Staatsoper

Beiträge zum Thema Staatsoper

Maximilian Thummerer

Maximilian Thummerer
Waidhofner Musikschüler spielt jetzt in der Staatsoper

Maximilian Thummerer gewann die Stelle für Schlagwerk im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper. WAIDHOFEN/WIEN. Der junge Schlagzeuger Maximilian Thummerer aus der Klasse von Anton Mittermayr setzt sich beim Probespiel für das Bühnenorchester der Wiener Staatsoper durch und wird im September 2021 seine Stelle antreten. Von Waidhofen in die StaatsoperGeboren in Waidhofen an der Ybbs begann Maximilian Thummerer seinen musikalischen Weg mit Klavierunterricht an der lokalen Musikschule. Seinen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Musikschule Waidhofen
Ehemaliger Schüler schnappt sich Stelle im Staatsopernorchester Wien

Maximilian Thummerer gewann die Stelle für Schlagwerk im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper. Der junge Schlagzeuger aus der Klasse von Anton Mittermayr setzt sich beim Probespiel für das Bühnenorchester der Wiener Staatsoper durch und wird im September 2021 seine Stelle antreten. Geboren in Waidhofen an der Ybbs begann Maximilian Thummerer seinen musikalischen Weg mit Klavierunterricht an der lokalen Musikschule. Seinen ersten Schlagwerkunterricht erhielt er mit acht Jahren an der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
3 3 2

Portrait à la carte
STAATSOPER WIEN: Christiana Uikiza überreichte Badens Starfotografen Robert Rieger sein neues Portrait

Christiana Uikiza portraitiert den Starfotografen Robert Rieger Am 12. Jänner war es soweit. Vor der Staatsoper Wien übergab Künstlerin Christiana Uikiza Badens Promifotograf ein neues Portrait zum erweitern seiner Sammlung. Der Corona Lockdown und das Veranstaltungsverbot machten es möglich das Sängerin Christiana Uikiza die Kunst dem Portrait malen widmete. Fotograf Robert Rieger war sofort begeistert von dieser Idee. Christiana Uikiza portrays the star photographer Robert Rieger The time had...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Robert Rieger
6 4

Fahrplanänderung
WIENER LOKALBAHN in 7,5 Min. Takt von Oper nach Wiener Neudorf ab 13. Dezember 2020

Der Fahrplanwechsel der Badner Bahn am 13. Dezember 2020 bringt einen durchgängigen 7,5 Minuten-Takt zwischen Wien Oper und Wiener Neudorf und einen tagesdurchgängigen 15-Minuten-Takt bis Baden. VOR-Geschäftsführer Thomas Bohrn hat die wichtigsten Details parat: „Der tägliche durchgängige 15-Minuten-Takt von Wien Oper bis Wiener Neudorf und Baden Josefsplatz ist von 5 bis 0.30 Uhr geplant.“ Jetzt gibt es auf dem Streckenabschnitt den 15-Minuten-Takt nur bis 22 Uhr, danach fährt die Bahn nach...

  • Baden
  • Robert Rieger
Gernot Blümel im bz-Wordrap.
Video

Wien-Wahl 2020
ÖVP-Wien-Chef Gernot Blümel im bz-Wordrap

Gernot Blümel (ÖVP) hat sich dem bz-Wordrap gestellt und auf sehr persönliche Fragen geantwortet. WIEN. Seit Wochen bringen sich die Parteien in Stellung. Zahlreiche Interviews wurden gegeben und gefühlt 100 Wahlduelle im Fernsehen gezeigt. Abseits der politischen Einstellung wollten wir von den Spitzenkandidaten wissen, wie sie denn so ticken. Spritzer oder Bier, Staatsoper oder U4 – der etwas andere Wordrap mit Gernot Blümel. In diesem Bezirk kenne ich mich am schlechtesten aus....

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Christoph Wiederkehr im bz-Wordrap.
Video

Wien-Wahl 2020
Neos-Wien-Chef Christoph Wiederkehr im bz-Wordrap

Christoph Wiederkehr (Neos) hat sich dem bz-Wordrap gestellt und auf sehr persönliche Fragen geantwortet. WIEN. Seit Wochen bringen sich die Parteien in Stellung. Zahlreiche Interviews wurden gegeben und gefühlt 100 Wahlduelle im Fernsehen gezeigt. Abseits der politischen Einstellung wollten wir von den Spitzenkandidaten wissen, wie sie denn so ticken. Spritzer oder Bier, Staatsoper oder U4 – der etwas andere Wordrap mit Christoph Wiederkehr. Staatsoper oder U4? Unter der Woche Staatsoper, am...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Das TAG war nur Aufführungsort der Produktion von "Die lustige Witwe".

Nach 46 Corona-Infektionen
Theater an der Gumpendorfer Straße weist Vorwürfe zurück

Eine Aufführung der MUK – Musik und Kunst Privatuniversität hat 46 Coronavirus-Neuinfektionen nach sich gezogen. An der Wiener Staatsoper mussten deshalb bereits Umbesetzungen vorgenommen werden. MARIAHILF. Gleich am Premierenabend, am 6. September, kam die Hiobsbotschaft: Ein Mitwirkender in der Operette "Die lustige Witwe", eine Produktion der MUK – Musik und Kunst Privatuniversität am TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße wurde positiv auf Corona getestet.  Während der Proben hat sich das...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Christine Bazalka
Für Ilse König ist im "Oben" ein Brückenschlag zwischen Lebenswelten gelungen. "Es ist ein Ort der Bildung, Kultur und des Miteinander!"
1 21

Spezieller Reiseführer
Wien für Fortgeschrittene

Alt trifft Neu, Frankreich trifft Orient: Ilse König zeigt in ihrem neuen Buch die vielen Gesichter der Stadt. WIEN. Wenn die Autorin Ilse König ganz nach "Oben" zum Interview zu ihrem neuen Wienbuch lädt, hat das weniger mit der Seehöhe am Ende der 102 Stufen der Treppe am Urban-Loritz-Platz zu tun, als mit dem Symbolgehalt des Platzes an sich und Königs Motto, Wien von seiner „Maschekseite“, wie sie sagt, also aus neuen Blickwinkeln zu zeigen. Schon architektonisch sei das immer noch utopisch...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Die Niederösterreich-Repräsentanz war Aufgabe des Landeshauptmannes bzw. der Landeshauptfrau. Künftig werde ich als „Mit-Gastgeberin“ den Ball natürlich besuchen.

Interview mit Petra Bohuslav
"Nach Politbühne die Oper"

NIEDERÖSTERREICH. Nach 15 Jahren hat Petra Bohuslav die NÖ-Politik verlassen. Jetzt schlägt ihr Herz für die Staatsoper. Sie sind für zur kaufmännischen Direktorin der Staatsoper berufen worden. Für Außenstehende vielleicht verwunderlich, da Sie Politikerin waren. Haben Sie vorher denn schon Berührungspunkte mit Kunst und Kultur gehabt? PETRA BOHUSLAV: Selbstverständlich, ich habe etwa den Archäologischen Park Carnuntum geleitet und aufgebaut, ich war als Landesrätin auch für Kultur zuständig...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Eine leere Oper, hoffentlich nicht ab September, wenn das Haus am Ring wieder öffnet.

Roscic, Jordan
Direktoren präsentierten neues Staatsopernprogramm

Zehn Premieren stehen in der ersten Spielzeit der Wiener Staatsoper unter der Direktion Bogdan Roscic an. Ob sie wie geplant am 6. September (mit Giacomo Puccinis Madame Butterfly) starten kann, ist angesichts der Corona-Krise zwar nicht fix, aus dem präsentierten Programm wird aber klar: Im ersten Spieljahr sind ganz neue Produktionen geplant.   ÖSTERREICH. Mozart, Wagner, Verdi, Puccini: An einem Haus wie der Wiener Staatsoper mit 350 Vorstellungen pro Jahr und rund 130 Produktionen im...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
8

Wiener Spaziergänge
Verkehrte Welt

In den großen Grünanlagen unserer Wohnumgebung tummelten sich heute nach dem Regen so viele Menschen, dass wir letztlich mit dem Auto ins Stadtzentrum fuhren und dort dann ziemlich einsam einen schönen großen Spaziergang machen konnten. - Corona veränderte tatsächlich die City. Die Staatsoper wurde richtig zugeklebt. In der Kärntnerstraße eröffnete ein neues Geschäft, das nur Masken aller Art und sonst nichts verkauft. Schöne Topfpflanzen und Hecken waren fast die einzigen Lebewesen, denen wir...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Franziska Mühlbauer und Bastian Wagner
4

OPERNBALL 2020
Zwei Debütanten aus dem Bezirk beim Opernball

REGAU, ATTNANG-PUCHHEIM, WIEN. Mit Franziska Mühlbauer (Regau) und Bastian Wagner (Attnang-Puchheim) waren beim Opernball 2020  in Wien auch zwei  Jugendliche aus dem Bezirk Vöcklabruck vertreten.  Viele vorangegangene Proben und  Tanzeinsätze  hatten die Debütanten zu bewältigen, um dann am Abend vor 5.100 Besuchern und einer großartigen Kulisse aufzutanzen. Ein einmaliges und unvergessliches Ereignis für die beiden.!

  • Vöcklabruck
  • Alexandra Mühlbauer

Wiener Spaziergänge
Eine tragische Geschichte

Wien 6., Schadeckgasse 4, direkt am Esterhazy Park. Laut Gedenktafel war das das Wohn- und Sterbehaus der bedeutenden Architekten Van der Nüll und Siccardsburg, die man u.a. als Erbauer der Wiener Staatsoper kennt. - Die Todestage fallen auf; Siccardsburg starb kurz nach Van der Nüll an Tuberkulose, Van der Nüll aber hat sich umgebracht: Er konnte nicht ertragen, dass die damalige Hofoper den Wienern nicht gefallen hatte. Er beging Selbstmord und hinterließ seine hochschwangere Frau. So groß...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Tamswegs Bürgermeister Georg Gappmayer und seine Gattin Erna, Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Gattin Christina, Karin und Reinhard Wieland (Vereinigten-Altkommissär).
1 3

Wiener Opernball
Ein Geburtstagstanz am Staatsopern-Parkett

Tamswegs Bürgermeister Georg Gappmayer schenkte seiner Frau Erna zum Geburtstag einen Besuch am Ball in der Wiener Staatsoper, wo sie am Tanzparkett zufällig auch Landeshauptmann Wilfried Haslauer und seine Gattin Christina trafen. TAMSWEG, WIEN. Weil seine Gattin Erna ihren 50. Geburtstag feierte, hatte sich der Tamsweger Bürgermeister Georg Gappmayer etwas ganz Besonderes für seinen Schatz ausgedacht. Er führte sie zum Wiener Opernball, der am vergangenen Donnerstag in der Staatsoper...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
1 5

Kinderoper nach dem Opernball
ZBG bei "Zauberflöte" in der Wiener Staatsoper

Am Tag nach dem Opernball besuchten die 1. und 2. Klassen des Zweisprachigen Gymnasiums die kindgerechten Fassung der Mozart–Oper "Die Zauberflöte". Dabei hatten die Schüler auch noch Gelegenheit persönlich mit dem Operndirektor Dominique Meyer und unserem Herrn Bundespräsidenten Alexander van der Bellen in Kontakt zu treten.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Zweisprachiges Bundesgymnasium Oberwart
Die Wiener Staatsoper verwandelte sich wieder in den schönsten Ballsaal der Welt.
1 2 12

Liveticker zum Nachlesen
"Alles Walzer" beim 64. Wiener Opernball

Am Donnerstagabend verwandelte sich die Wiener Staatsoper erneut in den elegantesten Ballsaal der Welt. Innerhalb von nur drei Tagen wurde das Opernhaus zum Ballsaal umgebaut. Stolze 23.600 Euro kostet eine Loge am Ball der Bälle. Hier der Live-Ticker zum nachlesen. 24:00 Uhr: Die Ballgäste erhalten von Maria Santner einen Crashkurs in Sachen Mitternachtsquadrille. Bundespräsident Alexander Van der Bellen schickt Grüße aus der Wiener Staatsoper.  23:45 Uhr: Christoph Wagner-Trenkwitz und Karl...

  • Julia Schmidbaur
Gerhard Blaboll und Anna Ihring

Mit Künstlern auf du und du - Radiosendung ab 02.03.2020
Gerhard Blaboll und Anna Ihring (#296)

Radio Wienerwald – Ab 02.03.2020 ist die Koloratursporanistin Anna Ihring in der Sendung „Mit Künstlern auf du und du“ bei Gerhard Blaboll zu hören. PURKERSDORF. Die ungarische Sängerin, die schon in der Staatsoper, in Mörbisch und anderen renommierten Bühnen zu hören war, lebt seit einigen Jahren in Wien. Warum? Weil sie Wien und die Wiener liebt, die Wiener Höflichkeit, die Gelassenheit, den Umgangston, die gemütliche, weiche Sprache. Und nebenbei betrachtet sie Wien als eine einzige große...

  • Purkersdorf
  • Gerhard Blaboll
Aufregung um das Café Oper: Mit Ende Juni wird die Wiener Institution geschlossen. Stammgäste und Belegschaft sind entsetzt.
1 1

Wiener Staatsoper
Café Oper steht vor dem Aus

Ende Juni soll das Café Oper in der Wiener Staatsoper geschlossen werden. Die Bundestheater-Holding hat ein neues Konzept für die Wiener Institution geplant. Der aktuelle Betreiber, Mitarbeiter und Stammgäste sind entsetzt. INNERE STADT. Das Café Oper ist nicht nur bei den Wienern, sondern auch bei Touristen sehr beliebt. Nun wurde das Aus der Wiener Institution bekannt gegeben. Das Café Oper soll mit Ende Juni geschlossen werden. Für den Betreiber Thierry Voyeux ist es ein Schock, er hatte die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Kathrin Klemm
Rainer Seele, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der OMV, Dominique Meyer, Direktor der Wiener Staatsoper und Gäste, unter anderen Schüler/innen der NMS Hohenau

OMV lud zu Kindermatinee in Wiener Staatsoper
NMS Hohenau bei Kinderoper Persinette

BEZIRK GÄNSERNDORF. Am 22. Dezember 2019 folgte die NMS Hohenau der Einladung der OMV zur Kinderoper „Persinette“. Zwanzig Schüler/innen machten sich mit ihren Lehrpersonen auf den Weg nach Wien. „Persinette“ war die Urform eines französischen Volksmärchens, das durch die Brüder Grimm im deutschsprachigen Raum als „Rapunzel“ bekannt und beliebt wurde. Im Auftrag der Wiener Staatsoper schufen der Komponist Albin Fries und die Librettistin Birgit Mathon eine dreiaktige Märchenoper, die inhaltlich...

  • Gänserndorf
  • Michaela Seidl
Jochen Danninger (r.) folgt Petra Bohuslav (l.) als Landesrat nach. Bohuslav wechselt an die Wiener Staatsoper

Ex-Staatssekretär folgt ihr im Amt nach
NÖ-Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav tauscht Landhaus gegen Staatsoper

2004 wurde die damalige Casino-Managerin Petra Bohuslav genau am 21. Dezember überraschend als Wirtschaftslandesrätin Niederösterreichs vorgestellt. Fast am Tag genau 15 Jahre später gab sie am Freitag ihren Abschied bekannt. Die Politikerin aus dem Bezirk Wiener Neustadt wird künftig die kaufmännische Leitung der Wiener Staatsoper übernehmen. Sie setzte sich laut Aussendung gegen mehr als 51 Mitbewerber durch und tauscht damit ihr Chefbüro im Haus an der Traisen gegen eines im Haus am Wiener...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker

Weihnachten in Österreich
Valentina Nafornita: "Ich wünsche mir Frieden für alle"

Weihnachten in Österreich und das ganze Land feiert. So unterschiedlich die Regionen, so variantenreich die Traditionen – Brauchtum in gelebter Vielfalt: Wie Österreichs Promis den Heiligen Abend verbringen und wie bei ihnen zuhause privat gefeiert wird, meinbezirk.at hat nachgefragt und so manches Geheimnis entlockt. ÖSTERREICH.  Valentina Nafornita, gefeierte Opernsängerin der Wiener Staatsoper, verbringt zu Weihnachten turbulente Zeiten: Denn die moldawische Sopranistin, die zur Eröffnung...

  • Anna Richter-Trummer
Das First Couple der Wiener Staatsoper: Primaballerina Olga Esina und Solotänzer Kirill Kourlaev mit Tochter Adelina.

Weihnachten in Österreich
Primaballerina Olga Esina: "Am Weihnachtsabend kochen wir gemeinsam"

Weihnachten in Österreich und das ganze Land feiert. So unterschiedlich die Regionen, so variantenreich die Traditionen – Brauchtum in gelebter Vielfalt: Wie Österreichs Promis den Heiligen Abend verbringen und wie bei ihnen zuhause privat gefeiert wird, meinbezirk.at hat nachgefragt und so manches Geheimnis entlockt. ÖSTERREICH. Für Primaballerina Olga Esina ist die Weihnachtszeit besonders turbulent, denn die Tänzerin steht abends auf der Bühne der Wiener Staatsoper und tanzt zu Sylvester zum...

  • Anna Richter-Trummer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.