St. Peter

Beiträge zum Thema St. Peter

Die Teststraße in der Carl-Zeller-Halle soll vor allem in der Kleinregion Herz Mostviertel eine nahe Möglichkeit zur Testung geben.

Regelmäßige Corona-Checks
Fixe Teststraßen öffnen im Bezirk Amstetten

Ab sofort stehen in Amstetten Teststraßen für regelmäßige Checks bereit. Impfstraße in Waidhofen kommt. BEZIRK. Nach dem Testen ist vor dem Testen. An fixen Hauptstandorten und einigen Nebenstandorten gibt es im Bezirk ab sofort die Möglichkeit sich kostenlos testen zu lassen (siehe Zur Sache). Einer dieser zentralen Standorte wird in St. Peter/Au sein. Die Teststraße wird in der Carl-Zeller-Halle eingerichtet und wird gegengleich mit Haag geöffnet haben. "Um Infektionsketten möglichst effektiv...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Johannes Heuras mit den Gastrogutscheinen.

Unterstützung
St. Peter/Au gibt jetzt Gastro-Gutscheine aus

Gemeinde will örtliche Gastronomie mit Gutscheinen stärken. ST. PETER/AU. "Da heuer viele Anlässe nicht gefeiert werden konnten, war auch in unserer Gemeinde so manche Feier nicht möglich. So zum Beispiel hätten wir im heurigen Jahr erstmals alle Jubilare und Jubelpaare, die durch die Gemeinde geehrt werden, zu einem gemeinsamen Jubiläumsessen einladen wollen. Corona machte uns dabei leider einen Strich durch die Rechnung", berichtet Bürgermeister Johannes Heuras aus St. Peter/Au.  "Ebenso sind...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Johannes Heuras mit den Frühstückssackerln.

Corona
140 Frühstückssackerl als Dankeschön für PBZ-Mitarbeiter in St. Peter/Au

Ein Dankeschön für die fordernde Corona-Zeit im PBZ St. Peter/Au. ST. PETER/AU. ÖAAB-Obmann Johannes Heuras brachte den Mitarbeitern des PBZ St. Peter/Au 140 Frühstückssackerl. "Sie waren und sind in den letzten Wochen und Monaten besonders gefordert, da gerade das Pflegeheim in St. Peter/Au besonders stark von Corona betroffen war bzw. ist. Für diesen großartigen Einsatz wollte ich Danke sagen", so Heuras. "Ich hoffe, dass es damit ein klein wenig gelungen ist, dem gesamten Personal im...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Das Wohnhaus in St. Peter/Au.
2

Gebäude prämiert
Was dieses Haus in St. Peter/Au von anderen unterscheidet

"Als geradezu maßgeschneidertes, durchdachtes und kompaktes Raumsystem kann man das Wohnhaus von St. Peter in der Au bezeichnen." ST. PETER/AU. Ein Einfamilienhaus in St. Peter/Au wurde mit der "Goldenen Kelle" ausgezeichnet. Es ist die höchste Auszeichnung des Landes NÖ für herausragende Baugestaltung und ausgewogene Einfügung in das Orts- und Landschaftsbild. 20 Projekte wurden beim Architekturwettbewerbes „Goldene Kelle“ nominiert. Die Leserschaft von Niederösterreich GESTALTE(N), dem...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Gebursthelfer Elias Zach, Mathias Kammerhofer und Tobias Steinlesberger vom Roten Kreuz St. Peter mit Mama Elke mit Sohn Jonathan am Arm, sowie der älteren Schwester Valentina und Papa Christian Lunzer.

Jonathan aus Ertl kam im Rettungsauto zur Welt

Sanis aus St. Peter wurden zu Geburtshelfern. Die Mama und ihr kleiner Sohn aus Ertl sind wohl auf. ST. PETER/ERTL. Eigentlich sollte das Rotkreuz-Team aus St.Peter/Au einfach nur die werdenden Mutter ins Krankenhaus nach Steyr transportieren – doch das Baby hatte anderes im Sinn. Am Freitag, 7. August wurden gegen 14 Uhr die Rotkreuz-Mannschaft aus St. Peter/Au, Mathias Kammerhofer, Tobias Steinlesberger und Elias Zach, zu einer bevorstehenden Geburt nach Ertl gerufen. Da die Wehen bereits in...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Vor 100 Jahren
"Braver Bursch" stirbt in St. Michael in der Futterschneidmaschine

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren: St. Peter i. d. Au. (Unglücksfall.) Am 27. d. M. verunglückte der Knecht Alfred Eßler, bedienstet beim Georg Panstingl am Haghof Nr. 53 in St. Michael, dadurch, daß er vermutlich den Motor der Futterschneidmaschine geschmiert hat oder denselben zu schmieren versuchte. Wie der Unfall eigentlich geschah, konnte mit Bestimmtheit nicht festgestellt werden. Eßler war mit dem Bauer und einigen Hauspersonen bei der Schneidmaschine beschäftigt und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Christoph Stöffelbauer ist Bio-Imker aus St. Peter in der Au.

Imker-Appell
Honiggläser aus dem Supermarkt immer gut auswaschen

Bio-Imker Christoph Stöffelbauer aus St. Peter/Au spricht über Styropor in der Imkerei, über Honig aus dem Supermarkt und die Bedeutung des heimischen Honigs. BEZIRKSBLÄTTER: Warum ist Styropor für einen Bio-Imker tabu?CHRISTOPH STÖFFELBAUER: Bio-Imker sind Mitglied einer der verschiedenen Bio-Kontrollstellen. Im Kontrollvertrag verpflichtet sich jeder Bio-Imker nach den Richtlinien des Bio-Verbandes zu Imkern. Dazu gehören einerseits die Bienen in Bienenstöcken zu halten welche nicht aus...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Vor 100 Jahren
8-Jähriger erschießt aus Versehen seine Tante Mizzi

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren: St. Peter i. d. Au. (Vorsicht mit Schießwaffen!) Am 15. d. M. abends nahm der 8jährige Sohn des hiesigen Schmidmeisters Josef Bruckner ein im Zimmer auf dem Diwan gelegenes, mit Schrot geladenes Gewehr seines Vaters an sich und spielte damit bei der offenen Zimmertür. Plötzlich entlud sich ein Schuß und die Ladung drang durch die offen stehende Küchentür der in der Küche stehenden, von Linz zu Besuch hier weilenden Tante des Knaben, Fräulein...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
3

Bürgermeister "HeurAS" sticht beim Schnapsen in St. Peter/Au

ST. PETER/AU. Bürgermeister Johannes Heuras und die VP St. Peter/Au haben sich für den Wahlkampf etwas Besonderes einfallen lassen. Denn wer jetzt in St. Peter ein Bummerl spielt, sagt mit den Kandidaten der Volkspartei seinen 40er an oder sticht mit HerzAS, PikAS oder HeurAS. Karikaturist Christian Gschöpf porträtierte die Kandidaten pointiert.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Vor 100 Jahren
Bahnverbindung Steyr–St. Peter-Seitenstetten wird angedacht

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren: St. Peter in der Au. (Für eine Bahnverbindung Steyr–St. Peter-Seitenstetten). ... fand über Einberufung der Gemeindevertretung Markt St. Peter im Saale der Frau Schmied eine Versammlung statt, in welcher Herr Bürgermeister Hochleitner den Vorsitz führte und ein sehr treffendes und ausführliches Referat über ein Projekt für eine Kleinbahn mit der Trasse von Ramingdorf über Haidershofen, Weistrach zur Station St. Peter-Seitenstetten erstattet,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
2

Theater-Premiere
Amnesie für Fortgeschrittene in St. Peter/Au

ST. PETER/AU. Alfred Heinze befindet sich nach einem Unfall in der Klinik Amstetten. Durch einen Schlag an den Kopf leidet er an einer seltenen Form von Gedächtnisschwund. Immer wenn er einschläft, erwacht er anschließend als irgendeine fremde Person ... Wie das weitergeht und zu welchen Situationen das alles führt, ist ab Samstag, 2. November, ab 19:30 Uhr im Schloss St. Peter/Au zu sehen. Weitere Termine für den lustigen, humorvollen und rasanten Zweiakter "Amnesie für Fortgeschrittene" der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
3

Veranstaltung
Landjugendbezirk St. Peter/Au lädt zum Ball nach Weistrach

WEISTRACH. Der Landjugendbezirk St. Peter/Au lädt am Nationalfeiertag, 26. Oktober, zum Landjugendball ins Veranstaltungszentrum Weistrach ein. Eröffnet wird der Ball um 20:30 Uhr von der Volkstanzgruppe Gresten. Für stimmungsvolle Unterhaltung sorgt die Band Play-life und zur Mitternachtseinlage liefern die Gaflenzer Schuhplattler eine einmalige Show.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
2

Infoabend
Rotes Kreuz sucht Rettungssanitäter in St. Peter/Au

ST. PETER/AU. Am Donnerstag, 10. Oktober, findet um 19:30 Uhr beim Roten Kreuz Haag ein Infoabend zum Thema Rettungssanitäter statt. Dabei erfährt man alles über die Ausbildung zum Rettungssanitäter und die freiwillige Mitarbeit. Weitere Informationen unter haag@n.roteskreuz.at. Am Samstag, 12. Oktober, findet von 7 bis 11 Uhr der Henry-Flohmarkt im Rotkreuz-Haus in Haag statt.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Schienenschleifzug zwischen Pöchlarn und St. Peter/Au unterwegs

Schleifen soll für weniger Bahnlärm und ruhigeres Fahrverhalten sorgen BEZIRK AMSTETTEN. Der 70 Meter lange Schienenschleifzug ist bis 31. August auf der Weststrecke zwischen Pöchlarn und St. Peter/Au unterwegs. Er soll den Schienen mit seinen 2.500 PS ein "neues, ideales Profil" verleihen. Die Arbeiten finden aufgrund des dichten Bahnverkehres nachts statt. Auch wenn es dabei zu Lärmentwicklungen kommen kann, sollen die Arbeiten künftig genau das verhindern. Denn der Lärmpegel entlang der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

St. Peter/Au unterstützt Kirchenrenovierung in St. Michael

Das Kirchendach und die Außenfassade der Pfarrkirche von St. Michael/Bruckbach werden saniert. Auch die Blitzschutzanlage wird erneuert. Die Kosten für dieses Großprojekt belaufen sich auf mehr als 250.000 Euro. Einen großen finanziellen Anteil hat die Pfarre St. Michael mit rund 80.000 Euro selbst zu tragen. Der Gemeinderat der Marktgemeinde St. Peter/Au beschloss deshalb einstimmig, eine finanzielle Unterstützung der Pfarre in der Höhe von 10.000 Euro. Außerdem wurde ein Verpflegungsgutschein...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

70 Jahre: Landjugend-Bezirk St. Peter/Au lädt zu Jubiläum

ST. PETER/AU. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, lädt der Landjugend-Bezirk St. Peter/Au zum 70-jährigen Bestandsjubiläum ein. Das Fest ist zugleich Austragungsort für den Gebietsentscheid Forst und findet bei Familie Infanger, (Hochstraß 19, Seitenstetten) statt. Nach der Messe um 9 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit dem Musikverein Seiten-stetten. Um 13 Uhr tritt die Volkstanzgruppe Kürnberg auf, ab 15 Uhr Blech & White. Um 18 Uhr treten die Trefflingtaler Schuhplattler auf.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Musikverein St. Peter lädt zum Schlossfest

ST. PETER/AU. Der Musikverein St. Peter/Au lädt wieder zum alljährlichen Schlossfest ein. Am Mittwoch, 29. Mai, heizen ab 21 Uhr „Die Mostibären“ und „DJ Johnny Leb“ ein. Am Donnerstag, 30. Mai, (Christi Himmelfahrt) sorgen der Musikverein Aschbach (Stmk.) und die "Stockerkogler Tanzlmusi" für einen zünftigen Frühschoppen.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Johannes Heuras lädt zum Radeln.

St. Peter "erfährt" die Grenze der Gemeinde

Wer die Ortsteile und die Bewohner kennenlernen will, hat in St. Peter viele Möglichkeiten dazu. ST. PETER/AU. Einen ungewöhnlichen Blick auf die Gemeinde erhalten am Samstag, 21. Juli, all jene, die sich auf ihr Radl setzen und 1.500 Höhenmeter und 70 Kilometer in der Länge auf sich nehmen und bei der "St. Peterer Grenzerfahrung" die Gemeindegrenzen erradeln. Die Strecke führt vom Schloss – Start um 9 Uhr – nach Kürnberg, Ramingtal, Hochstrass, Dorf, St. Michael, St. Johann und schließlich...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Johann Heuras (St. Peter/Au), Landesrat Martin Eichtinger, Bürgermeisterin Sabine Dorner (Winklarn), Gemeinderat Herbert Gruber (Ardagger) und Vizebürgermeister Peter Ebner (Winklarn).

St. Peter und Winklarn erhalten „Goldene Igel“ 


Die beiden Gemeinden erhielten die höchste Auszeichnung von „Natur im Garten“. BEZIRK AMSTETTEN. "Diese Gemeinden verpflichten sich nicht nur der Einhaltung der Natur-im-Garten-Kriterien, sondern dokumentieren und evaluieren ihre Leistungen. Sie machen Niederösterreich durch ihr Engagement noch lebenswerter“, so Landesrat Martin Eichtinger bei der Verleihung der Auszeichnungen beim "Natur im Garten"-Gemeindetag in Waidhofen. Gemeindetag in Waidhofen Der Gemeindetag widmete sich von der Anlage...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Selfie: Johannes Heuras und Katharina Latschenberger.
3

Spatenstich: St. Peter bekommt neues Rot-Kreuz-Gebäude

Die Blaulichtorganisation rüstet sich mit einem neuen Gebäude für die künftigen Anforderungen. ST. PETER/AU. Platzmangel aufgrund steigender Anforderungen an das Rote Kreuz, zu wenig Parkplätze für die Einsatzfahrzeuge, die Liste ist lang – das Rot-Kreuz-Gebäude in St. Peter/Au stößt nach 30 Jahren an seine Möglichkeiten und eine Generalsanierung wurde notwendig, so Bezirksstellenleiterin Katharina Latschenberger. Aus Platzgründen wird aus der Sanierung nun ein Neubau am Grundstück nebenan....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Tag der offenen Tür in Mittelschule St. Peter/Au

ST. PETER/AU. Die Neue Mittelschule St. Peter/Au lädt am 12. Jänner Eltern und Kinder der 4. Klasse Volksschule und alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Von 16 bis 19 Uhr stellt sich die Schule mit ihren Schwerpunkten vor.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Bürgermeister liefert in St. Peter/Au persönlich Essen aus

ST. PETER/AU. Gemeinsam mit Willi Reiter, dem ehemaligen Amtsleiter von St. Peter/Au, war Bürgermeister Johannes Heuras bei der Aktion „Essen auf Rädern“ unterwegs. "Dabei durfte ich über 30 Portionen Essen in St. Peter/Au und Seitenstetten ausfahren", erzählt er. "Viele überraschte Gesichter öffneten mir die Türe und waren erfreut, vom Bürgermeister persönlich das Essen geliefert zu bekommen", so Heuras. Organisiert von der Caritas-Sozialstation Urltal helfen mehr als 40 Freiwillige bei der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Das Schloss St. Peter/Au sorgt mit der "Flammenden Schlossweihnacht" für Weihnachtsstimmung.

Zeillern und St. Peter/Au: Doppelter Advent im Schloss

BEZIRK AMSTETTEN. Bei der "Flammenden Schlossweihnacht" am Samstag, 2. Dezember, von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 3. Dezember, von 9 bis 18 Uhr bieten im stimmungsvollen Ambiente des Schlosses in St. Peter/Au rund 50 Aussteller Kunsthandwerkliches und Accessoires für Advent und Weihnachten. Im Schlosshof verwöhnen die örtlichen Vereine und Bäuerinnen mit frischen Bauernkrapfen, Glühmost und Weihnachtskeksen. Dazu sorgt das musikalische Rahmenprogramm, bei dem Bläsergruppen und die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Die Landjugend lädt zum großen Ball in Weistrach

WEISTRACH. Die Landjugend Bezirk St. Peter/Au lädt zum Landjugendball am Samstag, 28. Oktober, im Veranstaltungszentrum in Weistrach. Die Ballnacht wird von der Volkstanzgruppe Kürnberg eröffnet (20:30 Uhr) und danach sorgt die Coverband Stand Up für gute Unterhaltung.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.