St. Pölten

Beiträge zum Thema St. Pölten

Bordell - Betreiber (li) und Geldeintreiber (re) standen in St. Pölten vor Gericht.
5

Landesgericht St. Pölten
Bordellkunden fühlten sich betäubt und betrogen

Geschockt reagierten mehrere Kunden eines Bordells in St. Pölten, als sie nach meist alkoholbedingtem Tiefschlaf erwacht die Rechnung für Dienste von Prostituierten und gemeinsamer Konsumationen präsentiert bekamen. Einige wurden sogar bei der Polizei angezeigt, als sie sich weigerten für etwas zu bezahlen, an das sie keinerlei Erinnerung hatten. ST. PÖLTEN (ip). Am Landesgericht St. Pölten konfrontierte Staatsanwalt Thomas Korntheuer nun den 33-jährigen Betreiber der Luststätte, seinen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
33.643 Anträge liegen bei der Rückerstattungsstelle beim Land NÖ auf.
2

Wienerwald/St. Pölten
Antrags-Chaos statt Quarantäne-Rückerstattungen

Unternehmen warten seit dem Frühjahr 2020 auf Geld und Informationen zu den Quarantäne-Rückerstattungen. NEULENGBACH / ZENTRALRAUM. "Koste es was es wolle", ist der geflügelte Satz der Regierung, wenn es darum geht, wie Österreich über die Corona-Pandemie kommt. Während Kurzarbeit, Umsatzentschädigung oder der Härtefallfond öffentlich diskutiert werden, ist von der Quarantäne-Vergütung nichts zu hören. Dabei sind unzählige Unternehmen davon betroffen. Es handelt sich dabei um die Entschädigung,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Geldtaschen, Geld und Taschen wurden aus den Fahrzeugen gestohlen.

Landesgericht St. Pölten
Leichtsinnige Autofahrer bestohlen

Immer wieder streifte ein 31-jähriger Rumäne, teilweise in Begleitung eines unbekannten Mittäters durch Ortschaften in den Bezirken Melk und Tulln, sowie im gesamten Großraum von St. Pölten auf der Suche nach unversperrten Fahrzeugen. Vielfach fündig geworden klaute er alles, was für seinen Lebensunterhalt brauchbar schien. ZENTRALRAUM (ip). Am Landesgericht St. Pölten bekannte er sich teilweise schuldig, für die Delikte, die nach dem Juni 2020 aufgelistet waren, sei er nicht verantwortlich....

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Martin Scherb ist ab 2021 Gesamtleiter der Talenteförderung (LAZ, AKA, P12) des ÖFB.
3

St. Pölten
Martin Scherb leitet die Talenteförderung beim ÖFB

Paukenschlag beim ÖFB: Martin Scherb (51) übernimmt neue Funktion. Was er auf den Weg bringen muss, was sein größter Erfolg war und wie er entspannen kann, verrät er gegenüber den Bezirksblättern. ZENTRALRAUM / NÖ. Manche können es schon gar nicht mehr erwarten, dass das Jahr 2021 endlich startet. So auch Martin Scherb, der eine neue Funktion übernehmen wird. Der 51-jährige wird nämlich künftig als Gesamtleiter der Talenteförderung (LAZ, AKA, P12) des ÖFB fungieren – darüber informiert die ÖFB...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Wolfram Lechner, Gerald Lechner und Sonja Lechner lieben die Vorweihnachts-Backzeit
3

Ein Blick in die privaten Backstuben
In St. Pölten duftet es herrlich

Der Teillockdown beschert einigen von uns heuer mehr Zeit zu Hause. Viele haben die Adventszeit schon zum Kekse backen genützt. Mit oder ohne Lockdown duftet es in St. Pöltens Häusern verdächtig nach Weihnachtskeksen. ST. PÖLTEN. Im Hause Haiden in Stattersdorf wird schon seit einigen Wochen gebacken. "Bei uns ist es so, dass die Kekse nicht nur für Weihnachten gebacken werden sondern man darf auch vorher schon naschen. Wenn sie aus sind, dann backen wir einfach welche nach.", so Bea Haiden,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
7

Per Mausklick durchs Stadtmuseum
"Nachts im Museum"

Einmal virtuell durchs Museum streifen - eine Option? Surfen Sie mit uns durch das Stadtmuseum St. Pölten. ST.PÖLTEN (kk). Mit Weihnachtskeksen und Wollsocken auf der Couch und trotzdem Kultur genießen? Ja, das geht. In Zeiten von Corona meiden viele größere Menschenansammlungen und verzichten damit auch oft auf Kultur. Das muss nicht sein. Immer öfter bieten Museen die Möglichkeit, virtuelle Rundgänge durch die Ausstellungen zu machen. Die BEZIRKSBLÄTTER haben das Stadtmuseum St. Pölten im...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Fritz Singer direkt bei der Testung
Aktion 11

Corona-Massentest
NÖ Zentralraum – 108.488 waren testen; 0,14 Prozent positiv

+++13. Dezember 2020, 19.30 Uhr+++ 1.519.417 Personen waren in Niederösterreich testberechtigt, vorregistriert hatten sich 512.376, getestet wurden insgesamt 573.763 Personen. 0,15 Prozent waren positiv, das entspricht 834 Menschen. Im NÖ Zentralraum schaut es so aus: Bezirk/registriert/getestet/positiv/negativ/ungültig St. Pölten: 13.191 / 11.787 / 22 / 11.728 / 37 St. Pölten Land: 53.950 / 49.295 / 78 / 48.965 / 252 Tulln: 32.617 / 29.781 / 28 / 29.695 / 58 Lilienfeld: 8.730 / 8.008 / 10 /...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Birgit Denk mit Band
5

Bühne im Hof – Programm 2021
Wir brauchen die Bühne

Die Bühne im Hof präsentiert das Programm für 2021. Großartige Künstler sind in den Startlöchern um nach der Zwangspause wieder das Publikum begeistern zu können.  ST.PÖLTEN. Wie wichtig Kunst und Kultur für die Gesellschaft ist, wissen nicht nur Daniela Wandl und Dieter Regenfelder von der Bühne im Hof, sondern das habe eigentlich schon die Evolutionstheorie anhand der Höhlenmenschen bestätigt, so die einleitenden Worte der künstlerischen Leiterin Daniela Wandl bei der Präsentation des ...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Mit je dreieinhalb Jahren Haft erklärten sich die Verteidiger im Namen ihrer Mandanten einverstanden. Alessandro sprach von einem angemessen fairen Urteil, das auch seitens der Staatsanwaltschaft bereits rechtskräftig ist.
2

Prozess
Reitstalleinbrecher zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

Zu einer massiven Reduzierung des Strafmaßes führte der Antrag der beiden Verteidiger Stefano Alessandro und Daniela Anzböck-Ropposch im Prozess gegen zwei Polen am Landesgericht St. Pölten, denen der Diebstahl von rund 300 Reitsättel zur Last gelegt wurde. ST. PÖLTEN / ZENTRALRAUM NÖ (ip). Die Einbruchstour führte die beiden mehrfach massiv vorbestraften Männer am 3. Oktober 2019 nach Hart (St. Pölten), wo sie aus der aufgebrochenen Sattelkammer 21 Reitsättel stahlen. Am 6. November...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Die "austria guides" in St. Pölten am Rathausplatz: Rita Klement, Franz Zwedorn, Christine Damböck, Schwester Mirjam Reschenhofer, Magdalena Vit, Georg Bacher, Thomas Hinterhofer, Manfred Hartl, Hedy Fohringer.

St. Pölten
"Austria Guides" – die Visitenkarte des Landes im Corona-Jahr

Trotz beruflichem Überlebenskampf in der Corona-Krise bleiben St. Pöltens Fremdenführer aktiv. Wie sie mit dem Tourismus-Einbruch umgehen und was sie für das kommende Jahr planen, haben die Bezirksblätter nachgefragt. ST. PÖLTEN. "Normalerweise beginnt die Saison zu Ostern und läuft durch bis Neujahr. Heuer hatten wir nur zweieinhalb Monate, in denen wir arbeiten durften und da war nur die Hälfte an Führungen möglich", so die 39-jährige Fremdenführerin Christine Damböck, die normalerweise auch...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Alles zum Thema Test auf www.testung.at

Massentestungen
Sechs Dinge, die man wissen sollte

Corona den Kampf ansagen: Viele Fragen wollen jetzt beantwortet werden. ST. PÖLTEN. "Wie wird getestet?", "Wer kann teilnehmen?", "Wie lange dauert der Test?", und "Wann habe ich das Ergebnis vorliegen?" – dies alles sind Fragen, die wir uns nun – nachdem bekannt geworden ist, dass Massentestungen durchgeführt werden – stellen und offenbleiben. Oder doch nicht? Denn auf der Seite www.testung.at wurden jene Fragen beantwortet, die am häufigsten auftauchen werden. Hier haben wir für Sie die...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Gewinne einmal Schneewandern und verbringe einen Tag mit deiner liebsten Person an der frischen Luft.
Aktion 2

Gewinnspiel
Lebe im Moment & gewinne eine Schneewanderung für 2 in Reichenau/Rax

Das Leben ist zu kurz für „irgendwann“. Deshalb sollte man gerade angesichts der derzeitigen Ausnahmesituation gemeinsame Erlebnisse zeitnah planen, verschenken und so bald wie möglich umsetzen. REICHENAU/RAX/NÖ (red.) Nach dem Motto „Lebe im Moment“ weist Österreichs größter Anbieter für Erlebnisgutscheine auf Outdoor-Angebote hin, die beispielsweise gleich nach dem Lockdown eingelöst werden können – gemeinsam mit dem Partner oder im engsten Familienkreis. „Die Unsicherheiten dieses Jahres,...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Richterin Doris Wais-Pfeffer
3

Pflegeprozess Clementinum
Verteidiger will Demonstration mit Puppen

Der achte Tag im Pflegeprozess Clementinum hätte der letzte sein sollen. Nach der  Einvernahme der Hauptzeugin wurde erstmals auch eine Vertreterin der Patientenanwaltschaft in den Zeugenstand gerufen.  ST. PÖLTEN/KIRCHSTETTEN (kk). Aufgrund von psychischer Belastung wurden die vier Angeklagten, die sich den Vorwürfen der Staatsanwältin Barbara Kirchner gegenüber nicht schuldig bekennen, bei der Einvernahme der 46jährigen Hauptzeugin aus dem Sitzungssaal entlassen und erst nach dem Verlassen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Haben Sie diesen Mann gesehen?
2

St. Pölten
Polizei fahndet nach entflohenem Häftling

Flucht eines Häftlings in St. Pölten - 3 Fluchthelfer festgenommen ST. PÖLTEN (pa). Ein 27-jähriger in Haft befindlicher Mann soll sich am 14. November 2020, gegen 21:10 Uhr, nach einer ambulanten Behandlung im Universitätsklinikum St. Pölten der Aufsicht von Justizwachebeamten der Justizanstalt St. Pölten entzogen haben, wobei er sich beim Verlassen des Krankenhauses von den Beamten gewaltsam entrissen habe und in Richtung Corvinus Straße geflüchtet sein soll. Alarmfahndung ausgelöst Die...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Symbolfoto: Treffen im Sommer in Wien: Bei 23-Jährigem wurde Tee getrunken.
11

Terror in Wien
Haben uns unterhalten und Tee getrunken

+++11. November 2020+++ Wie sich jetzt herausstellt, hat jener 23-Jährige, bei dem das Treffen im Sommer in Wien stattgefunden hat, früher in St. Pölten gewohnt. In seiner Wohnung hat er einen anderen St. Pöltner auf einen Tee eingeladen und dieser habe ihn darüber informiert, dass er weitere Bekannte treffen werde. Sogleich wurden auch sie vom 23-Jährigen eingeladen. Und zu den anderen Bekannten haben jene Deutsche und Schweizer gehört, die verhaftet worden sind. Etwa eineinhalb Stunden seien...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
In fünf bis zehn Jahren wird im Süden von St. Pölten ein neues Naherholungsgebiet mit "Südsee" entstehen.
4

Zukunftsvision St. Pölten
Ein(e) Südsee für die Landeshauptstadt

Naherholung im Süden von St. Pölten soll entwickelt werden: Ein See bei Spratzern und Hart soll Abkühlung schaffen und Erholung bieten. ST. PÖLTEN. Auch wenn bei diesen vorherrschenden Temperaturen keiner ans Schwimmen im Freien denken mag, ans Flanieren, Erholen und Spazierengehen aber schon. Und das kann man in St. Pölten – und zwar beim Ratzersdorfer als auch beim Viehofner See. Und in fünf bis zehn Jahren auch am Südsee. Ja, richtig gelesen. "Ich See, ich See ..." Die Stadt plant im Süden...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
 Landesrat Eichtinger: „Im Bezirk St. Pölten stehen 146 Kilometer auf 21 unterschiedlichen »tut gut«-Wanderrouten in 7 Gemeinden zur Verfügung!“

Region St. Pölten
Familienfreundlich durch den Herbst wandern

Die Herbstzeit wird von den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern traditionell gerne zum Wandern genutzt. Im Bezirk St. Pölten erwarten Wanderbeigeisterte 7 »tut gut«-Wanderwege mit einem Streckennetz von gesamt 146 km auf 21 unterschiedlichen Routen. Was die »tut gut«-Wanderwege von anderen Wanderwegen unterscheidet, erklärt Landesrat Martin Eichtinger: BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). „Unsere gut beschilderten »tut gut«-Wanderwege sind besonders familienfreundlich gestaltet. Sie bieten mit...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Tierheimleiter Davor Stojanovic, Obmann-Stellvertreter Thomas Kainz
Video 13

St. Pölten
Tierheim ist wie "Uni" (mit Video)

St. Pölten: 1.100 Tiere wohnen hier jährlich, sie werden gehegt und gepflegt und auf den Alltag vorbereitet. ST. PÖLTEN. Sie sind gekommen, um vermittelt zu werden: Hunde, Katzen, Hasen oder aber auch Reptilien. Im Tierheim ist es leise, bei den Katzen werden gerade die Futternäpfe gefüllt. Bei den Hunden die Außen- und Innengehege gereinigt. Das sorgt für das ein oder andere Bellen. Ansonsten ist das Vogelgezwitscher zu vernehmen. Und darauf ist man hier auch stolz, dass man am Rande der Stadt...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Ein Jugendlicher und ein junger Erwachsener aus dem Bezirk St. Pölten Land, 17 und 20 Jahre alt, standen vorübergehend unter dem Verdacht, chemische Substanzen zur Sprengstoffherstellung erworben zu haben.

Wilhelmsburg
Verdacht der Sprengstoffherstellung

Ein Jugendlicher und ein junger Erwachsener aus dem Bezirk St. Pölten Land, 17 und 20 Jahre alt, standen vorübergehend unter dem Verdacht, chemische Substanzen zur Sprengstoffherstellung erworben zu haben. HERZOGENBURG / ST. PÖLTEN (pa). Die beiden Beschuldigten dürften am 31. August 2020 in Wien größere Mengen chemischer Substanzen beschafft haben, sodass routinemäßig eine Verdachtsmeldung beim Bundeskriminalamt einging. Nach Einschätzung der Spezialisten des Bundeskriminalamtes erschienen...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Staatsanwältin Barbara Kirchner im Pflegeprozess
6

Vier Pflegekräfte vor Gericht
Prozessbeginn im Pflegeskandal

Der Prozess gegen vier ehemalige Pflegekräfte des Pflegeheimes "Clementinum" hat heute, am 16. September begonnen. KIRCHSTETTEN/ST. PÖLTEN. Der erste von acht anberaumten Prozesstagen des Pflegeskandals gegen die vier angeklagten Pflegekräfte hat heute Morgen, am 16. September 2020 begonnen. Die Verlesung der Anklagepunkte von Staatsanwältin Barbara Kirchner, löste aufgrund des Schweregrades Betroffenheit aus. Von der Staatsanwaltschaft den Angeklagten zur Last gelegt werden mehrere Vergehen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Ort des Geschehens – durch diesen Zaun hat die Attacke stattgefunden. Es wurde bereits ein zusätzlicher Maschendrahtzaun zum Schutz vor einer weiteren Beißattacke angebracht.
5

St. Pölten
Ohne Beißkorb – Listenhund attackiert Dalmatinerhündin

Letzten Dienstag wurde der Dalmatinerhund "Ibi" durch den Zaun von einem vorbeigehenden Listenhund attackiert und verletzt. ST. PÖLTEN. "Sie hat aktuell ein Loch in der Lefze, die Kruste hat sich gelöst, am Abend fahren wir wieder in die Tierklinik", erzählt Barbara Holzapfel Dienstag, 15. September. Eine Woche zuvor, Dienstag, 8. September, war die Welt für die Familie Holzapfel noch in Ordnung, doch dann, wurde die Dalmatinerhündin Ibi von einem Listenhund attackiert und verletzt. Ibi befand...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Anzeige
Am 1.10. ist Special Shopping Day im TRAISENPARK – mit mehr als 30 tollen Aktionen!
3

Traisenpark St. Pölten
Am 1. Oktober ist Special Shopping Day

Bei der Shopping Nr. 1 in St. Pölten wird der 1. Oktober 2020 ein Einkaufstag der Superlative. Am Special Shopping Day lockt der TRAISENPARK mit über 30 Aktionen und tollen Schnäppchen – und als Draufgabe verlost das Einkaufscenter am selben Tag einen KIA Rio Titan im Wert von 15.490 Euro via Livestream auf Facebook. ST. PÖLTEN. Am Special Shopping Day, der am Donnerstag, den 1. Oktober im TRAISENPARK stattfindet, gibt es über 30 fantastische Angebote und Rabatte mit bis zu minus 50 Prozent....

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
SYMBOLFOTO: Der 21-Jährige soll den 23-Jährigen am Hals gepackt, ihm mit einem Messer leichte Schnittverletzungen am Hals zugefügt und mit dem Umbringen bedroht haben.
1

Mordversuch in St. Pölten
Iraker (21) droht 23-Jährigem mit dem Umbringen

Ermittlungen rund um den Mordversuch laufen auf Hochtouren ST. PÖLTEN. Ein 21-jähriger irakischer Staatsbürger geriet am 13. September 2020, gegen 16.15 Uhr, in einer Wohnung in der Rennbahnstraße im Stadtgebiet von St. Pölten mit einem 23-jährigen irakischen Staatsbürger in Streit. Dabei soll der 21-Jährige den 23-Jährigen am Hals gepackt, ihm mit einem Messer leichte Schnittverletzungen am Hals zugefügt und mit dem Umbringen bedroht haben. Fest steht derzeit, dass es einen Streit gab: "Das...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Der Mann wird in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen.
4

St. Pölten
Einweisung nach Mord an Vater

Prozess: 58-jähriger Sohn hat den eigenen Vater (85) mit dem Schraubenzieher getötet. ST. PÖLTEN (ip). In einem Prozess am Landesgericht St. Pölten entschieden Montag acht Geschworene über den Antrag von Staatsanwalt Thomas Korntheuer auf Unterbringung eines 58-Jährigen in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. Der besachwaltete Mann hat am 7. April dieses Jahres seinen 85-jährigen Vater getötet, vor Gericht bekannte er sich "schuldig". Nicht zurechnungsfähig 2014 ist der 58-jährige...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.