Stadtpolizei

Beiträge zum Thema Stadtpolizei

Lokales
Das mobile Radar ist in dieser Woche wieder im Vöcklabrucker Stadtgebiet unterwegs.
10 Bilder

Laserfahrzeug in Vöcklabruck
Hier steht das mobile Radar in dieser Woche

Geschwindigkeitsmessungen mit dem mobilen Radar der Stadtpolizei VÖCKLABRUCK. Das Laserfahrzeug der Stadtpolizei wird von 16. bis 22. September 2019 an folgendem Standort im Vöcklabrucker Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durchführen: Graben. Der von der Stadt angekaufte weiße VW-Caddy ist seit Februar 2017 im Einsatz und sorgte bereits in der Vergangenheit für einigen Ärger unter den Einwohnern. Über eine eigens eingerichtete Facebookgruppe tauschen sich Autofahrer aus, wo das Fahrzeug...

  • 16.09.19
  •  2
  •  3
Lokales
Stadtpolizeikommandant Gerald Klement, Polizistin Elisabeth Pöschko und Bürgermeister Herbert Brunsteiner (v.l.).

Neue Polizistin
Stadtpolizei Vöcklabruck wird noch weiblicher

Elisabeth Pöschko wechselt zur Stadtpolizei Vöcklabruck. VÖCKLABRUCK. Die Stadtpolizei Vöcklabruck hat Verstärkung bekommen: Die Vorchdorferin Elisabeth Pöschko, seit 27 Jahren im Polizeidienst, gehört seit kurzem zum Team von Gerald Klement. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Irene Hinterlechner bringt sie „weiblichen Touch“ in die siebenköpfige Mannschaft. „In der Stadtpolizei ist man noch näher am Bürger“, begründet sie ihren Wechsel von der Bundespolizei. „Ich möchte sowohl für die großen als...

  • 21.08.19
Lokales
Das Vöcklabrucker Laserfahrzeug ist wieder unterwegs.

Laserfahrzeug in Vöcklabruck
Standorte des mobilen Radars im März

VÖCKLABRUCK. An folgenden Standorten im Vöcklabrucker Stadtgebiet wird das Laserfahrzeug der Stadtpolizei in den kommenden Wochen wieder Geschwindigkeitsmessungen durchführen: 4. bis 10. 3. – Ziegelwies; 11. bis 18. 3. – Tegetthoffstraße, Gmundner Straße; 19. bis 24. 3. – Unterstadtgries; 25. bis 31. 3. – Höhenstraße, Ferdinand-Öttl-Straße.

  • 28.02.19
Lokales
Pühringer, Klement und Brunsteiner (v.l.)
2 Bilder

"Neue" Dienststelle zum Geburtstag der Stadtpolizei

VÖCKLABRUCK. Zum 120-jährigen Bestehen der Stadtpolizei machte die Stadt den Vöcklabrucker Bürgern und den Beamten ein besonderes "Geburtstagsgeschenk": eine moderne und barrierefreie Dienststelle. Warum sich die Bezirksstadt – so wie lediglich sechs andere Gemeinden in Oberösterreich – eine eigene Stadtpolizei leistet, sei leicht erklärt, so Bürgermeister Herbert Brunsteiner. „Es geht um die Sicherheit der Vöcklabruckerinnen und Vöcklabrucker.“ Großes AufgabengebietUnd Brunsteiner verweist...

  • 26.06.18
Lokales
Bürgermeister Herbert Brunsteiner mit dem Team der Stadtpolizei Vöcklabruck unter Gerald Klement.

Stadtpolizei gibt’s seit 120 Jahren

Stadtpolizei Vöcklabruck feiert Geburtstag in umgebauter Dienststelle VÖCKLABRUCK. Man sieht sie Schulwege sichern und Warnwesten verteilen, den Parkraum überwachen, den Verkehr regeln und Raser aus dem Verkehr ziehen. Seit 120 Jahren sorgt die Stadtpolizei Vöcklabruck für Ordnung in der Bezirksstadt. Zum Geburtstag bekommen die Ordnungshüter eine "neue" Dienststelle. Begonnen hat alles 1898 mit einem gewissen Josef Gmachl, in Bad Ischl geboren und „gelernter“ Fleischergehilfe. Er versah bis...

  • 13.06.18
Lokales
Verkehrserziehung in den Schulen gehört ebenso zu den Aufgaben der Stadtpolizei wie Überwachung der Straßen.

Dienststelle am neuesten Stand und ein Jubiläum

VÖCKLABRUCK. Bei der Stadtpolizei sorgen eine Dame und sechs Herren für Sicherheit in Vöcklabruck und leisten eine Fülle von Aufgaben. Ganz wichtig nehmen die Beamten unter der Leitung von Gerald Klement die Prävention – dazu gehören Verkehrserziehung, Vortragstätigkeit und Schulwegsicherung. "Die Stadtpoli-#+zei soll auch für ,kleine’ Anliegen der Bürger da sein, ein offenes Ohr haben und auf die täglichen Bedürfnisse eingehen", so Klement. Die Stadtpolizei Vöcklabruck hat heuer doppelten...

  • 05.04.18
Lokales
Nicht weniger als 19 Fahrräder wurden im Vorjahr auf dem Fundamt bei der Stadtpolizei registriert.

Viele Aufgaben für Stadtpolizei

Brunsteiner: Beamte sorgen für subjektives Gefühl der Sicherheit VÖCKLABRUCK. „Vöcklabruck will eine Wohlfühlstadt sein. Dazu gehört auf jeden Fall ein Gefühl der subjektiven Sicherheit. Dieses verdanken die Vöcklabruckerinnen und Vöcklabrucker sowie die Gäste unserer Stadt maßgeblich unserer Stadtpolizei“, sagt Bürgermeister Herbert Brunsteiner. Die sieben Beamten, darunter eine Dame, erfüllen zahlreiche Aufgaben – von der Verkehrserziehung und Schulwegsicherung über Verkehrsüberwachung und...

  • 31.01.18
Lokales
Bürgermeister Herbert Brunsteiner mit der Beamtin und den Beamten der Stadtpolizei unter Gerald Klement.

Viele Aufgaben für Stadtpolizei

Bürgermeister Brunsteiner: Bürgerservice ist mehr als ein Schlagwort VÖCKLABRUCK. Im Vergleich zu anderen Städten sei die Vöcklabrucker Stadtpolizei zwar kleiner besetzt, "aber sie trägt einen großen Teil zu Sicherheit und Ordnung in unserer Stadt bei", sagt Bürgermeister Herbert Brunsteiner. "Auch im Vorjahr haben die Dame und die sechs Herren der Stadtpolizei wieder ein beachtliches Arbeitspensum bewältigt." Dazu gehören laut Brunsteiner Schulwegsicherung, Verkehrsüberwachung,...

  • 21.01.16
Lokales
Mit sechs Radarstationen überwacht die Stadtpolizei Vöcklabrucks Straßen.

In Vöcklabruck blitzte es 10.221 Mal

Radarmessungen als wichtige Maßnahme zur Verkehrsberuhigung VÖCKLABRUCK. "Die Verkehrsüberwachung und hier vor allem die Radarmessungen in den Vöcklabrucker Wohngebieten haben sich bestens bewährt", sagte Bürgermeister Herbert Brunsteiner bei einer Pressekonferenz zur Leistungsbilanz der Stadtpolizei. Im Vorjahr gab es nicht weniger als 10.221 Radaranzeigen im Stadtgebiet. Seit 2013 messen die insgesamt sechs Radarstationen in beide Richtungen. Für die betroffenen Bewohner sei diese...

  • 28.01.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.