Start up

Beiträge zum Thema Start up

Mit der Internetplattform "EnoughStuff" möchte der Emmersdorfer Manfred Mader sinnvolle Geschenke anbieten.
1

Emmerdorfer Onlinestore
"Wir haben alle genug Zeug"

EMMERSDORF. Der Christbaum ist hübsch geschmückt, und gespannt wartet man darauf endlich die Geschenke zu öffnen. Und was ist drinnen? Der gefühlt hundertste Pulli, natürlich selbst gemacht, von Mama, lustige Socken und natürlich passend zum Pulli auch noch ein Hemd. Jährlich grüßt das Murmeltier. Geht es nach dem Emmersdorfer Start-up Manfred Mader, Gründer der Onlineplattform "EnoughStuff", soll dies aber nun der Vergangenheit angehören. Dienstleistung statt Zeug „EnoughStuff soll dazu...

  • Melk
  • Daniel Butter
Jungunternehmer am Weg an die Spitze: Lukas Renz und Martin Paul, die Gründer von "Bärnstein", freuen sich über den nächsten Erfolg
2 7

Bärnstein: Start-Up aus St. Pölten zählt zu den besten Jungunternehmen Österreichs

Eine niederösterreichische Erfolgsgeschichte: Martin Paul und Lukas Renz, die beiden Gründer des natürlichen Erfrischungsgetränks Bärnstein, finden sich unter den Top 100 der "GEWINN-Jungunternehmer Rangliste 2017". Das St. Pöltner Start-Up "Bärnstein", ein Erfrischungsgetränk das mittlerweile in den beiden Sorten "Quitte" und "Dirndl" erhältlich ist, darf sich über den nächsten Erfolg freuen. "Bärnstein" hält die blau-gelbe Fahne hoch Die Sieger des Bezirksblätter-Wettbewerbs "120 Sekunden...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Überzeugt und motiviert: Ex-Profi Alex Antonitsch unterstützt Andreas Munk und sein Start-Up "eTennis" am Weg nach oben.
2 3

Start-Up aus Niederösterreich erobert die Tennisplätze Europas

Eine Erfolgsgeschichte mit Ursprung im Mittelpunkt Niederösterreichs: Andreas Munk aus Kapelln (Bezirk St. Pölten-Land) erleichtert mit eTennis das Leben vieler Tennis-Funktionäre und sorgt gleichzeitig für einen Boom der Sportart. Andreas Munk gründete 2013 das Start-Up eTennis, das mittlerweile von 15.000 Tennisspielern bei Anlagen in Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg genutzt wird. eTennis im Einsatz bei der Beachvolleyball-WM Das Online System erleichtert die tägliche...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Selfie voller Siegerlächeln: Das St. Pöltner Jungunternehmen Bärnstein wurde für den besten Businessplan des Landes von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ausgezeichnet
2

Bärnstein hat den besten Businessplan Niederösterreichs

Das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein, Sieger von "120 Sekunden - Die niederösterreichische Geschäftsidee 2015", erreichte beim i2b Businessplan Wettbewerb den 1. Platz. Großer Erfolg für das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein. Die beiden Gründer, Martin Paul und Lukas Renz, wurden im Rahmen der i2b Prämierungsgala der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Erste Bank und Sparkassen im Coworkingspace dieBox in St. Pölten für den besten Businessplan Niederösterreichs prämiert....

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Durchstarter: Maßgeschneiderte Mode von Berglands Diana Saroni

Wie kam es zum Schritt in die Selbstständigkeit? Zunächst waren es kleinere Aufträge für Freunde und Bekannte, doch als die Nachfrage stieg, beschloss ich den Schritt zu wagen. Was bieten Sie genau an? Ich biete maßgeschneiderte Braut-, Ball- und Abendkleider an, die genau nach den Vorstellungen und Wünschen meiner Kundinnen angefertigt werden. Ihre Firma in drei Worten. Einzigartig. Elegant. Ausgezeichnet. Hier geht es zur Facebook-Seite von Diana Saroni.

  • Melk
  • Daniel Butter
Beistzer Andreas Parb (2.v.l.)
1

Durchstarter der Woche: Andreas Parb, Besitzer des ASC, der Bogenladen in Ybbs

Wie kam es zum Schritt der Selbstständigkeit? Aus Mangel an Fachgeschäften in näherer Umgebung die Bogensportartikel anbieten und wir selbst begeisterte Schützen sind. Was bieten Sie genau an? Für Groß und Klein, alles rund um den Bogensport, Bögen, Pfeile, Schutzausrüstung und mehr. Ihr Unternehmen in drei Worten. Beratung, Service und viel Spaß. Mehr Infos zum "ASC, der Bogenladen" finden Sie hier.

  • Melk
  • Daniel Butter
Alfred Dier, Geschäftsführer DIASIGN Büromöbel
2

Durchstarter: Alfred Dier von "DIASIGN" in Ruprechtshofen

Was genau ist "DIASIGN Bürositzmöbel"? DIASIGN ist ein junges Fachhandelsunternehmen, spezialisiert auf ergonomische Sitzmöbel im Büro. Ziel ist es, optimale Rahmenbedingungen zu schaffen, unter welchen der Nutzer langfristig gesund und gerne arbeitet! Rücken- und Wirbelsäulenbeschwerden zählen zu den häufigsten Krankheiten unserer Zeit.  Daher ist es umso wichtiger, sich mit dem Thema „richtiges Sitzen“ auseinander zu setzen! 

Was macht einen guten Bürodrehstuhl aus? 
Ein guter...

  • Melk
  • Daniel Butter

Durchstarter: Manuela Schirgenhofer, Kerzen und Co. in Neuhofen

Wie kam es zum Schritt der Selbständigkeit? Da ich sehr lange zu Hause war und mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, habe ich angefangen mich mit den kreativen Dingen im Leben abzulenken. Später habe ich gesehen, dass dies sehr gut zu mir passt und habe es gewagt und macht mich selbstständig. Was bieten sie an? Es gibt für jeden Anlass die perfekte Kerze! Egal ob Hochzeit, Taufe, Trauer oder Prüfungen. Jeder kann in meiner Werkstatt seiner Fantasie freien Lauf lassen. Was...

  • Melk
  • Daniel Butter

Start-Up: Cornelia Streisselberger von "CorNAILia" in Ybbs

Wie kam es zum Schritt der Selbstständigkeit? Meine ehemalige Chefin Rosemarie Leitner ging mit Ende des Vorjahres in Pension und aufgrund dessen fragte sie mich, ob ich das Studio übernehmen möchte. Was ist das Besondere an Ihrem Beruf? Dass ich viele interessante Menschen kennenlernen darf und ihnen etwas Gutes tun kann. Beschreiben Sie Ihr Unternehmen in drei Worten? Schönheitsoase zum Wohlfühlen. Mehr zum Studio "CorNAILia" finden Sie hier.

  • Melk
  • Daniel Butter

Durchstarter: Martin Matusiak von "Blatt und Herz" in Bergland

Was genau macht „Blatt und Herz“? Wir sind eine Druckerei die sich auf eine alte Drucktechnik (Buchdruck) spezialisiert hat. Wir produziert hochwertige Drucksorten aller Art. Neben Einladungen, Postkarten, Labels usw. liegt unser Augenmerk auf besonderen Visitenkarten. Wie wichtig ist eine gute Visitenkarte? Wenn es um die eigene Berufung geht ist es immer wichtig, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und auf sich aufmerksam zu machen. Unsere Visitenkarten bescheren jedes Mal einen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Landesrätin Petra Bohuslav nahm mit Vertretern des Wirtschaftsressorts des Landes, der Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung die lange Anreise ins Silicon Valley auf sich, um von den den Flagschiffen der digitalen Branche zu lernen.

Zurück aus der Zukunft – Niederösterreichs Wirtschaft zu Besuch im Silicon Valley

Landesrätin Petra Bohuslav zieht Bilanz über die Lehren einer Dienstreise in die Zukunft des Silicon Valley. Sie sind die Großen dieser Branche. Facebook hat die Art unserer zwischenmenschlichen Kontakte revolutioniert. Seit es Airbnb gibt, wird Urlaub nie mehr so sein wie früher. Und kaum ein größeres Unternehmen weltweit könnte ohne Software der Firma SAP laufen. Niederösterreich zu Gast im Brutkasten der Zukunft Ende April bekamen diese Flagschiffe der digitalen Branche Besuch einer...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Michael Hörmann und Barbara Bürgmayr-Posseth

Durchstarter: Michael Hörmann und Barbara Bürgmayr-Posseth von "d' Greisslerei" in St. Leonhard

Wie wichtig ist der Greissler für eine Ortschaft? Wir unterstützen die heimische Landwirtschaft, schaffen Arbeitsplätze und gestalten den Ortskern aktiv mit – ein Greissler ist also sehr wichtig für einen Ort! Wie kam es zum Schritt der Selbstständigkeit? Wir wollten einfach was verändern und aktiv einen Betrag leisten für Landwirtschaft, für unsere Gemeinden, für die Umwelt und natürlich auch für uns selbst. Beschreiben Sie in drei Worten Ihr Unternehmen? Einkaufen, Tratschen,...

  • Melk
  • Daniel Butter
Susanne Rührl

Durchstarter der Woche: Susanne Rührl, Geschäftsführerin der Agentur "Mind Avenue"

Was genau ist Mind-Avenue? Eine neue Full-Service Werbe- und Marketing/PR Agentur mit Sitz in Marbach an der Donau. Warum habe Sie sich selbstständig gemacht? Nach einer internationalen Karriere im Sales & Marketing Bereich wollte ich zurück in meine Heimat und möchte heute mein Know-How allen KMUs und Gründern weitergeben. Was ist das Besondere an Ihrem Beruf? Jedes Projekt ist eine neue strategische, kreative Herausforderung im Sales & Marketing Bereich. Eine Leidenschaft die wir...

  • Melk
  • Daniel Butter
Rudolf Gotsmi möchte mit dem FitW durchstarten.
2

Marbachs Rudi Gotsmi möchte es nochmal wissen

Ein 51-jähriger Start-up aus Marbach ist auf der Suche nach Investoren für seinen Fitnesswürfel "FitW". MARBACH. "Alter schützt vor Ideen nicht", erklärt der neueste Start-up aus dem Bezirk Melk, Rudolf Gotsmi. Mit 51 Jahren möchte er es noch einmal wissen und entwickelte den "FitW", ein Fitnessgerät in Würfelform. Sinnvolles für die Menschen "Ich wollte unbedingt etwas Sinnvolles für die Menschen machen, egal ob Groß oder Klein. So kam mir die Idee ein Fitnessgerät zu entwickeln, welches...

  • Melk
  • Daniel Butter
Frage – Antwort – Date! Mit ihrer App "Candidate" führen die jungen Niederösterreicher Anna Hochhauser (Co-Founder) und Markus Mellmann (Head of Marketing) weltweit Menschen zueinander
4 3

Mit Spielwitz zum Traumpartner - Dating-App aus Niederösterreich begeistert weltweit 260.000 User

Kennenlernen fernab von Oberflächlichkeit - geht nicht? Geht doch! Das junge niederösterreichische Unternehmen "Candidate" bietet mit seiner Dating-App eine gelungene Abwechslung zur oberflächlichen Konkurrenz. Frage – Antwort – Date. So das Prinzip der Kennenlern-App Candidate, die im Oktober 2015 startete und mittlerweile sage und schreibe über 1.500 Paare weltweit zueinander gebracht hat. Das Interessante daran: Erst nach Auswahl seines Lieblings-Kandidaten erfährt man, wie die Person...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Pitch dich nach vorne: Gute Ideen sind immer gefragt

An den Fachhochschulen St. Pölten, Wieselburg und dem IMC Krems werden frische Ideen auf Herz und Nieren geprüft Die "tecnet pitching days" finden heuer am 25. April 2016 an der Fachhochschule St. Pölten, am 04. Mai an der Fachhochschule Wieselburg und am 10. Mai am IMC Krems statt. Ausgewählte Projekte erhalten die Möglichkeit vor einer Expertenjury Ihre Ideen zu präsentieren. Wie bereits im Vorjahr haben auch heuer die Besten wieder die Chance attraktive Preise wie etwa Tickets für das...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Gründer Florian Berisha (27), 
Lebensberater aus Loosdorf

Durchstarter der Woche: Florian Berisha startet als Lebens-Coach durch

Neue Serie: Wir präsentieren junge Gründer, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Nach einer fünfsemestrigen Ausbildung wollte ich diese Ausbildung auch nutzen – und die Sache mal wirklich "ausprobieren". Was bieten Sie genau an? Beratung, Coaching und Training für Privatpersonen und Firmen – etwa ein Führungskräfte-Seminar mit Pferden, das auch die BILLA AG nutzt. Was sind die Vorteile, sein eigener Boss zu sein? Die Motivation ist...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Richard Fohringer konnte mit seiner Chili-Erlebniswelt bei "2 Minuten, 2 Millionen" überzeugen.

Ruprechtshofen: Feurige "Kohle" für Erlebniswelt

Der Ruprechtshofner Chili-Bauer Richard Fohringer konnte bei Show auf Puls 4 die Investoren begeistern. RUPRECHTSHOFEN. "Das kann richtig fliegen, das Baby", beschreibt der Winzer Leo Hillinger in der Start-up-Show "2 Minuten, 2 Millionen" auf Puls 4 die Präsentation des Ruprechtshofners Richard Fohringer. Investmentforderung Er möchte in der Nähe von St. Pölten mit seiner Chili-Erlebniswelt, vom Anbau bis zur Produktion der Saucenverarbeitung, den "schärfsten Ausflugsort Österreichs, wenn...

  • Melk
  • Daniel Butter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.