Stadtwärme Leoben

Beiträge zum Thema Stadtwärme Leoben

Anzeige
Vorfreude auf den neuen "Live Congress" in Leoben: Baudirektor Heimo Berghold, Architekt Gerhard Eder, Bürgermeister Kurt Wallner (v.l.).
8

Leoben: Projekte einer Stadt im Wandel

In Leoben wird gebaut: Vom neuen Live Congress, der Sanierung der Altstadttiefgarage über das Prettachfeld bis zur Attraktivierung des Naherholungsraumes. LEOBEN. Dynamik, Lebenslust und Optimismus prägen – selbst in Zeiten von Corona – das Bild der Stadt Leoben. Baukräne sind ein sichtbares Zeichen, dass in der zweitgrößten Stadt der Steiermark viele richtungsweisende Projekte umgesetzt werden. "Mit dem Finanzhaushalt 2021 setzt die Stadt Leoben den investiven Kurs der vorangegangenen Jahre...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
In der ehemaligen Baumaxhalle in Leoben-Lerchenfeld finden die Covid-19-Massentests statt.

Leoben: Covid-19-Massentests in der ehemaligen Baumaxhalle

LEOBEN. Der Stadtrat in seiner Sitzung vom 2. Dezember 2020 folgende Beschlüsse gefasst: Für die österreichweit stattfindenden Massentestungen im Zusammenhang mit Covid-19 wurden 70.000 Euro beschlossen. In der Baumaxhalle wird am 5. und 6. Dezember das Bildungs- und Betreuungspersonal getestet, am 12. und 13. Dezember folgen die Testungen für die restliche BevölkerungFür zahlreiche im Stadtgebiet der Stadt Leoben ansässige Unternehmen, die in Folge von Covid-19-Maßnahmen um...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
An der  Fernwärmehauptleitung in Leoben müssen notwendige Reparaturen durchgeführt werden.

Kurzzeitige Unterbrechung der Stadtwärme Leoben

Aufgrund einer notwendigen Reparatur können Stadtwärmekunden am Mittwoch, 24. Juni, nicht durchgehend mit Fernwärme beliefert werden. LEOBEN. Am Mittwoch, 24. Juni, kommt es in Leoben zu einer Unterbrechung der Versorgung mit Fernwärme, wie die Stadtwerke Leoben in einer Presseaussendung mitteilen. Grund sind notwendige Reparaturarbeiten, die die Fernwärmehauptleitung, über die die Stadt Leoben mit Fernwärme versorgt wird, betreffen. Da während der Arbeiten sämtliche Pumpen außer...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Bürgermeister Kurt Wallner (li.) und Stadtwerke-Direktor Ronald Schindler mit dem Maskottchen "Willi Wärme".
42

Leoben: Stadtwerke feierten Jubiläum

Die Erfolgsgeschichte der "Stadtwärme Leoben" wurde ausgiebig zelebriert. LEOBEN. Zwei Tage lang feierten die Stadtwerke am vergangenen Wochenende am Zentralbetriebsgelände in der Kerpelystraße in Leoben-Donawitz bei freiem Eintritt ein großes Jubiläumsfest zu "10 Jahre Stadtwärme Leoben". Während am Freitag die „Kelag Big Band“, Sänger Thomas David und Comedian Christof Spörk für gute Laune sorgten, fand am Samstag eine Leistungsschau der Stadtwerke statt. Interessierte hatten außerdem die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
54

Jubiläumsfest der Stadtwerke Leoben: 10 Jahre Stadtwärme

LEOBEN. Am Freitag, 18. und Samstag, 19. Oktober, feierten die Stadtwerke Leoben das 10-jährige Jubiläum der Stadtwärme Leoben. Bei kostenlosen Eintritt konnten die Gäste die Veranstaltung in vollen Zügen genießen. Die Highlights des Abendprogramms am Freitag waren die Kelag Big Band, Comedian Christof Spörk und Stargast Thomas David. Für ein spannendes Programm und kulinarische Verpflegung war gesorgt. Durch den Abend führte die Moderatorin Janine Wenzl. Hier finden Sie den gesamten Beitrag...

  • Stmk
  • Leoben
  • Jessica Köck
Ausbau der Stadtwärme: Bürgermeister Kurt Wallner, Stadtwerkedirektor Ronald Schindler und Verwaltungsausschussobmann Heinz Ahrer (v.l.).

Stadtwärme Leoben wächst weiter

Mehr Lebensqualität in Leoben durch Verringerung von Co2-Emissionen. LEOBEN. Auch im heurigen Jahr haben die Stadtwerke Leoben mit ihrem Projekt Stadtwärme den Fokus auf Wachstum ausgelegt. Die gemeinsam mit der voestalpine vor mittlerweile sechs Jahren initiierte, nachhaltige Wärmeversorgung, wird ab Montag den 10. August 2015 in vier Leobener Stadtteilen erweitert. Dabei werden 14 weitere Gebäude und Hausanlagen in der Waasenstraße, Schießstattstraße, Josef-Heißl-Straße und Bergmannstraße...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Aufregung in der Mallingersiedlung

Heizkostennachzahlungen von bis zu 1.400 Euro: MieterInnen prozessieren gegen die BUWOG. LEOBEN. Aufregung bei den MieterInnen der Leobener Mallingersiedlung, die sich im Eigentum der BUWOG befindet. Da ihnen seitens der BUWOG bei drei Mieterversammlungen versichert wurde, dass sich die Heizkosten nicht wesentlich verändern würden, haben sich viele Mieter freiwillig zum Anschluss an die Stadtwärme bereit erklärt. Bei der Heizkostenabrechnung im August des Vorjahres gab es aber extreme...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Beim Ausbau der Stadtwärme Leoben kommt es im Bauabschnitt Jakobikreuz und Mareckkai zu Verzögerungen.

Gemeinderatssitzung in Leoben: Security, Stadtwärme und Seniorenforum

LEOBEN. In der am vergangenen Freitag stattgefundenen letzten Gemeinderatssitzung der Stadt Leoben vor der Sommerpause wurden mehrere dringende bzw. bedeutende Beschlüsse gefasst. Zur Verbesserung der Sicherheitssituation in der Innenstadt Leobens wird von der Stadt Leoben ein privater Sicherheitsdienst engagiert. Das Problem von Randalen und Vandalismus am Hauptplatz in der Nachtzeit am Wochenende besteht schon seit längerer Zeit. Nunmehr sind die Einsatzzeiten des privaten Sicherheitsdienstes...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Bgm. Kurt Wallner, STR Wilfried Gröbminger, Stadtwerke-Direktor Ronald Schindler.
2

Die Stadtwärme Leoben im Vollbetrieb der vierten Ausbaustufe

Die Stadtwärme Leoben gilt seit dem Projektstart 2009 als das Vorzeigebeispiel ökologisch-wirtschaftlicher Abwärmenutzung in der Steiermark. LEOBEN. Mit dem innovativen Projekt „Stadtwärme Leoben“ haben die Stadtwerke Leoben gemeinsam mit der voestalpine eine Vorreiterrolle auf dem Gebiet der Abwärmenutzung übernommen. 2009 im Stadtteil Donawitz begonnen, wurden in den bisherigen Bauabschnitten bislang die Bereiche Innere Stadt, Judendorf, Leitendorf und Göss erschlossen. Bis jetzt wurden rund...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.