Stadtkino

Beiträge zum Thema Stadtkino

Maria Ma Terzett ft. Ulli Bäer am 15. Oktober im Stadtkino Ternitz.

Ternitz
Es woa schee - Eine Hommage an Georg Danzer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zum 75. Geburtstag (7. Oktober) von Georg Danzer werden seine legendären Lieder in einer einzigartigen Umsetzung neu interpretiert. An diesem besonderen Abend können Sie unter anderem "I ruaf die Zeitansage an", "Die Freiheit", "Weiße Pferde", "Elfi", "Lass mi amoi no d' Sunn aufgehen sehen", "A letztes Lied“ und vieles mehr hören. VVK: € 20 | AK € 25. Vorverkauf: Stadtgemeinde Ternitz und Ö-Ticket. Es woa schee - Eine Hommage an Georg Danzer Maria Ma Terzett ft. Ulli Bäer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Freies Kino - Eintritt Frei
Johannes Grenzfurthner - Glossary of Broken Dreams

Glossary of Broken Dreams | Ein Film mit guten Absichten Laufzeit 98 Minuten | Sprache: Englisch und Deutsch | Produziert 2018 von monochrom Ein essayistischer, experimenteller Dokumentarfilm des österreichischen Regisseurs und Künstlers Johannes Grenzfurthner. Der Film erklärt in kurzen, gespielten Segmenten Begrifflichkeiten aus der politischen Diskussion und versucht dadurch ein gesellschaftliches Zeitbild des frühen 21. Jahrhunderts zu zeichnen. Er bedient sich unterschiedlicher...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Künstlerhaus Wien

Ablachen im Stadtkino Ternitz
lachHAFT – Trampolin Mix

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erleben Sie vier Kabarett Shootingstars an einem Abend. Moderation: Klaus Bandl. Sonja Pikart 
Da schleicht sich doch glatt eine erfrischende Neue in die Kabarettszene: Bei Sonja Pikart verbinden sich komödiantisches Talent, authentisches Auftreten, intelligente und freche Pointen aus dem Hinterhalt und ein gutes Stück Poesie zu einem großartigen und vielschichtigen Abend. 
 BE Quadrat
 Bettina Bogdany & BErnhard Viktorin sind BE-Quadrat. Sie verbinden BEgnadete Stimmen und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Ternitzer Kinochef Mario Picalek in seinem großen, leider sehr menschenleeren, Kinosaal. Und jetzt trifft ihn der 2. Lockdown.

Ternitzer Kino vorm zweiten Lockdown
"Wir überstehen das"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nahezu leere Kinosäle: Kino-Betreiber Mario Picalek kämpft. Und jetzt trifft ihn der zweite Lockdown. Von wegen das Leben verläuft nach der ersten Corona-Welle wieder in normaleren Bahnen. Davon hat der Ternitzer Stadtkino-Betreiber Mario Picalek nach dem ersten Lockdown herzlich wenig bemerkt. Der Unternehmer zu den Bezirksblättern: "Von den 150 anstatt 220 Kinobesuchern, die in den großen Saal durften, war ich weit entfernt."  Fördermittel bleiben nach wie vor aus...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
45 Jahre Bluespumpm – das will gefeiert werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 45 Jahre bodenständige, erdige und vor allem ehrliche Musik, das macht die BLUESPUMPM, rund um Mitbegründer Johann "ZAPPA" Cermak, aus. In der Musikszene bezeichnet man sie als Urgesteine, die Bluespumpm wird zu Lebzeiten schon als Legende bezeichnet. Viele Menschen wurden im Lauf der Jahrzehnte nicht nur von ihrer Musik, sondern auch von ihrem "Way of Life" beeinflusst und geprägt. Wenn Zappa sein Organ erklingen lässt, grölt, jault, singt, rezitiert, die Bluesharp und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4

Kabarett
Klaus Bandl bringt "lachHAFT – Die Mixedshow" nach Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Genießen Sie drei Künstler an einem Abend und einen Moderator – also vier zum Preis von einem. Lisa Schmid kratzt am Sargdeckel des Tabuthemas Tod, jagt wahnwitzig dem Ehrengrab und der "schönen Leich" nach und trifft dabei auf skurrile Gestalten. Jürgen Föttinger hat das Rezept für einen kurzweiligen Abend: Geschichten, die das Leben selbst schreibt, humoristisch aufgearbeitet, mit ordentlich viel Musik. Benedikt Mitmannsgruber, Gewinner des Publikumspreises beim...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Buchautor und Journalist Thomas Weber steht für eine Diskussion zur Verfügung.

Ternitz
Filmabende rund um Ressourcen und Umwelt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal präsentiert an drei Tagen Filme zu den Themen Ressourcenschonung und Umweltveränderungen. Nach dem Auftaktfilm am Dienstag über nachhaltige Honiggewinnung folgen am Mittwoch der Kick-off-Workshop des Klimabündnis-Arbeitskreises Schwarzatal und eine amüsante Filmkomödie. Am Donnerstag kann man mit Buchautor und Journalist Thomas Weber unter dem Motto "Geht nicht, gibt’s nicht!" über nachhaltige Lebensstile diskutieren und sich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Lasser (l.) und Luger (r.)

Ternitz-Pottschach
Lukas Lasser & Constantin Luger live im Kino

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Musiker von Format am 19. September in Ternitz. Constantin Luger live - das ist Austropop, Wiener Schmäh und starke Mundarttexte, die sich ironisch, aber auch nachdenklich und kritisch mit Gesellschaft und sozialen Themen auseinandersetzen. Er spielt solo und mit seiner Band "Die Kaisermelange". Lukas Lasser, der Ternitzer, der eine Hymne erschuf, kommt mit seinem Debüt-Album "Denk wie a Kind" ins Stadtkino. Der Dialekt-Liedermacher kreiert Werke, in denen sich viele...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Hainfelder Stadtkino öffnete wieder

HAINFELD. Mit dem Film "Rettet das Dorf" meldete sich das Hainfelder Kino nach der langen Corona-Pause wieder zurück. Bürgermeister Albert Pitterle, Regisseurin Teresa Distelberger, Vizebürgermeister Andreas Klos und Kinobetreiber Karl Essl genossen die Vorführung mit den Zuschauern.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Ternitz
Tzatziki im 3/4 Takt im Stadtkino

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tzatziki oder Apfelstrudel? Sirtaki oder Walzer? Für die Wiener zu temperamentvoll, für die Griechen zu ehrlich. Zwei Seelen schlagen in einer Brust, nur welche ist stärker? Caroline Athanasiadis ist in ihrem ersten Soloprogramm auf der Suche nach ihrem gespaltenen Selbst. Auf dem Weg zu ihrem großen Traum, einmal beim Eurovision Songcontest mitmachen zu können, nimmt sie jede Hürde in Kauf. Sie lässt ihre Heimatstadt Wien hinter sich, um in der zweiten Heimat, Griechenland,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Ternitz
Eine Reise quer durch die Sofas der Welt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Couch Connections" läuft ab 12. Juni, täglich jeweils um 20 Uhr, im Stadtkino Ternitz an. Der filmschaffende Ternitzer Christoph Pehofer drehte einen ungewöhnlichen Dokumentarfilm: Pehofers Film behandelt das Thema „Couchsurfing". In dem 73 Minuten langen Werk werden unter anderem Pehofers Erfahrungen beim Couchsurfen behandelt: "Indem ich meine Gastgeber, sowie deren Wohnverhältnisse und Lebenssituation portraitiere." Leben Sie mit Christoph Pehofer mit, wenn er über...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Multimedia-Vortrag "Terra Incognita"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 2016 veröffentlichte der russische Geologe Sergey Karpukhin Bilder von Felsformationen, die er "Felsstädte von Ulakhan-Sis" nannte. Inspiriert von den Aufnahmen wagte sich Kilian Fischhuber, fünffacher Weltcupgesamtsieger im Bouldern, mit einem bunt zusammengewürfelten Team aus vier Nationen zu einem Abenteuer ungewohnter Dimension. Nach unzähligen Reisen in abgelegene Kletterregionen wie Jordanien, Iran oder Simbabwe war schnell klar, dass diese Reise weit mehr von Kilian...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Zusatzvorstellung mit Stefan Haider im April

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach fast 20 Jahren aktiver Mitgestaltung im österreichischen Bildungssystem hat Stefan Haider die darin versteckten Highlights natürlich längst entdeckt. Eines davon ist ganz sicher die Supplierstunde. Einfach einmal unvorbereitet in die Klasse gehen, niemand weiß, was passieren wird, schauen, was möglich ist. Und trotzdem sind es manches Mal die besten Stunden. Stunden, an die man sich ein Leben lang erinnert oder wenigstens bis zur nächsten Pause. Nach elf Soloprogrammen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 18

Kinoweltpremiere beim K3-Festival
Kinder machen Kino

Die Produkte monatelanger spannender Arbeit des Montessori-Kindergartens "Bunte Knöpfe" und des Villacher Kindergartens "Auf der Tratten" wurden gestern im Rahmen des K3-Filmfestivals im Stadtkino Villach präsentiert. Kinoweltpremiere! Von der Idee bis zur Umsetzung wurde alles in Eigenregie gemeistert und dabei der Kreativität freien Lauf gelassen. Inhaltlich wurde heuer schwerpunktmäßig auf die Sensibilisierung für Umwelt & Klimaschutzthemen geachtet. SHELDON AUF DER WIESE Bei Klagenfurts...

  • Kärnten
  • Villach
  • Günter Krammer

Waidhofens Hauptplatz wird wieder zum Freiluft-Kino

Zwei Filme aus Österreich und zwei französische Komödien sind ab 5. Juli am Hauptplatz in Waidhofen zu sehen.  Bereits zum sechsten Mal wird der Waidhofner Hauptplatz im Sommer an vier Abenden zum größten Kinosaal des Bezirkes umfunktioniert. Die Waidhofner Innenstadt erstrahlt in nächtlichem Glanze und präsentiert sich von seiner besten Seite. Oscarpreisträger im Publikum Jahr für Jahr genießen fast 1.500 Besucher das besondere Flair des Filmschauens inmitten der Bezirkshauptstadt. „Das Kino...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
26

Im Stadtkino Ternitz
Bei Konzert-Doppel war Dialekt Trumpf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Band GoschArt und die "Wödmasta" gastierten im Stadtkino Ternitz. Unter den Zuhörern gesichtet: Kris Schneider (NÖGKK), Christa und Kurt Melichar, Franz und Eva Linsberger, Kerstin und Jürgen Goger und Andrea Dutter. sowie Gym-Lehrer Franz Schlögl. Mit dem klingenden Lied "Der Kurti hat schon wieder anbaut" wurde der Dialekt-Abend eröffnet.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Veranstaltung
Stadtkino Ternitz: Zwei Musikgruppen – ein dialektgewaltiger Abend

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Roland Vogl & Dietmar Baumgartner sind "Die Wödmasta". Der eine schlägt die Wanderklampfe für Wolfgang Ambros, der andere würgt seinem Stromruder u.a. bei Alkbottle die Pentatonik aus dem Hals. Gemeinsam sind sie, dem archetypischen Österreicher gleich, Wödmasta - in eh fast ollem. Auf dem Weg zur Einsicht, erzählen sie ihre Geschichten vom Raufen, von der Liebe, vom Saufen, vom Siegen, vom Scheitern und wieder Aufstehen. Wie es der Bandname "Goschart" bereits verrät,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Harald Hofmann, Brigitte Grünsteidl und Edgar Führer
1 14

Benefizabend im Stadtkino Horn

Mit Unterstützung des Lions Clubs Horn, des Stadtkinos und der Firma Kiennast konnte am Dienstag, dem 19. Februar wieder eine bemerkenswerte Hilfsaktion gestartet werden. Auf Grund des großen Besucheransturms wurde gleichzeitig in beiden Kinos, der Oscar nominierte Film „Green Book“ gezeigt. Dr. Friedrich Eckhard überreichte der Direktorin des Pflegeheims Frau Brigitte Grünsteidl, MA, den Erlös des Films. Ein Scheck in der Höhe über 1000 Euro wurde übergeben. Verwendet wird das Geld für Herrn...

  • Horn
  • Elisabeth Grassler
Boris Bukowski gastiert im Stadtkino Ternitz.

Zum Vormerken
Bukowski privat - Stories & Songs

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Feuerwerk der lustigsten Anekdoten aus einem prallen Musikerleben mit Kollegen wie Konstantin Wecker, EAV, STS, Wilfried, Falco u.v.a. sowie privaten Seifen- und Pferdeopern lässt so manches Kabarettprogramm blass aussehen. Dazwischen zur Entlastung der Bauchmuskeln die immergrünen Meilensteine wie "Fritze mit der Spritze", "Trag meine Liebe wie einen Mantel", "Fandango" und ein Best of aus dem vielgepriesenen neuen Album "Gibt´s ein Leben vor dem Tod?" Das Publikum...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Rund 300 Filme werden bei der Viennale 2018 gezeigt.

Viennale: Das sind die fünf besten Filme

Überfordert mit dem Programm für das Viennale-Filmfestival? So viele tolle Filme, aber zu wenig Zeit, um alle zu sehen? Wir sagen euch, welche fünf Filme ihr nicht verpassen dürft! WIEN. Am Donnerstag, 25. Oktober, geht es los. Und zwar mit dem neuen Film „Lazzaro Felice“ von der italienischen Drehbuchautorin Alice Rohrwacher. Bei der Premiere wird sie im Anschluss auch zu einem Gespräch bereitstehen.  Bis 8. November werden rund 300 Filme gezeigt, wir haben für euch die wichtigsten...

  • Wien
  • Sophie Alena
Viennale-Direktorin Eva Sangiorgi präsentierte das Programm des diesjährigen Filmfestivals im Stadtkino im Künstlerhaus.
5

Internationales Filmfestival
Das steht bei der Viennale am Programm

Die 56. Viennale findet von 25. Oktober bis 8. November statt. Das Filmfestival wartet auch in diesem Jahr mit einer breiten Vielfalt internationaler Filme und Publikumsgesprächen mit Regisseuren auf. WIEN. Mit einem Trailer vom philippinischer Filmregisseur Lav Diaz ging es los – die diesjährige Programmpräsentation des Vienna International Film Festivals. Das Ziel des Abends war es, eine Pressekonferenz einmal anders zu gestalten, deshalb bat die Direktorin der Viennale zur Vorführung ins...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Alena

Wordrap ...

... mit dem Ternitzer Stadtkino-Chef Mario Picalek Zum Frühstück gibt es … Kaffee und heute ein Salami-Semmerl Mein erster Job … Schlosser-Lehrling im Rohrwerk Kino ... Familienbetrieb Arbeit ist … ein notwendiges Übel Ich kann gut ... Popcorn und Nachos machen Film ... ist Digitalisierung Popcorn .... Popcorn-Maschine Dort sehe ich mich in fünf Jahren ... immer noch im Kino Wochenende … Kino Mein größter Wunsch … ein größeres Kino Das mag ich gar nicht … blöde Fragen Ich liebe … mein Kind und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
9 3

Neuerlich Einbruch ins Ternitzer Kino

Jetzt wird's unlustig: 2x innerhalb einer Woche bekam Mario Picalek bösen Besuch. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Ternitzer Kino-Betreiber Mario Picalek ist auf 180. Binnen einer Woche statteten seinem Kino Einbrecher zwei Mal einen Besuch ab. Mehr dazu hier Wieder kamen die Gauner in der Nacht von 26. auf 27. Februar über die verschraubte Seitentüre ins Kino. Und wiederum leerten sie die Hauptkassa. Auch dieses Mal entkamen die Täter mit einigen hundert Euro Beute. Die Kriminalpolizei Ternitz war...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Kino-Chef Mario Picalek (r.) beim Business Brunch mit Bezirksblätter-Redakteur Thomas Santrucek im Schneeberghof.
2

Kino: zwei Plätze für die Polizei

Kurios: nach Filmen bleiben Unterhöschen und iPods im Kinosaal zurück. Sie haben Ihr Kino in Ternitz und doch kommen wir zum Business Brunch in Puchberg zusammen. Warum? Wo will man in Ternitz hingehen? Und ich kenne auch viele Leute aus Puchberg. Mein Raumausstatter, Kirschner, ist auch aus Puchberg. Sie waren 30 Jahre im Rohrwerk, sind bereits in Pension, und haben immer parallel Kino gemacht. Reich wird man ja nicht, warum macht man das also? Da wird man hinein geboren. Früher hatte man in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.