Stadt Wien

Beiträge zum Thema Stadt Wien

Alexander Rüdiger
3

„Moneymaker“ Alexander Rüdiger schuldenfrei !

Die durch die, tja, man kann schon fast sagen "mafiösen", Methoden des ungarischen "Heil"sprayunternehmens LAVYLITES hervorgerufene "Wirtschaftskrise" des ehemaligen ORF-Glücksbringer der Nation Alexander Rüdiger hat er durch seine Ehrlichkeit und mit der dankenswerten Hilfe von Freunden und Verwandten nun wohl überstanden. Das gilt nicht nur nicht nur für die böswillig verweigerten und mittlerweile abgeschriebenen Honorare seiner Werbetätigkeit für LAVYLITES in Österreich oder bei seinen...

  • Wien
  • Liesing
  • Thomas Wolff
Der vorläufigen Absage des Lobautunnel-Bauprojekts ging ein langer Kampf voraus. Doch die politische Debatte dauert an.
Aktion 3

"Baustopp ist Rechtsbruch"
So reagieren die Wiener Parteien auf den Lobautunnel

Am Freitag, 13. Mai, präsentierten die Stadt Wien und die Wirtschaftskammer gemeinsam ein Gutachten des Rechtsanwaltes Christian Onz. In diesem wurde erklärt, dass der Bund mit dem Baustopp des Lobautunnels einen Rechtsbruch begangen habe. Es wurde dem Bund eine Schadenersatzklage angedroht. WIEN. Die SPÖ hat die Absage der Nordostumfahrung (S1) von Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) anscheinend noch immer nicht verdaut und hat gemeinsam mit der Wirtschaftskammer ein Gutachten in...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur
Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und WK Wien-Präsident Walter Ruck präsentieren die neue Kommunikationsoffensive. "Die Diversität des Wirtschaftsstandorts hat uns dabei geholfen, dass wir besser durch die Krise kommen als andere", sagt Ruck.
5

Launch am 16. Mai
WKW und Stadt Wien rollt Diversitäts-Kampagne aus

Eine gemeinsame Kommunikations-Kampagne der Stadt Wien und Wirtschaftskammer Wien zum Thema Diversität wird ab 16. Mai die Werbeflächen im öffentlichen Raum, Medien und im Internet zieren. WIEN. Unter dem Motto „Gemeinsam. Das ist unser Wien“ möchten Wiens Vertreter von Wirtschaft und Politik nicht nur öffentlich zur Vielfalt bekennen – sei es Geschlecht, Alter, Herkunft, sexueller Orientierung, Weltanschauung oder Behinderung – diese soll auch vorgelebt werden. Im Zuge dessen setzen sich Stadt...

  • Wien
  • Kevin Chi
Mauersegler sind heimische Zugvögel, die an Gebäuden im Inneren absolut sauber nisten.
1 4

Von ihrem Winterstandort
Erste Mauersegler aus Nordafrika in Wien gelandet

Der Sommer ist im Anflug und das zeigen uns nicht nur die warmen Temperaturen der vergangenen Woche. Auch die Mauersegler sind wieder aus ihrem Winterquartier zurück und in Wien gelandet.  WIEN. Die Mauersegler zählen unter den Vögeln als die Sommerboten schlechthin. Für die nächsten Wochen werden wir ihre Rufe wieder über den Dächern und in den Straßenschluchten der Stadt hören, bevor sie sich am Ende des Sommers wieder auf den Weg übers Meer nach Nordafrika machen. Die Mauersegler verbringen...

  • Wien
  • Julia Schmidt
Musikinteressierte sollten den Termin wahrnehmen: von 16. bis 20. Mai finden die "Musiktage der offenen Tür" in Wien statt.
3

"Musiktage der offenen Tür"
Wiener Schulen laden zum Musizieren ein

Die Musikschulen der Stadt Wien und die Wiener Volkshochschulen veranstalten heuer erstmals gemeinsam "Musiktage der offenen Tür", die von 16. bis 20. Mai stattfinden.  WIEN. Für Musikinteressierte steht in Wien ab Montag, 16. Mai, etwas Besonderes auf dem Programm: die "Musiktage der offenen Tür". Im Rahmen der Veranstaltung finden an diesen Bildungseinrichtungen kostenlose Schnuppertermine statt. Wer also schon immer einmal ein Instrument, Singen oder Tanzen lernen wollte, bekommt von 16. bis...

  • Wien
  • Kevin Chi
Von links: Bianca Schönberger, Geschäftsführerin von ZARA Training gemeinnützige GmbH, GB*-Mitarbeiterin Andrea Mann, Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaál und die stellvertretende Leiterin des Frauenservice Wien Laura Wimmer.
3

Gewalt gegen Frauen
Kostenlose Zivilcourage-Workshops in Wien

Gewalt gegen Frauen kann verschiedene Formen annehmen. Ab wann und vor allem wie greift man als Außenstehender oder Außenstehende richtig ein? Um die Zivilcourage zu fördern gibt es jetzt kostenlose Workshops.  WIEN. Gewalt gegen Frauen in verschiedenen Formen kommt häufig vor: im öffentlichen Raum, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Lokalen oder in der Wohnung nebenan. Doch kaum jemand schaut hin oder traut sich – trotz guter Absichten – einzugreifen. Nun soll es Workshops geben, wo...

  • Wien
  • Kevin Chi
2

Wegen Hochbeet und Tauschbox
Polizeieinsatz in Ottakring

Stadt Wien will Hochbeete in Hitzebezirk entfernen lassen und ruft die Polizei. Josef konnte eine Räumung des Hochbeet's in letzter Sekunde mit einer Besetzung noch verhindern. Am Mittwoch den 4. Mai rückte in Wien 16. eine Mannschaft in Anzügen aus Marktamt und Gebietsbetreuung aus, um die vom Verein Eco Ufu (Hasnerstraße 100), auf Baumscheiben aufgestellten Hochbeete, sowie eine Tauschbox zu entfernen. Eine schriftliche Bestätigung für die Entfernung der Hochbeete hatten die Damen und Herren...

  • Wien
  • Ottakring
  • David Sonnenbaum
Von den Marks-Türmen bis zu den Gasometern: Das Gebiet für den neuen Stadtteil erstreckt sich zwischen Modecenterstraße und Medwedweg.
Aktion 5

Gasometervorfeld
Ein neuer Stadtteil für Simmering und die Landstraße

Wohnquartiere, Zentralpark und neue Öffis: Die Planung für das Gasometervorfeld 2.0. erreicht nun die finale Phase. Bürgerinnen und Bürger können noch bis 9. Juni mitbestimmen.  von Anna-Sophie Teischl und Hannah Maier WIEN/LANDSTRASSE/SIMMERING. Neues Konzept, neues Glück: Bereits seit Jahren werden immer wieder Pläne für das Gasometervorfeld, an der Grenze zwischen dem 3. und dem 11. Bezirk, vorgestellt. Nach dem beschlossenen Bebauungsplan und dem Entwurf der Architekten im Jahr 2019 ist es...

  • Wien
  • Simmering
  • Anna-Sophie Teischl
Der WienBot liefert Antworten zu den dringendsten Fragen des Wiener Lebens.
Aktion 3

Antworten auf Ukrainisch
Sprachassistent WienBot jetzt auch via "Signal"

Der WienBot der Stadt Wien wurde erweitert. Ab sofort kann der Sprachassistent auch Antworten auf Ukrainisch geben - und ist via "Signal" erreichbar. WIEN. Die Stadt Wien erweitert das Angebot ihres digitalen Sprachassistenten. Ab sofort kann der WienBot nicht mehr nur über die WienBot-App und die WienBot-Website sondern auch über den Messengerdienst "Signal" genutzt werden.  Der WienBot beantwortet dabei schnell und unkompliziert Fragen rund um Wien: Von Parkgebühren über Mülltrennung,...

  • Wien
  • Barbara Schuster
60 Prozent der Wiener Volksschulkinder mit Deutschproblemen wurden in Österreich geboren.
2

Einschulung in Wien
Mehr als 10.000 Kinder sprechen schlecht Deutsch

Trotz mehr als zwei Jahren Kindergartenbesuchs weisen über 10.000 Kinder in Wien bei der Einschulung mangelnde Deutschkenntnisse auf – obwohl die Mehrheit in Österreich geboren wurde. Die ÖVP sieht ein Versäumnis der Stadt Wien und legt einen fünf-Punkte-Förderplan vor. WIEN. Die ÖVP Wien ist besorgt ob der Deutschkenntnisse von Wiener Volksschulkindern. Laut der Statistik Austria gab es im Schuljahr 2020/21 ganze 10.484 außerordentliche Schülerinnen und Schüler - das entspricht 14,1 Prozent....

  • Wien
  • Barbara Schuster
Die neue Sport & Fun Halle soll 365 Tage im Jahr nutzbar sein. Bei einer Bürgerversammlung konnten Interessierte jetzt mit dem Planungsteam über das Projekt diskutieren.
5

Bürgerversammlung
Viel Ärger über Sport & Fun Halle in der Venediger Au

Hitzige Diskussion bei der Bürgerversammlung zur neuen Leopoldstädter Sport & Fun Halle in der Venediger Au. Das Planungsteam stand den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. WIEN/LEOPOLDSTADT. Geht es nach der Stadt Wien und der Bezirksvorstehung, soll der Bau der neuen Sport & Fun Halle nahe dem Praterstern bereits im Sommer starten. Mit jedem Mittel verhindern wollen dies allerdings die Grünen und Links. "Wir sprechen uns klar gegen die Verbauung der Venediger Au aus, weil es mitten in...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Ab 1. Mai können alle Wiener Hobbgärtnerinnen und Hobbygärtner bei einem Fotowettbewerb der Stadt mitmachen.
2

Blühendes Zuhause
Stadt Wien startet Fotowettbewerb für Hobby-Gärtner

Zum 14. Mal findet unter dem Motto "Blühendes Zuhause" ein Gärtnerei-Fotowettbewerb statt. Losgehen tut's am Sonntag, 1. Mai, gewinnen kann man Sach- und Geldpreise. WIEN. Alles neu macht der Mai! Nach den Wintermonaten kommt nun endlich wieder die Zeit von Sonne und Wärme, der Frühling hält Einzug in der Stadt. Das ist auch die ideale Zeit zum Gärtnern: deshalb lädt die Stadt Wien nun zum Fotowettbewerb ein. Dieser findet unter dem Titel "Blühendes Zuhause" bereits zum 14. Mal statt. Mitmachen...

  • Wien
  • Tobias Schmitzberger
2:01

Umfrage der Woche
Zusätzliches Lehrpersonal wird auch von den Wienern gefordert

Am 26. April wurde bekannt, dass die Stadt Wien 1.000 zusätzliche Lehrer-Planstellen fordert, die BezirksZeitung berichtete. Wir haben bei den Wienerinnen und Wienern nachgefragt, ob sie das auch so sehen. WIEN. Die Pandemie ist für alle eine herausfordernde Zeit. Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrkräfte müssen flexibler denn je sein. Die Lösung: Mehr Lehrpersonal. Außerdem braucht es laut Stadt Wien zusätzliches Betreuungsangebot für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine.  Die...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Ab 1. Juni benötigen auch Fahrzeuge mit ukrainischem Kennzeichen ein Parkpickerl.
2

Ab 1. Juni
Ukrainische Autos brauchen bald ein Parkpickerl in Wien

Fahrzeuge mit ukrainischem Kennzeichen dürfen nur noch bis Ende Mai gratis abgestellt werden. Ab 1. Juni wird ein Parkpickerl benötigt. WIEN. Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine auf der Flucht sind und mittels Auto nach Wien kommen, können derzeit kostenlos parken. Das heißt, dass das Abstellen eines Pkw mit ukrainischem Kennzeichen ohne Parkschein möglich ist. Diese Regelung findet allerdings mit 31. Mai ein Ende. Ab 1. Juni wird für Autos mit ukrainischem Kennzeichen ein Parkpickerl...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Neben dem Energiekostenzuschuss erhalten betroffene Alleinerziehende nochmals zusätzlich 100 Euro Einmal-Bonus.
1 2

Steigende Energiekosten
Wien unterstützt Alleinerziehende mit 100 Euro

Wien unterstützt alleinerziehende Personen angesichts der Teuerungswelle mit einem Einmal-Bonus. Die finanzielle Unterstützung gibt es zusätzlich zur Energiekostenpauschale in Höhe von 200 Euro. WIEN. Die gestiegenen Energiekosten stellen für viele Haushalte eine hohe Belastung dar. Neben der allgemeinen Energiekostenpauschale in Höhe von 200 Euro hat der Wiener Landtag nun auch einen Einmal-Bonus für Alleinerziehende beschlossen. Das gaben die Regierungsparteien SPÖ und Neos am Donnerstag...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Das 50-Meter-Becken im Wiener Stadionbad wird in der Wintersaison künftig zum Hallenbad mutieren. Möglich macht dies eine 64 mal 32 Meter große Konstruktion, die auf Schienen verschoben werden kann.
Aktion 4

Halle auf Schienen
Ein neues Dach für das Wiener Stadionbad

Das Stadionbad in der Leopoldstadt hat eine neue Überdachung bekommen. Die bisher benutzte Traglufthalle hat ausgedient und wurde von einer Halle auf Schienen abgelöst. Durch die neue Halle soll der Energieverbrauch reduziert werden.  WIEN/LEOPOLDSTADT. Das Stadionbad wird vom zahlreichen Schwimmverbänden als Trainingsplatz genutzt. Diese dürfen sich nun über eine neue Überdachung für die kalten Wintermonate freuen. Die alte Überdachung war eine Traglufthalle, das ist eine über einer festen...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur
Die niederschwelligen Notunterkünfte werden jeden Winter von etwa 900 Personen genutzt.
2

Wiener Wohnungslosenhilfe
Forderung nach ganzjährigen Obdachlosenquartieren

Die Wiener Wohnungslosenhilfe hat am Mittwoch, 27.April, ihren Situationsbericht 2022 präsentiert. Es wurde eine Ausweitung der Notquartiere gefordert, diese sollten das ganze Jahr über offen sein. WIEN. Die Winterquartiere für Menschen ohne Heimat wurden in den letzten zwei Jahren stark ausgeweitet und konnten ganztägig betreten werden – ein Umstand, den die Wiener Wohnungslosenhilfe gerne beibehalten würde. „Wir stellen nach jeder Saison fest, dass es den Menschen nach ihrem Aufenthalt in den...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur
Laden im Herbst zu ersten Kaiser Wiesn in den Wiener Prater (v.l.): Geschäftsführer Thomas Waldner und Johann Pittermann.
1 Aktion Video 4

Nach Aus der Wiener Wiesn
Das bietet die erste "Kaiser Wiesn" im Herbst

Nach dem Aus der Wiener Wiesn: Im Herbst findet erstmals die Kaiser Wiesn im Prater statt.  Versprochen wird "Österreichs größtes Oktoberfest" für die ganze Familie.  Gleichzeitig gibt es von den Wiener Wiesn-Betreibern scharfe Kritik. WIEN/LEOPOLDSTADT. Am Mittwoch, 20. April, wurde das Aus der Wiener Wiesn bekannt – die Bezirkszeitung hat berichtet. Einen Tag später wurden nun die detaillierten Pläne für die erste "Kaiser Wiesn" auf der gleichnamigen Kaiserwiesn im Wiener Prater präsentiert....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die WienMobil Station am Volkstheater ist eine von zwei im Ersten.
Aktion

WienMobil
Hier kann man sich Sharing-Räder im Ersten ausborgen

Die Stadt Wien baut das Radnetz aus. Auch in der City kann man Räder ausborgen.  WIEN/INNERE STADT. Der Sommer klopft an der Tür und mit ihm schwingen sich viele Wiener auch wieder aufs Rad. Deswegen baut die Stadt Wien nun das Radnetz weiter aus. Insgesamt 3.000 Fahrräder können bei über 200 Wien Mobil Stationen in allen 23 Bezirken künftig ausgeliehen werden. Auch in der Inneren Stadt werden alle Radfahrer fündig. An der Straßenbahnstation Volkstheater beim Volksgarten und am Hohen Markt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Niklas Varga
Von 20. April bis 4. November werden wieder mehr als 1.000 Radkurse für Wiener Volksschulkinder angeboten.
3

Anmeldung ab sofort
Gratis-Radfahrkurse für Wiener Volksschulkinder

Von 20. April bis 4. November bietet die Stadt Wien wieder kostenlose Radfahrkurse für Volksschulkinder an. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. WIEN. Jedes Jahr bietet die Mobilitätsagentur der Stadt Wien kostenlose Radfahrkurse, um Kinder beim Radeln lernen zu unterstützen. In diesem Jahr wird das Angebot ausgeweitet. Auf fünf Übungsplätzen in Wien können bei über 1.000 Kursterminen Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule Radfahrkurse besuchen. Lehrkräfte können die Kurse ab sofort buchen....

  • Wien
  • Barbara Schuster
Die Stadt Wien berät über den vierten Stich für alle. Aktuell wird dieser nur für über 80-Jährige und über 65-Jährige mit Vorerkrankungen empfohlen.
1 Aktion 2

Corona-Impfung in Wien
Beratungen über vierten Stich für alle laufen

Die vierte Corona-Impfung wird aktuell nur für über 80-Jährige und über 65-Jährige mit Vorerkrankungen empfohlen. Jetzt berät die Stadt Wien über den vierten Stich für alle. WIEN. Geht es nach dem Nationalen Impfgremium (NIG) sollten sich über 80-Jährige und über 65-Jährige mit Vorerkrankungen einen vierten Stich gegen das Coronavirus holen. Für eine vierte Corona-Impfung für alle Menschen ist es aber aktuell noch zu früh – so die Europäischen Gesundheitsbehörden. In Wien laufen aber bereits...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky und MA 48 Abteilungsleiter Josef Thon präsentieren das neue E-Müllauto der 48er.
Aktion 2

Bis 2025
Die Stadt Wien will in den nächsten Jahren E-Flotte aufbauen

Ein großes Ziel für die Stadt Wien: Bis 2025 soll der gesamte Fuhrpark der Stadt Wien auf eine E-Flotte umgestellt werden. So ist es auch im städtischen Klimafahrplan vermerkt – laut diesem soll Wien bis 2040 CO2-Neutral sein. WIEN. 125 von den rund 3.000 Fahrzeugen des städtischen Fuhrparks sind bereits mit E-Antrieb unterwegs. Mit 2025 will die Stadt keine neuen Benzin- oder Dieselfahrzeuge zukaufen. „Die CO2-Neutralität des städtischen Fuhrparks soll jedenfalls bereits vor 2040 gewährleistet...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.