Stadtnah

Wir sind näher dran.

Deine Stadt, deine Region, ihre Menschen, dein Stadtmagazin. Es sind die Menschen und ihre ganz persönlichen Geschichten, die eine Stadt ausmachen. 
stadtNAH erscheint viermal pro Jahr und steht für interessante Themen, urbane Trends und persönliche Porträts.

Alle Ausgaben als ePaper hier
Du möchtest stets die aktuelle Printausgabe erhalten? Im Abo kommt das Magazin bequem und kostenlos nach Hause.

Magazin hier abonnieren

Stadtnah Salzburg

Geschichten über die Verwandlung eines Menschen in einen Wolf gibt es bereits seit der Antike. Der Mond spielt dabei (nicht immer) eine Rolle.
1 6

stadtNAH Salzburg Mondfinsternis
Der Werwolf im Zeichen des Mondes

Der Wolf ist zurückgekehrt. Allerorten stösst man aus seine Zeichen und Hinterlassenschaften. Bei Vollmond hört man aus der Ferne das Heulen eines Wolfes. Eines Wolfes? Besonders schaurig wird es im 26. Mai 2021. Da ist ein Blutmond zu erwarten. Viel irdischer sind die Haar-Tipps der "Mondfee" Nicole Winkler. SALZBURG. Wenn der Vollmond am Himmel steht, sollen diese mystischen Wesen herumstreichen. Formenwandler, die alles reißen und fressen, was ihnen vor das Maul kommt. In der Literatur wird...

Beiträge zum Thema Stadtnah Salzburg

Das Theater- und Puppenspiel "1000 Kraniche 2020": Kanako Shimada (Mezzosopran) und Katharina Halus (Schauspiel und Puppenspiel
2

Kinder- und Jugendprogramm jung & jede*r
1000 Kraniche fliegen 2021 nicht

Die Salzburger Festspiele müssen Corona-bedingt ihr Kinder- und Jugendprogramm verkleinern.  Die für 2021 geplante Wiederaufnahme des Theater- und Puppenspiels "1000 Kraniche" wurde abgesagt. SALZBURG. Geplant war ein Feuerwerk an Ideen für die nächste Generation. Damit wollten die Salzburger Festspiele in diesem verlängerten Jubiläumsjahr 2021 ein starkes Zeichen im "Kinder- und Jugendprogramm jung & jede*r" setzen. Geplant waren mobile Produktionen und Schulprojekten die im ganzen Land...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Susanne Paar ist eine Sportschützin mit zahlreichen Auszeichnungen.
7

Engagement für unsere Sicherheit
Die Polizistin: Anna Susanne Paar

Für Susanne Paar ihr Beruf als Polizistin eine Berufung. Die Flüchtlingswelle aus 2015 war für sie ein Schlüsselmoment in ihrem Leben. SALZBURG. Seit 2016 ist Susanne Paar im Polizeidienst. Zuvor hatte sie Marketing in Kufstein studiert und war auch im Marketing beruflich erfolgreich. Mit 34 Jahren hat sie beschlossen, ihr Leben in eine neue Richtung zu lenken. „Es waren elf sehr schöne Jahre im Marketing. Drei davon in Wien in einem Kosmetikunternehmen in leitender Funktion. Mir ist in dieser...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Malern: Sonja Orasche liebt Farben und Gesichter
6

Wenn die Kunst Geduld erzeugt
Die Malerin: Sonja Orasche

Ihre Bilder sind ihre Lehrmeister – Sonja Orasche ist Immobilienmaklerin, beschäftigt sich dabei mit dem Marketing und stellt ihre Bilder in internationalen Galerien aus. Die Oberalmer Malerin liebt Farben, hat aber keine Scheu vor monochromen Bildern und kann sich für interessante Gesichter immer wieder begeistern. HALLEIN. Das lichtdurchflutete Atelier von Sonja Orasche befindet sich in einer Seitenstraße die Oberalm und Hallein vereint. Die Gesichter von Dita von Teese, Roger Moore und...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Bilder von Stefan Mitterwallner wirken wie Gemälde. Seine Musik ist ein episches Klangerlebnis.

Salzburger Grenzgänger: Stefan Mitterwallner
Winterwunderland beim Gosausee und dem Dachstein

Die Bilder von Stefan Mitterwallner wirken wie Gemälde. Seine Musik ist ein episches Klangerlebnis. SALZBURG. SALZBURG. Der Chirurg Stefan Mitterwallner ist ein Fotokünstler, der die Musik zu seinen Bildern selbst komponiert. Neben den Gemälde von Alten Meistern ist die Natur für ihn eine wichtige Quelle seiner Inspiration. "Aber in einem noch stärkeren Ausmaß ist es die Natur selbst, die die Balance sowie die Komposition des Bildes vorgibt“, sagt der Fotokünstler. Das Multitalent Mitterwallner...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
DieSportlerin: Alexandra Meissnitzer ist das Gesicht der Weihnachtsausgabe vom Magazin stadtNAH Salzburg.
1 5

Die Coverstory im stadtNAH Salzburg
Die Sportlerin: Alexandra Meissnitzer

Sie ist das Gesicht dieser Ausgabe: Alexandra Meissnitzer. Die Abtenauerin ist mittlerweile Moderatorin, Unternehmerin, WM-Botschafterin, engagiert sich für Kinder und fährt nach wie vor leidenschaftlich gern Ski. stadtNAH-Redaktionsleiter Martin Schöndorfer hat sie zum Gespräch getroffen. SALZBURG. Der berüchtigte Salzburger Schnürlregen hat wieder einmal Saison, als sich das stadtNAH-Team mit Alexandra Meissnitzer in ihrem Restaurant „Genussprojekt“ am neuen Standort am Ursulinenplatz 4 im...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Der Schlosser und Innungsmeister der Salzburger Metalltechniker, Josef-Thomas Wenger, weiß um die Herausforderungen seiner Branchenkollegen und setzt sich mit voller Kraft und Motivation für sie ein.
4

Lehrlinge
Mit der Lehre zur Karriere

SALZBURG Die Duale Berufsausbildung ist ein Erfolgsmodell, das in Zukunft weiter aufgewertet wird. Nach der bereits 2018 erfolgten Gleichstellung der Meisterprüfung mit dem Bachelor-Abschluss im Nationalen Qualifikationsrahmen soll jetzt eine Gleichstellung mit dem Master-Abschluss erfolgen. Die Voraussetzung dafür bleibt aber weiterhin eine abgeschlossene, solide Ausbildung in einem Lehrbetrieb. 2019 standen laut Statistik 8.454 Lehrlinge im Bundesland Salzburg in einem Ausbildungsverhältnis....

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Wirtschaftskammerwahl 2020: "Unsere Unternehmen wollen arbeiten, nicht Listenschreiben." Salzburgs Wirtschaftskammerpräsident und Wirtschaftsbund-Landesobmann Manfred Rosenstatter geht für den Wirtschaftsbund als Spitzenkandidat in die WK-Wahl 2020 und setzt sich für eine Bürokratieentlastung der Salzburger Unternehmen ein.
2

Wirtschaftskammerwahl 2020
Wirtschaftsbund startet in den Wahlkampf

SALZBURG (mgs). Vom 2. bis 5. März sind in Salzburg 38.447 Unternehmer aufgerufen in 94 Fachorganisationen ihre Branchenvertreter in der Wirtschaftskammer Salzburg  (WKS) zur Vertretung ihrer Interessen zu wählen. Der Wirtschaftsbund (WB)-Salzburg tritt mit 1.500 Kandidaten zur Wirtschaftskammerwahl an. Als stimmenstärkste Fraktion in der Kammer ist der WB-Salzburg in einer guten Ausgangslage. Der WB-Landesobmann und amtierende Wirtschaftskammerpräsident Manfred Rosenstatter geht mit einer...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
stadtNAH - ganzNAH: Das Stadtmagazin der Bezirksblätter im Gesamtübersicht.
2 3

stadtNAH - ganzNAH
stadtNAH - Alle Ausgaben im Übersicht

stadtNAH – unsere Stadt im Blick: wir möchten der Vielfalt Salzburgs und der Vielfalt der Salzburger eine Bühne bieten. stadtNAH steht für interessante Themen, urbane Trends und persönliche Porträts. Hier sind alle Ausgaben vom stadtNAH Magazin: stadtNAH Magazin 2021Ausgabe 1 2021 stadtNAH Magazin 2020 Ausgabe 2 2020 Ausgabe 1 2020 stadtNAH Magazin 2019 Ausgabe 4 2019 Ausgabe 3 2019 Ausgabe 2 2019 Ausgabe 1 2019 Zurück zur stadtNAH Seite

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Daniela Jungwirth
Startup-Netzwerk Salzburg: iel / Partner / Kontakt: Salzburg will zur gründerfreundlichsten Region in Österreich werden. Land, ITG-Innovationsservice für Salzburg, Wirtschaftskammer, Fachhochschule, Paris Lodron Universität Salzburg 
welcome@startup-salzburg.at
www.startup-salzburg.at
facebook.com/startup-salzburg
1 9

Wirtschaft
startup-Salzburg: Beste Voraussetzungen in Salzburg

Salzburg will zur gründerfreundlichsten Region in Österreich werden. Junge Unternehmertalente mit kreativen Ideen verfolgen ehrgeizige Ziele. Ob beheizbare Facien-Rolle, Lern-App oder Fälschungssichere digitale Dokumente: die Startup-Szene in Salzburg ist findig und kreativ. SALZBURG Das Bundesland Salzburg setzt auf innovative Gründer und hat mit der Netzwerkorganisation Start-up Salzburg ein Kompetenzservicepool geschaffen:  das Land, ITG – Innovationsservice für Salzburg, Wirtschaftskammer,...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
66 Prozent der österreichischen Unternehmen waren in den vergangenen zwölf Monaten Opfer eines Cyberangriffs
6

Wirtschaft
Cyber-Kriminalität - Tatort Computer

Der Dieb kam geräuschlos. Keine Tür wurde aufgebrochen. Kein Fenster eingeschlagen und dennoch ist der Schaden für das Unternehmen enorm. Cyber-Kriminalität, das Verbrechen, das aus dem Internet kommt. SALZBURG Geschäftsgeheimnisse zu stehlen ist in unserer Zeit einfacher denn je: Egal, ob Malware, Phishing oder Social Engineering: Daten-Diebe machen sich die Sorglosigkeit, die Unbedarftheit sowie die Neugierde der User zunutze, um an Passwörter von Unternehmensnetzwerken und deren Mitarbeiter...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Mooncity: Zurück in die Zukunft: Der Porsche Geschäftsführer Wilfried Weitgasser vor dem Mondrover. Es wurden drei Exemplare in den Jahren 1971 und 1972 im Rahmen von US-amerikanischen bemannten Mondmissionen der NASA als Rover auf dem Mond gebracht. Das Elektrofahrzeug wurde durch einen Radnabenmotor angetrieben. Eine Konzeptidee, die Ferdinand Porsche bereits beim ersten Porsche aus 1900, angewandt hatte.
8

Mobilität
Mooncity – zurück in die Zukunft

Mooncity: Erlebniswelt, Elektromobilität und nachhaltige Energieformen zum 70. Jubiläum von Porsche Salzburg. Die Porsche Holding eröffnete am 6. Dezember die erste Mooncity in Salzburg. Ein Eventcenter, das zugleich an nachhaltigen Batteriereperatur-Konzepten forscht, praktisch anwendet und Bildungsentertainment bietet, hat seine Pforten geöffnet. SALZBURG. Der 6. Dezember 2019 war für Wilfried Weitgasser, Geschäftsführer von Porsche Austria und der Allmobil GmbH der richtige Zeitpunkt für die...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Erzabt Korbinian Birnbacher mit Bezirksblätter Salzburg-Geschäftsführer Michael Kretz.
Video 3

StadtNah
VIDEO – "Wir dürfen Mensch sein"

Erzabt Korbinian Birnbacher spricht im StadtNah-Talk über den Duft von Weihnachten, Koalabären und ein Candlelight Dinner im Stift St. Peter.   SALZBURG. Im weihnachtlichen Ambiente des Salzburger Sternbräus genossen Freunde und Partner der Bezirksblätter und des Magazins StadtNah einen gemeinsamen Adventumtrunk. Im selben Rahmen, fand auch der StadtNah-Talk zum Thema "Weihnachten" statt. Gesprächspartner war Korbinian Birnbacher, Erzabt der Erzabtei St. Peter in Salzburg. Freunde und Partner...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
stadtNAH Salzburg, Weihnachtsausgabe 2019. Titelstory: Andreas Gfrerer – Kunstfreund, Vordenker, Hotelier
1 6

stadtnah
Salzburger Grenzgänger: Kunstfreund, Vordenker, Hotelier

Andreas Gfrerer ist in Salzburg kein Unbekannter. Der 48-jährige Salzburger ist kunstsinnig, kennt die Wurzeln der Gegenwart in der Vergangenheit und hat Mut zur Qualität in einer Zeit des Massengeschmacks. stadtNAH hat den Hotelier und Obmann des Altstadtverbandes zum Gespräch getroffen. SALZBURG: Es war ein Telefonanruf, der ihn in San Francisco während seines Studiums erreichte, er müsse wieder nach Salzburg zurückkommen, um das verpachtete Hotel der Familie zu übernehmen. So begann 1997 für...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Eunike Grahofer (Kräuterexpertin), Petra Ummenberger (Miele), Michael Brauer, Marlene Ernst, Karin Raab-Oertel (alle drei: PLUS)
1 2

stadtNAH
ESSEN, DENKEN – UND DIE LUST IM BAUCH

Die "essbare" Wissenschaft der Citizen-Science-Gruppe und dem Zentrum der Gastrosophie der Universität Salzburg: Barockes Kochen wird neu entdeckt. SALZBURG. Wenn beim Koch Michael Stocker aus Raabs/ Thaya aus einem historischen Originalrezept „Gesultze Milch mit Rosenwasser“ seine moderne Interpretation „Rosen Panna Cotta“ wird, hat das mit Wissenschaft der „essbaren Art“ zu tun. Im Rahmen des Citizen Science Projektes der Gastrosophie Salzburg (Paris Lodron Universität/PLUS) wurde heuer...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Alexander Moissi, Salzburgs erster Jedermann (Spielzeit 1920 bis 22 und 1926 bis 1931)
4

stadtnah
Alexander Moissi - Salzburgs erster Jedermann

Die Bühne war seine Welt. Von Josef Kainz entdeckt und von Max Reinhardt zum Star gemacht. Salzburgs erster Jedermann prägte im ersten Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts das Schauspielwesen. SALZBURG Wenn am Samstag, den 20. Juli zum 99. Mal der Premierenruf nach Jedermann erschallt, stellt man sich die Frage wer der Erste Jedermann war und ob er Spuren in Salzburg hinterlassen hat.  Jedermann Nummer Eins war Alexander Moissi. Er wurde in der K.&K.-Donaumonarchie am 2. April 1879 in Triest...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Bezirksblätter Salzburg Geschäftsführer mit Conny Hörl  vom Vita Club Salzburg und Wolfgang Reiger (IfM Institut für Management). (v.r.n.l.)
3 32

Stadtnah – unsere Stadt im Blick

Stadtnah-Abend zur Ersterscheinung des neuen Magazins der Bezirksblätter Salzburg. SALZBURG. Im April erschien das erste Stadtnah-Magazin der Salzburger Bezirksblätter. Um das neue Produkt der Bezirksblätter zu feiern, luden Geschäftsführer Michael Kretz und Stadtnah-Redaktionsleiter Martin Schöndorfer zum Stadtnah-Abend ins K+K am Waagplatz ein. Gekommen waren Vertreter der Stadtpolitik, aus der Wirtschaft und von diversen Salzburger Organisationen. Darunter waren unter anderem Gemeinderätin...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der Psychologe: Mag. Andreas Mittermair
1 2

Stadtnah
Salzburger Grenzgänger: Psychologe, Fotomodel

Andreas Mittermair Gerontopsychologie, Potentialanalyse, Kompetenzberatung. Das sind die Arbeitsfelder des Psychologen. Waren es früher die seelischen Begleiterscheinungen des Alterns die in der Gerontopsychologie, einer relativ jungen Teildisziplin der Entwicklungspsychologie, den gebürtigen Oberösterreicher Andreas Mittermair beschäftigten, so ist es heute die Bildungsberatung. Er erstellt als Psychologe für die Arbeiterkammer und das bfi-Salzburg Potenzialanalysen und Kompetenzchecks sowie...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Pflegerin - 24 Stunden im Einsatz für Menschen
1 1

Soziales
"Die Pflegerin"

24 Stunden im Einsatz für die Hauspflege. Ein ganz normaler Tag im Leben einer Selbstständigen Personenbetreuerin in Salzburg "Beide Hände, beide Hände. – Langsam, langsam... – jaaa, fertig!" , leise aber Bestimmt dirigiert Maria-Lidia K. ihre Pflegeperson vom Rollator in den Rollstuhl. Maria-Lidia betreut die 93-jährige Frau G. nun schon seit rund acht Monaten (Namen der Redaktion bekannt). Für ihr Alter ist Frau G. noch sehr rüstig, leicht dement. Nach einem Krankenhausaufenthalt vor...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Helga Rabl-Stadler - Das Gesicht der Salzburger Festspiele im Interview
3

Stadtnah
Helga Rabl-Stadler - Das Gesicht der Salzburger Festspiele

Über die Salzburger Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler wurde bereits viel geschrieben, unzählige Interviews wurden geführt. Wir treffen Frau Rabl-Stadler in dem Haus, mit dem sie so innig verbunden ist: im großen Festspielhaus. Genauer gesagt, in den leeren Gängen der Fördererlounge. Sie sind eine waschechte „Salzburger Stierwäscherin“. Was macht Ihrer Meinung nach eine Salzburgerin aus? Gibt es da bestimmte Wesenszüge? Helga Rabl-Stadler: (wie aus der Pistole geschossen) Sie ist robust,...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.