Alles zum Thema St. Pölten

Beiträge zum Thema St. Pölten

Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Ihr Mehrfamilienhaus in Klein-Pöchlarn
2 Bilder

Bauen und Wohnen
Ihre REMAX-Immobilien in Klein-Pöchlarn

Modul 3: HK 1644/2391 Mehrfamilienhaus in 3660 Klein-Pöchlarn Nähere Informationen: Ca. 235m² Wohnfläche, 10 Zimmer, 3 Bäder, Terrasse, teil unterkellert, KP € 189.000,- (HWB: 466 kWh/(m²a) // fGEE: 4,64) www.remax.at/1644-2391 Kontakt: Mag. Helmut Koprax, 0660/47 63 203, RE/MAX Plus St. Pölten Alle Immobilien finden Sie immer auch online unter www.remax-plus.at !

  • 23.01.19
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Ihr Reihenendhaus in St. Pölten
2 Bilder

Bauen und Wohnen
Ihre REMAX-Immobilien in St. Pölten

Modul 2: MSt 1644/2325 Reihenendhaus in 3100 St. Pölten Nähere Informationen: Ca. 96,25 m² Wohnfläche, 4 Zimmer, Terrasse, ca. 243,25m² Grund, KP € 285.000,- (HWB: 9 kWh/(m²a) // fGEE: 0,45) www.remax.at/1644-2325 Kontakt: Markus Stöckl, 0676/70 33 684, RE/MAX Plus St. Pölten Alle Immobilien finden Sie immer auch online unter www.remax-plus.at !

  • 23.01.19
Lokales
Matthias Stadler und Johanna Mikl-Leitner präsentieren gemeinsam Sankt Pöltens Bewerbung zur Kulturhauptstadt.

Kulturhauptstadt
Sankt Pöltens Führungsduo präsentiert die Bewerbung

ST. PÖLTEN (nf). Es sind einige Jahre vergangen, seit sich St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler und Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das letzte Mal bewerben mussten oder gar ein Referat hielten. Ähnliches steht den beiden Polit-Institutionen nun aber wieder bevor. Der feine Unterschied zu damals: Diesmal geht es um 80 Millionen Euro und einen echten Meilenstein in Niederösterreichs Kulturgeschichte. Am Mittwoch, den 30. Jänner werden Mikl-Leitner und Stadler in...

  • 23.01.19
Lokales
Die Postzustellerin mit Rechtsanwalt mir Rechtsanwalt Michael Hofbauer
2 Bilder

Gericht
Briefträgerin stapelte tausende Postsendungen zuhause

Eine 51-jährige Briefträgerin aus Sankt Pölten hortete über 25.000 Postsendungen bei sich zuhause. ST. PÖLTEN (ip). Nicht nur adressierte Werbezusendungen, diverse Briefe und Gegenstände, sondern auch rund hundert RSa- und RSb-Briefe von Behörden fanden Erhebungsbeamte der Post im Haus einer 51-Jährigen, die sich als Briefträgerin im Bezirk St. Pölten Land überfordert fühlte und acht Jahre lang mehr als 25.100 Postsendungen nicht mehr zustellte. "Sache über den Kopf...

  • 22.01.19
Lokales
Gegendemo: Helga Krismer von den Grünen NÖ gemeinsam mit der Radlobby NÖ vorm Verhandlungsgebäude in St. Pölten.
2 Bilder

St. Pölten
UVP-Verfahren: Starker Gegenwind für die S34

Die S34 ruft Befürworter und Gegner auf den Plan. Jetzt wird die Umweltverträglichkeit geprüft. ST. PÖLTEN (pw). Die Umweltverträglichkeitsprüfung für die Traisental-Schnellstraße S34 hat begonnen. Mit dem Bau sollen weniger Verkehr und mehr Lebensqualität entlang der B20, aber auch kürzere Wege für Pendler durch die verbesserte Anbindung an die Westautobahn erzielt werden. Fünf Tage lang sollen alle Auswirkungen auf Mensch und Umwelt noch einmal im Detail vorgestellt und besprochen werden....

  • 22.01.19
Lokales
Jan Pazourek, Martin Eichtinger, Ulrike Königsberger-Ludwig, Matthias Stadler und Rafael Pichler eröffneten das Zentrum.

Gesundheit
PVE in Harland ist eröffnet

Nach der Neujahrs-Inbetriebnahme der PVE in Harland erfolgte am letzten Samstag die offizielle Eröffnung. ST. PÖLTEN (nf). Seit 1. Jänner dieses Jahres ist die Primärversorgungseinheit in Harland in Betrieb. Die offizielle Eröffnung erfolgte im Rahmen einer Pressekonferenz am letzten Samstag. In Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner brachte Landesrat Martin Eichtinger dort seinen Dank an die drei leitenden Ärzte zum Ausdruck. "Ich darf jetzt schon einmal Danke sagen und bin...

  • 22.01.19
  •  1
Lokales
Der Beschuldigte vor Gericht.
2 Bilder

Gericht
Internet-Liebe endete mit Messer am Hals

Ein 30-jähriger Salzburger schlug eine St. Pöltner Reinigungskraft und fasste eine bedingte Haftstrafe aus. ST. PÖLTEN. „Ich werde eine große Scheiße bauen“, soll ein 30-Jähriger seine Morddrohungen gegenüber einer St. Pöltner Reinigungskraft formuliert haben, die sich aus Angst vor dem Salzburger Mitte Dezember 2018 an die Polizei wandte. Die Vorwürfe bestritten Am Landesgericht bestritt der bislang unbescholtene Mann die ihm zur Last gelegte Körperverletzung, für die es laut...

  • 22.01.19
Lokales
Der Täter wurde zu einer Geldstrafe von 5.400 Euro verurteilt.
3 Bilder

Gericht
Rapid-Fan vor St. Pöltener Gericht zur Kasse gebeten

Ein Rapid-Fan fasste am St. Pöltener Landesgericht eine saftige Strafe aus. ST. PÖLTEN (ip).In Tränen brach ein 22-jähriger Grün-Weiß-Fan nach der Urteilsverkündung am Landesgericht St. Pölten aus. Wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt fasste der Bursche eine Geldstrafe von 5.400 Euro (180 Tagessätze zu je 30€ oder 90 Tage Ersatzfreiheitsstrafe), eine bedingte Freiheitsstrafe von fünf Monaten mit dreijähriger Probezeit, sowie die Verlängerung der Probezeit für eine einschlägige Vorstrafe...

  • 22.01.19
Lokales
Die Feuerwehr aus Kirchberg ist seit Wochen im Dauereinsatz.
2 Bilder

Feuerwehr
St. Pöltens Feuerwehr schuftet in "rechtlicher Grauzone"

Freiwillige Feuerwehrler sind derzeit im Dauereinsatz, müssen sich die Zeit dafür aber oft selbst freischaufeln. ST. PÖLTEN (nf). Sankt Pöltens Freiwillige Feuerwehrler sind bereits seit Wochen im Dauereinsatz. Die gewaltigen Schneemassen in und um Sankt Pölten forderten ihren Tribut und machten den unbändigen Einsatz der helfenden Hände erst zur Notwendigkeit. Eben diese Hände schaufelten allerdings nicht nur viele Häuser und Straßen vom Schnee frei. Sie schaufeln sich selbst beruflich...

  • 22.01.19
Sport
Die Ybbser Teilnehmer: 
Vorne v.l.n.r: Philipp Hintersteiner, Samuel Bauer, Lukas Hintersteiner
Hinten v.l.n.r: Michael Buschenreithenr, Florian Wagner, Michael Wögerer, Christian Wagner, Christian Buschenreithner, Christian Winkler

Tolle Ergebnisse bei den Badminton Landesmeisterschaften

Zu den diesjährigen Badminton Landesmeisterschaften fanden sich 94 Spieler aus 9 Vereinen in der Landeshauptstadt St. Pölten ein. Mit dabei waren auch 9 Spieler des Freizeitsportverein Sparkasse Ybbs. Bemerkenswert an diesem Turnier ist die Altersaufteilung, so wird in der jüngsten Klasse ab 6 Jahren bis über 60 Jahren alles gespielt. Der jüngste Teilnehmer des Turnier Lukas Hintersteiner (6 Jahre) konnte sich bei seinem ersten Antreten im U9 Bewerb den tollen 3. Platz sichern. Sein älterer...

  • 20.01.19
Sport
Originelles Klassenfoto hochladen und die Stars vom TSV Prolactal Hartberg in der Profertil-Arena live erleben!

Foto-Wettbewerb:
"Hier regiert der TSV" - Mit der gesamten Schulklasse zum Match

Mit der gesamten Schulklasse zum Bundesliga-Match gegen St. Pölten. Unter dem Motto „Hier regiert der TSV“ suchen die WOCHE Hartberg-Fürstenfeld und der TSV Prolactal Hartberg die Schulklasse mit den größten TSV Hartberg-Fans. Zu gewinnen gibt es Eintrittskarten für die gesamte Schulklasse zum Heimspiel gegen St. Pölten am Sonntag, 24. Februar 2019 um 14:30 Uhr in der Hartberger Profertil Arena. So könnt ihr gewinnenEin originelles Klassenfoto mit TSV Fanartikel, selbstgebastelten...

  • 18.01.19
  •  2
Lokales
Die App "Tenjin" wurde mit 4000 Euro ausgezeichnet. V.l.n.r: Günter Karner, Monika Vyslouzil, Johannes Zederbauer, Michael Hammerl, Armin Kirchknopf, Magdalena Steinacker, Helmut Kammerzelt, Otfried Knoll, Grischa Schmiedl
2 Bilder

Studierendenprojekte im Rampenlicht
Studierende der FH St. Pölten stellten innovative Projektarbeiten vor

Mit der Projektevernissage bot die FH St. Pölten den Studierenden aller Departments bereits zum 14. Mal die Möglichkeit ihre Projektarbeiten einem breiten Publikum aus Interessierten und externen Projektpartnerinnen und -partnern vorzustellen. In acht Kategorien wurden die Gewinnerinnen über ein TeilnehmerInnen-Voting ermittelt. Zum ersten Mal hatten die Studierenden auch die Möglichkeit sich im Rahmen der „Projektevernissage Plus“ um Förderungen in der Höhe von insgesamt 10.000 Euro zu...

  • 18.01.19
Lokales
Ein junger Besucher der Volksschule Rabenstein beim "Tag der Kinder" im Universitätsklinikum St. Pölten.

Veranstaltung
Ein Tag im Zeichen der Kinder im Universitätsklinikum St. Pölten

Beim "Tag der Kinder" im Universitätsklinikum darf der Nachwuchs nach Herzenslust fragen, entdecken und ausprobieren. ST. PÖLTEN (pa).  Wenn Ultraschall-Untersuchungen zum „Bauchfernsehen“ werden, im Labor oder unter dem Mikroskop „die kleine Welt ganz groß“ entdeckt wird und es „Röntgenbildrätsel“ zu lösen gibt, dann ist „Tag der Kinder“ im Universitätsklinikum St. Pölten. Bereits zum 15. Mal fand dieses Jahr im Jänner der „Tag der Kinder“ im Universitätsklinikum St. Pölten statt....

  • 17.01.19
Lokales
Helga J. ist Ehrenamtliche beim Mobilen Hospizdienst.
2 Bilder

Caritas St. Pölten
Mobiler Hospizdienst: Hilfe in Zeiten der Trauer

Ein Ehrenamt ist unbezahlt, aber unbezahlbar, auch beim Mobilen Hospizdienst der Caritas in St. Pölten. ST. PÖLTEN (pw). Trauer ist so vielseitig wie die Menschen selbst. Wenn man nicht mehr weiter weiß, dann gibt es in der Landeshauptstadt Personen, die einem helfen. Die Ehrenamtlichen des Mobilen Hospizdienstes stellen ihre Zeit und ihr Herzblut zur Verfügung, um Menschen auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Auch Angehörige werden in ihrer Trauerarbeit unterstützt. Dabei geht es oft um die...

  • 17.01.19
Lokales
Mit dem Schneepflug durch St. Pölten: Die Räumfahrzeuge der Stadt sorgen für sichere Straßenverhältnisse bei jedem Wetter. Zu jeder Tages- und Nachtzeit werden die Straßen von Schnee und Eis befreit.
2 Bilder

Schneeräumung in St. Pölten
Der Schnee muss weg (+Video)

Wenn es schneit, sind die Schneepflugfahrer im Einsatz: Die Bezirksblätter waren dabei. ST. PÖLTEN (pw). Dicke Schneeflocken fallen vom Himmel, es hat gefühlte minus zehn Grad, die Straße ist mit Schnee bedeckt. Zeit für die Räumfahrzeuge der Stadt, um in Erscheinung zu treten. Denn schon die Anfahrt zum Wirtschaftshof – dem Stützpunkt der Räumfahrzeuge – gestaltet sich an diesem Abend schwierig, vor allem, wenn der Schneepflug hinter dem eigenen Auto fährt. Oben angekommen, wartet schon...

  • 14.01.19
Lokales
Regina Kos ist die Direktorin des Pflegeheims an der Traisen. Zivildiener Konstantin Kohl kümmert sich vor Ort um die Betreuung.

Zivildienst
St. Pöltens Zivildiener werden zur Rarität

In Sankt Pölten geht die Zahl der Zivildiener zurück, bei den jeweiligen Behörden läuten die Alarmglocken. ST. PÖLTEN (nf). Rund 2.500 junge Männer leisten in Niederösterreich jährlich ihren Zivildienst. Sie fahren Rettungsautos, pflegen alte Menschen und helfen auf Bauernhöfen. Doch künftig werden es weniger werden. Zum einen kommen nun geburtenschwache Jahrgänge zum Zug, zum anderen ist fast jeder Dritte mittlerweile untauglich. Im letzten Jahr konnten neun von zehn Zivildienst-Stellen...

  • 14.01.19
Politik
Bgm. Matthias Stadler will den Wohnbau weiter fördern.
4 Bilder

Politik
Die St. Pöltener Parteichefs und ihre Vorsätze

Vor der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres befragten die Bezirksblätter die Parteien nach ihren Vorsätzen. ST. PÖLTEN (nf). Manche sind auch Mitte Jänner immer noch aktuell, andere wurden bereits sehr früh verworfen. Neujahrsvorsätze haben sich flächendeckend als Teil eines jeden Silvesterfests etabliert. Am 28. Jänner werden die 42 Sessel der Mitglieder des Sankt Pöltner Gemeinderates dann auch in das neue Politjahr gerutscht. Doch welche zentralen Themen sollen das neue Jahr denn...

  • 14.01.19
Lokales
Das Parken beim Klinikum soll einfacher werden.

Parken
Die Grüne Zone als heikle Zone

Erste, interne Gespräche über die Grüne Parkzone stehen unmittelbar bevor. ST. PÖLTEN (nf). Im Rahmen der Gemeinderatssitzung am 24. September wurde eine Datenerhebung zur Prüfung einer Grünen (Park-)Zone rund um das St. Pöltner Klinikum beschlossen. Auf Nachfrage der Bezirksblätter hieß es nun hierzu aus dem Rathaus: "Noch im Jänner sind die ersten internen Gespräche zu diesem Thema anberaumt. Wir werden die Öffentlichkeit zu gegebener Zeit informieren." ÖVP kritisierte...

  • 14.01.19
Wirtschaft
 Andreas Kirnberger, Isabella Samstag-Kobler, Fachgruppen-Obmann Finanzdienstleister Michael Holzer, Mario Burger, Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker, Katharina Alzinger-Kittel, Weinpate Europaabgeordneter Othmar Karas, Bezirksgruppen-Obmann Norbert Fidler, Winzerin Silke Mayr, Diözesanbischof Alois Schwarz, Landtagspräsident Karl Wilfing, Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus, Sparten-Obfrau Ingeborg Dockner, Teilbezirksvorsitzender Silberlöwen Purkersdorf Johann Jurica

Wirtschaft
Wirtschaftsbund St. Pölten startet ins neue Jahr

Der Wirtschaftsbund St. Pölten startete bei einer Weintaufe ins neue Jahr. ST. PÖLTEN (pa). Im Rahmen der traditionellen Julius Raab-Weintaufe setzte der Wirtschaftsbund NÖ gemeinsam mit den Funktionärinnen und Funktionären aus dem Bezirk St. Pölten am 7. Jänner im Kloster Und den Startschuss ins neue Wirtschaftsjahr. Karas als Weinpate Europaabgeordneter Othmar Karas übernahm die Weinpatenschaft in Gedenken an Julius Raab, der unter anderem auch Gründer des Wirtschaftsbundes und der...

  • 13.01.19
Lokales
Die Filiale wurde nach dem Überfall vorübergehend geschlossen.
2 Bilder

Überfall auf Supermarkt
St. Pölten: Obdachloser sticht mit Schraubenzieher auf Kassiererin ein

Brutaler Raubüberfall auf eine Supermarktfiliale in der St. Pöltner Innenstadt. Kassiererin wurde verletzt. Täter wurde bereits festgenommen. ST. PÖLTEN. Zu einem brutalen Raubüberfall auf einen Supermarkt kam es heute am späten Vormittag in der Landeshauptstadt am Beginn der Fußgängerzone Kremser Gasse. Ein 51 Jahre alter, mehrfach vorbestrafter Obdachloser forderte in der Filiale von der Supermarktangestellten Geld. "Beim Öffnen der Kassalade hat er die Frau dann weggedrängt....

  • 10.01.19
Lokales
Investition hat sich gelohnt: Der neugestaltete Christkindlmarkt am Rathausplatz in St. Pölten war ein voller Erfolg.
3 Bilder

St. Pölten
Ein Weihnachtswunder für die Stadt

Der neue Christkindlmarkt und ein Spendenrekord bringen für St. Pölten einen Erfolg auf ganzer Linie. ST. PÖLTEN. Die Hoffnungen waren groß – und sie wurden erfüllt. Der neue Christkindlmarkt in der Landeshauptstadt hat alle Erwartungen übertroffen. Grund für rundum zufriedene Gesichter bei den Veranstaltern in St. Pölten. Der Weihnachtsmarkt 2018 in der Landeshauptstadt war ein voller Erfolg und das bereits vom ersten Wochenende an. „Das ist für uns sehr wichtig“, sagt Projektleiter Dietmar...

  • 09.01.19
Lokales
Es ist geschafft! Über die Akkreditierung der Bertha von Suttner Privatuniversität freuen sich Bürgermeister Matthias Stadler, Kanzlerin Silvia Weigl, Rektor Peter Pantuček-Eisenbacher, ÖAGG-Generalsekretär Markus J. Daimel und FH-Geschäftsführer Gernot Kohl.

Bertha von Suttner Privatuni
Neue Privatuniversität kann in der Landeshauptstadt durchstarten

Bertha von Suttner Privatuni nimmt mit dem Studiengang Psychosoziale Interventionen ihren Betrieb auf. ST. PÖLTEN. Die Stadt St. Pölten bekommt eine neue Ausbildungsstätte: Die Bertha von Suttner Privatuniversität wurde kürzlich erfolgreich akkreditiert (staatlich anerkannt) und wird mit März den Studienbetrieb mit dem Studiengang Psychosoziale Interventionen aufnehmen. Ab Herbst folgt dann der Studiengang Soziokulturelle Arbeit. Ausgehend von den Human- und Sozialwissenschaften wird die...

  • 09.01.19
Lokales
Das Thema Impfen lässt keinen kalt. Befürworter und Gegner haben ihre Argumente.
3 Bilder

St. Pölten
Impfen: Die Qual der Wahl

Teil 1 unserer neuen Impf-Serie. Das Thema spaltet die Gemüter. Was ist wichtig? Die Bezirksblätter haben sich umgehört. REGION. Ein heute geborenes Baby bekommt bis zu seinem 18. Geburtstag satte 50 Impfungen. Während die einen darin den medizinischen Fortschritt und die Ausrottung gefährlicher Krankheiten sehen, finden Kritiker viele Impfungen schlicht für überflüssig. In unserer neuen Serie „Gute Impfung, schlechte Impfung“ (S. 20) beleuchtet Medizinjournalist Bert Ehgartner ab dieser...

  • 08.01.19
Lokales
Der St. Pöltener Baumarkt spendete 500 Euro.

Spenden
Ein Herz für Partner-Hunde

Weihnachtszeit ist Spendenzeit, und eine der Weihnachtsspenden von Baumarkt Nadlinger ging dieses Jahr an den Verein “Partner-Hunde”. ST. PÖLTEN (pa). Wie auch im letzten Jahr, spendete die Firma Nadlinger wieder im Namen ihrer über 150 Mitarbeiter Geld an gemeinnützige Projekte - die Empfänger werden hierbei von Betriebsrat und Mitarbeitern selbst ausgewählt. Mit €500 wird der Verein “Partner-Hunde” und konkret die Ausbildung eines zertifizierten "Therapie-Assistenzhundes für Autismus”...

  • 07.01.19