Alles zum Thema St. Ulrich

Beiträge zum Thema St. Ulrich

Sport
Fabian Mühleder

Landesliga Ost
Vorderweißenbach schon auf Platz sechs

VORDERWEISSENBACH. Mit einem 4:2 (2:0)-Heimerfolg gegen St. Ulrich gelang Union Vorderweißenbach in der letzten Runde der Landesliga Ost in der Tabelle ein kräftiger Sprung nach oben: die Schmankerldorfkicker rangieren in dieser nun auf dem sechsten Zwischenrang. Gegen die Gastmannschaft aus dem Bezirk Steyr führten die Schützlinge von Trainer Gerhard Müller dabei nach nur zwei Minuten bereits mit 1:0: Über Pavel Svoboda und Fabian Mühleder kam das Leder zu Peter Mühleder – und der verwertete...

  • 16.10.18
Sport
Am Pillersee gibt es ein gutes Loipenangebot.

Loipenprobleme in St. Ulrich wurden beseitigt

ST. ULRICH (niko). Probleme gab es zuletzt mit den Langlaufloipen bzw. mit Grundbesitzern in St. Ulrich. Bei einer Nicht-Einigung wären wichtige Loipen, aber auch das Schlittenhundecamp betroffen gewesen. Nun kam man zu einer Lösung. "Es gab weitere Gespräche mit den Grundbesitzern. Bei einem Problemfall haben wir eine Ausweichstrecke gefunden und auch im zweiten Fall kamen wir zu einer Einigung, womit auch das Hundecamp gesichert ist. Es wird aber wohl auch im kommenden Jahr wieder...

  • 11.10.18
Lokales
Der verletzte Radfahrer wurde in das Landeskrankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Pkw-Lenker übersah Radfahrer

NIEDERWALDKIRCHEN. Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr gestern Mittwoch, 10. Oktober, gegen 17:45 Uhr mit seinem Pkw auf der L1512 von Niederwaldkirchen kommend in Richtung St. Ulrich. Er wollte laut eigenen Angaben im Gemeindegebiet von Niederwaldkirchen in die L1522 einbiegen. Dabei dürfte er wegen der tiefstehenden Sonne einen 43-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach übersehen haben. Dieser fuhr mit seinem Fahrrad auf der L1512 von St. Ulrich kommend in Richtung Niederwaldkirchen....

  • 11.10.18
Lokales
Almraumbewirtschaftung auf St. Ulricher Alm.

St. Ulrich
Studenten werkten wieder auf der Alm

ST. ULRICH (niko). Zum zweiten Mal machte sich eine Gruppe von Studenten zur Rechensaualm auf. "Zum Arbeitsauftrag gehört die Pflege des Weidelandes, das 'Schwendten' (Entfernen von Bäumen oder Stauden), das Entfernen von Fremdplanzen und einiges mehr. Hochachtung für diese jungen Leute, die sich freiwillig melden, sich selber verpflegen und sehr tüchtig sind", schildert St. Ulrichs Ortschefin Brigitte Lackner. Ein junges Team des Alpenvereins stellte der Bürgermeisterin das Konzept der...

  • 03.10.18
Lokales
Die Jagerwehr am Pesenbach lädt zum Kneippen ein.
4 Bilder

Wandertipps rund um Niederwaldkirchen

NIEDERWALDKIRCHEN. Die Gemeinde Niederwaldkirchen bietet Wanderlustigen unzählige Möglichkeiten, sich auszutoben.  Alte Kreuzsäulen, Bildstöcke und Kapellen sind auf dem neun Kilometer langen Marterlweg zu finden. Dokumentationen belegen, dass es in der Gemeinde außergewöhnlich viele Kleindenkmäler gibt. Die älteste Kreuzsäule stammt aus der Zeit um 1500.  Viel Abwechslung – zwischen Pesenbach und schönen Panormablicken über das Mühlviertel – bietet der acht Kilometer lange...

  • 03.10.18
  •  1
Lokales
Die Ortsgruppe St. Ulrich des Pensionistenverbandes vor der Hundertwasser-Kirche in Bärnbach

Ausflug des Pensionistenverbandes St. Ulrich
Ein Ausflug in die Steiermark

ST. ULRICH. Einen Ausflug in die Steiermark unternahmen die Mitglieder des Pensionistenverbandes, Ortsgruppe St. Ulrich, organisiert von Obfrau und Gemeinderätin Ingrid Schmied. Am Programm stand das Lipizzanergestüt  Piber, die "Hundertwasser-Kirche" in Bärnbach samt Mittagessen im "Ratskeller" gegenüber sowie ein Besuch bei "Glas Stölzle", wo die Ausflügler das ein und andere Souvenir erwarben.

  • 02.10.18
Lokales
Bischof Manfred Scheuer (l.) (mit Pfarrer Karl Arbeithuber) wurde von der Marktmusik musikalisch begrüßt.
9 Bilder

Herzlicher Empfang für Bischof Manfred Scheuer im Dekanat St. Johann

ST. JOHANN. Einen herzlichen Empfang bereitete die Pfarre Niederwaldkirchen Bischof Manfred Scheuer zum Auftakt der Visitation im Dekanat St. Johann. Scheuer wurde vor dem Gottesdienst bei noch schönem Spätsommerwetter auf dem neu gestalteten Marktplatz herzlich empfangen. Pfarrer Karl Arbeithuber und Pfarrgemeinderats-Obmann Heinrich Steinmayr hießen den Diözesanbischof herzlich willkommen. Bürgermeister Erich Sachsenhofer von Niederwaldkirchen und Bürgermeister Alfred Allerstorfer von St....

  • 02.10.18
Lokales
Gemeinsam spielen, lachen und jubeln – die IDUS-Sommergaudi begeisterte alle Beteiligten.
2 Bilder

IDUS Sommergaudi: Gelebte Integration

ST. ULRICH (rw). Die 11. Sommergaudi des Vereins IDUS (Integration durch Sport) war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Klienten der Lebenshilfe Kitzbühel, ihre Betreuer und die Feuerwehrjugend sowie Kinder und Jugendliche aus St. Ulrich verbrachten gemeinsam einen abwechslungsreichen Tag. Erstmals wurde die Sommergaudi mit Unterstützung von zahlreichen Helfern vom neuen Vorstand unter der Leitung von Obfrau Maayke Lodewijks durchgeführt. Heuer stand eine gemeinsame Wanderung mit...

  • 27.09.18
Lokales
Mutter und Tochter: Bibiana Tilke (103) und Monika Hinteregger (72)
2 Bilder

"Ich war immer zufrieden"

Bibiana Tilke ist 1914 geboren, hat beide Weltkriege erlebt und sechs Kinder geboren. RADWEG (chl). Am 17. November wird sie 103 Jahre alt: "Ich war wohl dabei, aber die Uhrzeit weiß ich nicht mehr", scherzt Bibiana Tilke, geborene Strießnig. "Es hat sich so viel ereignet, was mehr oder weniger wert gewesen wäre sich zu merken, aber meine Erinnerung lässt nach", meint sie selbstkritisch. An den ersten Weltkrieg hat sie als 1915 Geborene verständlicherweise keine persönlichen Erinnerungen mehr....

  • 26.09.18
Lokales
Der vielfach ausgezeichnete Schauspieler Peter Simonischek ist am 6. Oktober im Greith-Haus in St. Ulrich zu erleben.

Peter Simonischeck im Greith-Haus

In der Reihe "Alles Film" wird Peter Simonischek über sein Leben, seine Arbeit und natürlich über die Erfolgsproduktion "Toni Erdmann" sprechen. ST. ULRICH IM GREITH. Es war der Überraschungserfolg des Jahres 2016: "Toni Erdmann", dessen gleichnamige Hauptfigur vom gebürtigen Steirer Peter Simonischek verkörpert wurde. Im Gespräch mit Frido Hütter erzählt Peter Simonischek von seiner facettenreichen Arbeit auf und abseits der Bühne, seinen Engagements und natürlich auch aus seinem Leben vor...

  • 25.09.18
  •  1
Lokales
Bauamtsleiter Hubert Zwischenbrugger, Amtsleiter Martin Kraisser, Bauleiter Franz Reich, Musikobmann Christoph Würtl (Planung), Bürgermeisterin Brigitte Lackner, Finanzreferent Klaus Pirnbacher (v. li.).
2 Bilder

St. Ulrich: Spatenstich für neuen Musikpavillon

ST. ULRICH (rw). Die Gemeinde St. Ulrich baut mit Unterstützung des Landes Tirol einen neuen Musikpavillon mit Probelokal. Der Abriss des Altbestandes im Dorfzentrum erfolgte bereits Anfang September, seit einigen Wochen wird mit tatkräftiger Unterstützung durch die Mitglieder der Musikkapelle St. Ulrich am neuen Projekt gebaut. Am Montag wurde der offizielle Spatenstich vorgenommen. Laut Kostenschätzung sind für den Neubau des Pavillons mit Probelokal und zeitgemäßer Infrastruktur...

  • 24.09.18
Lokales
Firstspruch beim WE-Projekt am "Nuaracher" Schusterfeld, dann folgte die Firstfeier.
8 Bilder

Firstfeier beim WE-Projekt St.Ulrich Schusterfeld

WE Tirol investiert 4,1 Mio. €; 24 Mietwohnungen in drei Baukörpern ST. ULRICH (niko). Die Gemeinde St. Ulrich ist inzwischen eine markante "WE-Gemeinde".  Nach den wohnbaugeförderten Projekten in Schartental sowie Neuhausfeld entsteht nun am Schusterfeld in Seenähe eine Wohnanlage mit 24 Mietwohnungen, verteilt auf drei Baukörper. mit je acht Einheiten. Das Grundstück dafür  wurde der WE im Baurecht (51 Jahre) und zu den Konditionen der Tiroler Wohnbauförderung von der Pfarrkirche...

  • 12.09.18
Lokales
Die L1512 ist ab Montag, 17. September, für drei Tage gesperrt.

Totalsperre der Haslacher Straße bei Peherstorf

ST. ULRICH. Von Montag, 17. September, 6 Uhr, bis Mittwoch, 19. September, 22 Uhr, kommt es in Peherstorf im Gemeindegebiet von St. Ulrich zu einer Totalsperre der Haslacher Straße (L1512). Der Grund sind Fräs- und Asphaltierungsarbeiten. Die Umleitung erfolgt über die Niederwaldkirchner Straße, Baumgartsau und die Hötzenecker Gemeindestraße. Die Fahrzeit verlängert sich auf der Umleitung um 15 Minuten.

  • 11.09.18
Sport
Die Kirchberger (blau) scheiterten an den PillerseeTalern.
13 Bilder

St. Ulrich/Hochfilzen 1b bleibt bestes Bezirksteam in 2. Klasse

KIRCHBERG (niko). Mit dem 2:0 Auswärtssieg bei Kirchberg 1b bleibt das Farmteam der SPG St. Ulrich/Hochfilzen in der 2. Klasse bestes Bezirksteam (3. Platz, 9 Punkte, ein Spiel weniger als Tabellenführer Thiersee 1b, punktegleich mit Ebbs 1b). St. Johann 1b rückte mit dem Auswärtssieg bei Waidring auf den 4. Rang vor, gefolgt von Fieberbrunn 1b und Brixen 1b. Von Rang acht bis zwölf fädeln sich Waidring, Westendorf 1b, Oberndorf, Reith und Kirchberg 1b auf. Fotos: Kogler (Kirchberg 1b -...

  • 10.09.18
Lokales
Feiern 20 Jahre Klimabündnis Tirol: Bgm. von Schwendau Franz Hauser, Klimabündnis-Obfrau und LH-Stv. Ingrid Felipe, Geschäftsführerin BKH Schwaz Margit Holzhammer, Hans Kandler vom Klimabündnis Österreich (v. li.).

"20 Jahre Klimabündnis Tirol"

Netzwerk umfasst heute 75 Gemeinden, das Land Tirol, die Diözese Innsbruck, 13 Betriebe und 25 Bildungseinrichtungen TIROL/ST. ULRICH (red.). Vor 20 Jahren wurde der Grundstein für ein erfolgreiches Kapitel im Klimaschutz gelegt: Das Land Tirol sprach sich für die Gründung eines Tiroler Klimabündnis-Vereins aus. Inzwischen ist das Netzwerk stark gewachsen: 40 % der Tiroler leben in einer Klimabündnis-Gemeinde, viele arbeiten in einem Klimabündnis-Betrieb oder werden in einer Klimabündnis-Schule...

  • 05.09.18
Lokales
Gute Stimmung beim Grillfest der Pensionisten in St. Ulrich. Oben strahlte die Sonne, unten die Gesichter der Oldies

St. Ulricher Pensionisten luden zu einem Grillfest

ST. ULRICH. Beim Gasthaus Kreuzwirt fand am kürzlich das traditionelle Grillfest der Ortsgruppe St. Ulrich statt. Die Ortsgruppen-Vorsitzende GR Ingrid Schmied konnte neben einigen Mitgliedern auch zahlreichreiche Besucher aus den einzelnen Ortsgruppen des Bezirks begrüßen. Die Ehre gaben sich auch StR Andreas Fugger und GR Herwig Engl. Für die musikalische Unterhaltung und gute Stimmung sorgten die "Himmelberger Quetschenbalken-Hexen". Die Obfrau bedankte sich bei allen fleißigen Mithelfern...

  • 31.08.18
Sport
Patrick Jakob erreichte bei der IBU Biathlon Sommer WM den vierten Rang.

Sensationelles Biathlonergebnis für Patrick Jakob

ST. ULRICH (jos). Patrick Jakob vom Skiclub St. Ulrich schrammte bei den IBU Biathlon Sommer WM im tschechischen Move Mesto um Sekunden an einer Medaille vorbei und wurde überraschend vierter. Nachdem er am Freitag mit seinen Kollegen in der Mixstaffel bereits den sechsten Rang erreichen konnte, toppte er beim Sprint am Samstag dieses Ergebnis und wurde mitten im internationalen Spitzenfeld elfter. Beim Verfolgungsrennen kam anschließend die große Überraschung: Mit Startnummer 12 und 1.02...

  • 29.08.18
Sport
Die Fieberbrunner (blau) waren im Derby den Kirchbergern einen Schritt und ein Tor voraus.
31 Bilder

Tor schon nach 20 Sekunden!

St. Ulrich und Brixen verloren; St. Johann kämpfte; Fieberbrunn gewann Derby gegen Kirchberg. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Beherzter Kampf und eine Portion Glück verhalfen dem SK St. Johann zum 2:2 gegen die starken Wattens Amateure beim Auftakt der neuen Tirol-Liga-Saison (siehe dazu Bericht online auf www.meinbezirk.at). Ein Tor bereits nach 20 Sekunden leitete die Niederlage von St. Ulrich/Hochfilzen im ersten Spiel der Landesliga Ost ein. Liga-Kollege SV Brixen musste gegen Absteiger...

  • 13.08.18
Wirtschaft
Peter Sapl (Raiffeisenverband Tirol), Geschäftsleiter Reinhard Wörter, Obmann Christian Foidl, AR-Vorsitzender Martin Soder, Johannes Ortner (Raiffeisenbank Tirol) und Michael Brunschmid.

Raiffeisenbank St. Ulrich-Waidring bilanziert mit zweistelligen Steigerungen

ST. ULRICH (rw). In Anwesenheit der Raiffeisenvertreter Peter Sapl (Raiffeisenverband Tirol) und Johannes Ortner präsentierte Michael Brunschmid kürzlich die Gewinn- und Verlustrechnung 2017 der Raiffeisenbank St. Ulrich-Waidring. Die Einlagen sind im Geschäftsjahr um mehr als 17 % auf knapp 134,4 Mio. Euro gestiegen. Ebenso zweistellig (+12,3 %) auf 90,2 Mio. Euro gestiegen ist das Kreditvolumen. Die Bilanzsumme hat sich gegenüber 2017 um 12 % auf 118,4 Mio. Euro erhöht. Auch das EGT...

  • 08.08.18
Lokales
Das Rote Kreuz brachte den Lavanttaler mit dem Rettungswagen in das Klinikum Klagenfurt

Drachenflieger in St. Ulrich abgestürzt

Der 31-Jährige zog sich bei seinem Absturz Verletzungen unbestimmten Grades zu. ST. ANDRÄ. Ein 31-Jähriger aus dem Lavanttal flog am Dienstag am Abend mit seinem Drachenflieger vom Startplatz auf der Goding weg. Danach stürzte der Mann auf dem Landesplatz neben dem Sportplatz in St. Ulrich in der Gemeinde St. Andrä ab. Dabei zog er sich laut Polizeiinspektion (PI) St. Andrä Verletzungen unbestimmten Grades zu. Das Rote Kreuz brachte den Lavanttaler mit dem Rettungswagen in das Klinikum...

  • 01.08.18
Sport
Die Mitglieder des Skiclubs St. Ulrich hielten kürzlich eine Generalversammlung ab.

"Viel Arbeit und viel Erfolg" beim Skiclub St. Ulrich

ST. ULRICH (jos). Das abgelaufene Vereinsjahr des Skiclubs St. Ulrich war mit viel Arbeit und viel Erfolg gekrönt. Obmann Helmut Jakob berichtete bei der küzrlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung über den Jahresrückblick und konnte vor allem die durchgeführten Großveranstaltungen FIS OPA Continentalcup, die niederländischen Meisterschaften im Langlauf sowie die Landescuprennen Alpin für Schüler hervorheben.

  • 13.07.18
Sport
Monika Atzl schied als Obfrau aus dem Verein "IDUS".

"IDUS" nun unter neuer Führung

ST. ULRICH (jos). Kürzlich wurde die Jahreshauptversammlung des Vereins "Integration durch Sport" (IDUS) abgehalten. Es wurde ein neuer Vorstand gewählt und auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Seit 2010 führte Monika Atzl den Verein. Nun legte sie ihr Amt nieder. Mit Maria Lodewijks Boomgard wird nun eine neue Obfrau die Arbeit fortführen. Das Engagement für Menschen mit Handicap habe Atzl auch in berührenden Momenten oft miterleben düfen und sei mit Geld nicht aufzuwiegen. Daher stehe sie...

  • 13.07.18
Lokales
Wasser: wichtiger Bereich der Gemeinde-Infrastruktur.

Mehr Wasser für die Gemeinde St. Ulrich

In den kommenden Jahren wird die Wasserversorgungsanlage wesentlich ausgebaut. ST. ULRICH (red.). Die Sicherung der Trinkwasserversorgung ist eine der wichtigen Aufgaben einer Gemeinde, so auch in St. Ulrich. Die vorhandenen Speicherreserven sind bei weiter steigendem Verbrauch nicht mehr ausreichend. Der "Nuaracher" Gemeinderat beschloss daher einstimmig die Umsetzung der vom Ingenieurbüro Pollhammer ausgearbeiteten Studie zur Wasserversorgungsanlage (WVA) der Gemeinde. Für die kommenden...

  • 13.07.18