegt in der Luft, der heiße Punsch wärmt einem die Hände, Leute schländern durch den Weihnachtsmarkt. Auch in unserer Region kann man sich auf den einen oder anderen Weihnachtsmarkt freuen. Hier geht's zur Umfrage: Hier ist es fix"Gleich die gute Nachricht: In Eichgraben wird heuer ein Adventmarkt am Rathausplatz, im großen Gemeindesaal und bei der Kirche stattfinden",...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Ein Kurbelradio darf nicht fehlen
Aktion 3

Blackout
Gerüstet für den Ernstfall (+Umfrage)

Was tun Gemeinden und Bewohner des Wienerwaldes im Falle eines "Blackouts"? WIENERWALD. Sie liegen auf der Couch, als plötzlich der Strom ausfällt. Zuerst denkt man sich nichts dabei. Nach einigen Stunden wird klar, da stimmt etwas nicht. Und plötzlich ist man mitten drin im Blackout. Vorbereitung ist alles"Für den Fall haben wir ein Notstromaggregat, Lebensmittel, ein Kurbelradio und Gas zur Wasseraufbereitung", erzählt Viktoria Kraushofer aus Kirchstetten. Sie seien der Meinung: "Es kann...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Der gesamte Vorstand von "Elektromobil Neulengbach" freut sich über den Erfolg.

Elektromobil Neulengbach
7.000 Fahrten in zwei Jahren

Elektromobil Neulengbach lud zur Generalversammlung NEULENGBACH. Vorstand bleibt bestehen und ehrenamtliche Fahrer*innen konnten sich austauschen „Wir sind inzwischen wieder auf dem Fahrtenniveau von vor Corona. Es war daher sehr erfreulich sich wieder mit unseren ehrenamtlichen Fahrern auszutauschen und unsere Mitglieder über diverse Neuigkeiten im Verein zu informieren“, freut sich Obmann Rudi Hebinger. Während sich im Vorstand nichts änderte, so durfte der Verein im letzten Jahr einige neue...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Video 8

St. Pölten/Pielachtal
Evangelischer Friedhof Fridau lebt auf (+Video)

Der einzige evangelische Friedhof zwischen Wien und Mitterbach befindet sich im Pielachtal. zum Video geht es hier: FRIDAU. Stellt man beim Parkstreifen auf der B39 bei Fridau rechts sein Auto ab, entdeckt man schnell einen Trampelweg. Dem ein Stückchen gefolgt, sieht man schon die ersten Grabsteine. Ein kleines steiles Stückchen hinauf, kommt man an eine schöne Lichtung, wo ein großes Kreuz steht. Nie aufgelassen Was die Wenigsten wissen: Dieser evangelische Friedhof wurde nie aufgelassen,...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Rettungsorganisationen werden aktuell neu formiert. Dies betrifft auch das Pielachtal.
Aktion 2

Pielachtal
Angst um Ehrenamt

Umstrukturierung unserer Rettungsorganisationen bringt bessere Ausbildung für Sanitäter mit sich. REGION. "Für unsere Region ist uns vorgestellt worden, dass fast die Hälfte der Rot Kreuz Fahrzeuge gestrichen werden sollen. Ich weiß nicht, wie das funktionieren soll", Rainer Handlfinger, Ortschef von Ober-Grafendorf sieht die Umstellung kritisch und macht sich Sorgen um das Ehrenamt. Es sehe ihm so aus, als ob mit der Zeit mehr Hauptberufliche untergebracht werden müssen. "Wenn das der Wunsch...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Leader Obmann Josef Ecker, GF Dr. Herbert Greisberger (Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ), VBgm. UGR Josef Friedl (Kirchstetten), UGR DI Michael Gruber (Maria Anzbach), Bgm. Paul Horsak (Kirchstetten), LAbg. Doris Schmidl, Ing. Franz Patzl (Land NÖ), UGR Michael Pinnow und EGR Ing. Johannes Maschl (Eichgraben), Bgm. Michael Göschelbauer und Dominik Kraus (Altlengbach)
3

Auszeichnung
19 Vorbild-Gemeinden im Bezirk St. Pölten-Land

Die Niederösterreichischen Gemeinden engagieren sich für Energieeffizienz und überwachen gemeindeeigene Energieverbräuche. Insgesamt 40 Gemeinden aus der Region Niederösterreich Mitte wurden für vorbildliche Energiebuchhaltung ausgezeichnet, 19 davon aus dem Bezirk St. Pölten-Land. REGION/ST. PÖLTEN. Seit 2013 sind Gemeinden per NÖ Energieeffizienzgesetz verpflichtet, ihre Energieverbräuche durch eine Energiebuchhaltung zu überwachen. „Dadurch können Mehrverbräuche sofort analysiert werden und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
In Plovdiv: Stadtrat Harald Ludwig, Michael Duscher, operativer Geschäftsführer der NÖ Kulturlandeshauptstadt St. Pölten GmbH, Paul Gessl, Geschäftsführer der NÖ Kulturwirtschaft, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit Svetlana Kuyumdzhieva, künstlerische Leiterin Kulturhauptstadt Plovdiv.
32

Kulturhauptstadt 2024 St. Pölten
Tipps sollen Titel bringen

NÖ Delegation mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zu Besuch in der bulgarischen Kulturhauptstadt Plovdiv. ST. PÖLTEN/PLOVDIV. Sie trägt bereits einen Titel, den St. Pölten gerne hätte: Die Stadt Plovdiv in Bulgarien ist – gemeinsam mit der süditalienischen Stadt Matera – die Kulturhauptstadt 2019. Wie die Bezirksblätter bereits berichtet haben, will sich St. Pölten diesen Titel für das Jahr 2024 holen. Aktuell befindet man sich in der heißen Phase der Bewerbung, die Entscheidung fällt am...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Tipp des Tages: Entspannungstraining ist mehr als nur Entspannung!

Unser Leben besteht im Alltag meist aus Stress, Hektik und Anspannung! Wir müssen noch schnell dies und das erledigen“ und der Druck steigt – ob im beruflichen oder privaten Umfeld – es vergehen oft Tage bis Wochen ohne einmal Innezuhalten! Entspannung – JA – aber WIE? Der Kopf will nicht innehalten – er plant, kontrolliert, steuert… Hier können die sanften Methoden des Entspannungstrainings helfen! Entspannung kann Blockaden lösen, macht frei und offen für neue Gedanken: Entspannungstraining...

  • Baden
  • Rita Narath
Der 16-jährige Rafael Auferbauer macht große Sprünge!
1

Ein starkes Motocross-Race von Rafael Auferbauer!

Der 16-jährige Greenergy-MX-Teamfahrer powered by willhaben.at überzeugte mit einem Top-Resultat in der Amateur Masters Austria Rennserie. Rang 5 in der Tageswertung der Juniorenklasse und der erste Hole-Shot für den jungen Grafiker! "Noch nie hatte ich in einem Motocross-Rennen geführt, es war ein unglaubliches Gefühl", sagte Rafael Auferbauer, der heuer erstmals auf der Honda 250 in den Rennen startet. Der 16-jährige Motocross-Pilot aus Eichgraben fährt heuer bereits seine 3.te Rennsaison für...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Thomas Katzensteiner
SJ-Vertreter und andere Jugendliche wollen ihren Bus erhalten.
2

SJ: „Discobus ist ein Muss!“ – Skeptische JVP forciert ihr eigenes Projekt

Ein Richtungsstreit zwischen jungen Roten und Schwarzen geht weiter In der letzten Ausgabe kritisierten die JVP die Bus-Nightline der Herzogenburger, nun setzt es die Retourkutsche seitens der SJ. HERZOGENBURG/St. PÖLTEN. In einer nächtlichen Aktion forderte die Sozialisitische Jugend (SJ) „Discobus ist ein Muss“ oder „Wieviel ist Ihnen unsere Sicherheit wert?“ und setzt nach: „Anscheinend ist den Vertretern der Volkspartei und der Grünen die Sicherheit der Jugendlichen nichts wert. Die Kosten...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.