Stadtrat Günter Riegler

Beiträge zum Thema Stadtrat Günter Riegler

Lokales
Freut sich über die gefundene Lösung: Stadtrat Günter Riegler

Glockenspiel-Erbe wird erhalten

Stadt Graz hilft, damit das Grab des Glockenspiel-Erbauers nicht geräumt wird. Lang, lang ist's her: Im Jahr 1884 kaufte Geschäftsmann Gottfried Maurer ein Haus am damaligen Fliegenplatzl im Herzen der Grazer Altstadt und ließ in dieses ein Glockenspiel einbauen. 1905 erklang am Heiligen Abend das erste Mal die Melodie von 24 Glocken. Bis heute ist das Glockenspiel untrennbar mit der Murmetropole verbunden und erfreut sich auch bei Touristen großer Beliebtheit. Die Stadt selbst kümmert sich...

  • 07.04.20
Lokales
Bedankte sich bei allen Mitarbeitern, die die Bäume rund um das Grazer Schloßbergmuseum eingesetzt haben: Stadtrat Günter Riegler

Schloßbergmuseum
Stadt rettet bereits gelieferte Bäume

"Ein Ort des Ankommens" für alle Grazer soll es werden, das neue Schloßbergmuseum. Das Areal wird dabei alle bestehenden Gebäude, wie die Stall- und Kanonenbastei, die Kasematten, das Feuerwächterhaus, den Kiosk, die Kanonenhalle und einen großen Teil der Freiflächen umfassen (genauere Infos gibt es hier). Eigentlich hätte das neue Schmuckstück ja im Mai eröffnet werden sollen, dieser Plan musste nun aber aufgrund des Coronovirus adaptiert werden. Die Bauarbeiten ruhen derzeit. Vergangene Woche...

  • 30.03.20
Politik
Auf Graz-Besuch: Literaturnobelpreisträger Peter Handke (l.)
2 Bilder

Peter Handke als Überraschungsgratulant in Graz

Auch im heurigen Jahr ließ es sich der österreichische Schriftsteller, Lyriker und Philosoph Alfred Kolleritsch nicht nehmen, in kleiner Runde auf seinen Geburtstag anzustoßen. 89 Jahre alt ist der Begründer der wichtigsten heimischen Literaturzeitschrift manuskripte geworden. Da gratulierte nicht nur Co-Herausgeber Andreas Unterweger, sondern auch Kulturstadtrat Günter Riegler. Womit allerdings weder der Jubilar noch die restliche Gästeschar rechnete: Ohne Vorwarnung schaute auch der Kärntner...

  • 18.02.20
Lokales
Sprachen über Klimaschutz: G. Riegler, H.-W. Sinn, H. Roth (v.l.)

Kulturjahr 2020: Die urbane Zukunft stand im Fokus

Das Kulturjahr 2020 wurde in Graz mit einem Symposium eröffnet. Der Anfang ist gemacht: Mit einem international besetzten Symposium startete Graz vergangene Woche offiziell ins Kulturjahr 2020. Bürgermeister Siegfried Nagl, Kulturstadtrat Günter Riegler und Programm-Manager Christian Mayer konnten auf der Bühne im Stefaniensaal unter anderem Kulturunternehmerin Seda Röder, Vitra-Generalmanager Heiko Stahl und den renommierten Wirtschaftswissenschafter Hans-Werner Sinn begrüßen. Dem Zeitgeist...

  • 28.01.20
Wirtschaft
Rekordverdächtig: Im Vorjahr konnten 1.036.929 Passagiere am Flughafen begrüßt werden.

Neuer Passagierrekord für den Grazer Flughafen

Nicht nur die Steirer scheinen auf den Flughafen Graz zu fliegen: Aktuelle Zahlen für das Jahr 2019 weisen nämlich einen neuen Passagierrekord aus. In Summe passierten 1.036.929 Personen die Gates, was einer Steigerung von 0,58 Prozent im Vergleich zum Rekordjahr 2018 entspricht. Deutlich zulegen konnte auch der Charterbereich, nämlich um 5,48 Prozent. Ein leichtes Minus (0,15 Prozent) musste hingegen der Linienbereich verkraften. "Der Flughafen Graz sorgt konstant auf vielen Ebenen für...

  • 15.01.20
Politik
Auf Wunsch von Günter Riegler gibt es die neue Förderung.

Graz-Bezug
Neue Galerienförderung

Auf Wunsch von Kulturstadtrat Günter Riegler gibt es nun eine neue Galerienförderung. 25.000 Euro jährlich stellt das Kulturressort ab 2020 für jene Projekte zur Verfügung, die von Galeristen und Künstlern gemeinsam entwickelt werden und Graz-Bezug haben. "Galerien sind vor allem für junge Künstler, die in der Öffentlichkeit noch keine große Bekanntheit erlangt haben, wichtige Partner. Mit der Förderung haben wir eine Möglichkeit geschaffen, neue Talente in den Kunstmarkt einzuführen", sagt...

  • 08.01.20
Politik
Bitte lächeln: Günter Riegler überreichte Lebohang Kganye den Camera-Austria-Preis der Stadt Graz.

Camera-Austria-Preis: Graz würdigt Südafrikanerin

Seit dem Jahr 1989 ehrt die Stadt Graz alle zwei Jahre einen Fotokünstler für anerkennenswerte Leistungen auf dem Gebiet der zeitgenössischen Fotografie. Im heurigen Jahr ging der Camera-Austria-Preis an die Südafrikanerin Lebohang Kganye. Die Entscheidung wurde von der Jury, bestehend aus Julia Grosse (Chefredakteurin Contemporary And), Nina Strand (Chefredakteurin Objektiv), Autor David Campany, dem freien Autor Taco Hidde Bakker und Reinhard Braun (Camera Austria), getroffen. Kulturstadtrat...

  • 20.12.19
Lokales
Wollen die Grazer für das Kulturjahr begeistern: Stadtrat Günter Riegler (l.) und Programmbeirats-Vorsitzender Christian Mayer.

Kulturjahr 2020
Das Grazer Jahr der Stadtentwicklung

Das Kulturjahr 2020 in Graz rückt näher. Die WOCHE zeigt, welche Themen im Vordergrund stehen. Während kürzlich Bad Ischl als Kulturhauptstadt für 2024 auserwählt wurde, rüstet sich Graz für ein spezielles Projekt. Die Stadtregierung hat nämlich bereits vor längerer Zeit beschlossen, 2020 zum großen Kulturjahr zu machen. Reserviert wurden dafür eigens fünf Millionen Euro. "Das sind zehn Prozent des jährlichen Kulturbudgets, die zusätzlich und exklusiv für das Programm verwendet werden",...

  • 20.11.19
Lokales
Freuen sich über die Aufwertung des tim-Knotens in der Janzgasse: G. Heigl, W. Malik, G. Riegler, B. Muhr (v.l.)
2 Bilder

Ab 26. Oktober: Plabutsch wird komplett neu erschlossen

Die Holding Graz bietet jetzt drei Varianten, um umweltfreundlich und gratis auf den Plabutsch zu kommen. Den 26. Oktober nutzen viele Österreicher traditionell für Ausflüge. Wer am Nationalfeiertag etwa auf den Plabutsch will, hat ab sofort mehrere komfortable Möglichkeiten. Das Seilbahn-Projekt wurde zwar auf die nächste Legislaturperiode verschoben, die Holding Graz setzt dafür auf drei neue Angebote, die der WOCHE exklusiv vorliegen. Von Montag bis Sonntag (0 bis 24 Uhr) können alle...

  • 23.10.19
Lokales
Freut sich auf ihr Graz-Engagement: V. Hapeyeva

Graz hat eine neue Stadtschreiberin

Nach der Absage des amerikanischen Schriftstellers Zeyn Youkhadar zieht die weißrussische Schriftstellerin, Dichterin, Linguistin und Übersetzerin Volha Hapeyeva als neue Grazer Stadtschreiberin ins Cerrini-Schlössl am Schloßberg ein. Hapeyeva war bereits 2013 als Stipendiatin des Internationalen Hauses der Autorinnen und Autoren in Graz. Günter Riegler, als Stadtrat für die Bereiche Kultur und Wissenschaft zuständig, zeigt sich hocherfreut: "Ich wünsche Volha Hapeyeva für ihr Schaffen eine...

  • 29.08.19
Politik
Besuch: Werle, Pürstl, Spannberger, Riegler, Tropper

GerambRose
Wanderausstellung für Qualitäts-Bauten

Im Zwei-Jahres-Rhythmus wird die GerambRose, eine Auszeichnung für qualitätvolles Bauen, vom Verein BauKultur Steiermark vergeben. Die Vorjahres-Preisträger werden jetzt in Form einer Wanderausstellung präsentiert. Unter den 22 prämierten Projekten befinden sich mit dem Jugendzentrum Echo und dem Schulcampus Algersdorf zwei Bauten, die von der Stadt Graz in Auftrag gegeben wurden. Die Wanderausstellung macht zurzeit am Freiheitsplatz Station, davon überzeugten sich Stadtrat Günter Riegler,...

  • 18.07.19
Politik
Abschiedsfeier: S. Nagl, K. Peer, G. Riegler (v.l.)

Stadt Graz: Pensionsantritt für Katharina Peer

Nach 45 Jahren bei der Stadt Graz wurde Katharina Peer, zuletzt seit 2003 Leiterin der Abteilung für Immobilien, offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen ihrer Amtszeit wurde unter anderem ein Sonderwohnbauprogramm für 1.300 neue Gemeindewohnungen initiiert, dazu gab es zahlreiche Grundstücksverhandlungen für Projekte wie die Bim-Verlängerungen nach Reininghaus und zur Smart City. Bei der Feier waren neben Bürgermeister Siegfried Nagl auch die Stadträte Günter Riegler und Kurt...

  • 12.07.19
Lokales
Zufrieden: Peer, Wusche, Omelko, Riegler (v.l.)

Neuer Platz für die Heimgärtner in Graz

Der Heimgartenverein "Freie Erde" hat eine neue Bleibe: Von Gries erfolgte der Umzug nach Straßgang. Im Bereich Laubgasse/Puchstraße, wo der Heimgartenverein "Freie Erde" ursprünglich angesiedelt war, ist es in der Vergangenheit eng geworden. Wirtschaftstreibende wollten ihre Betriebsflächen in unmittelbarer Nähe vergrößern, dazu wurde entlang des Mühlganges ein Geh- und Radweg geplant. Im Auftrag von Stadtrat Günter Riegler, der auch für die Heimgärten zuständig ist, verhandelte die...

  • 11.07.19
Lokales
Grazer Messe, Frühjahrsmesse, Vergnügungspark, Messe-Vorstand Armin Egger, Stadtrat Dr. Günter Riegler, Blumenkönigin Elisabeth Schweitzer
122 Bilder

Grazer Frühjahrsmesse!

Über 50.000 Messebesucher, ließen sich die Grazer Frühjahrsmesse nicht entgehen. Der Vergnügungspark mit seinen Attraktionen, war bei den Kids und Jugendlichen sehr beliebt. Auch Messe-Chef Armin Egger und Stadtrat Günter Riegler, ließen sich das Vergnügen nicht entgehen. Blumenkönigin Elisabeth II, war um ihre Krone besorgt und schenkte, den vielen Fotografen ein bezauberndes Lächeln. Die Frühjahrsmesse verbuchte einen großen Erfolg, mit den neuen Themenwelten und natürlich dem...

  • 05.05.19
  •  17
  •  10
Lokales
Gesucht: Die Heimgarten-Idylle. Immer mehr Grazer wollen dort garteln, wo sie auch wohnen. Parzellen sind rar geworden.
2 Bilder

Heimgärten-Boom: Neue Parzellen in Graz gesucht

Wenn Hecken getrimmt werden, das Geräusch von Rasenmähern durch die Grazer Innenstadt dringt und überall fleißig gehämmert und gebohrt wird, dann steht eines fest: Die Heimgarten-Saison 2019 hat längst begonnen. Wer aktuell noch keine Parzelle hat, wird sich aber schwer tun. Laut Walter Wusche, seines Zeichens Präsident des Landesverbandes der Heimgärtner Steiermark, platzt man in der Murmetropole aus allen Nähten. "Vor rund 35 Jahren hatte die Stadt 180.000 Einwohner, da gab es 3.000...

  • 17.04.19
Lokales
Strahlten mit der Sonne um die Wette: Günter Riegler, Helmut Kreuzwirth, Kurt Hohensinner und Bernhard Baier.
2 Bilder

Wandern in Graz: Das Wetter lachte mit den Grazern

Die erste kostenlos geführte Wanderung auf den Plabutsch war ein Erfolg. Ein besseres Wetter zum Auftakt des Wander-Herbstes in und um Graz konnte man sich eigentlich nicht wünschen: Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen führte die erste vom Sportamt der Stadt Graz in Kooperation mit der WOCHE und dem Alpenverein Sektion Graz organisierte Tour auf den Plabutsch. Zahlreiche begeisterte Wanderer genossen schöne und teils neue Tiefblicke vom Fürstenstand auf die Murmetropole....

  • 12.09.18
Politik
Fit für das Kulturjahr: Riegler, Mayer, Hochreiter

Weichenstellung für das Kulturjahr 2020

Das von der Stadt Graz ausgerufene Kulturjahr 2020 wirft seine Schatten voraus: Mit Christian Mayer, in den vergangenen Jahren an der Kunstuniversität tätig, konnte nach einem intensiven Hearingprozess der Kulturmanager präsentiert werden. "Ich freue mich darauf, die spannende Kunstszene der Stadt noch näher kennenzulernen", sagt Mayer im Beisein von Stadtrat Günter Riegler und Otto Hochreiter.

  • 29.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.