Stadtpolizeikommando Klagenfurt

Beiträge zum Thema Stadtpolizeikommando Klagenfurt

Lokales
Rund 50 Einsatzkräfte der Klagenfurter Feuerwehren löschten heute Nacht den Vollbrand eines Wirtschaftsgebäudes in Wölfnitz
2 Bilder

Feuerwehr Klagenfurt
Wirtschaftsgebäude in Wölfnitz heute Nacht in Vollbrand

Heute Nacht stand ein Wirtschaftsgebäude in Wölfnitz in Vollbrand. Rund 50 Einsatzkräfte der Klagenfurter Feuerwehren bekämpften das Feuer.  KLAGENFURT. In der Nacht auf heute, 10. September, ist aus bislang unbekannter Ursache ein Brand in einem Wirtschaftsgebäude in der Glantalerstraße in Wölfnitz ausgebrochen.  Das Gebäude stand in Vollbrand; rund 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Klagenfurt sowie der FF Wölfnitz, FF Haidach, FF Kalvarienberg, FF St. Ruprecht und FF St. Georgen haben...

  • 10.09.19
Lokales
Einen 50-jährigen Mann aus Klagenfurt hat die Polizei nach langen Ermittlungen festgenommen. Er soll über 30 Kilo Cannabis und einen Kilo Heroin auf der Straße verkauft haben (Featurefoto)
2 Bilder

Polizei Klagenfurt
Polizei konnte Klagenfurter Drogendealer festnehmen

Klagenfurter Polizisten haben gemeinsam mit dem Landeskriminalamt einen Klagenfurter Dealer nach langen Ermittlungen festnehmen.  KLAGENFURT. Mehrere Monate haben Suchtmittel-Ermittler vom operativen Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt gemeinsam mit Ermittlern des Landeskriminalamtes an dem Fall gearbeitet. Nun konnte die Polizei am 23. Juli, Mittwoch, einen 50-jährigen Mann aus Klagenfurt wegen des Verdachts auf Drogenhandel festnehmen.  Drogen und Waffen...

  • 26.07.19
Lokales
Ein Streit um Geld ist gestern in Klagenfurt eskaliert: Mann wurde verletzt ins Klinikum gebracht

Polizei Klagenfurt
Streit um Geldschulden eskalierte

In Klagenfurt eskalierte gestern ein Streit um Geld: Ein Mann ist verletzt, der zweite wurde wegen Raub und Nötigung angezeigt.  KLAGENFURT. Gestern gegen 11 Uhr Vormittag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, bei denen Beamte des Stadtpolizeikommandos einschreiten mussten: Ein 27-jähriger iranischer Asylwerber hat einen 20-Jährigen aus Afghanistan in dessen Wohnung aufgefordert, seine Schulden zurückzuzahlen. Daraufhin ist es zu einem Handgemenge gekommen und der Iraner...

  • 31.05.19
Lokales
Klagenfurter Polizei bei Drogenkontrollen: Heute, 8. Februar, wird um 19.40 Uhr die Drogenthematik in Kärnten in "ATV - Die Reportage" beleuchtet

Morgen im TV
ATV-Reportage zur "Drogenhochburg Kärnten", Schauplatz Klagenfurt

ATV - Die Reportage widmet ihr Sendeformat morgen Abend der Drogenproblematik in Kärnten. Im Fokus sind u. a. St. Ruprecht und die Arbeit des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt. KLAGENFURT, WIEN (vep). Morgen, 9. Februar, um 19.40 Uhr widmet der Fernsehsender ATV sein Sendeformat "ATV - Die Reportage" der Drogenthematik in Kärnten. "Drogenhandel in dunklen Gassen, Heroinspritzen in öffentlichen Parks – mit 25 Drogentoten innerhalb eines Jahres ist das Bundesland Kärnten als Drogenhochburg in...

  • 08.02.19
  •  2
Lokales
Schlag gegen Klagenfurter Straßendealer: Bei bundesländerübergreifender Schwerpunktaktion gingen Polizei acht Drogendealer ins Netz

Schwerpunktaktion gegen Drogenhandel in Klagenfurt

Mit vereinten Kräften gingen Polizei Klagenfurt, Kärnten und Steiermark acht Straßendealer ins Netz. KLAGENFURT. Von 14. bis 16. Juni startete das Stadtpolizeikommando Klagenfurt gemeinsam mit dem Landeskriminalämtern Kärnten und Steiermark eine Schwerpunktaktion gegen den Straßendrogenhandel im Stadtgebiet Klagenfurt. Dabei konnten die Polizisten acht Straßendealer verschiedener Nationalitäten festnehmen; sieben von ihnen wurden wegen Verdachts auf Suchtgifthandel in die JVA Klagenfurt...

  • 20.06.18
Lokales
Die Täter stahlen Handys aus einem St. Veiter Fachgeschäft

Täterausforschung: Sechs Männer brachen in Elektronikgeschäfte in St. Veit ein

Geklärt ist der Einbruch in ein Foto-Elektronikgeschäft in St. Veit, bei dem hochpreisigen Handys gestoheln wurden. ST. VEIT. Denn Erhebungen durch Beamte des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt ergaben, dass die Täter im Zeitraum von November 2015 und März 2016 insgesamt mindestens 29 Einbrüche in verschiedenste Elektronikgeschäfte und Einkaufsmärkte in Klagenfurt und St. Veit verübten. Mehrere 10.000 Euro Schaden Es handelt sich dabei um zwei in Klagenfurt wohnhafte serbische Staatsbürger...

  • 11.03.16
Lokales

Verdächtiger besaß Granaten und tausende Schuss Munition

KLAGENFURT. Am 26.02.2016 wurde im Zuge der Ermittlungen wegen einer Anzeige wegen Verdachtes der schweren Nötigung bekannt, dass der Verdächtige, ein 67-jähriger Mann aus Klagenfurt, im Besitz von Schusswaffen und Kriegsmaterial ist. Im diesem Zusammenhang wurden über Auftrag der Staatsanwaltschaft-Klagenfurt Hausdurchsuchungen für 2 Objekte (Pörtschach und Klagenfurt) angeordnet. Zwei Hausdurchsuchungen Unter der Leitung des Stadtpolizeikommando Klagenfurt konnten bei den zwei...

  • 27.02.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.