Staatsanwaltschaft

Beiträge zum Thema Staatsanwaltschaft

Lokales
Gesucht von der Welser Staatsanwaltschaft.

Welserinnen um Geld erleichtert
Betrüger in Italien gefasst

UDINE, WELS. Die Polizei nahm jetzt einen 30-Jährigen in Udine, Italien, fest. Der Mann soll über das Internet Österreicherinnen, darunter einige aus Wels und Umgebung, kontaktiert und ihnen Geld herausgelockt haben. Der Nigerianer war von der Welser Staatsanwaltschaft zur Fahndung ausgeschrieben. Er hat eine italienische Aufenthaltsgenehmigung und lebt mit seiner Familie in Udine. Ihm und einem Landsmann wird der Betrug vorgeworfen. Mit dem Geld soll der Nigerianer Alkohol gekauft haben, den...

  • 17.01.20
Lokales
Staatsanwaltschaft stellte Ermittlungen ein.

"Nordische Mythologie"
Hakenkreuz-Tattoo bei Veranstaltung in OÖ: Verfahren eingestellt

WELS. Weil er öffentlich Nazisymbole auf seinem Körper gezeigt haben soll, ermittelte die Staatsanwaltschaft Wels gegen einen Rechtsreferendar aus Sachsen. Nun wurden die Ermittlungen gegen den angehenden Juristen eingestellt. Ein Vorsatz sei dem Mann demnach »nicht eindeutig nachzuweisen«, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft auf Anfrage erklärt habe. Der Beschuldigte habe angegeben, seine Tätowierungen, in die zahlreiche Hakenkreuze eingearbeitet sind, basierten auf...

  • 14.01.20
Lokales
Ex-SPÖ-Ersatzgemeinderat machte Werbung für den "Heiligen Krieg"

Strafe für Welser Ex-Politiker verdoppelt
Ein Jahr Haft wegen Jihad-Videos

Wegen Propaganda für den "Islamischen Staat" wurde die Strafe für einen ehemaligen SPÖ-Ersatzgemeinderat verdoppelt. LINZ, WELS. Der Fall hatte 2013 für Wirbel in den Medien gesorgt: Ein Kommunalpolitiker aus Wels teilte im Sommer öffentlich abrufbar ein Video mit dem Titel "Ein Gedicht über den Jihad". Es zeigte   unter anderem Kämpfer der Terrormiliz und den Namen des damaligen Anführer Abu Bakr al-Baghdadi und rief zum Märtyrertod auf. Der Software-Entwickler wurde wegen Mitgliedschaft...

  • 09.12.19
Wirtschaft
´Der Neue und der Alte: Christian Hubmer (l.) löste zum 1. Juli den Leiter der Welser Staatsanwaltschaft, Franz Haas, ab.
4 Bilder

Neuer Leiter der Staatsanwaltschaft – Justizminister für Rechtsreform
Ende einer Ära, Beginn einer neuen Zeit

WELS (mb). Der Justizminister nutzte die Bestellung des neuen Leiters der Staatsanwaltschaft Wels zur Generalabrechnung. Dort, wo sonst die größten Prozesse am Landesgericht Wels stattfinden, ging es am Freitag, 28. Juni, eher feierlich zu: Im Schwurgerichtssaal 22 wurde vor namhaften Vertretern aus Politik, Polizei und Justiz der bisherige Leiter der Staatsanwaltschaft (StA), Franz Haas, geehrt und verabschiedet. Das Zepter übernahm Christian Hubmer (43). Ein Wechsel und Ende einer Ära...

  • 03.07.19
Lokales
Nahezu drei Jahre lang soll das Mädchen zu pronographischen aufnahmen gedrängt worden sein.

Pornos von Tochter gedreht
Staatsanwalt erhebt Anklage gegen Lehrerin und Liebhaber

WELS, KREMS. Die Staatsanwaltschaft Wels hat gegen eine 47-jährige Ex-Lehrerin wegen schweren sexuellen Missbrauchs Unmündiger und pornografischer Darstellung Minderjähriger Anklage eingebracht. Das bestätigte am Feitag, 3. Mai, Sprecher Christian Hubmer. Opfer sei die 2005 geborene Tochter gewesen. Die Kinderpornos soll die Mutter für ihren Partner auf sein Drängen hin gemacht haben. Mutter soll Tochter missbraucht habenLaut Anklage soll der neue, in Wels lebende Partner der Frau im Juli...

  • 03.05.19
Lokales

Zwei Geldautomaten-Einbrecher ausgeforscht

MARCHTRENK. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Polizisten der Polizeiinspektion Marchtrenk zwei Tatverdächtige ausforschen, denen folgender Sachverhalt vorgeworfen wird: Die zwei Täter schlugen am 12. Mai 2014 gegen 2 Uhr mit zwei großen Steinen die Glastür einer Firma in Marchtrenk ein. In diesem Raum befanden sich mehrere Automaten, darunter zwei Geldwechselautomaten. Einen der beiden Geldwechselautomaten, welche mit 1 Euro und 2 Euro-Münzen gefüllt war, rissen die Verdächtigen aus der...

  • 11.09.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.