Start up

Beiträge zum Thema Start up

Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, Daniel Amann (Sofy GmbH), Bernhard Redl (Sofy GmbH) und Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker
4

NÖ Innovationspreis 2021
Klosterneuburger mit "digitalem Selbsthilfeprogramm" erfolgreich

Karl Ritter von Ghega-Preis: Gesamtsieger ist „Biomin“ aus Getzersdorf mit „ZENzyme“, für die beste Innovation für Digitalisierung wurde Sofy GmbH aus Klosterneuburg ausgezeichnet. KLOSTERNEUBURG/NÖ. Zum 34. Mal wurde der „Karl Ritter von Ghega-Preis“ vergeben. Der Preis ist die wichtigste Auszeichnung für Innovationsprojekte niederösterreichischer Unternehmen und für innovative Entwicklungen von NÖ Forschungseinrichtungen. Zusätzlich wurden in fünf weiteren Kategorien die innovativsten...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
WKNÖ-Direktor-Stellvertreterin Alexandra Höfer, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Raphael Besnier und Tobias Macke, Gründer von „Interactive Paper“, und Leiterin des Zielgruppenmanagements der WKNÖ, Nicole Wöllert, beim Betriebsbesuch.

Wirtschaft
Niederösterreich ist mit 230 Unternehmen ein Start-up Hotspot

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker besuchte „Interactive Paper“ in Kaltenleutgeben. Das Start-up hat ein innovatives Werbemittel aus Papier erfunden, das sich mit dem Smartphone verbindet und so interaktive Inhalte ermöglicht. Die Übertragung funktioniert mittels leitfähiger Tinte – das Papier kann über das Altpapier recycelt werden. NÖ. Niederösterreichs Start-ups überzeugen mit nachhaltigen und umweltfreundlichen Geschäftsmodellen. Besonders in der Corona-Zeit konnten sie ihre schnelle...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
riz up GENIUS 1. Platz geniale Forschung & Entwicklung_Automold: Prok. Angela Stransky (ecoplus, NÖ Wirtschaftsagentur), Thomas Auzinger (IST Austria), LR Jochen Danninger
3

riz up Genius Preis
Geniale Erfinder aus Klosterneuburg ausgezeichnet

Unternehmen aus dem Bezirk Tulln beim riz up GENIUS 2020 ausgezeichnet: AutoMold, MeinBau und Personalisierte Medizin überzeugten mit einem 1. Platz und zwei 2. Plätzen in den Kategorien „Geniale Forschung & Entwicklung“ und „Geniale Start-Ups“. Und es gab auch noch zwei Nominierungen. ST. PÖLTEN/BEZIRK TULLN/KLOSTERNEUBURG. Seit 19 Jahren sucht und prämiert der riz up GENIUS Ideen- und Gründerpreis die innovativsten und „genialsten“ Geschäftsideen in und für Niederösterreich....

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
4

„kindsknopf“: Klosterneuburger Startup-Unternehmen auf Expansionskurs

„kindsknopf“ schafft neue Arbeitsplätze und bleibt in der Stadt KLOSTERNEUBURG (pa). Die kindsknopf GmbH hat ihren Standort in Klosterneuburg vor Kurzem vergrößert. Um Platz für die vier neuen Mitarbeiterinnen und die Produktentwicklung unterzubringen wurden in der Skallgasse neue Räume samt moderner Manufaktur bezogen. Entstanden aus der Sehnsucht, ihre Kinder auch nach der Geburt herznah zu tragen, hat Inhaberin Verena Tschugguel die Marke „kindsknopf“ 2014 ins Leben gerufen und eigens dafür...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Vereinfachte Gesellschaftsgründung ab dem 1.1.2018

Ab dem 1.1.2018 bietet sich bei einpersonalen Gesellschaften mit beschränkter Haftung die Möglichkeit einer vereinfachten Gesellschaftsgründung an, die durch das Deregulierungsgesetz 2017 eingeführt wurde. Nur für einpersonale Gesellschaften geeignet Erfasst werden jene Gesellschaften, die aus nur einem Gesellschafter bestehen, der zugleich der einzige Geschäftsführer der Gesellschaft ist. Bedient sich der Alleingesellschafter in einem solchen Fall einer Errichtungserklärung mit gesetzlich...

  • Klosterneuburg
  • Dorian Schmelz
Jungunternehmer am Weg an die Spitze: Lukas Renz und Martin Paul, die Gründer von "Bärnstein", freuen sich über den nächsten Erfolg
2 7

Bärnstein: Start-Up aus St. Pölten zählt zu den besten Jungunternehmen Österreichs

Eine niederösterreichische Erfolgsgeschichte: Martin Paul und Lukas Renz, die beiden Gründer des natürlichen Erfrischungsgetränks Bärnstein, finden sich unter den Top 100 der "GEWINN-Jungunternehmer Rangliste 2017". Das St. Pöltner Start-Up "Bärnstein", ein Erfrischungsgetränk das mittlerweile in den beiden Sorten "Quitte" und "Dirndl" erhältlich ist, darf sich über den nächsten Erfolg freuen. "Bärnstein" hält die blau-gelbe Fahne hoch Die Sieger des Bezirksblätter-Wettbewerbs "120 Sekunden -...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Überzeugt und motiviert: Ex-Profi Alex Antonitsch unterstützt Andreas Munk und sein Start-Up "eTennis" am Weg nach oben.
2 3

Start-Up aus Niederösterreich erobert die Tennisplätze Europas

Eine Erfolgsgeschichte mit Ursprung im Mittelpunkt Niederösterreichs: Andreas Munk aus Kapelln (Bezirk St. Pölten-Land) erleichtert mit eTennis das Leben vieler Tennis-Funktionäre und sorgt gleichzeitig für einen Boom der Sportart. Andreas Munk gründete 2013 das Start-Up eTennis, das mittlerweile von 15.000 Tennisspielern bei Anlagen in Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg genutzt wird. eTennis im Einsatz bei der Beachvolleyball-WM Das Online System erleichtert die tägliche Arbeit für...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Selfie voller Siegerlächeln: Das St. Pöltner Jungunternehmen Bärnstein wurde für den besten Businessplan des Landes von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ausgezeichnet
2

Bärnstein hat den besten Businessplan Niederösterreichs

Das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein, Sieger von "120 Sekunden - Die niederösterreichische Geschäftsidee 2015", erreichte beim i2b Businessplan Wettbewerb den 1. Platz. Großer Erfolg für das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein. Die beiden Gründer, Martin Paul und Lukas Renz, wurden im Rahmen der i2b Prämierungsgala der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Erste Bank und Sparkassen im Coworkingspace dieBox in St. Pölten für den besten Businessplan Niederösterreichs prämiert....

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Die sieben Gründer der Bewerbermanagement Software.

Start-Up Unternehmen an Xing verkauft

KLOSTERNEUBURG. Die Gründer des Unternehmens Prescreen landeten einen Sensationsverkauf an das Business-Netzwerk Xing. 17 Millionen erhielt das siebenköpfige Gründerteam für ihre Software, weitere 10 Millionen winken bei Erreichung der Ziele von Xing bis im Jahr 2020. Wie seid ihr auf die Idee für Prescreen bekommen? MARKUS PRESLE: Prescreen, so wie wir es heute kennen, entwickelte sich aus einer Idee namens MercuryPuzzle, die aber ein anderes Business Model verfolgte. Dabei handelte es sich um...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Landesrätin Petra Bohuslav nahm mit Vertretern des Wirtschaftsressorts des Landes, der Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung die lange Anreise ins Silicon Valley auf sich, um von den den Flagschiffen der digitalen Branche zu lernen.

Zurück aus der Zukunft – Niederösterreichs Wirtschaft zu Besuch im Silicon Valley

Landesrätin Petra Bohuslav zieht Bilanz über die Lehren einer Dienstreise in die Zukunft des Silicon Valley. Sie sind die Großen dieser Branche. Facebook hat die Art unserer zwischenmenschlichen Kontakte revolutioniert. Seit es Airbnb gibt, wird Urlaub nie mehr so sein wie früher. Und kaum ein größeres Unternehmen weltweit könnte ohne Software der Firma SAP laufen. Niederösterreich zu Gast im Brutkasten der Zukunft Ende April bekamen diese Flagschiffe der digitalen Branche Besuch einer...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Frage – Antwort – Date! Mit ihrer App "Candidate" führen die jungen Niederösterreicher Anna Hochhauser (Co-Founder) und Markus Mellmann (Head of Marketing) weltweit Menschen zueinander
4 3

Mit Spielwitz zum Traumpartner - Dating-App aus Niederösterreich begeistert weltweit 260.000 User

Kennenlernen fernab von Oberflächlichkeit - geht nicht? Geht doch! Das junge niederösterreichische Unternehmen "Candidate" bietet mit seiner Dating-App eine gelungene Abwechslung zur oberflächlichen Konkurrenz. Frage – Antwort – Date. So das Prinzip der Kennenlern-App Candidate, die im Oktober 2015 startete und mittlerweile sage und schreibe über 1.500 Paare weltweit zueinander gebracht hat. Das Interessante daran: Erst nach Auswahl seines Lieblings-Kandidaten erfährt man, wie die Person...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Gratis Workshop für Unternehmer zur erfolgreichen und gesetzeskonformen Website

Besonderes Service für UnternehmerInnen: In Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich und dem Wiener KMU Center bietet die Klosterneuburger Kanzlei Schmelz Rechtsanwälte Workshops über die Gestaltung der erfolgreichen und gesetzeskonformen Website an. Zielsetzung Zielsetzung des Vortrags ist es, UnternehmerInnen dabei zu unterstützen, neue Kunden zu gewinnen, unnötig hohe Strafen vermeiden und Kosten einzusparen. Inhalte des Workshops Referiert wird unter anderem zu folgenden Themen: -...

  • Klosterneuburg
  • Dorian Schmelz
3

Klosterneuburger Start-up macht Kultur mobil

Museumsbesuch 2.0: Mit dem Handy durch die Ausstellung – so wird Geschichte erlebbar KLOSTERNEUBURG (red). Das Unternehmen "beyondarts" entwickelt Apps für Smartphones und Tablets. Und zwar speziell als Guiding-Tools für den Kunst- und Kulturbereich. Unternehmensgründer Gerhard Sindelar: „Kunstgeschichte ist meine große Leidenschaft. Mich interessieren die spannenden Geschichten, die hinter kulturellen Objekten stecken. Als ich mir bei einem Besuch des British Museum in London einen Audio-Guide...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.